Sie sind nicht angemeldet.

61

Sonntag, 29. August 2021, 16:04

Hallo Jan
Euphorie :tanz:, Glückwunsch !
Fertig gebaut ,aber Nirosta ist noch in weiter Ferne ;)
Ein wenig Farbe bekommen die Zylinder doch noch ?
Gruß Ronald

62

Montag, 30. August 2021, 09:41

Hallo Ronald,

also ich glaube ich lasse die Zylinder so. Sind mit Revell Silber angepinselt. Auf vielen Bildern sind die schwarz, aber das wird zuviel schwarz dann, fehlt der Kontrast. Auch da jetzt alles montiert ist möchte ich da nicht mehr mit Alterungsspuren etc. rumsauen.

Jan

63

Montag, 30. August 2021, 10:27

Ah, soll ja öfter umgebaut worden sein :pfeif: :)
Gruß

Beiträge: 7 196

Realname: Bernd

Wohnort: Wetter/Hessen

  • Nachricht senden

64

Dienstag, 31. August 2021, 07:08

Moin Jan,

Ja das sieht doch schon richtig gut aus. :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:
Glückwunsch zur Fertigstellung und man daqrf schon mal auf den Tender gespannt sein.


LG Bernd
Leben beginnt dort, wo die Zeit egal ist! :wink:

Was es sonst noch von mir gibt, findet ihr << Hier >>

65

Freitag, 3. September 2021, 16:37

Danke für alle Rückmeldungen. Wie angekündigt gehts jetzt mit dem Tender weiter. Den hatte ich ja vor 2 Wochen mal vormontiert und jetzt geht's an die Verkleidung.

Hier erstmal zwei Bilder aus der Bauanleitung:





Was mir hier aufgefallen ist: Die Leisten (84) + (85) sind 0,6mmx5mm, Der Abstand zwischen den Leisten (87) ist 17mm, d.h. in den Zwischenraum passen 3 Stk 5mm Leisten und eine hätte ich auf jeder Tenderseite auf ganzer Länge kürzen müssen.
Was eben hier nicht ersichtlich ist: Werden die 0,6mm Leisten erstmal flächig aufgeklebt und dann die dicken Abschlussleisten aufgedoppelt? Wie auch immer, ich habe mich dafür entschieden zuerst die untere Leiste (87) aufzukleben, dann 4 Stk. von den 0,6x5mm Leisten und dann nochmal eine Leiste (87). Damit musste ich den Tender um 3mm erhöhen, und genau das sind die braunen 2x3mm Leisten die Ihr bei mir da seht. Aber zumindest ergibt sich so ein schönes Gesamtbild mit 4 identisch breiten Leisten in den Zwischenräumen, zumal die Holzstruktur ja mit der Beize auch noch mehr rauskommt als es aktuell auf den Bildern aussieht. Da das innere eh schwarz gestrichen wird und ich oben auf die Umrandung auch noch, abweichend von der Bauanleitung, ein paar Abschlussleisten aufbringen möchte sieht man die braunen Hölzer später nicht mehr. (Ich hatte für die benötigten 2x3mm Leisten nur die braunen Hölzer in der Bastelkiste)

So sieht der verkleidete Tender aktuell aus.








Ich muss zugeben, das ganze hat mich mehr Zeit gekostet als gedacht, aber ich glaube es hat sich gelohnt.

Bis zum nächsten mal...
Jan

66

Samstag, 4. September 2021, 12:59

Sehr saubere Leistenmontage.
Das wird ein toller Tender.

"Alles, was ein Mensch sich heute vorstellen kann, werden andere Menschen einst verwirklichen." - Jules Verne


Eine großartige Modellbauzeit wünscht
Ray

67

Sonntag, 5. September 2021, 15:48

Danke Ray, und ja ich versuche immer so wenig wie möglich Leimspuren zu hinterlassen denn die zeigen sich beim Beizen dann gnadenlos.
Der Tender hat mittlerweile Farbe bekommen.








Nebenbei hab ich noch mit den Rädern begonnen, auch hier wieder identischer Aufbau wie bei der Lok -> aus 2 Teilen zusammengeklebt. Die bekommen auch wieder Radreifen aus Messing.






Bald geht's weiter!
Jan

68

Samstag, 11. September 2021, 16:07

Hallo in die Runde,

und weiter geht's hier im Baubericht. Den Tender habe ich innen schwarz lackiert.




Da die Lackierung an den Übergängen mit der Beize nicht so trennscharf funktioniert, hab ich von Anfang an vorgesehen aus 0,5mm Sapelliholz eine Abdeckung zu fertigen, diese werde ich noch schwarz lackieren und bündig oben aufkleben. Hier mal probehalber aufgelegt




Die Radaufhängung im Rohzustand




und lackiert & montiert.




Bis zum nächsten mal.
Jan

69

Sonntag, 12. September 2021, 16:09

Hallo Jan
Gute Idee die schwarze Schutzleiste . Kohle ist nunmal nicht gelb . ;)
Frohes Schaffen !
Ronald

70

Sonntag, 12. September 2021, 16:39

Zitat

Kohle ist nunmal nicht gelb

Genau Ronald :five:

Also Abdeckleisten sind dran...




ich musste jetzt einfach mal ne Stellprobe mit provisorisch aufgesteckten Rädern machen...



Ich bin zufrieden, aber die noch fehlenden Details werden noch etwas Zeit kosten. Radreifen muss ich auch noch machen.

Bis bald...
Jan

71

Montag, 13. September 2021, 06:46

Moin Jan,

ich muss mich mal wieder zu Wort melden. Beeindruckende Fortschritte die Du zeigst. Lok und Tender sind einfach nur toll :ok:

Ingo
"Kein Kommandant geht fehl, wenn er sein Schiff neben das des Feindes legt"
Lord Nelson


Liste meiner Modellbau-Projekte im Portfolio

72

Montag, 13. September 2021, 07:48

Hallo Jan
Wirkt schonmal harmonisch :) :ok:
Nun wieder Metallarbeiten, gut Lot !
Gruß Ronald

Beiträge: 228

Realname: Herbert

Wohnort: Niedersachsen zwischen Braunschweig und Hannover

  • Nachricht senden

73

Mittwoch, 15. September 2021, 13:01

Hallo Jan!

Bei dem Baubericht bin ich bisher ja nur stiller Mitleser gewesen.Aber es gefällt mir sehr, was Du zeigst.

Daraufhin hab ich mal nach dem Bausatz geschaut und dabei eine etwas andere "Rocket" gefunden :) :

Echtdampf-Rocket

74

Sonntag, 19. September 2021, 22:59

Danke für den Zuspruch und die Rückmeldungen sowie für den Link auf die Echtdampf Rocket! Ich bleib aber bei dem Standmodell :)

Ich habe mittlerweile die Radreifen aus Messing angefertigt, lackiert und auch gleich montiert.




Kurze Stellprobe:






Jetzt kommen die letzten Details -> Radabdeckungen (104), Puffer (102) und die Metallwinkel (101) an den Ecken des Aufbaus.
Und natürlich das Fass, das wird noch ne ganz spezielle Geschichte... Später dazu mehr.



Jan

Beiträge: 390

Realname: Martina

Wohnort: Hessen/Limburg-Weilburg

  • Nachricht senden

75

Montag, 20. September 2021, 21:46

Gude Jan :wink:

Super geniales Teil. Passt auch in mein Regal ;)
Nein im Ernst, is echt schön anzusehen :thumbsup:
Ich bin begleistert :lol:
Liebe Grüße
Martina (Faszination Streichhölzer)

Die Kunst des Streichholzbaus ist, aus einem großen Haufen Streichhölzer ein Modell zu erschaffen

Im Bau: ELNA 184 DME

Projekte

76

Samstag, 25. September 2021, 18:43

Danke Martina und ein Hallo in die Runde!

Habe heute am Tender weitergebastelt, genauer gesagt an den Federpaketen und den dazugehörigen Abdeckungen. Die Federpakete habe ich nicht lackiert, die Abdeckungen sind schwarz lackiert. Die Nieten und die erhabene Fläche auf der Vorderseite habe ich nach dem lackieren wieder freigelegt.






Und hier montiert und natürlich kurze Stellprobe.







Bis zum nächsten mal...
Jan

Beiträge: 390

Realname: Martina

Wohnort: Hessen/Limburg-Weilburg

  • Nachricht senden

77

Samstag, 25. September 2021, 19:04

Gude Jan :wink:

Ich würde sagen: Sehr gelungen :thumbsup:
Liebe Grüße
Martina (Faszination Streichhölzer)

Die Kunst des Streichholzbaus ist, aus einem großen Haufen Streichhölzer ein Modell zu erschaffen

Im Bau: ELNA 184 DME

Projekte

78

Samstag, 25. September 2021, 19:36

Ich würde sagen: Sehr gelungen


Danke Martina, und dann leg ich gleich noch nach - und zwar mit den Puffern. Lt. Bauanleitung soll man die aus 3mm Messingstreifen biegen. Hier nochmal ein Bild aus der Anleitung.




So richtig anfreunden konnte ich mich damit nicht und ich habe schon seit einiger Zeit über eine Alternative gegrübelt. Gestern kam mir dann eine Idee und ich wurde auch im Baumarkt fündig: Ein 7,5 x 7,5mm Vierkantstab mit 5mm Innendurchmesser ging in meinen Besitz über. Von dem Stab habe ich auf der Kappsäge 3mm breite Stücke abgesägt.




Diese dann mit 0,5mm Restholz aus der Bastelkiste einseitig verschlosssen, gespachtelt und lackiert.




Und fertig waren die Puffer








So langsam geht's jetzt in die Zielgerade! Jetzt fehlen noch die Metallwinkel und das Fass.

Bis zum nächsten mal...
Jan

Beiträge: 7 196

Realname: Bernd

Wohnort: Wetter/Hessen

  • Nachricht senden

79

Gestern, 07:58

Moin Jan,

Wunderschön! Die Federpakete und auch die Puffer kann man nur als genial betrachten, vor allem die Puffer, die ja noch aus einer Zeit, ohne Normierung stammen. :thumbsup: :respekt: :dafür:
Da freut man sich schon auf das Endergebnis.


LG Bernd
Leben beginnt dort, wo die Zeit egal ist! :wink:

Was es sonst noch von mir gibt, findet ihr << Hier >>

80

Gestern, 15:38

Super,
passt auch wunderbar zu Deinem „Adler“.

"Alles, was ein Mensch sich heute vorstellen kann, werden andere Menschen einst verwirklichen." - Jules Verne


Eine großartige Modellbauzeit wünscht
Ray

81

Gestern, 19:11

Hallo Jan
Die Metallwinkel dürften unter nützlicher Zierrat fallen . Da sind die metallischen Zylinder goldrichtig .
Farblich würde es wirklich gut zu den Adler Personenwagen passen . 8o
Spannend ob die fehlende Normung zuschlägt. :pfeif:
Frohes Schaffen.
Gruß Ronald

Ähnliche Themen

Werbung