Sie sind nicht angemeldet.

1

Samstag, 3. Juli 2021, 10:53

Dragon: Gemini Space Ship in 1:72

Hallo allerseits.... Nachfolgend finden sich ein paar Bilder des gebauten Modells des von mir vor einiger
Zeit vorgestellten Gemini Space Ship Bausatzes, zu dem eigentlich ein kleiner Baubericht folgen sollte.
Leider ging der Bau dermaßen Schnell über die Bühne, dass ich mit den 15 Bauteilen (auf den schweben-
den Astronauten und die dafür offene Luke habe ich verzichtet) schneller fertig wurde, als ich dachte.
Die Kamera blieb ungenutzt. Zum Bausatz nur soviel: er ist passgenau, bedarf keinerlei Spachtel- oder
Schleifarbeiten und geht in 15 minuten über die Bühne. Alles wurde Out of the Box gebaut. Ich weiß von
keinem Zurüstsatz und wüsste auch nicht, wo einer notwendig wäre. Lediglich die dünne, ausgeklappte
Antenne wurde aus einem gezogenem Gußast in Schwarz angefertigt und nach den Lackier- und Be-
schriftungsarbeiten angeklebt. Nach einer grundierung in Tamiya Grau wurde die Kapsel dunkelblau
(nahezu schwarz) lackiert, das Servicemodul weiß und die Verkleidung des Servicemoduls Alclad Gold.
Einzige Herausforderung stellten die Decals dar, die überaus klein und für so einen Winzling recht reich-
haltig vorhanden waren.

Ein wirklich empfehlenswerter Bausatz, zu dem sich auch eine Mercurykapsel (noch winziger), ein Apollo-
Raumschiff (schon stattlicher) sowie die Mondlandefähre dazugesellen können. Abschließend gibt es noch
die beiden Raumschiffe des Apollo-Sojuz-Projektes. Ein einmaliges Ost-West-Intermezzo aus der Zeit des
Kalten-Krieges. Alles im Maßstab 1:72 von Dragon.










LG Chr

2

Samstag, 3. Juli 2021, 21:00

Hallo Chris,

sauber gebaut, gefällt mir sehr gut. Ist das "goldene Hinterteil" echt lackiert oder Folie?
Liebe Grüße von nochsonBastler.

"Das erinnert mich an den Mann, der sich splitternackt auszog und in einen Kaktus sprang."
"Warum hat er das getan?"
"Er hielt das damals für eine blendende Idee!"

("Die glorreichen Sieben", Mirisch/Alpha, 1960)

3

Samstag, 3. Juli 2021, 21:36

Guten Abend
Das "goldene Hinterteil" ist eine mit Alclad "Gold" lackierte Fläche. Die Alclad-Farben habe ich erst vor kurzem für mich entdeckt und bin überaus begeistert davon.
LG Chr

Beiträge: 7 016

Realname: Bernd

Wohnort: Wetter/Hessen

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 7. Juli 2021, 07:10

Moin Christoph

Sehr schön und sehr sauber gebaut, gefällt mir richtig gut. :thumbsup: :thumbsup: :respekt: :dafür:
Ja die Alcladfarben sind schon richtig gut und nicht nur Gold, oder Chrom, ich mag auch noch einige andere
Farbtöne, dieses Herstellers.


LG Bernd
Leben beginnt dort, wo die Zeit egal ist! :wink:

Was es sonst noch von mir gibt, findet ihr << Hier >>

5

Dienstag, 13. Juli 2021, 16:54

Sehr hübsch! Ich mag besonders das goldene Hinterteil und die Antenne :ok:
Schöne Grüße,
Simon

Werbung