Sie sind nicht angemeldet.

91

Sonntag, 4. April 2021, 21:39

Hallo Michi

Das Ergebnis ist ja mal überzeugend , top Arbeit

Gruß Jörg
Mitleid bekommt man,Neid muß man sich erarbeiten


Im Bau : Tamiya BMW 635 CSI Gr.A Schnitzer Replika


Aoshima Kawasaki GPz 900R

92

Sonntag, 4. April 2021, 21:45

Danke Jörg, ich finde es auch :thumbup:

Wenn man es nun noch ohne Verluste versiegeln könnte :tanz:

Ich werde es die Tage dann sehen ;)
Viele Grüße :wink:
Michi
https://www.michis-modellbau.de

93

Sonntag, 4. April 2021, 23:30

Ein direkter Vergleich wäre interessant den manchmal ist weniger mehr und wer weiß vielleicht ist es bei dem Chrom genauso .

Ich bin auf jeden Fall gespannt

Gruß Jörg
Mitleid bekommt man,Neid muß man sich erarbeiten


Im Bau : Tamiya BMW 635 CSI Gr.A Schnitzer Replika


Aoshima Kawasaki GPz 900R

94

Sonntag, 4. April 2021, 23:42

Ganz großes Kino Michi.

Jedes Update von dir überzeugt aufs neue.
Sieht bei dir immer so einfach aus mit dem neu verchromen. Da fehlt mir aber das Können für.
Mfg Max

95

Montag, 5. April 2021, 00:25

Danke, danke Max :rot: .

So schwer ist das nicht, Hochglanz Schwarz lackieren und das Pulver mit Q-Tip Stäbchen einmassieren. Das ist alles ;)
Viele Grüße :wink:
Michi
https://www.michis-modellbau.de

96

Montag, 5. April 2021, 11:34

wie versprochen, heute die vordere Stoßstange nochmal neu mit Hochglanz Schwarz lackiert ;)



Man kann vorsichtig sein wie man will, irgend welche Staubflusern und Staubmicrokörnchen fliegen immer rum, die sich auf das frisch Lackierte draufsetzen. :roll:

Da kann man abpusten, abwischen und machen was man will ;( , die warten nur drauf sich draufzusetzen :nixweis:
Viele Grüße :wink:
Michi
https://www.michis-modellbau.de

Beiträge: 1 268

Realname: Fredl

Wohnort: München

Shop: mbm-munich.com

USTID: 336/19590

Tel.: 089-7696665

  • Nachricht senden

97

Montag, 5. April 2021, 11:51

Morgäähn Michi :wink:

Ich glaub den Staub kannst nicht 100 % vermeiden wennst keinen Reinraum hast oder eine Lackierkabine .

Die Einschlüsse sind zwar nervig aber vielleicht passts ja Optisch garnicht so schlecht . ´´Used ´´ ist das Zauberwort.

Wenns wieder zu schön verchromt ist,dann kannst auch die Bausatzteile hinbauen ;)


Gruß Fredl

98

Dienstag, 6. April 2021, 16:09

Fredl, da stimme ich Dir absolut zu :thumbup:
Viele Grüße :wink:
Michi
https://www.michis-modellbau.de

99

Mittwoch, 7. April 2021, 19:09

Heute war der Hochglanz schwarze Base Coat durchgetrocknet und ich konnte verchromen :)

Das m. E. richtig gute Ergebnis seht Ihr hier :thumbup: :






Ich hoffe es gefällt Euch auch :smilie:

Das Teststück, welches mit dem Aquagloss grifffest gemacht werden soll, ist auch vorbereitet. 8)
Es muss auch gut trocknen, dann kommen die Ergebnisse ;)

Bis demnächst
Viele Grüße :wink:
Michi
https://www.michis-modellbau.de

100

Mittwoch, 7. April 2021, 22:21

Hallo Michi

Schaut klasse aus was Du da gemacht hast top Arbeit .... könntest Du mal ein Bausatz Teil daneben legen das man die unterschiede sehen kann .

Gruß Jörg
Mitleid bekommt man,Neid muß man sich erarbeiten


Im Bau : Tamiya BMW 635 CSI Gr.A Schnitzer Replika


Aoshima Kawasaki GPz 900R

101

Mittwoch, 7. April 2021, 22:40

Danke Jörg :five:

Und hier noch ein Bild zum Sehen des Unterschieds, mein Chrom und der Bausatzchrom


Viele Grüße :wink:
Michi
https://www.michis-modellbau.de

Beiträge: 24

Realname: Vojislav

Wohnort: München

  • Nachricht senden

102

Donnerstag, 8. April 2021, 09:50

Wow, sieht sehr echt aus!
Dir ist schon klar, dass du nach solchen Ergebnissen auch How to-Tutorials erstellen musst? :abhau:
Mich würde der Unterschied zwischen Uschi und Molotow mit Aqua interessieren. Muss nach der Pulvermassage der Chrom noch versiegelt werden?

Gruß
Vojislav

103

Donnerstag, 8. April 2021, 13:56

Alles richtig gemacht top

Gruß Jörg
Mitleid bekommt man,Neid muß man sich erarbeiten


Im Bau : Tamiya BMW 635 CSI Gr.A Schnitzer Replika


Aoshima Kawasaki GPz 900R

104

Donnerstag, 8. April 2021, 19:28

Danke danke Jungs :rot:

Ich meine Hochglanz Schwarz lackieren kann fast jeder und danach das Pulverchen reinreiben/ massieren.

Bisher sind die Stoßstangen und die Abdeckungen nicht mit Lack gefixt, da warte ich die Testergebnisse noch ab.

Ich werde die Bilder Molotow und Uschis Pulver, beide mit Aqua Gloss hier einstellen :five:
Viele Grüße :wink:
Michi
https://www.michis-modellbau.de

105

Freitag, 9. April 2021, 18:57

Hier nun das Ergebnis Molotow und Chromepowder mit Aqua Gloss :whistling:

Beides klappt nicht :( , leider ist mir der saubere Teil des Molotow Tests fleckig geworden, was aber zeigt, wie empfindlich es trotz tagelanger Austrocknung bleibt :roll:

Eigentlich war der Molotow Testling so



Hier das Ergebnis mit Aqua Gloss


Man kann den Unterschied trotzdem noch erkennen 8)

Hier nun der Testling mit Chrome Powder



Grundsätzlich ist das Ergebnis in beiden Fällen ohne Gloss einfach besser :thumbup: und mir gefällt es mit Uschis Powder viel besser.

Gloss geht bei beiden nicht und nachdem die Grifffestigkeit mit Baumwollhandschuhen beim Powder top ist, empfiehlt es sich, die Teile unbehandelt (Klarlack) zu belassen. ;) :) :ok:
Viele Grüße :wink:
Michi
https://www.michis-modellbau.de

Beiträge: 1 832

Realname: Marcel

Wohnort: Burgau, Schwaben

  • Nachricht senden

106

Samstag, 10. April 2021, 02:38

Hi Michi, wieviel hast du über dem Molotow vom Aqua Gloss drüber gebrusht?

Ich habe dem Teil nur eine ganz dünne Schicht eingegeben, als nicht nass aufgetragen. Und soweit ich mich erinnere, hatte ich den auch noch mit Isoprop verdünnt. Molotow ist ja auf Alkohol-Basis, somit sollte es klappen. Aber vielleicht hatte ich ja auch nur Glück.
Bei mir ist der Glanz nur ganz minimal verloren gegangen. :nixweis:
Marcel

MODELLBAUER


Eine Person, die in der Lage ist, Probleme zu lösen, von denen du nicht einmal gewusst hast, das diese überhaupt existieren, auf eine Art und Weise, die du niemals verstehen wirst.


Siehe auch:

Superheld, Zauberer, Gott


107

Sonntag, 11. April 2021, 19:40

Hallo an Alle :wink: ,

@Marcel; ich denke es war doch zuviel Klarlack, anfangs eingenebelt, da war der Glanz noch mehr, dann aber nochmal mehr draufgepustet :roll: .
Egal, mir gefällt der Glanz vom Powder eh besser, ist halt einfach Siegelglanz :rolleyes:

Heut habe ich Haube und Karosserie mit 2K Klarlack gebrusht





Etwas O-Haut und Einschlüsse sind leider draufgekommen :bang: , was ich nachbearbeiten muss :roll: .
Allerdings kommt die Farbe jetzt richtig gut :ok:

Auch die Haube hat 2-3 Einschlüsse, aber Farbe sieht auch hier gut aus :thumbup:




Weiterhin habe ich die nachgebaute Frontscheibe in den Rahmen eingesetzt und er passt echt gut. Auch die Sonnenblenden kamen hinzu ;)




Hier noch Bilder, wo ich das Chrom nochmal nachgearbeitet habe :)




Das war’s :thumbsup: , nun einige Tage austrocknen, bevor es an die Nacharbeiten geht 8)
Viele Grüße :wink:
Michi
https://www.michis-modellbau.de

Beiträge: 1 268

Realname: Fredl

Wohnort: München

Shop: mbm-munich.com

USTID: 336/19590

Tel.: 089-7696665

  • Nachricht senden

108

Montag, 12. April 2021, 11:04

Hallo Michi :wink:

Der Lack sieht schon Super aus :ok:
Um Lackfehler kommt keiner drum rum. Die Einschlüsse und Orangenhaut kann man ja rausschleifen und polieren .


Der Chromrahmen sieht auch nicht schlecht aus . Sieht real sicher besser aus . Fotos fangen ein Bild nicht so ein wie das Auge . :)


Gruß Fredl

109

Freitag, 16. April 2021, 20:41

Hallo Zusammen :wink: ,

@Fredl, schön, dass Dir das Ergebnis gefällt :thumbup:

Heute habe ich den Klarlack angeschliffen um die Einschlüsse und die O-Haut rauszubringen :)

So sieht er nun aus, bevor es morgen ans feinschleifen und polieren geht :ok:







Ich glaube ich habe fast alles erwischt und freue mich schon, ihn wieder auf Hochglanz zu bringen ;)
Viele Grüße :wink:
Michi
https://www.michis-modellbau.de

110

Samstag, 17. April 2021, 19:11

Die erste Runde für die finale Lackierung ist getan und wurde mit der groben Politur bearbeitet



Hier das durchaus erfolgreiche Ergebnis









Morgen gehts dann mit der feinen Politur weiter


Viele Grüße :wink:
Michi
https://www.michis-modellbau.de

111

Samstag, 17. April 2021, 20:41

Hallo Michi

Ich ziehe meinen Hut vor deiner Leistung und deinen können du zeigst eindrucksvoll was machbar ist .
Ich freue mich auf weitere Updates und bleib auf jeden Fall dran .

Gruß Jörg
Mitleid bekommt man,Neid muß man sich erarbeiten


Im Bau : Tamiya BMW 635 CSI Gr.A Schnitzer Replika


Aoshima Kawasaki GPz 900R

Beiträge: 1 268

Realname: Fredl

Wohnort: München

Shop: mbm-munich.com

USTID: 336/19590

Tel.: 089-7696665

  • Nachricht senden

112

Gestern, 12:18

Mahlzeit Michi :wink:

Sieht schon ganz gut aus . :ok:

Mit was hast das geschliffen ? Ich nehm da ein 2000 Nass her. Die Seiten sehen schön gleichmäßig aus . Die Oberseite hat ja viele Wellen von der Form her . Nicht leicht da nicht durchzuschleifen ;)
Und wennst das alles mit der Hand polierst .....sauber :cracy:


Da würde ich schon fast ne 2. Schicht Klarlack drauf lackieren. Würde die leicht Unebene Oberfläche am Heck eventuell verschwinden lassen. ;)


Gruß Fredl

113

Gestern, 12:24

Mahlzeit zusammen :wink: ,

@Jörg,danke und schön das das Ergebnis Dir gefällt ;)

@ Fredl, danke, ich habe das mit der Maschine gemacht und auch erst den ersten Step von 3, werde das Gesamtergebnis zum Schluss noch bewerten, ob ich nicht eine zusätzliche Schicht mache / brauche:thumbup:
Viele Grüße :wink:
Michi
https://www.michis-modellbau.de

114

Gestern, 20:58

Schleifen und Polieren fertig :rolleyes:

Habe das Heck nochmal nachgeschliffen und „weitestgehend“ die Unebenheiten raus bekommen :). Werde es so belassen, um nicht noch zuviel zu schleifen ;)









Die Sicken habe ich später auch noch geschwärzt, Bilder dazu seht Ihr beim nächsten Update :ok:

Das Wachs zum Versiegeln kommt ebenfalls noch drauf. :thumbup:

Der Endspurt ist eingeläutet und es kommt die Tage zur Hochzeit :thumbsup:
Viele Grüße :wink:
Michi
https://www.michis-modellbau.de

115

Heute, 00:17

Ein Traum der Lack. :sabber:
Mfg Max

Zur Zeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Ähnliche Themen

Werbung