Sie sind nicht angemeldet.

1

Sonntag, 20. Juni 2021, 19:59

Alien Xenomorph von Hachette / Journaux

Hallo, ich habe mich dann mal entschlossen das Alien zu bauen und über Journaux zu bestellen.
Mein Baubericht wird wahrscheinlich nicht so ausführlich sein wie bei anderen. Aber ist ja mein erster.

Los geht es mit Ausgabe 1. Ein Teil des Kopfes mit Oberkiefer und Zähnen. Ein Schraubendreher ist auch dabei.


Die Zähne muss man kleben, sonst halten sie nicht. Und fertig sieht es dann so aus.


Ausgabe 2: Unterkiefer und das "innere Gebiss" mit Motor zum ausfahren.


Die Backen halten auch nicht ohne Kleben, sollte man aber noch nicht machen, da man später nochmal da drunter ran muss.


Ausgabe 3: Ein weiteres Teil des Kopfes, Zähne für den Unterkiefer, das Gehäuse für das "innere Gebiss" und die Platine und Batteriekabel.




Batterie dran und es funktioniert.




Ausgabe 4: Ein Gummiteil das mit Magneten an den 2 Plastikteilen befestigt wird. Wo das mal hinkommt weis ich noch nicht.




Ausgabe 5: Das hintere Teil des Kopfes und einige Schläuche die an den Kopf kommen. Die man auch Kleben muss.




Ausgabe 6 und 7: Im Bauwahn habe ich vergessen voher Bilder zu machen. Es sind 2 Teile der rechten Seite des Kopfes, die zusammengeschraubt werden und ein paar Schläuche.






Ausgabe 8 und 9: Das selbe für die linke Seite.






Ausgabe 10: Noch ein paar Schläuche für das Seitenteil der letzten Ausgabe. Und ein Teil eines Kugelgelenkes, wo wahrscheinlich später der Kopf auf dem Körper sitzt.




2

Sonntag, 20. Juni 2021, 20:03

Hmmmm, jetzt müsste ich nur noch wissen wie die Bilder direkt angezeigt werden, und nicht als Link. Hat mir da jemand einen Tip bitte?

3

Montag, 21. Juni 2021, 06:51

Moin Moin,

schau mal hier

Ingo
"Kein Kommandant geht fehl, wenn er sein Schiff neben das des Feindes legt"
Lord Nelson


Liste meiner Modellbau-Projekte im Portfolio

keramh

Moderator

Beiträge: 11 514

Realname: Marek H.

Wohnort: Bln-Friedrichsfelde

  • Nachricht senden

4

Montag, 21. Juni 2021, 07:16

moin,

ich würde die Bilder einfach etwas kleiner machen 4000 x 2259 pix sind da doch etwas zu groß.

5

Montag, 21. Juni 2021, 10:42

Ok, Danke. Jetzt klappts.

6

Montag, 21. Juni 2021, 11:40

Ausgabe 11: Kugelgelenk


Es kommt in das Teil der letzten Ausgabe. Deckel drauf geschraubt und fertig.


Ausgabe 12: Befestigung für das Kugelgelenk, Gelenk mit Kugellager für den Unterkiefer.






Die 2 Gelenke kommen nun in die 2 Seitenteile, die dann zusammengesteckt und mit 7 Schrauben fixiert werden.




Nun wird der Unterkiefer mit 2 Schrauben an dem Gelenk befestigt.


Die Backen kommen jetzt wieder dran, die endlich auch verklebt werden dürfen. Und noch 2 freihängende Schläuche die an den Unterkiefer kommen.


An den Motor vom Oberkiefer kommt dieses kleine Teil, das dann beim ausfahren gleichzeitig den Unterkiefer öffnet.




Ausgabe 13: Hinterer Teil des Kopfes und paar Schläuche.


Mit 2 Schrauben befestigen.


Die 2 Schläuche wieder mit Kleber am oberen Kopf befestigen.



So das war es erstmal. Weiter geht es dann in 4 Wochen.

7

Samstag, 24. Juli 2021, 19:42

Die nächsten 4 Ausgaben sind eingetroffen.

Ausgabe 14: Die Außenhaut des rechten Schienbeins, 4 Magnete und Schläuche.



Die 4 Magneten in das Gummiteil kleben.



Und 3 Schläuche auf den Kopf kleben.



Ausgabe 15: Teil des rechten Schienbeins und Schläuche



2 Schläche für die Haut aus Ausgabe 4 und 2 für den Kopf.



1 Verbindungsstück mit 1 Schraube befestigen.



Ausgabe 16: 1 weiteres Teil des Schienbeins, 4 Magnete und weitere Schläuche.



Das Teil des Schienbeins mit dem aus der letzten Ausgabe mit dem Verbindungsstück und 1 Schraube fixieren. Und die 4 Magneten in die Taschen einkleben. Dabei auf die Polrichtung achten und mit denen in der Haut anpassen.



3 weitere Schläuche an den Kopf kleben.



Ausgabe 17: Ein weiteres Teil des rechten Beins und 4 Magnete.



Das Verbindungsstück an dem Beinteil mit einer Schraube befestigen. Und die 4 Magneten in die Haut aus Ausgabe 4 kleben.




Allgemein gesehen muss man doch sehr viel kleben. Vor allem an den Magnete wollte kein Kleber richtig halten. Ich habe jetzt den Uhu Max Repair Extreme. Der hält bis jetzt recht gut.

Werbung