Sie sind nicht angemeldet.

1

Donnerstag, 30. Dezember 2021, 12:59

Space 1999 Mondauto

Ich habe hier schon seit ein paar Monaten das Mondauto Space 1999 liegen, als Bausatz. Hat das hier schon mal einer zusammen geklebt?
Ich habe da wieder ein paar Gedanken und Ideen im Kopf, ob es möglich ist, aus diesem Standmodell ein real fahrbahres RC Modell zu bauen, welches auch fahren kann.
Als RC Flugmodellbauer habe ich auch Kenne von Elektronik und LED Technik.
Was meint ihr dazu???

2

Freitag, 31. Dezember 2021, 17:26

Mondauto von MPC

Ich habe mir mal ein paar Gedanken zu dem Auto gemacht. Auch ein paar Bilder vom Bausatz.
Hier im Forum ist Space 1999 scheinbar nicht weit verbreitet.

Mirkroelektromotoren habe ich bestellt, müssten nächste Woche hier eintreffen. Was die Lenkung angeht, werde ich mir im 3D Drucker und in CAD wohl etwas zusammen basteln müssen. Mal schauen, was das alles noch wird.






3

Dienstag, 4. Januar 2022, 19:02

Mondauto von MPC

Ich habe mal ein wenig weiter geplant und gebaut an meinem
Mondauto. Leider ist die Passgenauigkeit zwischen der oberen Halbschale
und der unteren Halbschale nur ausreichend bis mangelhaft. Da werde ich
beim Zusammen kleben der beiden Halbschalen noch ein wenig biegen und
pressen müssen mit Klammern.
Ich habe vor,
dieses Modell nicht nur zum fahren zu bringen, sondern zusätzlich soll
sich die Antenne auf dem Dach drehen und vorne soll noch eine 2mm LED
warmweiss eingebaut werden. Auf dem Mond ist es schliesslich
zappenduster und eine Strassenbeleuchtung wie hier auf der Erde gibt es
da oben nicht. :)
Die Unterschale des Modells werde ich dunkelgrau lackieren, die Sitze rot, so wie in der Bauanleitung angegeben.
Schade,
das hier keiner mehr Space 1999 kennnt. OK, die Sendung kennen nur die
älteren, die jüngeren können da glaube ich nicht viel mit anfangen. Ich
fand die Sendung früher cool.

4

Dienstag, 4. Januar 2022, 20:19

Schade, das hier keiner mehr Space 1999 kennnt.
OK, die Sendung kennen nur die älteren,
die jüngeren können da glaube ich nicht viel mit anfangen.

Hallo Alfons,

vielleicht ist der deutsche Titel Mondbasis Alpha 1 den Lesern ja eher ein Begriff :D


Hab ich damals bestimmt auch gesehen - war ja nicht viel Auswahl zu der Zeit - aber dran erinnern kann ich mich nur an den Titel ...
Old School Kustom Kulture

Beiträge: 259

Realname: Herbert

Wohnort: Niedersachsen zwischen Braunschweig und Hannover

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 4. Januar 2022, 20:33





Zitat von »alf-1234«



Schade, das hier keiner mehr Space 1999 kennnt.
OK, die Sendung kennen nur die älteren,
die jüngeren können da glaube ich nicht viel mit anfangen.


Hallo Alfons,

vielleicht ist der deutsche Titel Mondbasis Alpha 1 den Lesern ja eher ein Begriff :D


Hab ich damals bestimmt auch gesehen - war ja nicht viel Auswahl zu der Zeit - aber dran erinnern kann ich mich nur an den Titel ...



Hallo zusammen!

HIER!!!!

Beiträge: 259

Realname: Herbert

Wohnort: Niedersachsen zwischen Braunschweig und Hannover

  • Nachricht senden

Beiträge: 259

Realname: Herbert

Wohnort: Niedersachsen zwischen Braunschweig und Hannover

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 4. Januar 2022, 20:41

Schade, das hier keiner mehr Space 1999 kennnt.
OK, die Sendung kennen nur die älteren,
die jüngeren können da glaube ich nicht viel mit anfangen.

Hallo Alfons,

vielleicht ist der deutsche Titel Mondbasis Alpha 1 den Lesern ja eher ein Begriff :D


Hab ich damals bestimmt auch gesehen - war ja nicht viel Auswahl zu der Zeit - aber dran erinnern kann ich mich nur an den Titel ...


Hallo zusammen!

HIER kann man sich das ansehen!

Beiträge: 167

Realname: Martin

Wohnort: Oberhöchstadt

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 4. Januar 2022, 20:59

N'Abend

Ich habe die Serie damals auch mit großer Begeisterung geschaut. Für mich ist der "Eagle Transporter" immer noch eins der "most iconic spaceships ever". Bin mal gespannt was Du aus dem Auto zauberst.

Cheers
Martin
“I’ve seen things you people wouldn’t believe!
Attack ships on fire off the shoulder of Orion. I’ve seen C-Beams. Sparkling in
the dark near the Tannhauser Gate. All those moments will be lost in time …
like tears in rain … time to die!”

Rutger Hauer alias Roy Batty in “Blade Runner”

9

Dienstag, 4. Januar 2022, 22:16

Mondauto von MPC

Sorry, das war mein Fehler.
Ich kenne die Sendung natürlich auch unter MONDBASIS APLHA 1.
Werde versuchen mich zu bessern.

Hat schon mal einer dieses Mondauto hier im Forum zusammen gebaut?
Den Eagle habe ich hier sogar in einer XXXXL Ausführung stehen. Länge: 2,4m Gewicht ca. 8,5kg

Beiträge: 880

Realname: Oliver

Wohnort: Münsterland/ Havixbeck

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 5. Januar 2022, 06:18

Der Eagle mit 2,4m Länge?
Ich bin sprachlos :respekt:

Ich schaue Dir weiter über die Schultern...................
Mein Avatar zeigt mein reales Aussehen. Schönheit ist Ansichtssache
Bin aber ganz lieb ^^

11

Mittwoch, 5. Januar 2022, 17:58

Mondauto von MPC

Havixbeck bei Münster, da war ich schon mal.
Ich habe ein wenig weiter gebaut am Mondauto. Dazu ein paar Fragen: Hatte das Mondauto einen grossen oder einen kleinen Wendekreis, wenn es fährt?

Die Antenne auf dem Autodach, drehte die sich schnell oder langsam?
Ich habe in der unteren Wanne vorne links und rechts Löcher eingefräst für die lenkbare Achse, wo die schwarzen Räder aufgezogen werden. Hoffentlich ist noch etwas Platz für das Mikroservo für die Lenkung.

Ich habe heute 2 Mikroelektromotoren mit 50 U/min und 1 Mikrogetriebemotor mit 5U/min für die Antenne bekommen. Der Regler für die beiden Motoren ist auch heute angekommen. Es ist jetzt alles da und ich muss es nur noch irgendwie ins Auto unterbringen.

Morgen werde ich versuchen, das ich das Unterteil in dunkelgrau lackiert bekomme. Soviel fürs erste.




12

Freitag, 7. Januar 2022, 20:00

Mondauto von MPC

Und ein wenig weiter gebaut am Mondauto.
Die beiden Öffnungen, die ich links und rechts vorne für die Vorderachse gemacht habe, habe ich schon wieder zugespachtelt und verschlossen. :( Jetzt kommt die Vorderachse unter der Unterwanne. Da, wo die Achse vorher war, kommt jetzt das Lenkservo für die Vorderachse hin.
Den Mikromotor für die Antenne habe ich senkrecht in die Oberwanne eingeklebt. Als Kleber für Metall / Kunststoffverklebungen nutze ich hier UHU PLUS ENDFEST 300. Ist nicht gerade günstig, aber superstabil. Das ist ein 2 Komponentenkleber.

Eigentlich wollte ich ja schon viel weiter sein und die Unterwanne grau lackiert haben, aber das war dann wohl nichts. Der Teufel steckt leider im Detail. Das Problem ist die Grösse von dem Mondauto. Standardkomponenten wie Empfänger, Akku, Servo usw. sind leider zu gross. Hier passen wirklich nur Mikrokomponenten hinein.




13

Samstag, 8. Januar 2022, 23:00

Mondauto von MPC

Und ein wenig weiter gebaut.



Platz für den Microregler und das Lenkservo habe ich jetzt auch
gefunden. Mal schauen, ob ich morgen eine kleine Lötorgie mache und die
Motoren teste. Im Fast Sender habe ich jetzt ein neues Modell "Mondauto"
angelegt. Der Microempfänger ist auch schon am Sender gebunden. Da das
hier alles sehr klein und eng ist, wird der endgültige Zusammenbau noch
sehr tricky.

Zur Zeit teste ich das alles noch, aber die Ober und die Unterwanne sind
extrem verzogen. Ich habe hier ca. 1 - 2mm Verzug. Das werde ich wohl
mit Klammern und Klebstoff ordentlich biegen müssen, bis das alles
richtig sitzt.


Und dabei wollte ich nur ein ein kleines Mondauto mit RC Anlage bauen.




14

Mittwoch, 12. Januar 2022, 22:36

Mondauto von MPC

Update

Ich habe gestern die Unterwanne grau und die beiden Sitze rot lackiert.
Dafür nehme ich die kleinen Döschen von Revell. Heute habe ich den Ein
Ausschalter hinten ins Modell mit Uhu Plus Endfest 300 und die beiden
Antriebsmotoren hinten eingeklebt.
So macht der Zusammenbau Spass und erfordert ein wenig Hirnschmalz für die RC Komponenten.


Werbung