Sie sind nicht angemeldet.

Diorama sonstige Sockel für Büsten

1

Freitag, 20. November 2020, 07:53

Sockel für Büsten

Morgen,hier mein Marmorsockel für die im Bau befindliche Roman Optio Büste von young miniatures.
Der Sockel besteht aus Buchenholz,in das ich als erstes,mittig, ein 4mm Loch gebohrt habe.
Danach habe ich ihn weiß grundiert.
Die grobe Mamorierung habe ich mit einem Schwamm aufgetupft.
Als nächstes wurden die feinen Adern mit einem Creme Jolly Buntstift gezogen.
Zuguterletzt habe ich dem Sockel eine transparente Seidenmattlackierung verpasst und ihm eine Säule aus einem buchenhölzernen Dübelrundstab gegönnt, die ihn Elfenbeinweiß bemalt wurde.
Diese habe ich für das Foto erstmal probehalber draufgesetzt. Ich werde an der Frontseite noch ein bronzefabenes Schield mit der in schwarz gehaltenen Inschrift Optio anbringen.


Als nächstes der Sockel für meine Rambo Büste in 1:8 von legion minitures.
Ich habe mich dazu entschieden dem Sockel einen leichten Dchungelflair zu gönnen, da der zweite Teil der Reihe in Vietnam spielt.
Zuerst habe ich etwas größere Blätter aus folia Kreativkarton geschnitten da dieser Strukturiert ist, eignet er sich dafür recht gut.
Um die Blattstruktur noch herauszuheben habe ich anschliesend mit einem hellen Grünton ein Drybrush vorgenommen.
Als letzen Schritt habe ich noch dunkelgrünen Draht in die Mitte der blätter gesetz, sozusagen als Blattstiel gedacht und dann wurden alle auf den laubgrün bemalten Sockel geklebt.

2

Freitag, 20. November 2020, 18:06

Hallo,
also die Pflanzen auf der Rambo Base sind mir viel zu gleichmäßig, ich hätte es größer und kleiner und unregelmäßig gemacht....

l.g. Rainer

3

Freitag, 20. November 2020, 19:26

Ich gestehe ein,da muß ich dir recht geben, habe mal genauer im Internet recherchiert wie so eine Vietnam Dschungellandschaft aussieht. :pc:
Da muß ich wohl nochmal nachbessern!!

Beiträge: 227

Realname: Michael

Wohnort: Heilbronner Gegend

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 22. November 2020, 13:44

...und die Blätter anders herum gedreht, damit man später den Draht nicht mehr sieht.... :)
Ansonsten ist beides sehr kreativ! :ok:
LG - Michael

5

Sonntag, 22. November 2020, 14:04

Servus Robert,
Ich finde beide Sockel schön
Nr 1 - die Marmorierung zieht direkt den Blick an
Nr 2 - ich hätte den Draht sogar so gelassen, weil ich ihn als Andeutung für die Blattrispe gesehen hätte

Bin schon gespannt auf weitere Bilder

einen tollen Tag Dir und uns
KD Angel
Regentropfen sind flüssige Sonnenstrahlen welche nur länger an Dir haften werden.
#bleibtschönimHerzen
HRH KD Angel
In memoriam Bill - mein Dad war n Großer

Beiträge: 227

Realname: Michael

Wohnort: Heilbronner Gegend

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 22. November 2020, 15:39

Zitat

Nr 2 - ich hätte den Draht sogar so gelassen, weil ich ihn als Andeutung für die Blattrispe gesehen hätte


Ich habe nicht gesagt, dass der Draht weg soll - die Blattrispe ist aber (hab ich nicht überprüft - hau ich einfach so raus) zu 99,9 Prozent an der Blattunterseite....
Vielleicht könnte man den Draht mit Kleber und/oder Spachtel besser integrieren und farblich ans Blatt anpassen. Die Rispe kann ruhig dunkelgrüner sein....
LG - Michael

7

Sonntag, 22. November 2020, 16:25

Großes Sorry

Hallo Michael,
Ich muss mich total entschuldigen bitte. Ich hab mich da total missverständlich ausgedrückt und vor allem...
1. heisst es Mittelrippe ich Dussel und
2. hatte ich vom Mittag den Kopfsalat vorm inneren Auge und war mir soooo sicher das die Draufsicht das reelle ist.
Hab eben kontrolliert und würde auch sagen - Rippe nach unten (Botanik) und oben für Augengefälligkeit...
Aber die absolute Entscheidung meiner Meinung nach sollte sowieso bei Robert bleiben...
:rot: Ich bitte nochmals um Entschuldigung für die Wortwahl. :rot:
Viele Grüße
KD Angel
Regentropfen sind flüssige Sonnenstrahlen welche nur länger an Dir haften werden.
#bleibtschönimHerzen
HRH KD Angel
In memoriam Bill - mein Dad war n Großer

8

Montag, 23. November 2020, 10:09

Hallo ihr Lieben, hab mich dazu entschieden, meiner Rambobüste, doch einen anderen Sockel zu verpassen.
Da sie für den jetzigen Sockel, am Ende doch viel zu wuchtig war.

Dennoch habe ich den ersten Sockel nochmal umgestaltet, wird wohl zu einem späteren Zeitpunkt für eine andere Büste schon passend sein!

Ähnliche Themen

Werbung