Sie sind nicht angemeldet.

1

Dienstag, 16. November 2021, 17:55

Cadillac Eldorado '67 (Jo-Han)

Hallo Leute,

nach einiger Zeit der Betätigung an diesem antiken Bausatz wurde der Caddy heute endlich fertig.

Es handelt sich um diesen 54 Jahre alten Kit von Jo-Han, recht selten und daher ein begehrtes Stück:



Ich konnte den Bausatz zwar nicht gerade günstig, aber dennoch zu einem noch akzeptablen Preis über Ebay aus GB erstehen. Das Angebot war als gebraucht und "gekauft wie gesehen" deklariert, von daher hieß es natürlich, vorsichtig zu sein. Leider hatte der Verkäufer, ein durchweg positiv bewerteter Händler, sich nicht viel Mühe gegeben, diesen Schaden im Angebot sichtbar darzustellen: 8|



Es hieß also erst einmal, die Reparatur in Angriff zu nehmen. Denn wenn mir die nicht gelungen wäre, hätte ich den Karton mit dem "Edelschrott" wegpacken können.
So ging ich die Sache an:







Am Ende war dies das Resultat, mit dem ich zufrieden war:



Der Bausatz als solcher war vollständig und enthielt auch die serienmäßige Bereifung. Der Zustand der verchromten Serien-Räder sagte mir jedoch trotz umfangreicher Überarbeitung nicht zu. Daher entschloss ich mich schließlich für eine dezente Custom-Variante. Hierfür verwendete ich Five-Spoke-Räder von Pegasus. Die darauf verwendeten Reifen waren jedoch vom Außenumfang her viel zu klein und hätten nicht zu der stattlichen, eleganten Erscheinung des Cadillac gepasst. Daher kombinierte ich diese mit Reifen aus einem AMT "Custom & Competition"-Set.

Hier nun das Resultat:



























Gruß
Thomas

Eine Übersicht meiner fertigen Bauten gibt es hier:
Modelle von Tommy124

KEEP CALM & MODEL ON!

2

Dienstag, 16. November 2021, 19:17

Hi Thomas,

ich bin beeindruckt! Klasse reparatur! Klasse Ergebnis! :respekt:

...hat Elvis drauf geschossen??? :baeh:

Viele Grüße
Jörn

Beiträge: 1 462

Realname: Fredl

Wohnort: München

Shop: mbm-munich.com

USTID: 336/19590

Tel.: 089-7696665

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 16. November 2021, 19:49

Abend Thomas

Schönen Schlitten hast da gebaut :ok: . Gefällt mir .


Zwei Fragen hab ich da :
1. Hat man an den Kotflügeln noch Spiegel als Custom zur Auswahl ?
2. Geht die Chromleiste wirklich so über die Rückleuchten ?


Gruß Fredl

4

Dienstag, 16. November 2021, 20:02

Sehr schönes Ergebnis Thomas.

@Fredl

Anbei der Link für dich. Anscheinend gingen die wirklich so rüber

Ich bin das Foto
Mfg Max

5

Dienstag, 16. November 2021, 21:15

Abslout bombig das Ergebnis. Solche seltenen aber/und auch guten Modelle sollten nicht in der Schachtel vergammeln sondern so wie hier gebaut werden.

Ganz tolle Farbwahl, passt zur Zeit und wie man sieht wunderbar lackiert. :ok:
Ich habe stets mehrere Modelle im Bau, oft gibt es längere Pausen. Aktuell im Bau, bzw. in den letzten Monaten immer mal etwas dran gemacht: die hier gezeigten Modelle im Thread "Querbeet". --- Ansonsten viel Gartenarbeit beim Erstellen eines neuen Gartens auf einem komplett runtergekommenen Geröll- und Müll-Grundstückes. usw ........ :wink:

Beiträge: 9 005

Realname: Dominik

Wohnort: um Aachen - Tor zur Eifel - NRW

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 17. November 2021, 07:51

Geil :sabber:

Beiträge: 1 462

Realname: Fredl

Wohnort: München

Shop: mbm-munich.com

USTID: 336/19590

Tel.: 089-7696665

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 17. November 2021, 10:02

Morgen :wink:

@ Max : Stimmt aber es könnte ein bisschen filigraner sein . Oder die Prägung der Rückleuchte ist zu groß.


Gruß Fredl

8

Mittwoch, 17. November 2021, 10:48

Gut dass das Schiff nicht als Edelschrott entsorgt wurde, der sieht :sabber: aus :ok:
For Sale ? Was iss deine letzte Preis, Kollega :pfeif:

Bernd

9

Mittwoch, 17. November 2021, 11:12

Danke für Eure positiven Rückmeldungen!

...hat Elvis drauf geschossen???

Haha, nein Jörn, das war ja ein 68er... Anno '67 fuhr der King noch einen Oldsmobile Toronado... :lol:

Zwei Fragen hab ich da :
1. Hat man an den Kotflügeln noch Spiegel als Custom zur Auswahl ?
2. Geht die Chromleiste wirklich so über die Rückleuchten ?

Hallo Fredl, gut aufgepasst... :) Die Chromleiste ist in der Tat zu breit geworden, es hätte zwischen Chrom und Rückleuchten ein Streifen in Wagenfarbe verbleiben müssen. Hatte ich nach dem aufwändigen Umbau des Fahrwerks wohl nicht (mehr) auf dem Schirm. Na ja, ist ja eh kein stock, sondern custom. :D Zu der anderen Frage, ja, in dem Bausatz sind auch zwei "Sportspiegel" enthalten, ich habe aber lieber das Serienteil verwendet (ist einem Revell Chevy Nova Bausatz entnommen).

For Sale ?

Ja, das Schild ist ein Zugeständnis an einen irreparablen Riss in der Scheibe an der Stelle... :whistling:
Gruß
Thomas

Eine Übersicht meiner fertigen Bauten gibt es hier:
Modelle von Tommy124

KEEP CALM & MODEL ON!

10

Donnerstag, 18. November 2021, 12:15

Wirklich beindruckend - tolle Arbeit!
Und eine schöne Farbe.

LG
Marc

11

Donnerstag, 18. November 2021, 14:56

das Schild ist ein Zugeständnis an einen irreparablen Riss in der Scheibe an der Stelle...


Auch das noch. Da hat dich der Brite aber ganz schön über den Tisch gezogen, damit und mit der kaputten A-Säule war der Bausatz ja mehr Schrott als Brauchbar. Aber durch das Schild gut kaschiert, fällt garnicht auf :)

Bernd

12

Freitag, 19. November 2021, 11:28

Cooooool!

13

Montag, 22. November 2021, 08:35

Hallo Thomas,
schönes Modell eines seltenen Kits. Dass Dir die Reparatur der A-Säule so gut gelungen ist, muss man besonders anerkennen. Die "Five-Spoke" Chromfelgen finde ich eine hervorragende Kombination zum restlichen Look des Fahrzeugs. Die Standard-Radkappen von anno dazumal sind ja auch nicht immer das Nonplusultra, was den Gesamteindruck angegeht. "Great Save" würde man dazu im US-Forum sagen.
Gruß
Ludwig
Mess with the best - lose like the rest!

14

Dienstag, 23. November 2021, 22:27

Wow, tolles Modell, Wahnsinns-Lackierung! 8o
Da ich mich eh eher in der Custom-Ecke zuhause fühle, finde ich ihn selbstredend herausragend. :ok:

Viele Grüße
Hendrik

15

Mittwoch, 24. November 2021, 19:07

Herzlichen Glückwunsch zur gelungenen Reparatur!! Der Schaden war ja echt heftig, aber was Du da draus gemacht hast - Alle Achtung!! :ok: :ok: :ok:
Die Farbe steht ihm ganz hervorragend, und gefällt mir extrem gut. Darf ich fragen was das ist? Eventuell Tangerine vom Tamiya?

Tolles Modell!!!
Aktuell im Bau:
1969 Plymouth Barracuda von MPC
VW Karmann Ghia von Gunze Sangyo
Triumph TR-2 von Gunze Sangyo

Zuletzt gebaut:
Fiat 500 F von Tamiya

16

Donnerstag, 25. November 2021, 11:08

Vielen Dank für Eure freundlichen Rückmeldungen!

Die Farbe steht ihm ganz hervorragend, und gefällt mir extrem gut. Darf ich fragen was das ist? Eventuell Tangerine vom Tamiya?

Von Tamiya käme wohl am ehesten "Metallic Orange" als Standardprodukt dieser Farbe am nächsten. In der Tat ist die Farbe aber das Resultat eines "Experiments", bei dem nach dem Primer zunächst Tamiya Mica Silver als "Base" aufgetragen wurde, bevor Clear Orange zum Einsatz kam. Darauf dann 1k Klarlack aus der Dose. Ich habe mal überschlagen, dass es insgesamt so an die 20 Farbschichten sein dürften...

Die Inspiration für dieses Experiment habe ich übrigens hier gefunden: https://public.fotki.com/VWDave/how-tos/…nt/?view=roll#1
Gruß
Thomas

Eine Übersicht meiner fertigen Bauten gibt es hier:
Modelle von Tommy124

KEEP CALM & MODEL ON!

Werbung