Sie sind nicht angemeldet.

1

Freitag, 22. Oktober 2021, 19:02

Mountain 241-P-16 Altaya Journaux

Vorwort

Dann beginne ich langsam einmal mit dem Baubericht der Mountain 241-P-16
Die ersten acht Ausgaben der Mountain erscheinen zuerst 14tägig..bisher habe ich 5 Ausgabe hier...
Der gesamte Bausatz umfasst 120 Ausgaben, dauert also auch hier über 2 Jahre ;(

Technische Daten des Modells

Maßstab 1/32
Gesamtlänge des Modells: 860 mm
Modellbreite: 95 mm
Modellhöhe: 138 mm
Metall- und Spritzgussteile
Licht-, Sound- und Dampfeffekt





Zum Original :

Nummerierung: 241 P 1 bis 241 P 35
Anzahl: 35
Hersteller: Schneider-Creusot, Le Creusot
Baujahr(e): 1948–1952
Ausmusterung: bis 1969
Bauart: 2’D1’ h4v
Spurweite: 1435 mm (Normalspur)
Länge über Puffer: 27.117 mm
Länge: 17.172 mm
Höhe: 4.280 mm
Breite: 2.970 mm
Fester Radstand: 6.300 mm
Gesamtradstand: 13.460 mm
Radstand mit Tender: ca. 23.500 mm
Dienstmasse: 131,8 t
Reibungsmasse: 81,6 t
Höchstgeschwindigkeit: 120 km/h
Indizierte Leistung: ca. 2.940 kW
Anfahrzugkraft: 200 kN
Kuppelraddurchmesser: 2.020 mm
Laufraddurchmesser vorn: 1.020 mm
Laufraddurchmesser hinten: 1.350 mm
Steuerungsart: Walschaerts
HD-Zylinderdurchmesser: 446 mm
ND-Zylinderdurchmesser: 674 mm
Kolbenhub: HDZylinder:650 mm
NDZylinder:700 mm
Kesselüberdruck: 20 bar
Rostfläche: 5,05 m²
Überhitzerfläche: 108,38 m²
Verdampfungsheizfläche: 244,57 m²
Besonderheiten: Saugzuganlage Kylchap
mechanische Rostbeschickung Stoker

die Infos und weitere gibt es hier:
https://de.wikipedia.org/wiki/SNCF_241_P


Gruß :wink:
René
Zur Zeit im Bau :

Ecto-1 , VW Samba Bully , Millennium Falcon

Danach folgen: VW Beetle ; Manta A GT/E , K.I.T.T

PORSCHE 917KH Steve McQueen,Ford Mustang Eleanor,Starsky & Hutch Ford Gran Torino,Bugatti Vayron 16.4 Super Sport,R2 D2,Mazda Cosmo Sport,MOUNTAIN 241-P-16, :D

Warten auf :kaffee:

Vorbestellt 300 SLR "Uhlenhaut" https://www.lemke-legrand.com/LEGRAND+Me…up-+1-8+kit.htm

2

Samstag, 23. Oktober 2021, 09:14

Moin René. :wink:

Das sieht ja für den Anfang ganz gut aus. Hoffentlich legen die Jungs und Mädels von Hachette nicht so eine lange Pause ein, das man alt und grau wird. Vielleicht schaffe ich es ja,
den Leute die vier Test-Ausgaben aus dem Kreuz zu leiern. Schaun mer mal. :thumbup:

Viele Grüße Bernd. :pc: :kaffee:

3

Samstag, 23. Oktober 2021, 17:48

Ausgabe 1

Hallo zusammen ,
Moin Bernd , es geht los... :smilie:
vorab , Fachbegriffe bei einer Dampflok sind hier nicht meine Welt :nixweis: daher etwas Nachsicht ^^
wir beginnen mit den ersten Bauteilen ...

Hier die Übersicht der Bauteile


Die Bauanleitung




Die Bauteile sind Übersichtlich in einem Blister verpackt. Diese Bauteile im nächsten Bild sind aus Metall.


Diese 4 Bauteile sind aus Kunststoff. Dazu gibt es 4 Tütchen mit Schrauben


BM 3 Stück 1,7x7mm(1Reserve)
CM 2 Stück 2x3x5mm (1Reserve)
DM 3 Stück 2x4mm (1Reserve)
EM 7 Stück 1,7x4mm (2 Reserve)

Wir fangen dann einmal an...
ETAPPE 1
Zuerst montieren wird den Klappbügel für den Deckel.
Der Bügel wird aufgelegt und von der Rückseite mit zwei EM Schrauben befestigt.


Und fertig montiert...


Danach werden die beiden Scharniere an den Bügel geschraubt.
Hierzu verwenden wir zwei BM Schrauben.
Achtung ! lassen sich schwer eindrehen hier mit Fett arbeiten ..abbrechen der Schrauben nicht unmöglich ...


ETAPPE 2
Als nächstes nehmen wir und den Rauchkammerrand (Übersetzung Google) ;)
Und Schrauben den Deckel mit zwei EM Schrauben von der Rückseite fest.


Klappen lässt er sich auch :smilie:


ETAPPE 3
Hier wird das Schild...mit einer EM Schraube von der Rückseite befestigt.


...und das Handrad zum öffnen der Kammer montiert. Dieses wird nur gesteckt
...ist aber relativ fest.. habe es ein wenig gefettet.


ETAPPE 4
Vorderer Drehgestell Aufbau
Dazu benötigen wir folgende Teile.
Die beiden Kunststoffteile werden nur auf die Achse geschoben...


danach folgen die beiden Drehgestellkörper ...oder wie auch immer... :nixweis:. Diese werden auch nur aufgesteckt .

ETAPPE 5

Es folgt die Montage der beiden Räder. Diese werden jeweils mit einer DM Schraube an der Achse befestigt.




ETAPPE 6

Zusammenfügen der Treibstangen (Übersetzt) ;)
Die beiden Stangen werden aufeinander gesteckt und mit einer CM Schraube verschraubt


Diese beiden Kunststoffbügel werden später verbaut...


Die Teile kommen erst einmal in die Grabbelkiste :smilie: und damit endet die erste Ausgabe der Mountain.

Teile Metall insgesamt : 14
Teile Kunststoff insgesamt : 4
Schrauben insgesamt : 9
Gewicht insgesamt : 100 g

Gruß :wink:
René
Zur Zeit im Bau :

Ecto-1 , VW Samba Bully , Millennium Falcon

Danach folgen: VW Beetle ; Manta A GT/E , K.I.T.T

PORSCHE 917KH Steve McQueen,Ford Mustang Eleanor,Starsky & Hutch Ford Gran Torino,Bugatti Vayron 16.4 Super Sport,R2 D2,Mazda Cosmo Sport,MOUNTAIN 241-P-16, :D

Warten auf :kaffee:

Vorbestellt 300 SLR "Uhlenhaut" https://www.lemke-legrand.com/LEGRAND+Me…up-+1-8+kit.htm

4

Sonntag, 24. Oktober 2021, 04:01

Moin René. :wink:

Klasse, da bekommt man richtig Lust zum mitbauen. Das ist mal was anderes, als die "ewige" Autoschrauberei. Ich kann´s kaum erwarten, bis ich endlich loslegen kann.

Viele Grüße Bernd. :prost:

5

Donnerstag, 28. Oktober 2021, 20:08

Ausgabe 2

Hallo Bernd ,ja mal was ganz anderes :smilie:


heute folgt die 2. Bauphase der Mountain.



Die Bauteile im Überblick und wieder alle in einem Blister verpackt.



Und die Bauanleitung
Heute wird das vordere Fahrgestell montiert




Diese Teile sind wiederum aus Metall diese aus Kunststoff


Dazu kommen noch 4 kleine Federn und 3 Tütchen Schrauben


4 Stück DM 2x4mm (1Reserve)
18 Stück EM (2Reserve)
3 Stück AP (1Reserve)

Jetzt legen wir los...

ETAPPE 1

Es wird die zweite Achse montiert in der gleichen Reihenfolge wie bereits in Ausgabe 1. Die Kunststoffstücke aufschieben...


ETAPPE 2

...dann die beiden Metallstücke und zum Schluss die beiden Räder jeweils mit einer DM Schraube an der Achse fest schrauben.


ETAPP 3

Das Fahrgestell
Beide Seitenteile und die Verbindungsstrebe. Diese wird aufgesteckt..


...und von außen auf jeder Seite mit zwei EM Schrauben befestigt. Sieht dann fertig montiert so aus...


Der Bolzen wird auf der rechten Seite in die Führung gesteckt und mit einer DM Schraube fixiert.


ETAPPE 4

Die 4 Federn werden auf die Nupsis aufgelegt...


...und die beiden Achsen werden in das Fahrgestell gesteckt


ETAPPE 5/6

Mit den 4 Kunststoffbügeln werden die Achsen befestigt . Hier haben wir ja schon zwei bekommen in Ausgabe 1.
Ein bisschen Frickel Arbeit :huh: aber geht... Die Bügel werden auf die Achsen gelegt...


...und durch die Räder mit jeweils zwei EM Schrauben verschraubt .Dabei muss die Achse leicht in die Feder nach unten gedrückt werden,
sonst trifft man die Schraublöscher nicht.


ETAPPE 7

Montage der Bremsen
Die Bremszylinder werden aud den Bügel aufgesteckt...


...und von der Innenseite jeweils mit einer AP Schraube befestigt.


ETAPPE 8/9

Montage der Bremsen an das Fahrgestell
Die Bremsen werden hinter die Räder geschoben und durch die Räder feweils rechts und links mit einer EM Schraube befestigt.
Wie auch auf der anderen Seite


Hier dann das fertige Fahrgestell


Das war Ausgabe 2

Teile Metall insgesamt : 26
Teile Kunststoff insgesamt : 12
Schrauben insgesamt : 30
Gewicht insgesamt : 194 g

Gruß :wink:
René
Zur Zeit im Bau :

Ecto-1 , VW Samba Bully , Millennium Falcon

Danach folgen: VW Beetle ; Manta A GT/E , K.I.T.T

PORSCHE 917KH Steve McQueen,Ford Mustang Eleanor,Starsky & Hutch Ford Gran Torino,Bugatti Vayron 16.4 Super Sport,R2 D2,Mazda Cosmo Sport,MOUNTAIN 241-P-16, :D

Warten auf :kaffee:

Vorbestellt 300 SLR "Uhlenhaut" https://www.lemke-legrand.com/LEGRAND+Me…up-+1-8+kit.htm

6

Montag, 8. November 2021, 17:40

Ausgabe 3

Machen wir langsam weiter...




Die Bauanleitung





Hier sind die teile auch wieder alle sauber in einem Blister verpackt



Diese Teile sind alle aus Metall und es gibt sieben Tütchen mit Schrauben



8 St. AM 1,7x3mm (2Reserve)
5 St. EM 1,7x4mm (1Reserve)
5 St. FM 1,4x4mm (1 Reserve)
5 St. GM 2x6mm (1Reserve)
3 St. HM 1,2x2mm (1Reserve)
3 St. IM 2x3mm (1Reserve)
5 St. BP 1,2x2mm (1Reserve)


Nun fangen wir an zu bauen...


ETAPPE 1


zuerst wird der Haken an der vorderen Traverse mit einer AM Schraube von unten befestigt


Danach verschrauben wir die Puffer.... diese Teile werden dafür benötigt...
Um diese zu verschrauben müssen die Puffer zusammengedrückt und gedreht werden...damit man die Schraublöscher in die richtige
Position bekommt . Die Puffer werden hier jeweils mit zwei FM Schrauben zusammen geschraubt.


Hier dann fertig montiert...


ETAPP 2


Die Puffer werden nun an die Traverse mit jeweils einer IM Schraube befestigt.


Die Traverse ist auch sehr sauber bedruckt


Als nächstes befestigen wir die beiden Winkelstücke von unten jeweils rechts und links an der Traverse
hierzu benötigen wir vier EM Schrauben


ETAPPE 3

Nun folgt die Montage des Kupplungshakens... :cracy: Ziemlich filigrane und kleine Teile
Zuerst die angedeutete Druckluftleitung. Das Teil wird vorne in die Traverse gesteckt
und von der Unterseite mit einer AM Schraube gefestigt.




Nun die Montage des Hakens ...dazu benötigen wir diese Teile sowie zwei HM und vier BP Schrauben






ETAPP 4 und 5

Den Haken in die Traverse stecken und von der Rückseite mit der Feder , der U-Scheibe und dem Splint sichern


Die Kupplung wird dann an dem unteren Haken eingehängt


ETAPPE 6

Wir nehmen uns diese Platte und das zuvor zusammengebaute Fahrwerk aus Ausgabe 2
und befestigen diese mit vier GM Schrauben am Fahrwerk


ETAPP 8

Doppelexzenter und Pleuelstangen...oder so ^^
Die Pleuelstangen werden mit den zwei Bügeln und jeweils zwei AM Schrauben am Exzenter befestigt


Und hier dann fertig Montiert...


Das war Ausgabe 3

Teile Metall insgesamt : 41
Teile Kunststoff insgesamt : 21
Schrauben insgesamt : 56
Gewicht insgesamt : 271 g

Gruß :wink:
René
Zur Zeit im Bau :

Ecto-1 , VW Samba Bully , Millennium Falcon

Danach folgen: VW Beetle ; Manta A GT/E , K.I.T.T

PORSCHE 917KH Steve McQueen,Ford Mustang Eleanor,Starsky & Hutch Ford Gran Torino,Bugatti Vayron 16.4 Super Sport,R2 D2,Mazda Cosmo Sport,MOUNTAIN 241-P-16, :D

Warten auf :kaffee:

Vorbestellt 300 SLR "Uhlenhaut" https://www.lemke-legrand.com/LEGRAND+Me…up-+1-8+kit.htm

7

Donnerstag, 11. November 2021, 17:29

Hallo René. :wink:

Absolute Spitzenklasse. Wenn der Dampfer den gleichen Maßstab wie die 01 gehabt hätte, wäre ich sicherlich schwach geworden und sofort mit eingestiegen.

Viele Grüße Bernd. :prost:

8

Samstag, 27. November 2021, 14:02

Ausgabe 4

Vorweg...hier scheint es wohl auch Lieferschwierigkeiten zu geben ...die letzte Ausgabe 9 gab es am 09.Nevember seitdem hakt es.... :roll:
Hoffe aber das es bald weiter geht mit den Ausgaben....

Hier erst einmal wieder alles im Überblick...







Die Bauteile im Überblick und auch hier alles in einem Blister verpackt


Die Teile aus Metall und Kunststoff von links nach rechts



Dazu noch 4 Tütchen mit Schrauben...


3 St. IM 2x3mm (1Reserve)
5 St. JM 1,4x3mm (1Reserve)
2 St. AP 1,7x4mm (1 Reserve)
3 St. CP 1,2x3mm (1Reserve)

Beginnen wir mit...

ETAPPE 1

Der Halterung für die Lampe , die wird an mit zwei JM Schrauben an der linken vorderen Schürze befestigt.


ETAPPE 2

Montage des Scheinwerfers . Als erstes wird die Scheibe in den Reflektor gedrückt...
Danach die Lampe in die Halterung einsetzen.. ich hab die hier mit 2 kleinen Tropfen Sekundenkleber fixiert
da diese immer wieder abgefallen ist :roll:


Hier dann das Ergebnis...


ETAPPE 3

Laut Übersetzung soll diese Teil wohl für die Lichtsteuerung gedient haben...
Das Teil wird auch an der linken vorderen Schürze mit einer AP Schraube befestigt




Nun folgt die Montage der Revisionsklappe
Die Klappe wird zwei JM Schrauben von der Rückseite an die Rauchschutzwand(Übersetzung) ;)
geschraubt


Lässt sich sauber öffnen und schließen


ETAPPE 4

Als nächste montieren wir den Handlauf an der Rauchschutzwand mit zwei CP Schrauben




Es folgt der Zusammenbau der vorderen Schürze und der Rauchschutzwand
Die beiden Teile werden aufeinander gesteckt und die Rauchschutzwand von unten mit zwei IM Schrauben
an der Schürze befestigt.





Und hier einmal das bisher zusammen gebaute nach 4 Ausgaben


Teile Metall insgesamt : 45
Teile Kunststoff insgesamt : 25
Schrauben insgesamt : 65
Gewicht insgesamt : 360 g

Gruß :wink:
René
Zur Zeit im Bau :

Ecto-1 , VW Samba Bully , Millennium Falcon

Danach folgen: VW Beetle ; Manta A GT/E , K.I.T.T

PORSCHE 917KH Steve McQueen,Ford Mustang Eleanor,Starsky & Hutch Ford Gran Torino,Bugatti Vayron 16.4 Super Sport,R2 D2,Mazda Cosmo Sport,MOUNTAIN 241-P-16, :D

Warten auf :kaffee:

Vorbestellt 300 SLR "Uhlenhaut" https://www.lemke-legrand.com/LEGRAND+Me…up-+1-8+kit.htm

Werbung