Sie sind nicht angemeldet.

1

Dienstag, 27. Februar 2024, 11:16

1/4 Motorrad Fender/ Kotflügel Bau

Moin zusammen,

ich bin dabei aus einer alten Deagostini 1/4 Harley Fat Boy einen Komplettumbau zu machen mit verlängertem Tank , breiten Felgen,Upside down Gabel etc...

Leider versuche ich mich seit einiger Zeit vergeblich für vorne und hinten Fender zu bauen,erst aus Alurohrbögen danach habe ich es mit Kunststoffrohren ( Abwasserbereich) und Wärme probiert trotz Hitze und Sand in den Rohren ist das auch nichts geworden.

Ich benötige Tipps und Tricks wie man sowas fertigen kann möglichst ohne Glasfaser laminieren und ohne großartigem Formenbau und am liebsten aus Metall wie das ganze Modell am Ende sein wird.

Bin für jeden umsetzbaren Tipp oder wo man sowas in der Art kaufen könnte dankbar :ok:

Fast vergessen das Rad hat einen Durchmesser von 170 mm und eine Breite von 35,5 mm vorne und 53 mm hinten.


Grüße aus dem Norden

Giorgio






2

Freitag, 1. März 2024, 13:36

Auf Etsy gibt es derzeit einen italienischen Münzenhändler (!), der einige Teile für eine 1/4 Fat Boy anbietet.
Vielleicht hilft Dir das weiter? Oder sind das nur die "serienmäßigen" Teile von Deagostini, die Du ja schon hast?
https://www.etsy.com/de/listing/14894689…r_listing_top-1
Ich unterstütze die Sammelaktion zugunsten der Familie von Markus Haar (Forumsname: Markus Vondy).
Klick diesen Link: https://gofund.me/5b139131



Gruß
Thomas

Eine Übersicht meiner fertigen Bauten gibt es hier:
Modelle von Tommy124

KEEP CALM & MODEL ON!

3

Montag, 4. März 2024, 09:17

Vielen Dank für den Link , aber die Teile habe ich alle.
Da ich breiter Reifen drauf habe ( hinten doppelt so breit) benötige ich andere Fender.

Trotzdem danke :ok:


Gruß Giorgio

keramh

Moderator

Beiträge: 12 250

Realname: Marek H.

Wohnort: Bln-Friedrichsfelde

  • Nachricht senden

4

Montag, 4. März 2024, 11:43

moin,

wenn es nur um die Breite geht würde ich den Fender auftrennen und einen passenden Streifen einkleben.

5

Mittwoch, 6. März 2024, 07:22

Verbreitern ist keine Option da beide originalen Fender nicht richtig rund sondern relativ flach und ich hätte die Fender gerne so wie der Reifen im Querschnitt geformt ist.


keramh

Moderator

Beiträge: 12 250

Realname: Marek H.

Wohnort: Bln-Friedrichsfelde

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 6. März 2024, 07:28

moin,

dann würde Dir nur die Option bleiben eine dünnes Blech über ein Urmodell aus Hartholz zu treiben.
Oder du kannst ein Kupferrohr mit dem gewünschten Radius mit Sand füllen und es dann in Form biegen.
Anschließen die Innenseite wegschneiden.

7

Montag, 11. März 2024, 19:44

Fender

Servus Giorgio,
ich hatte das Problem bei meinem 1:8-Projekt, Fender für einen 300er Hinterreifen. Ich hatte sie schließlich mit einem 3D-Pen aus ABS-Filament direkt auf dem Reifen hergestellt und dann geschliffen und gespachtelt. Sie sitzen perfekt und nah am Reifen. BB hier im Forum, auch YT.
LG Reinhard

8

Mittwoch, 13. März 2024, 07:32

Danke euch beiden für die Tipps , das mit dem 3D Pen ist eine sehr gute Idee die ich gerne ausprobieren würde.

Habe mir gerade deine Boss Hoss angesehen , welchen 3D Pen hast du genutzt oder worauf sollte ich beim Kauf achten wie Temperatur Regelung?

Wusste gar nicht das es solche pens gibt :D

Welches Material würdest zu für den Fender Bau vorschlagen PLA PLA + ABS ..... ?
»Gioanc« hat folgendes Bild angehängt:
  • Filament 1,75.jpg

Werbung