Sie sind nicht angemeldet.

Beiträge: 7 015

Realname: Bernd

Wohnort: Wetter/Hessen

  • Nachricht senden

121

Dienstag, 25. Mai 2021, 08:08

Moin Angel,

Hmmm wenn dir da Farbe schon beim runter fallen abgeplatzt ist, heißt das ja eigentlich, das sich die Farbe nicht richtig mit den Teilen verbunden hat... nicht so gut, da solltest du wohl noch über eine Grundierung nachdenken, irgendwas helles mattes oder auch alufarbenes funktioniert hier immer gut.
Auf jeden Fall vernünftig die Farbe wieder runter zu holen und da sieht man auch schon das es wohl nicht so schwierig war.
Jetzt noch die Klebenaht etwas schleifen und man sieht davon dann nix mehr und du kannst es neu lackieren.


LG Bernd
Leben beginnt dort, wo die Zeit egal ist! :wink:

Was es sonst noch von mir gibt, findet ihr << Hier >>

122

Dienstag, 25. Mai 2021, 13:58

Moin Moin,

ich melde mich auch mal wieder zu Wort, bin ja ein eher "Stiller Genießer" 8)

Gefällt mir gut was du hier so treibst :ok:
Die Geschichte mit den Lack-Abplatzern: Sehe es positiv und verbuche es unter L wie Lessons Lerned :D Andere (ich zum Beispiel) betreiben ganz viel Aufwand mit Chipping-Fluid, Haarspray, Haarlack und sonstigen Mittelchen um Abplatzer genau so hinzubekommen, bei dir entsteht es einfach so im freien Fall. Also immer positiv denken und alles mit einer gehörigen Mütze Humor nehmen ;)

Ingo
"Kein Kommandant geht fehl, wenn er sein Schiff neben das des Feindes legt"
Lord Nelson


Liste meiner Modellbau-Projekte im Portfolio

123

Dienstag, 25. Mai 2021, 15:44

Hallo Angel,

Allein schon durch das abkratzen / abschleifen sollte die Oberfläche nunmehr genug
Rauheit besitzen, um sich mit dem Anstrich zu verkrallen.

Eine matte Grundierung bleibt dennoch erste Wahl.

"Alles, was ein Mensch sich heute vorstellen kann, werden andere Menschen einst verwirklichen." - Jules Verne


Eine großartige Modellbauzeit wünscht
Ray

124

Sonntag, 6. Juni 2021, 00:40

Servus zusammen,
@ Patrick - so gesehen eine Fügung von oben nach unten ^^ und das mit den Klebenähten ging mir ne ganze Weile nicht aus dem Sinn...
@ Bernd - das mit der Grundierung vergess ich immer wieder :bang: :bang: :bang: :bang:

Irgendwann ... krieg ich auch das noch hin
@ Ingo - lieben Dank und dann kann ich ja quasi behaupten ich bin ein Wrecker-Champion oder besser gesagt ein KnallbonbonPilz (Spaß beiseite ... ich bin weit von Champion und Pilz entfernt - aber so ein Pils :party: das wär jetzt feini)
@ Ray - ich glaube deine Worte hat sich mein Modellteilchen gehörig zu Herzen genommen ...
Weil...

Ich hab mir das Dingelchen nochmal beguckt und war selbst nicht zufrieden mit der Sichtbarkeit der Klebenaht - die Stellen selbst halten super zusammen aber das gezackte :(


Ich hab dann von 800er über 1000er ein Ergebnis herausgekitzelt was ich selbst recht gut finde (der kleine Stöpsel blieb sogar heile) :love: :love:


Mit der 3.Hand im Schlepptau hab ich dann mein erstes Mal "Arbeiten unter der Lupe" hinter mich gebracht ... selten so viel gelacht ... da wedelt man wild in der Luft herum weil man sieht aber nicht trifft :abhau: :abhau: :abhau: :abhau:

Irgendwann passen Sicht und Hand aber zusammen und dann wird DAS draus

Was ich jetzt ENDLICH kapiert habe ... Geduld ist oberstes Gebot ... ab unter die Staubschutzhaube zum trocknen (hab natürlich an anderen Dingen weiter gearbeitet)
Wenn man nicht wüßte was es ist, könnte das Kerlchen fast als Petit Four (kunstvoll verziertes Kleines GebäckStückchen :sabber: :sabber: :sabber: :sabber: ) durchgehen

Schleifen und Aufrauen ist definitv genial ... ein guter Pinsel und ne gute Mischung für die Farbe gehört dazu ... eine sichere Hand und Geduld aber sind das A und O ...
Ich bin happy und ich denk das ist das wichtigste ...
Danke euch allen für den Zuspruch und die Tipps ... damit kann ich mich echt weiter vorwagen und echt was abliefern
:thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:

Einen wundertollen Sonntag euch allen
Grüßle
KD Angel
Regentropfen sind flüssige Sonnenstrahlen welche nur länger an Dir haften werden.
#bleibtschönimHerzen
HRH KD Angel
In memoriam Bill - mein Dad war n Großer

Beiträge: 849

Realname: Patrick

Wohnort: Fellbach/BW

  • Nachricht senden

125

Sonntag, 6. Juni 2021, 13:28

Moin Angel,

das sieht schon richtg gut aus :ok:
Wenn mans nicht besser wüsste, könnte ,man dss wirklich als Petit Four durchgehen lassen :) :)

Bin gespannt was als nächstes kommt.

LG Patrick
Du kannst dein Leben nicht verlängern und du kannst es auch nicht verbreitern. Aber du kannst es vertiefen.
Gorch Fock (deutscher Schriftsteller)

Beiträge: 7 015

Realname: Bernd

Wohnort: Wetter/Hessen

  • Nachricht senden

126

Montag, 7. Juni 2021, 06:54

Moin Angel

Das sieht nun wirklich gut aus, mit dem Lufttank. Nur bei den Krokoklemmen, bekomme ich nach wie vor Herzschmerzen, wegen der scharfen Zähne und die kann man / Frau, mit Isolierband entschärfen.


LG Bernd
Leben beginnt dort, wo die Zeit egal ist! :wink:

Was es sonst noch von mir gibt, findet ihr << Hier >>

127

Samstag, 3. Juli 2021, 23:20

Zu Tränen gerührt - weil es mich schmerzt

Hallo zusammen,
@Patrick - Danke Dir ... knicks macht und süße Stückle serviert :sabber:
@Bernd - auch Dir lieben Dank und hey das is ne tolle Idee werd ich beherzigen ... die Zähne sind schon recht unfreundlich :heul:
Direkt die Überleitung geschafft :heul: hätt ich doch lieber Schuhe geshoppt :will:
Ich hab nen BOSS gesehen und sogar den Preis runterhandeln können und ihn glücklich aus der Bucht gefischt. Klar auf den Bildern war zu sehen - jemand hat daran gearbeitet :thumbsup: aber ich war zu blind oder die Brille zu rosa um erkennen zu können das Arbeit nicht immer allen Freude macht. Das wahre Leben lässt grüssen.
Warum ein zweiter BOSS :?:
Nach langem hin und her habe ich mich gegen die Ghost-Nachtleucht-Variante entschieden. Ich wollte aber den BOSS vom Bernd nicht eventuell verschandeln wenn ich meine Idee - die sich im Hirn einzementiert hat - umsetze :pfeif: :pfeif:
Deshalb der Fischzug :hand:
:D Ich zeig zuerst Bilder und schreib immer drunter was ich denke :D

Sieht anders aus. Hoffentlich passen die Teile zu meinen schon gebauten. Notfalls bau ich den halt doch soweit nach.
Für Kinder ab 3 Jahren ... Da hätte ich stutzig werden sollen

Hey cool - keine Kratzer im Glas ... :love: :love: :love: :love:

Motorhaube ein Augenschmaus - zwar nicht die Grundfarbe in Perfektion für mich, aber hey :hand: :hand:
untendrunter ist ja eher egal weil nicht sichtbar :nixweis:

Reifen altern eh und es geht ja mehr ums ganze
Blinker und Leuchten sind glänzend ... wunderbare Sache

durchs Spülmittel gezogen und gut is

Chrom passt ... das grüne nun ja - etwas Verlust hast ja immer

Der Boden der Tatsachen - eventuell hat da jemand sein Kind an den Pinsel gelassen - ich bin dieses Mal unschuldig ... dieses Mal - echt :D :ok: :D

Das Dach der Welt ist zum Glück wo ganz anders :cu:

Lieber Sleeper - ich rette Dich. Keine Angst, alles wird gut. Hoff ich doch
:abhau: :abhau: :abhau: :abhau:


Ist es besser die Güter per Schiff zu transportieren? Könnte sein - oder? :ahoi: :ahoi:

Heißt es nicht Kleinvieh macht auch Mist ... oder doch Kleinvieh ist auch Mist ... sorry ... wobei das nicht so schlimm aussieht finde ich

Am Spritzling lackieren ... ich verstehe was gemeint ist... Schwarz deckt vieles ab :pfeif: :pfeif:

Ladies and Gentlemen start your engines ... Noch nicht - der Motor sollte erst überholt werden...
Fazit meines Kaufs - ich bin dankbar ihn zu haben. Ich hab Lehrgeld bezahlt - bin ich sicher... Aber ich schaff das und werde den "Second-BOSS" zu einem Phönix aus der Asche machen...
Und was ich ganz wichtig zu den vorigen Arbeiten sagen möchte ... niemand weiß wie viele Kenntnisse die Person besaß und welche Möglichkeiten vorhanden waren ... Deshalb einfach großes Lob ... es lässt sich was dran machen...
Ich bin so voller Motivation - ich krieg den schon hin :!! :( :nixweis: ?( :ok: :ok:
Schuhe kaufe ich weiterhin keine - aber ein bissel Frustshoppen werde ich wohl noch müssen

Habt einen tollen Abend und eine schöne Nacht und einen schönen Sonntag
Ich hab 2 BOSSE und bin trotzdem die Chefin hier
:P :lol: :tanz:
Grüßle
KD Angel
Regentropfen sind flüssige Sonnenstrahlen welche nur länger an Dir haften werden.
#bleibtschönimHerzen
HRH KD Angel
In memoriam Bill - mein Dad war n Großer

Beiträge: 7 015

Realname: Bernd

Wohnort: Wetter/Hessen

  • Nachricht senden

128

Dienstag, 6. Juli 2021, 08:05

Moin Angel,

Oh man, das sieht ja stellenweise so bescheiden aus, das du um ein entlacken der Kabinenteile und des Sleepers, nicht drum herum kommen wirst, am besten macht man das mit Dowanol, wie du ja weißt.
Ich wünsche dir da viel Glück dazu und mit dem was du dann aus diesem Boss machen willst. :ok:


LG Bernd
Leben beginnt dort, wo die Zeit egal ist! :wink:

Was es sonst noch von mir gibt, findet ihr << Hier >>

Beiträge: 849

Realname: Patrick

Wohnort: Fellbach/BW

  • Nachricht senden

129

Dienstag, 6. Juli 2021, 17:38

Hallo Angel,

danke fürs süße Stückle ^^

Kann mich Bernd nur anschließen, aber ich finde es klasse, dass Du Dich der Herausforderung stellst und annimmst.
Du wirst Deinen Wünschen gemäß was daraus zaubern.

Bin gespannt und drück Dir fest die Daumen :ok: :ok:

LG, Patrick
Du kannst dein Leben nicht verlängern und du kannst es auch nicht verbreitern. Aber du kannst es vertiefen.
Gorch Fock (deutscher Schriftsteller)

130

Montag, 12. Juli 2021, 23:34

Hallo zusammen,
@Bernd - danke für den Tipp und die super Händlerangabe
@Patrick - danke für die Aufbau- und MutmachWorte
Ich geb zu ein wenig bin ich schon gebremst in der Freude aber heute kam die Bestellung von Kremer Pigmente zu mir und ich hab jetzt mal angefangen die Entlackung zu starten
Sollte die Kabine nicht so werden wie geplant dann mach ich aus den Mittelblasen mittels Fellimitat oder aus Haaren eine Frisur für den armen Kerl und fertig ist die Sache
:abhau: :abhau: :abhau: :abhau:

Ich hab noch nie mit solchen Stoffen gearbeitet und bin erst mal sehr zurückhaltend vorsichtig aktiv.
Ich hab überlegt wie ich das Dowanol so aktiviere ohne das der Kabine was passiert.

Aus Teelichthütchen lässt sich soviel machen - warum nicht auch Dampfbehälter

Eine Freundin von mir futtert mittlerweile Eis auf Bestellung damit ich mein Lego sortiert bekomme - eine Dose kann ich locker entbeeren

Ich hab die beiden Becherchen aufgefüllt und alles in die Box gepackt und dann erst fotografiert damit nicht zuviel schon vorher verdampft

Eventuell ist es zu wenig Methoxypropanol wie das Zaubermittel richtig heisst, aber ich möchte nichts riskieren vorerst...
Mal sehen was sich tut bis morgen

Ganz lieben Dank für die Tipps und eure Aufbauhilfen
einen schönen Abend wünscht
KD Angel
PS: beim schreiben hab ich kurz gestutzt - dann gelacht und beschlossen, lass ich so ... natürlich heisst es "entbehren"
Und NEIN ich hab nicht googlen müssen
:D :tanz: :D
Regentropfen sind flüssige Sonnenstrahlen welche nur länger an Dir haften werden.
#bleibtschönimHerzen
HRH KD Angel
In memoriam Bill - mein Dad war n Großer

Beiträge: 7 015

Realname: Bernd

Wohnort: Wetter/Hessen

  • Nachricht senden

131

Dienstag, 13. Juli 2021, 07:13

Moin Angel,

Interessante Idee, das mit den Teelichtern, das werde ich auch mal ausprobieren, falls es mal wieder was zum entlacken gibt. :thumbsup:
Diese Eisbehälter waren schon immer hilfreich, nicht nur bei dir :abhau: und so lange du sie nicht entbären musstest, denn dann wäre wohl was falsch gelaufen,
helfe ich auch gerne beim entbeeren mit, angefangen bei Erdbeeren, Heidelbeeren, Himbeeren etc., etc. :love: :love: :love: :grins:


LG Bernd
Leben beginnt dort, wo die Zeit egal ist! :wink:

Was es sonst noch von mir gibt, findet ihr << Hier >>

132

Dienstag, 13. Juli 2021, 14:00

Servus zusammen,
@Bernd - ich geb zu, ich dachte nicht das meine Idee tatsächlich was bringt, aber ich muss sagen ... :grins: so #Angeligent bin ich wohl doch nicht :ok:

Allerdings hätte ich eventuell noch etwas Geduld haben sollen bis die 24h um sind - dann wär er vielleicht ohne das ich mit dem Schwämmchen ran muss aus seinem Korsett gestiegen und hatte nur gesagt "Sie können es entweder in den Schrank verbringen oder aber in die Reinigung vite vite" (sein "schnell schnell" hätte ihm dann ein Duschbad unter kaltem Wasser eingebracht - aber Halloooo)
Jetzt zum Zwischenergebnis - er kommt nochmal in die Dampfgarabteilung und dann ist er wohl jungfräulich weiß - allein schon damit er nimmer alleine sein muss

:abhau: :abhau: :abhau: :abhau:

Der Irokesenschnitt hätte mir ja schon gefallen...

An den Fenstern sieht man das der Lack von selbst abhauen will wenn er Dowanol riecht

Die Rückseite sieht nach dem dampfen viel grüner aus - unsere Haut wird ja eher rosig ... das hier ist so mehr der Kermit

Keine Miss Piggy aber echt gut geworden finde ich


Sogar die Lüftungsschlitze wurden echt gut abgelackt

von rechts war eben - jetzt die linke Seite

Fazit: Normal sagt man ja "Alles im Lack" wenn alles gut ist ... Ich sag in Zukunft "Alles in Dowa" und dann kommen sicher Fragen und ich kann bissi angeben was ich dank euch allen schon gelernt habe und wie toll sich das alles umsetzen lässt...
:love: :love: Danke schön :love: :love:

Jetzt wäre das Frustshoppen unnötig gewesen - aber ich muss gestehen ... cool wars und ...
:sabber: ich hab noch ein wenig nachlegen können :sabber: Bilder folgen bald im "Guck is neu" weil die neuen Familienmitglieder erst ankommen müssen
Habt einen wunderschönen Tag und das immer Alles Dowa is bei euch
Grüßle
KD Angel
Regentropfen sind flüssige Sonnenstrahlen welche nur länger an Dir haften werden.
#bleibtschönimHerzen
HRH KD Angel
In memoriam Bill - mein Dad war n Großer

Beiträge: 7 015

Realname: Bernd

Wohnort: Wetter/Hessen

  • Nachricht senden

133

Dienstag, 13. Juli 2021, 15:54

Servus Angel,

Ja das sieht doch schon mal richtig gut aus, so gesehen schon ein voller Erfolg, zu dem ich dir nur Gratulieren kann. :ok:
Ich würde das aber noch mal für eine Weile ins Dampfbad packen und dann mit einer Zahnbürste, neu oder alt egal, die Rillen noch versuchen frei zu bekommen.
Noch besser ist so eine hier, die ist für die dritten Zähne...




Bekommt man beim Zahnarzt wenn man Glück hat für lau ,oder in der Drogerie, für wenig Centchen.


LG Bernd
Leben beginnt dort, wo die Zeit egal ist! :wink:

Was es sonst noch von mir gibt, findet ihr << Hier >>

Beiträge: 849

Realname: Patrick

Wohnort: Fellbach/BW

  • Nachricht senden

134

Dienstag, 13. Juli 2021, 18:01

Moin Angel,

beim Irokesenschnitt musste ich erst mal irgendwie an Gremlins denken und hatte mich so ein wenig gefreut :D
Aber das Ergebnis im Dowanol Dampfbad kann sich ja durchaus sehen lassen :ok:

Ggf. mal mit nem in Dowanol getauchten Wattestäbchen durch die Ritzen durch oder wie von Bernd beschrieben, mit der Bürste nach erneutem eindampfen.

Das wird :ok:

LG, Patrick
Du kannst dein Leben nicht verlängern und du kannst es auch nicht verbreitern. Aber du kannst es vertiefen.
Gorch Fock (deutscher Schriftsteller)

135

Dienstag, 13. Juli 2021, 21:08

Für das, was Du vor hast Angel,
wird Dein Ergebnis + Zahnbürstenbehandlung durchaus passend
zum Thema sein.

"Alles, was ein Mensch sich heute vorstellen kann, werden andere Menschen einst verwirklichen." - Jules Verne


Eine großartige Modellbauzeit wünscht
Ray

136

Dienstag, 13. Juli 2021, 21:43

Servus zusammen,
Ich sehe schon Ihr kennt mich mittlerweile schon recht gut ...
:bussi: :bussi: :bussi: :bussi:

@Patrick - ich muss gestehen ich war auch enttäuscht und hab heut mal nur zur Ansicht etwas Fell bestellt...
Haare krieg ich notfalls von einem Malerpinsel ...
Es könnte also eventuell doch ein Iro :trost: bei rauskommen
:thumbsup: :abhau: :abhau: :thumbsup:



Schönen Abend euch
Grüßle
KD Angel
Regentropfen sind flüssige Sonnenstrahlen welche nur länger an Dir haften werden.
#bleibtschönimHerzen
HRH KD Angel
In memoriam Bill - mein Dad war n Großer

137

Mittwoch, 14. Juli 2021, 06:50

Moin Angel,

jetzt melde ich mich auch mal wieder zu Wort...

Ich freue mich, dass es mit dem Entlacken geklappt hat, nicht das ich sagen wollte bei dir wäre der Lack ab :du: Aber irgendwie schon :lol: :abhau: :lol:

Ich bin auch immer voller Neugierig, auch wenn ich nicht immer etwas dazu schreibe :pfeif: (MEA CULPA), was du dir wieder einfallen lässt. Auf eine besondere, eigene Art bist du wie Ray. Man weiß nie was als nächstes kommt, aber es ist immer irgendwie ... einzigartig :ok:

Ingo
"Kein Kommandant geht fehl, wenn er sein Schiff neben das des Feindes legt"
Lord Nelson


Liste meiner Modellbau-Projekte im Portfolio

138

Mittwoch, 14. Juli 2021, 09:20

Moin Angel

:respekt: für deinen Mut immer wieder was neues auszuprobieren . Gut das wir Prof. Dr. Dr . Bernd haben . Ich kenn das Mittel zum endlacken auch nicht :nixweis: Sieht auf jeden Fall schon mal sehr Vielversprechend aus . Bin mal gespant auf weitere Positive fortschritte . :thumbsup:



Heiko
Eine kleine Weisheit fürs Leben

--Pople niemals in der Nase wenn Du über Kopfsteinpflaster fährst --

139

Mittwoch, 14. Juli 2021, 23:53

Weniger ist definitv mehr für weniger ...

Hallo zusammen,
@Bernd - danke für den Tipp mit dem Dampfbad und mit der Ermahnung nicht zu lange zu dampfen - Bild folgt... Zahnbürste hatte ich eine normale und ging gut finde ich ... die andere muss ich organisieren :ok:
@Ingo - ich möchte mich ganz herzlich für dieses MegaKompliment bedanken ... wobei ich allerdings weiß das ich davon noch so weit weg bin wie derzeit vom Mond ... aber den Raumanzug hab ich zumindest schon mal in Teilen ... na gut Moonboots hab ich noch von früher :abhau:
Aber es spornt ungemein an ... Danke nochmals
@Heiko - ich kann es nach knapp 48h nur empfehlen, allerdings mit der Bitte absolut mit Bedacht und Vorsicht zu arbeiten ... das ist echt was ganz heftiges ... seit ich hier bin konnte ich schon so viel lernen und Mut fassen, das ich sagen muss ... es geht wenn ich meinen Kopf genau bei der Sache habe ...
:love: Prof. Dr. Dr. Bernd - DAS gefällt mir gut :love:

Fast hätte ich - um es gemütlicher zu haben - alles zerstört ... 24h sind tatsächlich ein sehr guter Richtwert...
Ich wollte die Nachtzeit noch nutzen, aber zum Glück hab ich mich an die Worte von Bernd erinnert und den Deckel geöffnet und direkt 2 meiner Starterfehler bemerkt:

Ich habe unter das Werkstück nichts aus Holz oder Metall gelegt und ich hab die Zeit fast zu lang bemessen beim Dampfbad


Die roten Pfeile markieren wo sich mein Modell bereits versucht hat mit dem Plastik der Eisbox zu verbinden
:bang: Holz drunter :schrei: :schrei: und Uhr im Auge :bang:

Dann mit der Zahnbürste und mit Spülmittelwasser das Teil nachbearbeitet

sieht echt besser aus - aber jetzt kriegt es Ruhe nicht das tatsächlich was passiert
Da sich in den beiden Teelichtförmchen immernoch ca 7ml Dowanol befanden, hab ich weitere Teile gestern Abend ins Dampfbad entsendet und heute Abend rechtzeitig raus und bearbeitet

Das Teil wird wohl nimmer anders - es sieht aus und fühlt sich an als hätte sich die Farbe ins Plastik eingekuschelt und geht da nimer raus

Ich bin mehr als zufrieden

verbogen war es schon vorher - das Dowanol ist nicht schuld - aber mehr gibbet davon auch nicht ... nicht das es später Wellenlinien macht

Diese Verfärbung war bereits vorhanden und wurde nicht besser -zum Glück auch nicht schlechter
Alles in allem kann ich Dowanol nur empfehlen - aber natürlich ist es immer besser mit sowas nicht arbeiten zu müssen ... Ach ja BITTE: Handschuhe und Augenschutz wäre super und ne Maske ist auch von Vorteil sonst säuseln euch nachher andere Engel komische Dinge ins Ohr
:lol: :D :lol:

Alles in Dowa bei mir und ich hoff bei euch ist der Lack auch nicht ab und ... heut wurd ich auf meine grauen Schläfen angesprochen ... hab gesagt ich bin verchromt weil ich das geil finde ... Zack Ruhe im Karton ...
Man kann ohne Modellbauwissen leben, warum sollte man aber :nixweis: :pfeif:

Habts schön
Grüßle
KD Angel
Regentropfen sind flüssige Sonnenstrahlen welche nur länger an Dir haften werden.
#bleibtschönimHerzen
HRH KD Angel
In memoriam Bill - mein Dad war n Großer

140

Donnerstag, 15. Juli 2021, 06:20

Hallo Angel,

nach meiner Erfahrung kann es bei den Kanten und den schmalen Leistchen später zu Problemen kommen, wenn da noch Farbreste draufbleiben.Wenn es dumm läuft wirst Du nach der Lackierung immer sehen, dass unter dem Lack noch altes Zeugs drunter ist. Ich gehe nach einer erfolgreichen Dowanol-Behandlung gerne mit einen Wattestäbchen oder sogar einen Zahnstocher los und beseitige die Reste. Dowanol in ein kleines Schraubgläschen, Q-Tip reintunken und zum Beispiel die Lüftungsschlitze damit bearbeiten. Du wirst staunen, was da alles noch runtergeht :)
Aktuell im Bau:
1969 Plymouth Barracuda von MPC
VW Karmann Ghia von Gunze Sangyo
Triumph TR-2 von Gunze Sangyo

Zuletzt gebaut:
Fiat 500 F von Tamiya

Beiträge: 849

Realname: Patrick

Wohnort: Fellbach/BW

  • Nachricht senden

141

Donnerstag, 15. Juli 2021, 19:33

Moin Angel,

und auf schmalen Kanten, wie beim versäubern der Teile, Klinge hochkant vorsichtig angesetzt und Reste ab schaben. Aber Vorsichtig 8)

Mit den dunklen, unveränderten dunklen Stellen, mit Grundierung vorarbeiten, dann bekommst Du nen gleichmäßigen Untergrund und solltest keine Probleme bekommen.

LG, Patrick
Du kannst dein Leben nicht verlängern und du kannst es auch nicht verbreitern. Aber du kannst es vertiefen.
Gorch Fock (deutscher Schriftsteller)

142

Freitag, 16. Juli 2021, 00:14

Was Tut Ench Amun was Nofre täte?

... er legt sich zurück und lässt sich den Bauch pinseln ... würd ich jetzt auch machen vor Freude ... :D

Moin zusammen,
@Ulrich - danke dir für den Tipp ... ich muss gestehen ich dachte nicht das es :love: soooo :love: werden würde...

@Patrick - deine Idee kommt bei den Kleinteilen zum tragen ... für heute bin ich fix und foxi...


Ich hab mir das Objekt mal von allen Seiten betrachtet und mich dann bewaffnet


Der Zahnstocher wirkte auf den Rillen wie ein Baumstamm, also brechen und etwas ausdünnen


Bewaffnet wie ein Archäologe nur nicht kniend und im Staub hab ich dann gepinselt, gewienert, gewischt und geschoben und auch bissel gehofft und gebetet und vor allem Kraft reduziert ...
Auch :wink: diese Hände :wink: können zärtlich sein oder wie war das :cracy: :pfeif:


30 Minuten Arbeit später hab ich zumindest die Rillen frei und wow ... der SecondBoss hat Scheibenwischer ... ich bin ja platt...
Auf der einen Seite geht es immens langsam vonstatten auf der anderen Seite muss das Dowanol aufgetragen und fast in Millisekunden wieder abgewischt werden weil sich sonst der Farbschlierenfilm auf der Oberfläche breitmacht und dann ist er fast einzementiert ins Modell und tatsächlich das Dowanol verduftet fast in dem Moment wo es was arbeiten darf ... Fluchtreflex auf die positive Art ...
Ich für meinen Teil flüchte jetzt auch - aber nur weil es tatsächlich super Anstrengend war diese einzelnen Furchen so herauszukitzeln ...
Aber ich bleib dran und weiß jetzt schon ... alles ist machbar ... mit tollen Leuten wie euch
Danke und habt schöne Träume
Grüßle
KD Angel
Regentropfen sind flüssige Sonnenstrahlen welche nur länger an Dir haften werden.
#bleibtschönimHerzen
HRH KD Angel
In memoriam Bill - mein Dad war n Großer

143

Freitag, 16. Juli 2021, 08:01

Moin Angel,

Wo ein Wille ist, da ist auch eine chemische Keule :abhau: :abhau: :abhau:
Ganz tolles Ergebnis :hand: :ok: :ok:

Ingo

EDIT:
Die chemische Keule natürlich im positiven Sinne ...
In Form von: schön das es diese kleinen Helferlein, Hilfsmittel, Tipps und Tricks gibt ;)
"Kein Kommandant geht fehl, wenn er sein Schiff neben das des Feindes legt"
Lord Nelson


Liste meiner Modellbau-Projekte im Portfolio

Beiträge: 849

Realname: Patrick

Wohnort: Fellbach/BW

  • Nachricht senden

144

Freitag, 16. Juli 2021, 18:31

Moin Angel,
sehr sauber und ausdauernd. Top :ok: Da lohnt die Mühe.

LG, Patrick
Du kannst dein Leben nicht verlängern und du kannst es auch nicht verbreitern. Aber du kannst es vertiefen.
Gorch Fock (deutscher Schriftsteller)

145

Montag, 19. Juli 2021, 02:25

Nach zu kommt ab und nach ab kommt ... Schei ---benkleister

Moin zusammen,
lieben Dank Ingo und Patrick ... hat voll Spaß gemacht :ok:


Die neue Woche startet echt genial ... zumindest zu 95% ... seht selbst:
Das Dach glänzt fast wie ein Affenpopo


rechts, links und hinten muss sich nimmer verstecken




innen ist es immer noch bissel schummrig, aber ich denke das kann man so durchgehen lassen

Tür und Top ... absolut Topp

Mein Sorgenkind hat sich nun echt gemausert :bang:

hätt ich doch nur früher aufgehört :heul:

aber in 2 Tagen ist der Dampf sicher verflogen - hab jetzt mehrmals mit Seifenwasser abgewaschen und getrocknet und dann wird geklebt :thumbup: :thumbup:


Verschiedene Felle fürs Dach rücken demnächst an und dann werd ich sehen wie sich alles weitere gestaltet.
Ich hab immer noch ca 3ml Dowanol vom entlacken über :thumbsup:

Aber der SecondBoss hat ja noch paar Teile um die es sich zu kümmern lohnt...
Kommt gut in die neue Woche
Grüßle
KD Angel
Regentropfen sind flüssige Sonnenstrahlen welche nur länger an Dir haften werden.
#bleibtschönimHerzen
HRH KD Angel
In memoriam Bill - mein Dad war n Großer

Beiträge: 7 015

Realname: Bernd

Wohnort: Wetter/Hessen

  • Nachricht senden

146

Sonntag, 25. Juli 2021, 07:21

Moin Angel,

Soweit ist die Entlackung ja schon mal richtig gut geworden, gut Arbeit von dir. :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:

Evtl. kannst du den Sleeperboden vorher noch etwas gerade richten, mit Hilfe von heißem Wasser oder einem Fön.
Aber vorher ohne alles versuchen ob es geht und nicht weiter bricht. Wenn es nicht geht dann sein lassen und einfach
neu Verkleben, besser ist es gleich einen neuen Boden zu verwenden, so man etwas im Fundus hat.


LG Bernd
Leben beginnt dort, wo die Zeit egal ist! :wink:

Was es sonst noch von mir gibt, findet ihr << Hier >>

147

Montag, 2. August 2021, 23:52

Hallo Bernd,
heisses Wasser ist ne Idee. Fön besitze ich keinen mehr (es gab mal Meinungsverschiedenheiten zwischen so einem Teil und mir :motz: )

Ich hab mich mal an das Dach gewagt um zu sehen was ich bereits gelernt habe und wie ich notfalls meine Fehler zudecken kann (Felle sind angekommen deshalb konnte ich mich aufs Eis wagen :) ) wobei mir ein Eiswagen echt lieber wäre :sabber: ... aber mich fragt ja keiner...

Abkleben - wenn möglich korrekt - ist echt was für Menschen die das Wort Ungeduld nicht kennen ... mein Wortschatz ist genau um diesen Begriff ärmer geworden (gute 30Minuten habe ich benötigt um den SecondBoss ala Christo zu verhüllen) :roll:

Milimeterarbeit vorn

Aussicht ist nebensächlich - rechte Seite

Links ist nahezu identisch mit rechts


Resteverwertung am Heckfenster :P


Revell Spray Color 34108 schwarz matt - auf die Glatze und ab in die Staubabweisende Box...


Nach der ersten Schicht Lack sieht das Kerlchen aus als hätte er Schuppenflechte ... auf den Dosen steht man solle 2-3x drüber gehen ... ich werde nach der Durchtrocknung sehen ob ich mit schleifen und polieren was versuche oder aber tatsächlich noch 2 oder 3x drüber jage ...

Wenn alle Stricke reißen oder die Lacke platzen dann kriegt er eben volles Haupthaar der SecondBOSS ...
Die Felle kommen auf jeden Fall zum Einsatz, soviel ist sicher :thumbsup: :thumbup:


Ich übe mich nun in Geduld und warte die Trocknung ab
Euch allen einen tollen Start in den neuen Tag
Grüßle
KD Angel
Regentropfen sind flüssige Sonnenstrahlen welche nur länger an Dir haften werden.
#bleibtschönimHerzen
HRH KD Angel
In memoriam Bill - mein Dad war n Großer

Beiträge: 7 015

Realname: Bernd

Wohnort: Wetter/Hessen

  • Nachricht senden

148

Dienstag, 3. August 2021, 07:56

Moin Angel,

Ja Abkleben war und ist schon immer eine langwierige Sache, aber das hast du ja schon mal gut hinbekommen. :thumbup:

Das matt Schwarz kannst du jetzt praktisch, als Grundierung sehen, glänzen wird das nicht da es matt Farbe ist.
Aber jetzt nass verschleifen 1000der und oder 1200ter Papier und dann mit glänzend Schwarz lackieren.
Das sollte dann den gewünschten Erfolg bringen, außer du willst das der Boss ein schwarzes Vynildach bekommt,
dafür sieht das schon echt gut aus, aber eben unpassend für einen Truck.


LG Bernd
Leben beginnt dort, wo die Zeit egal ist! :wink:

Was es sonst noch von mir gibt, findet ihr << Hier >>

149

Dienstag, 3. August 2021, 08:58

Guten Morgen, Angel.

Bis auf die beiden Staubeinschlüsse (oder Farbkleckser?) wäre das wirklich ein äußerst echt
wirkendes Vinyldach. (toll für Cabrios oder Coupes).

Aber wie Bernd schon sagt, nehme es als Grundierung, leicht anschleifen und dann sollte
einer gelungenen Hochglanzlackierung nichts mehr im Wege stehen.

Der "Schuppenflechte" kannst Du entgegenwirken, in dem Du den Spritzabstand erhöhst und
die aufzutragende Schichtdicke minimierst (die Farbe darf niemals zu laufen beginnen, was
bei Hochglanzlack besonders oft und gerne vorkommt :bang: )
Hier ist ein mehr an dünnen Schichten wirklich mehr.
Zwischendurch immer gut trocknen lassen.

"Alles, was ein Mensch sich heute vorstellen kann, werden andere Menschen einst verwirklichen." - Jules Verne


Eine großartige Modellbauzeit wünscht
Ray

Werbung