Sie sind nicht angemeldet.

1

Donnerstag, 19. November 2020, 11:13

Barbare

Servus, liebe Modellbaukollegen.
Die Büste die ich hier zeige, kommt von dem Hersteller Nuts Planet, im Maßstab 1:12 und nennt sich Broken Spirit.
Sie soll einen Germanen aus der Varusschlacht im Teuteburger Wald darstellen.
Bemalt habe ich die Büste in drei Schritten,ausschließlich mit Acrylfarben der Hersteller Revell, Tamiya, und Kreul.
Zuerst die Grundfarbtöne, danach Schattierungen und zuletzt wurde die Büste an den entsprechenden Stellen augehellt.
Oha, ich sehe gerade, die Zähne des Bären muss ich noch bemalen, und einkleben!
So ein Zahnloser Bär, kann dann doch nix!!

Beiträge: 666

Realname: Oliver

Wohnort: Münsterland/ Havixbeck

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 19. November 2020, 11:43

Moin Robert.
gefällt mir nicht so gut...................HAHAHAHAHAH nicht was Du meinst.
Mit der Figur hast du Dir sehr viel Mühe gegeben.
Mir gefällt es :five:


Bitte Bescheid schreiben wenn Dich dieser Beitrag Dich stört
Mir gefällt es nicht gut weil ich im Halterner Museum ein Legionär der XIX Legion bin.
Das was der Germane da in der Linken Hand hält ist unser Legionsadler den wir dort verloren haben ;(
Hier bin ich mit meinem Helm der dem Originalfund nachempfunden ist:

"Wenn es blutet, können wir es töten." :!!

3

Donnerstag, 19. November 2020, 12:14

Geduld, Geduld,Oliver, ich hab mir auch schon gedacht das mir ein Römer dazu fehlt.

Die Büste Roman Optio von young miniatures ist bereits in Arbeit!!

Beiträge: 666

Realname: Oliver

Wohnort: Münsterland/ Havixbeck

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 19. November 2020, 12:16

Die passt perfekt dazu.
Viel Spaß damit Robert :hand:
"Wenn es blutet, können wir es töten." :!!

Beiträge: 666

Realname: Oliver

Wohnort: Münsterland/ Havixbeck

  • Nachricht senden

5

Freitag, 20. November 2020, 06:30

Moin Robert,
könnte es sein Du zu kleine Pupillen gemalt hast?
Könnte auch an der Kamera liegen.

"Berliner Zinnfiguren" hat mal eine tolle Graphik zur Augenbemalung veröffentlicht

"Wenn es blutet, können wir es töten." :!!

6

Freitag, 20. November 2020, 06:45

Die Augen, ja, das ist noch so ein kleines Problemzönchen bei mir.Sieht eher noch danach aus. 8|

Vielen Dank für die bebilderte Anleitung!!!! :ok:

Beiträge: 666

Realname: Oliver

Wohnort: Münsterland/ Havixbeck

  • Nachricht senden

7

Freitag, 20. November 2020, 07:13

Hier mal einen Blick- HAHAHAHAHAHA Augenblick- auf eines meiner Augen:



Vorher habe ich immer diese riesen, kreisrunden Augen gemalt.
Mit der Methode sieht es gleich anders aus.
(das war mein erstes Auge das ich so bemalt habe)
"Wenn es blutet, können wir es töten." :!!

Werbung