Sie sind nicht angemeldet.

31

Samstag, 24. Juli 2021, 00:41

Servus Oliver,

ich hab mir das jetzt mal paar Tage angeschaut und drüber nachgedacht...
eventuell kommt jetzt die dümmste Erklärung - oder zumindest der Versuch dazu - aller Zeiten...
es war "noch dünn" bevor du die Quader eingesetzt hast ...
kann es sein, das das Programm eventuelle Gewichte oder einen "Druck" durch so einen Quader mit einberechnet und somit gleich anzeigt wie sich durch das "stauchen" die Wölbung ausbildet?
Oder zeigt es eventuell die Verdrängung des zu druckenden Materials durch die Quader an - quasi den "Fluss" des Materials?
:nixweis: :nixweis: ich geb zu ich hab keine Ahnung und lieg wahrscheinlich so total daneben :nixweis: :nixweis:

Aber bei Knete und / oder Ton passiert so etwas auch

Alle Daumen sind gedrückt das sich das wieder ändert
Grüßle
KD Angel
Regentropfen sind flüssige Sonnenstrahlen welche nur länger an Dir haften werden.
#bleibtschönimHerzen
HRH KD Angel
In memoriam Bill - mein Dad war n Großer

Beiträge: 147

Realname: Martin

Wohnort: Oberhöchstadt

  • Nachricht senden

32

Montag, 26. Juli 2021, 21:37

Hi,

nein, sog. "Boolsche Operatoren" (das Zusammenfügen oder Ausschneiden bei der 3D Konstruktion) funktionieren nicht so "plastisch" mit dem Verdrängen von Masse. Also zumindest nicht bei mir in Fusion. Die von Oliver verwendeten Formen zum Freilegen der Stückpforten funktionieren eher wie ein Stanzwerkzeug oder besser Laser. Weg ist weg ... :D Vielleicht versehentlich irgendwo "angegriffen" und gestreckt? Ich kämpfe auch hier und da mit den Tücken des CAD ... :D

Zum Schnittmodell: Echt schöne Idee und gut umgesetzt. Bin mal echt gespannt, wie das nachher fertig ausschaut. Vielleicht kannst Du noch die Struktur der verschiedenen Lagen Holz irgendwie darstellen? Dann wirkt das nicht so wie eine fette, homogene Fläche. Nur so als Idee. Vielleicht "bricht" das die Fläche etwas auf.

Cheers
Martin
“I’ve seen things you people wouldn’t believe!
Attack ships on fire off the shoulder of Orion. I’ve seen C-Beams. Sparkling in
the dark near the Tannhauser Gate. All those moments will be lost in time …
like tears in rain … time to die!”

Rutger Hauer alias Roy Batty in “Blade Runner”

  • »Predator« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 829

Realname: Oliver

Wohnort: Münsterland/ Havixbeck

  • Nachricht senden

33

Dienstag, 27. Juli 2021, 07:10

Hah, Eure Erklärungen hat mich auf die Lösung gebracht.

Mal sehen ob ich es erklären kann.

Um die Flächen zusammen zu bringen musste ich alle drei Teile markieren.
Damit waren sie verbunden.
Da ich gesehen habe, bei einem Rundgang um das Modell, das ein Quadrat nicht das Rumpfteil durchstoßen hatte habe ich das Teil ein bisschen in die Länge gezogen.
Da alles verbunden war hat sich das Rumpfteil auch in die Länge, Breite, gezogen.

Ist Mist, aber aus Fehlern lernt man :S

Ich lasse jetzt das Rumpfteil so wie es ist Martin, beim nächsten mal werde ich es berücksichtigen :wink:

Noch was, ich bemale zur Zeit das Modell.
Bilder habe ich noch nicht gemacht.
Zuerst wurde grundiert und einiges wurde mit dunkel Braun als erste Farbschicht aufgepinselt.................
Mein Avatar zeigt mein reales Aussehen. Schönheit ist Ansichtssache
Bin aber ganz lieb ^^

34

Dienstag, 3. August 2021, 00:53

Servus Oliver,
freut mich das du das Problem gefunden hast und ich bin jetzt schon ganz gespannt wie es dann bemalt aussieht ...
Also nicht das Problem sondern das Rumpfteil:bang: :abhau:


Grüßle
KD Angel
Regentropfen sind flüssige Sonnenstrahlen welche nur länger an Dir haften werden.
#bleibtschönimHerzen
HRH KD Angel
In memoriam Bill - mein Dad war n Großer

  • »Predator« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 829

Realname: Oliver

Wohnort: Münsterland/ Havixbeck

  • Nachricht senden

35

Dienstag, 3. August 2021, 06:19

:D

Du musst noch ein bisschen warten.
Beim bemalen kam mir dann doch der Gedanke das Rumpfteil neu zu entwerfen.
Durch Ray seiner Anmerkung, Rumpf zu dick, kam ich schon ins grübeln und ich muss schreiben recht hattah :D

Ich mache den Rumpf neu.
Ist kein Problem an für sich aber ich muss die Decks anpassen.
Außerdem erstelle ich noch die Spanten wie Martin schon angemerkt hatte :hand:
Mein Avatar zeigt mein reales Aussehen. Schönheit ist Ansichtssache
Bin aber ganz lieb ^^

  • »Predator« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 829

Realname: Oliver

Wohnort: Münsterland/ Havixbeck

  • Nachricht senden

36

Dienstag, 3. August 2021, 14:01

Ich habe das Modell ganz von vorne angefangen.
Dies sind die Anfänge:



Mein Avatar zeigt mein reales Aussehen. Schönheit ist Ansichtssache
Bin aber ganz lieb ^^

Werbung