Sie sind nicht angemeldet.

1

Mittwoch, 3. November 2021, 15:16

Norev 200 Universal Umbau Jauernig

Für einen lieben Clubfreund zum Purzeltag, einen Norev 1/18 MB 200 Universal umgebaut/lackiert zum 190 Dc Jauernig Kombi. Die Firma Jauernig ist bzw war in Wien ansässig, Karosseriebauer und Mercedes Benz Händler. Auf Basis diverser Benze wurden bis in die frühen 70er Jahre Kombimodelle gebnaut. Diese unterscheiden sich zum Teil recht gravierend von den in Deutschland bekannten Miesen oder Binzaufbauten. Zb wurden Dach und Heckklappe begradigt, bei der "Flosse" anscheinend Rücklichter eines Ford Cortina? verbaut . Mein freund hat eines dieser äusserst seltenen Fahrzeuge eigenhändig restauriert, sprich aus 2 Gasförmigen ein fahrbares Teil gemacht :thumbsup:







Gedacht zu seinem 60er, nicht perfekt nenne ich es eine Annäherung ans Original. Wie üblich war das zerlegen das schwierigste......und die runden ! Heckleuchten. Diese entstanden aus Bomben von einem WK2 Flugzeug und Resten eines AMT Kits.Habs dann mal zerlegt soweits ging ohne Bruch, Heckleuchten neu aufgebaut.Musste leider auf einen anderen Lack ausweichen, die Originalen Autolacke sind für Kunststoffe zu Agressiv. Und nachdem sich diverse Anbauteile geweigert hatten abgebaut zu werden.......Der 190 c hatte im Gegensatz zum 200er, Blinker "Warzen" auf den Kotflügeln und Nebelleuchten unter dem Hauptscheinwerfer. Beim 200er entfielen diese Blinkleuchterlner und wurden mit den Nebelleuchten zu einer Einheit zusammengefasst. Dies hat auch Norev korrekt umgesetzt. Ich hab dann noch diese typischen Blinker auf den Kotflügeln ergänzt. Und selbstredend mit den richtigen Kennzeichen :rolleyes:



























Und noch ein kurzes Video vom stolzen Besitzer...

Datei von filehorst.de laden


Im Sonnenlicht ist das Grün jetzt gar nicht sooooo weit weg vom Original

LG
Harry

Werbung