Sie sind nicht angemeldet.

61

Montag, 26. April 2021, 22:02

sieht top aus, Du 3D Künstler :respekt: :five:
Viele Grüße :wink:
Michi
https://www.michis-modellbau.de

  • »MarcelT4« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 865

Realname: Marcel

Wohnort: Burgau, Schwaben

  • Nachricht senden

62

Dienstag, 27. April 2021, 09:01

Danke Michi.

Aber leider habe ich mich zu sehr an das Originaldesign gehalten beim Erstellen. Dadurch sind die etwas zu filigran. :verrückt:
Hier nochmal Bilder im Sonnenschein.



Ich glaube die brechen, wenn ich da Reifen draufziehe. :S
Marcel

MODELLBAUER


Eine Person, die in der Lage ist, Probleme zu lösen, von denen du nicht einmal gewusst hast, das diese überhaupt existieren, auf eine Art und Weise, die du niemals verstehen wirst.


Siehe auch:

Superheld, Zauberer, Gott


63

Dienstag, 27. April 2021, 19:50

Ja Marcel, da heißt es, Versuch macht klug ;)
Viele Grüße :wink:
Michi
https://www.michis-modellbau.de

  • »MarcelT4« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 865

Realname: Marcel

Wohnort: Burgau, Schwaben

  • Nachricht senden

64

Dienstag, 27. April 2021, 20:07

Keine Sorge, ich habe diese bereits geändert und sind nicht den dazugehörigen Naben (auch gleich mit erstellt) schon im Druck.

Hier mal ein Vergleich Bausatzrad (17") und meine Version in 15" mit Reifen aus dem T3 Bausatz.

Die Felge ist zwar gebrochen, aber für den Vergleich reicht das.

Und hier die Sitzordnung im Bulli.
Marcel

MODELLBAUER


Eine Person, die in der Lage ist, Probleme zu lösen, von denen du nicht einmal gewusst hast, das diese überhaupt existieren, auf eine Art und Weise, die du niemals verstehen wirst.


Siehe auch:

Superheld, Zauberer, Gott


65

Dienstag, 27. April 2021, 20:22

Sieht doch alles sehr gut aus :thumbsup:
Sind die Bänke auch gedruckt :?:
Viele Grüße :wink:
Michi
https://www.michis-modellbau.de

  • »MarcelT4« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 865

Realname: Marcel

Wohnort: Burgau, Schwaben

  • Nachricht senden

66

Dienstag, 27. April 2021, 21:06

Sind die Bänke auch gedruckt :?:

Nein, die sind aus den Bausätzen. Nur rechts, die 2er habe ich gekürzt. Das war mal die mittlere Sitzbank, wo außen die klappbare Lehne dran war.

Es kommt noch oben zwischen der Trennwand und der seitlichen Bank ein Phonoschrank mit Bar und unten links vor der hinteren Sitzbank an der Seitenwand auch noch eine Bar hin.
Beides wird im Stil der 50-60er gehalten. Im Phonoschrank ist dann ein altes Radio und ein Plattenspieler, sowie die Lautsprecher verbaut.

Für eine Band bleibt also kein Platz mehr. :baeh: :abhau: :lol:
Marcel

MODELLBAUER


Eine Person, die in der Lage ist, Probleme zu lösen, von denen du nicht einmal gewusst hast, das diese überhaupt existieren, auf eine Art und Weise, die du niemals verstehen wirst.


Siehe auch:

Superheld, Zauberer, Gott


  • »MarcelT4« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 865

Realname: Marcel

Wohnort: Burgau, Schwaben

  • Nachricht senden

67

Mittwoch, 28. April 2021, 10:39

Morgen Leute.

Hier mal ein Entwurf für die Inneneinrichtung.


Es ist alles noch grob gehalten und mal eben in 10 Minuten erstellt. ;)
Marcel

MODELLBAUER


Eine Person, die in der Lage ist, Probleme zu lösen, von denen du nicht einmal gewusst hast, das diese überhaupt existieren, auf eine Art und Weise, die du niemals verstehen wirst.


Siehe auch:

Superheld, Zauberer, Gott


  • »MarcelT4« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 865

Realname: Marcel

Wohnort: Burgau, Schwaben

  • Nachricht senden

68

Donnerstag, 29. April 2021, 21:27

Nabend, nun geht's wieder weiter mit verrückten Dingen.


Ich, muss mir ja alles komplizierter machen, als die Leute von Revell. Ich wollte ja unbedingt den gedruckten Motor einbauen. Dachte ja, das es reicht, die "Luke" hinten im Unterboden zu öffnen und den Motor da durchschauen zu lassen.

Weit gefehlt, da passte so einiges nicht. Also mal das ganze Bildmaterial zum T1 auf meiner Platte gesichtet, und siehe da der Motorraum sieht ganz anders aus, als von Revell dargestellt.

Also hab ich alles rausgeschnitten und mal selbst etwas "geschweißt".


Die "Luke" die Revell für den Motor vorgesehen hat, habe ich vergrößert.
Nachdem ich den Motor-/Getriebehalter abgeändert hatte, kurze Stellprobe.



Sieht doch schon ganz gut aus.

Dann die neuen gedruckten Felgen mal bezogen und auch mal geschaut, wie die auf der Achse wirken.

Passt, würde ich sagen.

Hier ist nichts tiefer gelegt oder so, alles Bausatzhöhe.
Marcel

MODELLBAUER


Eine Person, die in der Lage ist, Probleme zu lösen, von denen du nicht einmal gewusst hast, das diese überhaupt existieren, auf eine Art und Weise, die du niemals verstehen wirst.


Siehe auch:

Superheld, Zauberer, Gott


69

Freitag, 30. April 2021, 09:45

Moin Marcel,

Dein Umbau sieht bis hierher richtig Klasse aus! Wiedermal ganz großes Kino! :ok: Die Variante mit den einzelnen Sitzbänken passt auch am besten für den 50er/ 60er Jahre VW Bus als so eine Eckbank. Bin wirklich gespannt, was demnächst noch so hinkommt. Das wird mich definitiv wieder umhauen!

Gruß :wink:
Eugen S.

70

Freitag, 30. April 2021, 09:59

Moin Marcel

Ach wie schön ist doch ein 3D Drucker :rolleyes: .Habe leider keinen ;( Tolle Arbeit bis jetzt :respekt:
Heiko

  • »MarcelT4« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 865

Realname: Marcel

Wohnort: Burgau, Schwaben

  • Nachricht senden

71

Freitag, 30. April 2021, 10:09

Vielen Dank Eugen. :ok:

Moin Marcel

Ach wie schön ist doch ein 3D Drucker :rolleyes: .Habe leider keinen ;( Tolle Arbeit bis jetzt :respekt:
Heiko

Ja, diese 3D-Drucker sind schon eine Bereicherung. Nur der Drucker allein ist auch keine Hilfe. Man muss die Teile ja erstmal auf dem PC in 3D erstellen.
Und alles kann man damit auch nicht machen, so ist dann wieder die gute alte Handarbeit nötig. ;)
Marcel

MODELLBAUER


Eine Person, die in der Lage ist, Probleme zu lösen, von denen du nicht einmal gewusst hast, das diese überhaupt existieren, auf eine Art und Weise, die du niemals verstehen wirst.


Siehe auch:

Superheld, Zauberer, Gott


  • »MarcelT4« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 865

Realname: Marcel

Wohnort: Burgau, Schwaben

  • Nachricht senden

72

Freitag, 30. April 2021, 18:43

Hallo Leute,

Ich habe die Radaufhängungen mal geändert. Der Bulli kam mir vorn so Offroad mäßig daher.
Hier die Originalhöhe.


Hier um 1mm tiefer.


Hinten auch.


Und Revell verdient Respekt, das hier war heute in der Post.
Marcel

MODELLBAUER


Eine Person, die in der Lage ist, Probleme zu lösen, von denen du nicht einmal gewusst hast, das diese überhaupt existieren, auf eine Art und Weise, die du niemals verstehen wirst.


Siehe auch:

Superheld, Zauberer, Gott


73

Freitag, 30. April 2021, 19:09

Hi Marcel,

die Tieferlegung passt optimal :thumbsup:

Das Thema tieferlegen ist bei mir noch stiefmütterlich, da sollten wir uns mal bilateral austauschen, was die Technik angeht :whistling: :ok: :D

Na siehste was Revell alles macht und das kostenfrei ;)
Viele Grüße :wink:
Michi
https://www.michis-modellbau.de

  • »MarcelT4« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 865

Realname: Marcel

Wohnort: Burgau, Schwaben

  • Nachricht senden

74

Freitag, 30. April 2021, 19:32

Hi Michi, ich glaube Tieferlegung ist hier das falsche Wort.

Revell hat ja, wahrscheinlich aufgrund der zu großen Räder die Aufnahmen weiter nach unten gesetzt.

Hier zu sehen, der Pin für die Räder ist nicht in der Mitte der Scheibe. Ich habe den lediglich genau auf die Mitte gesetzt und so die optimale Höhe zu meiner (und originalen) Rädergröße dabei erhalten.

Du kannst mich zu diesem Thema natürlich gerne fragen. Ich helfe ja gerne.
Marcel

MODELLBAUER


Eine Person, die in der Lage ist, Probleme zu lösen, von denen du nicht einmal gewusst hast, das diese überhaupt existieren, auf eine Art und Weise, die du niemals verstehen wirst.


Siehe auch:

Superheld, Zauberer, Gott


75

Dienstag, 4. Mai 2021, 08:14

Moin in die Runde,
wenn ich das richtig sehe, hat Revell auch die Vorderachse stark vereinfacht. Statt zwei Drehstabrohre verfügt die Achse nur eine. Ich weiß nicht, inwiefern du das korrigieren willst, aber Original ist das nicht :D

Kannst ja mal nach Bundbolzenvorderachse googeln. Des Weiteren hatte der T1 noch Trommelbremsen. Scheibenbremsen kamen erst ab ca. 65, zumindest beim Käfer im Zusammenhang mit einer geänderten Vorderachse. Das sah dann so aus:

https://bugfans.de/forum/resources/image/76273

Mach mal weiter. Ich schaue gern hier rein.

Gruß Jan

  • »MarcelT4« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 865

Realname: Marcel

Wohnort: Burgau, Schwaben

  • Nachricht senden

76

Dienstag, 4. Mai 2021, 08:36

Hallo Jan,

Du hast natürlich Recht, die Vorderachse ist sehr vereinfacht dargestellt worden. Ich hatte vor, wenn der Platz ausreicht, dieses w. Rohr noch hinzufügen. Mehr wird da leider aus Stabilitätsgründen wohl nicht möglich sein. :nixweis:
Marcel

MODELLBAUER


Eine Person, die in der Lage ist, Probleme zu lösen, von denen du nicht einmal gewusst hast, das diese überhaupt existieren, auf eine Art und Weise, die du niemals verstehen wirst.


Siehe auch:

Superheld, Zauberer, Gott


  • »MarcelT4« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 865

Realname: Marcel

Wohnort: Burgau, Schwaben

  • Nachricht senden

77

Dienstag, 4. Mai 2021, 21:18

Nun mal weiter, die Sitzordnung ist nun richtig festgelegt. Die mittlere Bank habe ich noch etwas nach hinten verschoben.


Dann kam mir eine Idee. Eventuell kann ich ja die Restteile für die Phonobar verwenden?


Und dann habe ich schonmal etwas aus den Resten gebaut.



Das sieht schon recht ulkig aus.
Marcel

MODELLBAUER


Eine Person, die in der Lage ist, Probleme zu lösen, von denen du nicht einmal gewusst hast, das diese überhaupt existieren, auf eine Art und Weise, die du niemals verstehen wirst.


Siehe auch:

Superheld, Zauberer, Gott


78

Mittwoch, 5. Mai 2021, 15:48

Hallo Marcel,

Du bist nicht der erste, der einen T1 in kurz baut. Das Team von Gas Monkey in den USA hat das schon erfolgreich in 1:1 geschafft. Hier der Link zur Google Suche: Klick mich

Vielleicht hilft das als Inspirationsquelle.

Wenn Du wegen dem Motor noch auf der Suche nach Detailbilder bist, kannst Du mich auch anfragen. Im Keller habe ich noch einen liegen.

Gruß Jan :wink:

  • »MarcelT4« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 865

Realname: Marcel

Wohnort: Burgau, Schwaben

  • Nachricht senden

79

Mittwoch, 5. Mai 2021, 16:09

Du bist nicht der erste, der einen T1 in kurz baut. Das Team von Gas Monkey in den USA hat das schon erfolgreich in 1:1 geschafft.

Vielleicht hilft das als Inspirationsquelle.

Das ist lustig Jan. Genau dieses Fahrzeug möchte ich ja bauen und benutze den als Vorlage. :lol: :abhau:
Marcel

MODELLBAUER


Eine Person, die in der Lage ist, Probleme zu lösen, von denen du nicht einmal gewusst hast, das diese überhaupt existieren, auf eine Art und Weise, die du niemals verstehen wirst.


Siehe auch:

Superheld, Zauberer, Gott


  • »MarcelT4« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 865

Realname: Marcel

Wohnort: Burgau, Schwaben

  • Nachricht senden

80

Mittwoch, 5. Mai 2021, 19:21

Hi Leute, heute habe ich mal ein Renderer, wie es mit den Farben wirken könnte.

Die Farben stimmen nicht 100pro, aber es verschafft einen Eindruck.
Marcel

MODELLBAUER


Eine Person, die in der Lage ist, Probleme zu lösen, von denen du nicht einmal gewusst hast, das diese überhaupt existieren, auf eine Art und Weise, die du niemals verstehen wirst.


Siehe auch:

Superheld, Zauberer, Gott


  • »MarcelT4« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 865

Realname: Marcel

Wohnort: Burgau, Schwaben

  • Nachricht senden

81

Donnerstag, 6. Mai 2021, 21:26

Hi, heute ist außer viel schleifen nicht wirklich etwas passiert.

Ich habe mich mal dem Panoramadach gewidmet. Hab da noch Krepp drauf, als Schutz.


Und die Sitzordnung im Shorty ist auch verteilt.

Bleibt dann nur noch Platz für 2.
Marcel

MODELLBAUER


Eine Person, die in der Lage ist, Probleme zu lösen, von denen du nicht einmal gewusst hast, das diese überhaupt existieren, auf eine Art und Weise, die du niemals verstehen wirst.


Siehe auch:

Superheld, Zauberer, Gott


  • »MarcelT4« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 865

Realname: Marcel

Wohnort: Burgau, Schwaben

  • Nachricht senden

82

Sonntag, 9. Mai 2021, 20:59

Hallo, leider gibt's keine neuen Bilder. Ich habe mal die Teile grundiert und leider kommen die Klebekanten immer wieder als Ghostlines durch. Auch sind Luftlöcher aufgetreten. Dabei hatte ich ja mittels GAP (extra aus dem Bausatzplastik gemacht) verspachtelt um dem vorzubeugen.

Vor der Grundierung war auch alles glatt.

Habe nun nochmal alle Stellen mit herkömmlichen Feinspachtel überzogen. Wenn der gehärtet ist, heißt es wieder mal schleifen.
Marcel

MODELLBAUER


Eine Person, die in der Lage ist, Probleme zu lösen, von denen du nicht einmal gewusst hast, das diese überhaupt existieren, auf eine Art und Weise, die du niemals verstehen wirst.


Siehe auch:

Superheld, Zauberer, Gott


83

Gestern, 07:51

Hallo Marcel,

das ist ärgerlich und ich hoffe, dass es beim 2. Anlauf besser wird.

Auf das Panoramadach bin ich schon sehr gespannt, wie das wird und freue mich auf das Update.

Einzig bei der Farbgebung wäre ich mir nicht sicher. Klar, klassische Kimbination, wirkt in meinen Augen jetzt aber weniger peppig. Hätte eher zu einem Grünton oder zu blau als Kontrastfarbe zum weiß gegriffen. Oder ein klassisches VW rot.

Gruß Jan

  • »MarcelT4« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 865

Realname: Marcel

Wohnort: Burgau, Schwaben

  • Nachricht senden

84

Gestern, 08:02

Guten Morgen,

@Jan, ich wollte halt weg von den Standart-Farbtönen. Rot-elfenbein, blau-elfenbein, rot-schwarz, grün-schwarz......alles für mich Standard. Und ich habe so viele Modelle vom Bulli in diesen Farben in meiner Sammlung, da muss mal etwas anderes her.

Und diese 2 Farben stammen ja aus dem Lager von VW. Der Elektro-Bulli ist so lackiert. Die Farben auf dem Renderer entsprechen auch nicht 100% dem Original.
Marcel

MODELLBAUER


Eine Person, die in der Lage ist, Probleme zu lösen, von denen du nicht einmal gewusst hast, das diese überhaupt existieren, auf eine Art und Weise, die du niemals verstehen wirst.


Siehe auch:

Superheld, Zauberer, Gott


  • »MarcelT4« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 865

Realname: Marcel

Wohnort: Burgau, Schwaben

  • Nachricht senden

85

Gestern, 10:11

Hallo, ich habe meine Idee mit den Resten für die Bar mal in 3D umgesetzt.

Das Fach mit den Gläsern würde ich noch unterteilen und die Gläser dann kopfüber in Halter einstecken.

Rechts neben dem Gläserfach, könnte man dann auch noch eine Tür einfügen. Dahinter wären dann Radio und Plattenspieler versteckt.
Marcel

MODELLBAUER


Eine Person, die in der Lage ist, Probleme zu lösen, von denen du nicht einmal gewusst hast, das diese überhaupt existieren, auf eine Art und Weise, die du niemals verstehen wirst.


Siehe auch:

Superheld, Zauberer, Gott


86

Gestern, 16:48

Hallo Marcel,

:ok: die Bar. Wenn Du allerdings rechts neben dem Gläserfach eine Tür machen willst, dürfte sich diese mit der Bank zwicken. Ich würde daher zu einer Segment-Schiebetür, entweder senkrecht oder auch waagrecht raten. Außerdem wäre das durchaus stilgerecht.

Viele Grüße :wink:

Jörg
zuletzt gebaut: Mercedes AMG GT, Porsche Carrera GT , Mazda MX-5
in Bau: Sauber Mercedes C9

  • »MarcelT4« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 865

Realname: Marcel

Wohnort: Burgau, Schwaben

  • Nachricht senden

87

Gestern, 18:43

Ja Jörg, hatte da an so ein Schieberollo gedacht.
Das gab es damals ja öfters bei den alten Möbeln.
Marcel

MODELLBAUER


Eine Person, die in der Lage ist, Probleme zu lösen, von denen du nicht einmal gewusst hast, das diese überhaupt existieren, auf eine Art und Weise, die du niemals verstehen wirst.


Siehe auch:

Superheld, Zauberer, Gott


88

Gestern, 19:57

:ok: :ok: :ok: genau sowas meinte ich ;)
zuletzt gebaut: Mercedes AMG GT, Porsche Carrera GT , Mazda MX-5
in Bau: Sauber Mercedes C9

  • »MarcelT4« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 865

Realname: Marcel

Wohnort: Burgau, Schwaben

  • Nachricht senden

89

Heute, 09:40

Es gibt erfreuliche Nachrichten, habe nun hoffentlich das Problem mit den Ghostlines endgültig gelöst.




Beim Shorty ging es auch weiter...

Dann gab es den Teppich



Und zum Schluss habe ich noch die kleine Bar begonnen, diese kommt ja dann neben der Tür auf der anderen Seite hin.

Diese Bar ist auch aus Resten entstanden. Das sind die hinteren Ecken Neben der Motorklappe, wo normalerweise die Rücklichter sitzen. Habe diese einfach aneinander geklebt und danach eine Öffnung in der Größe der Fenster reingeschnitten. Hier kommt auch noch ein Zwischenboden für den Halter der Gläser rein. Aber nur bis zur Hälfte, daneben stehen dann die Flaschen.
Marcel

MODELLBAUER


Eine Person, die in der Lage ist, Probleme zu lösen, von denen du nicht einmal gewusst hast, das diese überhaupt existieren, auf eine Art und Weise, die du niemals verstehen wirst.


Siehe auch:

Superheld, Zauberer, Gott


Zur Zeit sind neben Ihnen 2 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

2 Mitglieder

Klappstuhl (unsichtbar), Koeckchen

Legende: Administratoren, Moderatoren

Ähnliche Themen

Verwendete Tags

Bulli, Samba, Stretchlimo, T1, VW

Werbung