Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Wettringer Modellbauforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Donnerstag, 11. Februar 2010, 22:46

BMW 318ti Compact Cup

Bausatzvorstellung: BMW 318ti Compact Cup






Modell: BMW 318ti Compact Cup
Hersteller:
Revell
Modellnr.: 07213
Masstab: 1:24
Teile: 77
Spritzlinge: 11 (Karosserie, 8x weiß, 1x grau, 1x Klarsichtteile)
Herstellungsjahr: 1997
Verfügbarkeit: selten bei Ebay etc.




Beschreibung:
Rennfahrer mit Mietwagen? Ja das ist möglich.
Um neue Zukunftspiloten zu entdecken, hat BMW Belgien eine originelle Formel entwickelt:
Für den Festpreis von 75000.- DM wird eine Rennversion des BMW 318ti
für eine Saison an erfolgversprechende Piloten zur Verfügung gestellt.
Der Mietpreis enthält alles: Wagen, Reifen, Benzin, Wartung, Versicherung, sogar Blechschäden!
Mit einem kräftigeren Motor von 185PS anstelle des 140PS beim Serienfahrzeug,
einem erhöhten Drehmoment, tiefergelegten Radaufhängungen,
17 Zoll-Reifen mit Slicks oder Regenreifen
sowie einem rennmäßig entleerten und verstärkten Innenraum sehen die BMW Compact Cup ganz sachlich aus.
Es werden insgesamt 14 Rennen gefahren, meist in Spa oder Zolder.
Im Jahr 1996 gewann Frédéric Moreau mit 73 Punkten den Cup;
sein Fahrzeug mit allen Sponsoren-Aufklebern ist in diesem Bausatz realisiert.




die Karosserie:









die Spritzlinge:















die Reifen,Felgen und Gitternetz etc:





die Klarsichtteile:






die Decals für die Cup-Version:





die Bauanleitung:







Fazit: schön detaillierter Bausatz aus einer früheren BMW-Rennserie.
Leider ist auch dieser Bausatz Curbside, d.h. ohne Motordarstellung.




Zum Baubericht: Wird folgen....

Zur Bildergalerie: Wird folgen....
Hätten die Gallier ein Forum gekannt...
dann wären ´se alle hingerannt...
und die Römer hätten sie nicht gefunden...
denn sie säßen immer noch in den Diskussions-Runden

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Kleberich« (11. Februar 2010, 22:48)


2

Montag, 22. Juni 2015, 08:06

Hallo!

Vielleicht habe ich ja Glück bei dir. Ich bin auf der auf der Suche nach der Bauanleitung für diesen Modellbausatz. Hast du diese eventuell noch oder weißt ganz sicher, wer diese noch hat oder woher ich diese bekomme? Bei Revell habe ich schon geschaut, bin aber leider nicht fündig geworden.

Mfg Flitz1991

Werbung