Sie sind nicht angemeldet.

1

Dienstag, 16. März 2021, 20:43

Runde Abdrücke und Naht an Teilen am Gießast

Hallo,

Ich weiß nicht welches Forum das richtige ist.

Ich habe einen Bausatz von Faller wo an den Teilen (manchen) genau in der Mitte eine Naht zu sehen ist sowie runde Abdrücke.
Weiß jemand von was das ist bzw. wie ich das am besten wegbekomme?

Danke euch und VG

2

Dienstag, 16. März 2021, 22:38

Servus Jache,

falls Du DAS HIER Thread 7 Bild 6 meinst, sind es so ne Art Auswurfmarken wo das Teil aus der Maschine kam. Wenn ja - dann ganz achtsam schleifen von grob nach fein und immer wieder den Schleifstaub abwischen damit Du sehen kannst wie weit Du bist und dir nicht zuviel andere Fläche flöten geht. Ich nehm dazu Kaffeerührstäbchen umwickelt mit aufgeklebtem Schleifpapier in diversen Körnungen.

Sollte ich Dich falsch verstanden haben, bitte lass notfalls mal ein Bild davon sehen damit Dir besser geholfen werden kann...

Viel Erfolg und Grüßle
KD Angel
Regentropfen sind flüssige Sonnenstrahlen welche nur länger an Dir haften werden.
#bleibtschönimHerzen
HRH KD Angel
In memoriam Bill - mein Dad war n Großer

Beiträge: 60

Realname: Alfred

Wohnort: WIEN, Österreich

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 16. März 2021, 22:52

Hallo
Verschleifen ist eine Methode. Oftmals geht das jedoch nicht. Da bleibt nur mehr das verspachteln.
Dabei haben sich, neben dem klassischen Spachtel, drei Methoden bewährt.

2K Epoxidkleber
.

Kann sehr gut verschliefen werden.

Mann kann die Vertiefung auch mit flüssigen Superkleber ausfüllen , etwas Mehl darüberstiegen, aushärten lassen und danach verschleifen.

Eine Möglichkeit ist auch Gießäste in dünnen Plastiklkleber auflösen. Das ergibt einen super Spachtel. Damit können die Auswurfmarken ebenfalls verspachteln.

LG
Alfred

4

Mittwoch, 17. März 2021, 10:47

Ja, genau solche Auswurfmarken meine ich. Verschleifen geht recht schwer. Vor allem, da die ab und an etwas niedriger als der erst sind. Ok, dann werde ich mal mit spachteln und schleifen mein Glück versuchen :) Danke euch! :ok:

Werbung