Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Wettringer Modellbauforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Freitag, 18. September 2009, 15:33

Grundfarbe Star Wars Modelle?

Hallo liebe Kollegen,

da mich jetzt doch das Star Wars Fieber gepackt hat (angefangen hats mit meinem AMT Slave sh. Gallerie) möcht ich mich auch auf die guten Fine Molds Modelle stürzen.

Dabei stellt sich mir die Frage, welche Grundfarbe haben die Fighter?

Man sieht im Netz ja viele Varianten...

Ich bräuchte Tipps zu:

X-Wing --> ein helles Grau?
Y-Wing --> auch Hellgrau?
TIE-Fighter --> eher Blaugrau?

Irgendwie hab ichs noch nicht geschafft, richtige Referenzbilder von ILM zu finden.

Vielleicht könnt ihr mir nen Anstoss geben?

Vielen Dank und viele Grüsse
Jürgen
Immer zu zweit sie sind
Keiner mehr
Keiner weniger
Ein Meister und ein Schüler


Im Bau: Golden Hind
Stapellauf: Santa Maria / Roman Warship

2

Freitag, 18. September 2009, 17:27

RE: Grundfarbe Star Wars Modelle?

X- und Y-Wing würde ich in der Tat Hellgrau als Grundfarbe spendieren.

TIEs in Blaugrau sieht man oft, aber wenn ich mir die Filme so ansehe wirken Standard-TIEs für mich immer fast weiß.
"Just glue it" - Callamon ("The Baseman")

3

Montag, 21. September 2009, 21:12

Hm. Da werd ich die Tage mal die Autolack-Abteilung im Baumarkt plündern.

Irgendwas staubgraues wird sich ja wohl finden lassen :) die Lacke von AutoK gefallen mir nämlich ganz gut.

Denke auch, dass ich den TIE blaugrauirgendwie mach. Hab vor kurzem im Netz ein Studiomodell gesehen, dass war auch leicht in blaue.

Blöd ist halt, dass die Bauanleitungen alle in Japanisch sind. Und da tu ich mich mit dem lesen ein bisserl schwer :(

ABER: da fällt mir ein - was nehm ich denn für nen Klarlack? Matt ist klar. Aber welchen? Uff, uff, uff.

Wird das noch kompliziert.

Und ich hoffe immer noch auf einen Falken :pfeif:

Viele Grüsse
Jürgen
Immer zu zweit sie sind
Keiner mehr
Keiner weniger
Ein Meister und ein Schüler


Im Bau: Golden Hind
Stapellauf: Santa Maria / Roman Warship

4

Montag, 21. September 2009, 21:47

Zitat

Original von juergen
Denke auch, dass ich den TIE blaugrauirgendwie mach. Hab vor kurzem im Netz ein Studiomodell gesehen, dass war auch leicht in blaue.


Danach kannst du nur gehen wenn es wie ein Studiomodell aussehen soll - die werdenFehlfarben lackiert um in Verbindung mit den Studiolicht am Ende im Film so auszusehen wie gewünscht.


Zitat

Original von juergen
Blöd ist halt, dass die Bauanleitungen alle in Japanisch sind. Und da tu ich mich mit dem lesen ein bisserl schwer :(


Mit der Zeit wird es besser. :)


Zitat

Original von juergen
Und ich hoffe immer noch auf einen Falken :pfeif:


Dann bestelle sobald du einen findest - er ist out of production.
Habt einen schönen Tag.

Gruß,
Michael

5

Dienstag, 22. September 2009, 15:32

@Lichtbringer
Danke für die Info wegen der Fehlfarbenlackierung.
Werd mich gleich nochmal in die Filme stürzen und mich schlausehen.
Gibt schon fast zu viele Infos über Star Wars...

wegen dem Japanisch: Bin leider kein solch gesegnetes Sprachengenie.
Aber ne Bauanleitung hat ja Bilder :lol: und das Internet auch

Der Falke ist schon fast meiner - hoff ich.
Hab verschiedene gefunden. Nach teilw. tagelanger Recherche.
Im Moment gibts 2 bei Ebay USA, zu utopischen Preisen zzgl. irre Portokosten.
Irgendein japanischer (schon wieder) Shop hat auch noch welche. Nicht ganz so teuer.
Aber im Moment steh ich mit ner Privatperson in Verhandlung. Wir rechnen gerade die Portokosten aus. Und der Falke an sich ist finde ich ein Schnäppchen.
Das Modell ist - finde ich - auf jeden Fall ein Must-Have.

Viele Grüsse
Jürgen

Und hier ein Edit - Direkt von starwars.com

Zitat

Behind the Scenes The TIE fighter design was first established in a concept model by Colin Cantwell. The simplified model defined the TIE's most distinctive features -- its ball cockpit and twin hexagonal wings. Subsequent sketches built up the TIE's form. Limitations in visual effects technology at the time dictated that Cantwell's blue color scheme be replaced with a more bluescreen-friendly gray. As the classic trilogy progressed, the TIEs regained a bit of their blue hue, although use of that color was fairly muted.


Also grau muss das Teilchen werden. Werd ich schon was schönes finden...

nochmals Grüsse
Jürgen
Immer zu zweit sie sind
Keiner mehr
Keiner weniger
Ein Meister und ein Schüler


Im Bau: Golden Hind
Stapellauf: Santa Maria / Roman Warship

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »juergen« (22. September 2009, 16:10)


6

Dienstag, 22. September 2009, 18:23

Hi Jürgen :wink: ,
ich möchte dich jetzt nicht noch wuschiger machen wie du schon bist, was die Farbwahl angeht aber es gibt / besser es gab ein Star Wars Bibel die zuerst in englisch und dann 1997 auch entlich in deutsch auf den Markt kam. Das Problem ist dieses Monster Buch erschien in nur einer Auflage von 5000 Stück. Bin zwar jetzt durch Zufall über eine 2.Auflage gestolpert aber in wie weit die sich von der 1.Auflage unterscheidet ????
Hier ein kleiner Einblick in das Machwerk von über 300.Seiten:


Gruß :verrückt: Bernhard

7

Dienstag, 22. September 2009, 19:25

Hallo Bernhard,

das ist, sobald ich meine Kinnlade wieder hochgeklappt hab, einfach nur goil !!!

Schade dass solche Bücher nur in so geringer Auflage (= mittlerweile wohl unbezahlbar) erscheinen.

Aber wuschig machst Du mich nicht.

Ich hab mich heut nachmittag mal ne gute Stunde hingesetzt, und hab die japanischen Farbangaben entschlüsselt. Nicht mit Wörterbuch, sondern aufgrund der Buchstaben-Zahlencodes, die daneben standen. Sind Gunze-Farbcodes und sogar umgerechnet in Tamiya.

Laut Bauanleitung wird die Aussenhülle in Gunze C-338 gelackt. Also ein "Lichtgrau" oder Hellgrau.

Und das deckt sich doch wunderbar mit den Bildern aus der Star Wars Bibel.

Also - Lichtgrau wird die Düse.

Und ich fang wohl auch mit dem TIE an.

Vielen Dank für die tollen Bilder Bernhard. Falls Du das Buch mal günstig loswerden willst, ich stelle ich zur Verfügung :pfeif:

Viele Grüsse
Jürgen

P.S. Der Stardestroyer ist ja der Wahnsinn...
Immer zu zweit sie sind
Keiner mehr
Keiner weniger
Ein Meister und ein Schüler


Im Bau: Golden Hind
Stapellauf: Santa Maria / Roman Warship

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »juergen« (22. September 2009, 19:26)


8

Dienstag, 22. September 2009, 19:53

Ich habe gerade mal schnell in meiner englischen Ausgabe nachgeschaut - nicht anders als auf den Bildern oben (gut, natürlich in Englisch).
Habt einen schönen Tag.

Gruß,
Michael

Beiträge: 4 499

Realname: Andreas Nickel

Wohnort: 34246 Vellmar-West

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 23. September 2009, 01:07

Zitat

Original von Lichtbringer
Ich habe gerade mal schnell in meiner englischen Ausgabe nachgeschaut - nicht anders als auf den Bildern oben (gut, natürlich in Englisch).


Hi Michael,

das müßtest du mit im November mal erklären mit den Bildern auf englisch.....ichdachte deutsche und englische Bilder sind gleich oder??? :baeh: :baeh: :lol: :lol: :lol:

Andy

10

Mittwoch, 23. September 2009, 01:33

In Deutsch erklären die Untertitel die Bilder - in Englisch erklären die Bilder die Untertitel. :abhau:
Habt einen schönen Tag.

Gruß,
Michael

11

Montag, 18. Januar 2010, 21:28

sagt mal von welchem Hersteller kauft ihr die Farben für eure Star Wars Modelle?
Ich habe mir z.B. die Gunze Farben für meinen X-Wing in 1:48 geholt und irgendwie sieht meine Lackierung nicht wie grau aus sondern eher wie braun.....

Danach habe ich mir mal alle Grautöne von Revell geholt (Aquafarben) und irgendwie sehen die auch anders aus, als bei den meisten Modellen, die ich so von Star Wars gesehen habe.Entweder sind meine Grautöne zu dunkel oder zu hell... Was mache ich bloß falsch.... :bang:

Werbung