Sie sind nicht angemeldet.

1

Sonntag, 2. Mai 2021, 11:54

Ford GT 2017 (Revell)

































Gruß
Thomas

Eine Übersicht meiner fertigen Bauten gibt es hier:
Modelle von Tommy124

KEEP CALM & MODEL ON!

2

Montag, 3. Mai 2021, 11:16

Hallo Thomas,
einmal mehr hast Du mit diesem Modell gezeigt, was man aus einem scheinbar simplen Snap-Kit doch machen kann! Tolle Lackierung, stimmiges Gesamtbild und schöne Details.
Glückwunsch!
Gruß
Ludwig
Mess with the best - lose like the rest!

3

Montag, 3. Mai 2021, 18:14

Hallo Thomas,
was soll man dazu sagen? Das ist ein Allerbestesertsteklassesupermodell mit einer entsprechenden Lackierung erster Güte - meine Hochachtung dafür.
Viele Grüße
Günter

4

Montag, 3. Mai 2021, 18:35

Hi Thomas,

WAHNSINN was Du aus einem Snap machst! Kompliment was den ausfahrberen Spoiler angeht. :respekt:

Auf einer Skala von 1 - 10 ist das eine 11! :ok:

Viele Grüße aus der alten Heimat
Jörn

5

Dienstag, 4. Mai 2021, 12:45

Hallo Thomas,
einmal mehr hast Du mit diesem Modell gezeigt, was man aus einem scheinbar simplen Snap-Kit doch machen kann! Tolle Lackierung, stimmiges Gesamtbild und schöne Details.
Glückwunsch!

Danke Ludwig! Ich muss es wohl langsam mal zugeben, ich bin ein Freund von Bausätzen mit wenig Teilen. :D Die Snap-Kits von Revell haben häufig eine hervorragende Basis, um mit etwas "Liebe" etwas Vollwertiges draus zu machen. Zudem gibt bzw. gab es lange keine Alternativen, wenn man einen 77er Chevy Monte Carlo oder einen 2015er Mustang bauen wollte.

Hier ein Foto des Kits im "Rohzustand", hier noch mit eingefahrenem Spoiler:




Hallo Thomas,
was soll man dazu sagen? Das ist ein Allerbestesertsteklassesupermodell mit einer entsprechenden Lackierung erster Güte - meine Hochachtung dafür.


Hallo Günter, vielen Dank auch für Dein Lob aus berufenem Mund.

Die verwendete Ford-Originalfarbe "Liquid Red" wurde durch ein 2-teiliges Farbset von Gravity Colors dargestellt. Die erste Schicht ist eine violette Metallic-Grundierung, darüber kommt im zweiten Schritt eine Art rote "Candy-Lasur". Anschließend wurde ein 2k-Klarlack verwendet.
Was ich einräumen muss, ist dass die Farbe auf meinen Fotos mal wieder zu dunkel rüberkommt. Hier werde ich nochmal an meiner Beleuchtung während der Fotos arbeiten müssen.

Nachstehend ein paar Fotos aus dem Lackier-Prozess:








WAHNSINN was Du aus einem Snap machst! Kompliment was den ausfahrberen Spoiler angeht.

Auf einer Skala von 1 - 10 ist das eine 11!


Danke Jörn! Nachdem die beiden Karosserieteile (siehe Fotos oben), die beim Bausatz "serienmäßig" miteinander verklebt sind, mit Nachdruck von einander getrennt worden waren, konnte der in eingefahrener Position gegossene Spoiler ausgesägt werden. Am meisten Kopfschmerzen machten mir die Halterungen des Spoiler, die von der Realität nicht allzusehr abweichen sollten.
Mit diesem Kompromiss kann ich aber leben. :rolleyes:
Gruß
Thomas

Eine Übersicht meiner fertigen Bauten gibt es hier:
Modelle von Tommy124

KEEP CALM & MODEL ON!

Werbung