Sie sind nicht angemeldet.

1

Mittwoch, 9. Juni 2021, 23:39

'64er Ford Fairlane - Revell 1/24

Guten Abend zusammen.

Man kennt es. Man macht Bauberichte, macht den Anfang... bastelt weiter und vergisst die Updates zu zeigen.
So war es hier auch.

Naja. Nun steht er da. Revells 1964er Ford Fairlane.
Ein schönes Modell. Man kann echt nicht meckern.
Man hat zwei Möglichkeiten fürs Ergebnis. Einmal die Stock Variante und eine Street Machine Variante.
Ich habe mich für einen Zwidder entschieden. Optisch Stock und dennoch für die Viertelmeile gemacht.

So erhielt der Fairlane eine dezente Hellelfenbein Lackierung, eine schwarze Motorhaube und ein zwei Decals die seine Kraft zeigen.

Im Fahrwerksbereich blieb es bei schwarzen Stahlfelgen mit Dragsterreifen auf der Hinterachse.

Sonst halt alles aus der Box heraus.

Die Base ist ein Standard Bilderrahmen mit Vintage Amerikaflagge.

Nun aber die Bilder:











Mfg Max

2

Mittwoch, 9. Juni 2021, 23:46

Servus Max,
Tolle Bilder
Cooles Teil
Mega Arbeit
:thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:

Darf ich aber bitte fragen:
An der Front bei den Scheinwerfern fehlen da 2 Gläser oder ist das Foto da genau "schattiert"?
Oder liegt es am "Zwitterbau"?
Bitte nicht böse sein - ich kenne die halt immer nur mit den 4 Scheinwerfern ... bisher...


Grüßle
KD Angel
Regentropfen sind flüssige Sonnenstrahlen welche nur länger an Dir haften werden.
#bleibtschönimHerzen
HRH KD Angel
In memoriam Bill - mein Dad war n Großer

3

Mittwoch, 9. Juni 2021, 23:50

Hallo Angel.

Danke für deine netten Worte.

Der 427er V8 Motor lebt von Luft.
Da die Motorhaube leider nicht gepasst hast (total verzogen) wurde sie verklebt.
Die beiden Öffnungen in den Scheinwerfern sind die Zufuhr für die Luft zu den Ansaugrohren.

Hier mal ein Vorbild Foto für dich.

Klick mich. Ich bin der Motor.
Mfg Max

4

Mittwoch, 9. Juni 2021, 23:54

Hallo Max,

Danke für deine schnelle Antwort und das Bild ... Hallelujah sog i (käm von Aloisius bei dem Anblick sicher wie bei mir eben auch)

Ich hab eben auch noch weiter gestöbert und es dann gesehen
Woooow und sorry da war ich zu schnell beim fragen :bang:
Danke Dir nochmal
Grüßle
KD Angel
Regentropfen sind flüssige Sonnenstrahlen welche nur länger an Dir haften werden.
#bleibtschönimHerzen
HRH KD Angel
In memoriam Bill - mein Dad war n Großer

5

Donnerstag, 10. Juni 2021, 06:36

Guten Morgen Max,

normalerweise achtet man ja eher darauf, dass das Auto gerade keine Löcher hat :P
Gut gebaut, und macht echt was her. Die dezente Farbe steht ihm gut, und der Gesamteindruck ist wirklich schön. Klasse!!
Aktuell im Bau:
1969 Plymouth Barracuda von MPC
Fiat 500F von Tamiya
VW Karmann Ghia von Gunze Sangyo
Triumph TR-2 von Gunze Sangyo

Zuletzt gebaut:
Mercedes-Benz 190 SL Roadster von Revell

6

Donnerstag, 10. Juni 2021, 07:20

Hallo Max

Den habe ich auch in der Vitrine, in drei Farbtönen, von Gelb zu Rot lackiert. Mir gefällt deine Version sehr gut. Die dezente Farbe passt super. Auch die Details auf den Hinteren Pneus....cool. Geschmackssache ist der Bausatzchrom. Ich persönlich würde noch den Grill schwärzen, um mehr Tiefe zu erhalten.

Das Gesamtbild ist Top :ok:

Liebe Grüsse

Peter

7

Donnerstag, 10. Juni 2021, 08:02

Hallo Ulrich.

Vielen Dank für deine netten Worte.

Peter: auch an danke an dich. Ja den Grill habe ich noch geschwärzt.
Muss ich bei dem hier vergessen haben. :pfeif:
Mfg Max

Beiträge: 1 310

Realname: Fredl

Wohnort: München

Shop: mbm-munich.com

USTID: 336/19590

Tel.: 089-7696665

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 10. Juni 2021, 19:16

Abend Max :wink:

Schöner Ford . Sieht gut aus :ok: . Schade das der motor nix geworden ist.


Hab den auch schon mal gebaut als Thunderbolt . Verzogen war da nix. Wohl Glück gehabt.


Gruß Fredl

9

Freitag, 11. Juni 2021, 09:00

Leider ist mir das Problem mit der Motorhaube erst aufgefallen wo sie lackiert war.
Hätte ich angefangen zu biegen und zu richten, wäre mir wohl der Lack gerissen.

Aber auch dir ein danke Fredl :hand:
Mfg Max

Werbung