Sie sind nicht angemeldet.

Beiträge: 7 196

Realname: Bernd

Wohnort: Wetter/Hessen

  • Nachricht senden

61

Dienstag, 13. Juli 2021, 07:19

Moin Peter,

Na dann wünsche ich eine erhohlsame Urlaubszeit und komm gesund und munter wieder zurück. :ok:


LG Bernd
Leben beginnt dort, wo die Zeit egal ist! :wink:

Was es sonst noch von mir gibt, findet ihr << Hier >>

62

Sonntag, 8. August 2021, 18:10

(Vielen Dank für Deine lieben Wünsche, Bernd)


Hallo allerseits,
wo war ich stehengeblieben? Achja, die Kette. Weiter geht es mit diversen Anbauteilen. Hier die Teile des
Sattels (ohne Decke und Nieten):


Anprobe - passt:


Hauptständer, Kettenschutz, Radachse mit Muttern, vorderer Sturzbügel und Hinteradbremsgestänge mit Hebelei:


Diese Teile werden nur lackiert.

Als nächstes ist der Seitenständer an der Reihe, den MFH meines Erachtens im Querschnitt etwas unterdimensioniert
hat. Hier das Foto eines Modellbaukollegen, dass in der Customer's Gallery von MFH gezeigt wird:


Ich habe mich für einen stärkeren Querschnitt entschieden. Beim Aufbohren der Halterung wurde - erwartungsgemäß
- die angegossene obere Mutter beschädigt:


Eine vorsichtig aufgebohrte Messingmutter mit identischer Schlüsselweite lierfert Ersatz:


Passprobe mit Lasche zu Aufnahme der Rückholfeder:


Hier das ganze Emsemble...


... und die Anprobe am Rahmen:


Last but not least die Teile des Primärgehäuses:


Die 1941er Knucklehead hatte keine Chromdeckel. Diese sind hier bereits verklebt und werden später zusammen
mit dem Gehäuse schwarz glänzend lackiert:


Demnächst geht es hier weiter mit den Tanks.
Beste Grüße vom Plastinator

Beiträge: 7 196

Realname: Bernd

Wohnort: Wetter/Hessen

  • Nachricht senden

63

Mittwoch, 11. August 2021, 08:34

Moin Peter,

Wahnsinn was du da machst, mitunter sehen die Teile so echt aus, als wären sie von einer original Maschine. :thumbsup: :respekt: :dafür:


LG Bernd
Leben beginnt dort, wo die Zeit egal ist! :wink:

Was es sonst noch von mir gibt, findet ihr << Hier >>

64

Sonntag, 15. August 2021, 10:35

Danke für Dein nettes Feedback, lieber Bernd.
---

Hallo allerseits,
in der Zwischenzeit habe ich einige Anbauteile lackiert, die zu zeigen es sich aber
eher nicht lohnt.
Der Primärgehäusedeckel ist vielleicht eine Ausnahme:


Ein feines Detail ist der Kickstarter. Die Pedalgummis sind tatsächlich aus Gummi. Die
Rückholfeder habe ich brüniert:


Nächster größerer Bauabschnitt sind die beiden Tanks. Hier die Hauptbestandteile:


Wichtig ist die exakte Ausrichtung der Befestigungselemente:


Das geschieht am besten durch Anprobe am Rahmen:


Das untere Element ist die Anlenkung des Schalthebels:




Die Verbindungsleitung zwischen den beiden Kraftstoffbehältern habe ich abweichend
von der Bauanleitung nach Originalfotos gestaltet. Auch hier ist die Anprobe am Rahmen
hilfreich:




So sieht das fertige (sauber nachgebogene) Bauteil jetzt aus:


Weitere kleine Schmankerln - die Schaltkulisse:


Die Tankembleme:


Und die gesamte vorbreitete Baugruppe (Verbindungsleitung hier noch gemäß Bauanleitung;
aus dem längeren Drahtstück entsteht später die Kraftstoffleitung zum Vergaser):
Beste Grüße vom Plastinator

65

Sonntag, 15. August 2021, 10:59

Realität maximal minimiert!

Besser geht es wohl nicht.
Glückwunsch Peter zum Bau und zur
tollen Präsentation.

"Alles, was ein Mensch sich heute vorstellen kann, werden andere Menschen einst verwirklichen." - Jules Verne


Eine großartige Modellbauzeit wünscht
Ray

Beiträge: 1 382

Realname: Fredl

Wohnort: München

Shop: mbm-munich.com

USTID: 336/19590

Tel.: 089-7696665

  • Nachricht senden

66

Sonntag, 15. August 2021, 11:28

Hallo :wink:

Langsam aber sicher wirds. Gefällt mir :ok:


Gruß Fredl

67

Montag, 16. August 2021, 08:40

Moin Peter,

ich habe zwar keine Ahnung von Motorrädern erst recht nicht von Harleys, Knuckleheads oder sonstigem. Was ich mir aber einbilde beurteilen zu können ist deine Modellbaukunst. Und die ist absolut genial :ok: :ok:

Wie Bernd schon geschrieben hat, würde auch ich manche Teile für Originale halten, wenn ich die Bilder ohne den Modellbau-Kontext sehen würde. Respekt³

Ingo
"Kein Kommandant geht fehl, wenn er sein Schiff neben das des Feindes legt"
Lord Nelson


Liste meiner Modellbau-Projekte im Portfolio

68

Mittwoch, 18. August 2021, 10:42

Guten Morgen...

Es schadet nicht, mal über den eigenen Tellerrand (Flugzeuge & Militärfahrzeuge) zu schauen. Da gibt es allerlei interessantes zu bestaunen. Top!

LG Chr

Beiträge: 110

Realname: Frank

Wohnort: Wilder Süden

  • Nachricht senden

69

Sonntag, 22. August 2021, 16:45

Hi Peter,

absolut klasse wie Du den Bau umsetzt.Das Kicker-Pedal gefällt mir sehr gut!
Wie ist denn Dein Plan für die Gesamtausführung; fabrikneu oder patiniert?
Bei mir ist erstmal Pause angesagt........Bruch des Handgelenks :( :(


VG und weiterhin gutes Gelingen
Frank
Grundlegende Konstruktionslehre gemäß Murphy / Bloch:
Mach es zu groß und hau solange drauf bis es passt!

Werbung