Sie sind nicht angemeldet.

  • »Border62« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 122

Realname: Ralf

Wohnort: Bergisches Land

  • Nachricht senden

1

Samstag, 12. Dezember 2020, 21:14

Handschuhe beim Modellbau?

Hallo zusammen,

auch wenn meine Frage komisch klingt, möchte ich sie hier doch einfach mal stellen:

Wenn ich mir hier im Forum oder auch in YT Bilder bzw. Videos von Bauberichten anschaue, fällt mir immer wieder auf, dass viele Modellbauer Gummihandschuhe tragen. Oft diese einfachen Einweg-Gummihandschuhe für den Haushaltsbedarf.

Aber warum ist das so? Aus welchem Grund?

Mein Gedanke war zunächst, dass man sich eventuell vor einer Berührung mit Klebstoffen schützen möchte. Aber bei vielen Bauberichten ist erkennbar, dass die Handschuhe bereits schon getragen werden, wenn auch
nur der Bausatz aus dem Karton genommen wird.

Ist das, damit später keine Fingerabdrücke auf das Modell kommen? Oder um damit zu vermeiden, dass keine Klebereste an den Händen verbleibt? Aber da würde es doch eigentlich keinen Unterschied machen, oder?


Wie handhabt ihr das?

Viele Grüße und vielen Dank.
Border

Beiträge: 3 593

Realname: Daniel

Wohnort: Traun, Österreich

  • Nachricht senden

2

Samstag, 12. Dezember 2020, 22:20

Hi.

Vergiss das mit den Handschuhen, den einzigen Sinn, machen diese um dich beim Lackieren vor der Farbe und das Modell vor Fingerschweiß zu schützen. Beim Auspacken der Spritzlinge, kleben, schleifen und allem anderen sind sie einfach nur sinnlos.
Irgendjemand hat in einem Video mal damit angefangen und der Rest folgt brav, weil es ach so "professionell" aussieht.
Ich baue mittlerweile seit über 25 Jahren Modelle und abgesehen vom Lackieren trage ich keine Handschuhe, bisher hat es weder meiner Gesundheit noch meinen Modellen geschadet.

Gruß
Daniel
ALFA ROMEO - Geschmack macht einsam!


3

Sonntag, 13. Dezember 2020, 08:09

Ich trage gerne Handschuhe, weil ich bei kleinen Pfriemelarbeiten an bereits lackierten Teilen zum Schwitzen an den Fingern neige, und schlicht und ergreifend Angst davor habe, den Lack mit dem Schweiß anzugreifen. Dafür habe ich allerdings keine Einmalhandschuhe sondern Stoffhandschuhe wie sie von Zaubereren verwendet werden - Sehr eng anliegend habe ich mit den Teilen einen guten Griff, und die Teile bleiben auch bei schwierigeren Vorgängen trotzdem sauber.
Aktuell im Bau:
Fiat 500F von Tamiya

Zuletzt gebaut:
Mercedes-Benz 190 SL Roadster von Revell

Beiträge: 1 434

Realname: Patrick

Wohnort: Sandersdorf-Brehna

  • Nachricht senden

4

Samstag, 19. Dezember 2020, 17:20

Hi Border,

also ich kann es mir so Vorstellen, das manche etwas unschöne Hände haben, durch Krankheit oder beanspruchter Haut (gerade im Winter ist diese ja schnell rissig) und deswegen dann gerne die weißen Stoffhandschuhe oder die Einmalhandschuhe getragen werden.

Desweiteren werden gerne auch die Stoffhandschuhe beim polieren der Modelle oder beim aufbringen von Decals diese getragen um halt auf dem Lack keine Abdrücke zu hinterlassen.

Ich selber trage beim lackieren immer Einmalhandschuhe. Jenachdem entweder nur auf der Hand womit das Modell gehalten wird oder auf beiden Händen. Dies ist immer etwas unterschiedlich.

es grüßt Patrick :wink:
Aktuell im Bau: HLF 20/16 Beleuchtet u. Mercedes Benz
Auf der Warteliste: Simba 8x8, TLF 16/25

5

Donnerstag, 7. Januar 2021, 22:04

Hallo Border :wink:

Ich denke, du solltest entscheiden. Ich bin Maler/Lackierer und arbeite ungern mit Handschuh, da mir der Kontakt zum Werkzeug fehlt. Die Finger sind ja so empfindlich ......
Doch manches Mal ist es zum Schutz der Finger oder zum Schutz des Bauteils angebracht.
Eine pauschale Antwort gibt es meiner Meinung nach nicht.
Gruß, Torsten die Landratte :pc:

Im Bau: Steampunk: Valortanica und Geheimer Hafen, Krabbenkutter, DUKW 1:35 RC

Beiträge: 608

Realname: Patrick

Wohnort: Fellbach/BW

  • Nachricht senden

6

Samstag, 9. Januar 2021, 21:30

Hallo Border,

ich nutze die Handschuhe nur beim lackieren. Einziger Grund, die Farbe und Reinigungsmittel nicht an die Finger zu bekommen.
Geb Torsten da recht, beim z.B. auseinander nehmen und reinigen der Airbrush ist das mit Handschuhen schon mal frimelig.

Also ausprobieren und schauen was für Dich das Beste ist.

Viele Grüße

Patrick
Du kannst dein Leben nicht verlängern und du kannst es auch nicht verbreitern. Aber du kannst es vertiefen.
Gorch Fock (deutscher Schriftsteller)

7

Mittwoch, 13. Januar 2021, 15:54

Ich selber trage beim lackieren immer Einmalhandschuhe.

So mache ich es auch, ansonsten sprüht man sich ja die ganze Hand voll. Beim Handling des Modells, zumal wenn schon weitgehend lackiert und daher empfindlich, machen Baumwollhandschuhe teilweise schon Sinn. Was mich neben dem "reduzierten Feingefühl" am meisten stört, man merkt es meist nicht, wenn man mal Farbe oder Klebstoffreste dran hat... :pinch:
Gruß
Thomas

Eine Übersicht meiner fertigen Bauten gibt es hier:
Modelle von Tommy124

KEEP CALM & MODEL ON!

Werbung