Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Wettringer Modellbauforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Truckoldi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 696

Realname: Bernd

Wohnort: Wetter/Hessen

  • Nachricht senden

211

Freitag, 5. Februar 2016, 18:53

N'Abend Bernd,

Nun ja, um die Schleifaktion habe ich mich heute auch drum herum gedrückt, zum einen hatte ich heute Nachmittag Besuch und da ist es nicht so schön wenn hier alles voller Schleifstaub ist. Zum anderen habe ich, daher, ein paar Decals fertig gemacht, auch schon die ersten für den Astro. Bin mit dem Ergebnis super zufrieden, auch wenn das Licht zum knipsen nicht mehr optimal war, aber schaut selbst:




LG Bernd

YellowStar Bilder
Leben beginnt dort, wo die Zeit egal ist! :wink:

Was es sonst noch von mir gibt, findet ihr << Hier >>

212

Samstag, 6. Februar 2016, 06:16

Moin Bernd

Da muss ich dir Recht geben, die sehen topp aus :ok: . Die Illinois-Flagge und der Adler sind für den YellowStar ?

Grüße, Bernd

  • »Truckoldi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 696

Realname: Bernd

Wohnort: Wetter/Hessen

  • Nachricht senden

213

Samstag, 6. Februar 2016, 08:00

Moin Bernd,

Ja für den Yellow, hinten, oben am Spoiler, links und rechts, ist Platz dafür, das hatte ich zwar so nicht geplant, die Idee stammt von einem Freund, aber mir gefiel sie, erst wollte ich anstatt der Illinois Flagge, das Südstaatentuch anbringen, aber die vom Bundesstaat hat mir wesentlich besser gefallen.

Die Decals sind zweimal gedruckt, es stand so im Begleittext, das man es machen kann, falls es Streifen gibt oder man sonst noch nicht zufrieden ist. Zum Glück ist mein Drucker präzise genug um das so zu machen, denn meine farbige Farbpatrone ist fast leer, da war ein zweiter Durchgang schon gut. Aber mit der gelben Umrandung der Mayflower Schriftzüge bin ich noch nicht zufrieden, da muss ich den gelben Farbton noch etwas heller machen, damit es später auch zur Lackierung passt.

LG Bernd

YellowStar Bilder
Leben beginnt dort, wo die Zeit egal ist! :wink:

Was es sonst noch von mir gibt, findet ihr << Hier >>

214

Samstag, 6. Februar 2016, 14:37

Moin Bernd

Zweimal übereinander, also zwei Durchgänge wenn ich dich richtig verstehe :S . Du benutzt einen Laserdrucker, oder nicht ? Bei meinem Tintendrucker bekomme ich nie
das Gelb deckend hin :roll: .

Grüße, Bernd

  • »Truckoldi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 696

Realname: Bernd

Wohnort: Wetter/Hessen

  • Nachricht senden

215

Samstag, 6. Februar 2016, 15:00

Hallo Truckfans,

Hallo Bernd, ja zwei Durchgänge beim drucken und nein, mein Laser ist kaputt, ich habe meine HP Tintenschleuder genommen, es ist ein Officejet J 4680 und hat auch schon ein paar Jährchen auf dem Buckel, geht aber immer noch gut!

Heute noch mal etwas in Sachen „YellowStar“, die Decals, die ich mir gestern ausgedruckt hatte, habe ich die für den Truck heute angebracht.
Heute Morgen habe ich die Decals mit Klarlack versiegelt, das geht am besten mit der Airbrush oder aus der Dose, mit dem Pinsel wird es wohl eher eine richtige Schmiererei werden. Dann trocknen lassen, und man kann sie ausschneiden, einweichen und anbringen. Hierbei ist mir noch aufgefallen, das die weiße Decalfolie, sich schon nach gut einer Minute ablöst und anbringen lässt. Die klare Folie braucht hier deutlich länger, für die Schriftzüge waren es gute 6 Minuten, bis sich da etwas löste, das nur mal als Anmerkung.
Ok den Platz für die beiden Flaggen hätte ich nochmal überdenken sollen, aber nun sind sie dran und bleiben auch da. Nun noch zwei Bilder, einmal von links und dann von rechts.






Schönes WE allen, Bernd

YellowStar Bilder
Leben beginnt dort, wo die Zeit egal ist! :wink:

Was es sonst noch von mir gibt, findet ihr << Hier >>

Beiträge: 2 419

Realname: Emanuel Berger

Wohnort: Eutin

  • Nachricht senden

216

Sonntag, 7. Februar 2016, 10:05

:wink: :wink:
bin auch noch da :baeh:

Sorry Bernd, für meine ehrliche Meinung.......aber die Decals am Dachspoiler find ich absolut unpassend :roll:
1. sieht aus wie StückPappe aufgeklebt
2. sitzen die schief
3. nehmen sie die schwungvollen Konturen des Spoilers weg

Der ganze Truck ist der totale Wahnsinn geworden und mit den zwei Decals hast das gesamte, coole Erscheinungsbild "zerstört" :will: :will: :will:

Nimms mir nicht übel, aber immer nur toll super bestens zu schreiben, ist unehrlich :hey:

US Truck-Gruß,

Emanuel

  • »Truckoldi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 696

Realname: Bernd

Wohnort: Wetter/Hessen

  • Nachricht senden

217

Sonntag, 7. Februar 2016, 10:55

Servus Emanuel,

Im Ernst, soll ich dir einmal was dazu sagen? Ja: DU HAST RECHT!!! und sie sind auch schon wieder ab, so was ähnliches hat mein Hase auch gesagt, es zerstört das gesamt Bild des Trucks, die Türbeschriftungen findet sie gut (ich auch) aber die Flaggen, na ja.
Sie gehen übrigens sehr leicht wieder runter, mit Fensterreiniger einsprühen einwirken lassen, noch kurz in lauwarmes Wasser und der Fall war erledigt.
Ok, ein Versuch war es wert und Erfahrung macht bekanntlich klug, aber auch die ehrliche Meinung eines Freundes, Danke dir dafür. Sie haben mir ja selber nicht gefallen und ich hätte mich nur immer wieder darüber geärgert.


die Überreste...


Schönen Sonntag noch,

LG Bernd

YellowStar Bilder
Leben beginnt dort, wo die Zeit egal ist! :wink:

Was es sonst noch von mir gibt, findet ihr << Hier >>

218

Sonntag, 7. Februar 2016, 11:32

Hallo Bernd,
Also muss ehrlich sagen die Beschriftung an den Türen find ich Klasse und auch die Entscheidung die anderen zwei wieder zu entfernen. :ok:

Gut das es so leicht wieder runter ging wäre mega ärgerlich gewesen wenn das grössere schaden hinterlassen hätte

Gruß Berni
________________________________________________________________
Glücklich ist wer vergisst,was eh nicht mehr zu ändern ist.

219

Sonntag, 7. Februar 2016, 12:27

Moin Bernd

Ja, ich muss zugeben, auch mir haben die kleinen Bildchen nicht so gefallen. Ich wollte die Decals mal näher in Augenschein nehmen um vielleicht meine Meinung noch zu revidieren, aber wie Tina schon mal zu mir sagte: Möchtest du die Wahrheit hören oder soll ich sagen da es Gut aussieht ?

Und ehrlich, selbst nach dem nochmaligen hinsehen wurde es nicht schöner, dafür waren sie einfach zu klein, eine größere Flagge hätte wohl besser gewirkt wie bei dem Volvo VN von Guido Kehder. Das müsste man aber gleich zu Beginn mit einplanen, nicht erst wenn alles fertig ist :S .

Gut, du hast dich ja nach gut zureden bereits von den Decals getrennt, und das war eine gute Entscheidung. Zum Glück ohne Lackschaden :) .

:hey: :

Ok den Platz für die beiden Flaggen hätte ich nochmal überdenken sollen, aber nun sind sie dran und bleiben auch da.
... aber nun sind sie ab und bleiben auch ab.

Grüße, Bernd

  • »Truckoldi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 696

Realname: Bernd

Wohnort: Wetter/Hessen

  • Nachricht senden

220

Montag, 8. Februar 2016, 17:43

Servus Freunde,

Nachdem ja nun die Frage mit den Flaggen endgültig geklärt ist und ja Bernd sie bleiben ab, habe ich mich gestern der rückwärtigen Stoßstange gewidmet. Die vorhandene Stoßstange, selber um zu bauen, erschien mir als zu aufwendig, es hätten einige Löcher usw. verkleidet werden müssen. So habe ich mir einfach aus einer 0,75mm Sheetplatte ein Teil zurecht geschnitten, das ich dann von außen davor kleben konnte. Allerdings habe ich noch die Ausschnitte für die Führungsstreben und die Kurbel eingearbeitet und danach eine Anprobe gemacht.






Allerdings war mir das Teil so dann doch zu flach, es sollte hier etwas mehr Struktur bekommen, dazu habe ich mir aus einer 0,5mm Sheetplatte, ca. 1,0mm breite Streifen abgeschnitten und damit dann einen Rahmen drum herum gezogen.




Auch Fächer im inneren habe ich gemacht, in die länglichen kommen später die Warnstreifen und in die Mitte das Nummernschild. Außerdem habe ich noch Aufnahmen für die Rückleuchten, sowie für zwei Rückfahrscheinwerfer angefertigt und eingeklebt. Anschließend mal die Lampengläser zur Kontrolle eingelegt.






Heute Vormittag habe ich das dann an die vorhandene Stoßstange angeklebt.




Zusätzlich, auch um etwas mehr halt zu bekommen, wurden noch zwei Dreieck Stützen angefertigt und an denn äußeren Ecken eingeklebt, verspachtelt und mittlerweile auch verschliffen.






Nun habe ich mich nochmals den Rampen zugewendet, Werner B. hatte mich ja darauf hingewiesen das es Sinn macht, hier Querstreben an zu bringen. Aber einfach gerade da hin zu machen wollte ich dann auch nicht, irgendwo hatte ich mal V-Förmige gesehen. Gesagt, getan, also erst mal die Mitte der Streben ermitteln und anzeichnen, dann noch die Länge und sehen wie viele es denn gibt. Bei einer Länge von 11cm pro Rampe, sind es dann auch 11 Streben, im Abstand von 1cm, geworden, d.h.: es waren 44 Halbstreben an zu fertigen und zu verkleben. Die nächsten beiden Fotos zeigen den Anfang dieser Aktion und dann das fertige Ergebnis, mit dem ich sehr zufrieden bin.






So gesehen fehlen nur noch zwei drei Kleinteile und es kann ab in die Lackiererei gehen, also bis zum nächsten mal,


LG Bernd

YellowStar Bilder
Leben beginnt dort, wo die Zeit egal ist! :wink:

Was es sonst noch von mir gibt, findet ihr << Hier >>

221

Montag, 8. Februar 2016, 18:05

N'Abend Bernd

Die Stossstange hast du ganz gut angefertigt, mit Struktur deutlich besser als die plane Platte. Die Rampen gehen auch, so hat schweres Gerät genügend Grip :) .

Grüße, Bernd

  • »Truckoldi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 696

Realname: Bernd

Wohnort: Wetter/Hessen

  • Nachricht senden

222

Dienstag, 9. Februar 2016, 20:03

Servus zusammen,

Danke dir Bernd, zufrieden bin ich auch, mit der Stoßstange und den Rampen, vor allem jetzt wo da schon mal Farbe drauf ist. Das war dann auch das Einzigste was ich heute gemacht habe, den Trailer lackieren und er hat ja nun schon einiges an Fläche, sowie Ecken und Kanten. Ein Bild wie es nun aussieht gibt es schon mal, wie es sich zusammen macht dann beim nächsten mal.




Eines sei aber schon mal gesagt, das Rot ist eine Mischfarbe, bestehend aus den Resten der roten Innenraumfarbe und einem Döschen sm 330 feuerrot. So ist dann der Farbton nicht ganz so grell wie das 330 pur und er gefällt mir sehr gut.

Bis zum nächsten mal dann und mir etwas mehr Infos,

LG Bernd

YellowStar Bilder
Leben beginnt dort, wo die Zeit egal ist! :wink:

Was es sonst noch von mir gibt, findet ihr << Hier >>

223

Mittwoch, 10. Februar 2016, 11:46

:five: Bernd.
Das wird ja wieder ein klasse Modell :ok:
Du hattest mir ja schon gestern 1,2 bilder über whatsap geschickt aber auf dem Monitor sieht das dann doch viiieeel beeindruckender aus.
Deine Decalkunst finde ich auch toll :ok:
Alles was denkbar ist lässt sich als modell umsetzen.:wink:

  • »Truckoldi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 696

Realname: Bernd

Wohnort: Wetter/Hessen

  • Nachricht senden

224

Mittwoch, 10. Februar 2016, 17:16

Servus Truckfans,

Danke für dein Lob Werner, aber ein paar andere können das ja noch viel besser als ich. Ich versuche halt meine Ideen umzusetzen, aber auch Sachen die man gelesen hat, aus zu probieren.

Genauso ging es mir hier nun auch mit einer Idee, die ich meine bei den Panzertüftlern, gelesen zu haben. Es geht darum, eine Farbe unter einer anderen Farbe zum Teil wieder hervor zu holen, dazu hatte ich gestern den kompletten Trailer, zu erst mit Alu 99 lackiert.




Das lässt man dann in Ruhe trocknen, danach wurde das Alu mit Haarlack versiegelt, ja ihr habt richtig gelesen! Das lässt man dann auch trocknen, danach kam dann die eigentliche Hauptfarbe drüber und wieder... bis heute Mittag!
Nun wurden noch die Warnstreifendecals und das Kennzeichen angebracht, leider sind auf den nächsten Bilder die Lichtverhältnisse nicht mehr so gut, hoffe das ihr was erkennen könnt.






Nachdem die Decals fest waren, habe ich mit Hilfe einer alten Zahnbürste und einem zugeschnittenen Topfkratzer, an einigen Stellen, die rote Farbe vorsichtig wieder entfernt, so das es einen leichten abnutzungs Effekt gibt.








Dann wurden auch die Leuchten, mit Kristal Clear auf ein Stück BMF geklebt, diese kommen dann Morgen an den Trailer.




Morgen wird es dann auch an das Finish des Trailer gehen, einen ganz leichten Hauch einer Verschmutzung soll er noch bekommen. Aber vorab schon mal ein Bild wie er sich nun hinter dem YellowStar macht und ich finde das es schon gut aussieht. Aber langsam ist es schwierig diese lang Teil überhaupt noch auf die Platte zu bannen!




Das Ende ist also nahe, der nächste Teil wird dann wohl auch der letzte zum Thema sein,

LG Bernd

YellowStar Bilder
Leben beginnt dort, wo die Zeit egal ist! :wink:

Was es sonst noch von mir gibt, findet ihr << Hier >>

  • »Truckoldi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 696

Realname: Bernd

Wohnort: Wetter/Hessen

  • Nachricht senden

225

Donnerstag, 11. Februar 2016, 16:52

Hallo Freunde,

Es ist erledigt, vollbracht... nun ist auch der Trailer fertig und einen Platz wo er, nebst seinem Zugpferd, stehen wird, haben sie auch schon.




Aber ich habe ja noch ein paar Kleinigkeiten gemacht, da wären zum einen Holzbalken, die man später je nach Beladung verschieben kann. Es sind Reste von etwas anderem, der Dicke Balken wurden aus zwei Leisten zusammen geklebt, dann alles mit Teakholzlasur gestrichen und gealtert.








Die Rückleuchten, sowie Positionsleuchten seitlich, wurden dann auch angebaut, zuvor bekam der Trailer aber noch leichte Schmutzspuren, so wie ich es schon gesagt hatte, hierzu wurde zuerst mit stark verdünntem sm schwarz gesprüht und danach noch eine Staubschicht aus gemischter brauner und grauer Farbe.










Zum Schluss dann noch der Trailer in der gesamt Ansicht, sowie mit dem YellowStar und auch einmal mit einer Beladung, hier mein alter Ford C600, der aber so nicht als Beladung dafür vorgesehen ist, da kommt dann noch etwas anderes drauf.








Gut, was bleibt jetzt noch? Na ja ein kurzes Fazit und eine Antwort auf die Frage würdest ich den LoneStar noch mal bauen? Dazu gibt es ein ganz klares JA, für mich einer der besten Bausätze die ich in den letzten drei Jahren gebaut habe und auch ohne die kleinen Veränderungen, bzw. Verbesserungen lässt sich ein super Modell bauen.
Das Trailerprojekt, allerdings nicht unbedingt, hier wäre ein Eigen-/Neubau wohl einfacher gewesen, ob auch besser kann ich so aber nicht sagen. Zumindest gefällt mir der Deutsch/Amerikaner und Spaß gemacht hat es allemal.
Galeriebilder wird es dann auch noch geben, aber erst wenn die Wetterbedingungen an einem Sonntagmorgen stimmen, unter der Woche ist mir hier einfach zu viel Betrieb. Also habt bitte etwas Geduld, evtl. so ein zwei Monate noch, aber vielleicht geht es auch schneller...

Trotz allem kann man sich hier schon mal die Inndoor Bilder vom Gelben anschauen, noch ohne Trailer: >> zur Bilder Galerie <<

Das ist nun das offizielle Ende vom BB, hoffe ihr hattet genauso viel Spaß beim Lesen und Anschauen, wie ich beim Basteln, Fotos schießen und schreiben.
Vielen Dank auch noch an all jenen die hier so fleißig mitgeschrieben und mich mit Rat und Tat, aber auch mit Kritik (gehört dazu) unterstützt haben, Danke Freunde!

Bis zum nächsten Projekt, euer Truckoldi, Bernd
Leben beginnt dort, wo die Zeit egal ist! :wink:

Was es sonst noch von mir gibt, findet ihr << Hier >>

Beiträge: 902

Realname: Werner

Wohnort: Oberösterreich

  • Nachricht senden

226

Donnerstag, 11. Februar 2016, 21:16

Hallo Bernd,

Das Gespann ist klasse geworden, und dein Bb war sehr unterhaltsam und aufschlussreich. Bis zum nächsten Projekt. Es hat Spaß gemacht. :ok:

Schönen Abend Werner :wink:

227

Freitag, 12. Februar 2016, 09:40

Hallo Bernd,


Also ich finde das du ein super Modell auf die Beine bzw Räder gestellt hast sehr sehr schön :ok:
Dein BB war super gemacht auch wenn ich mehr der stille Mitleser war, freu mich schon wenn du den nächsten BB startest und hoffe sehr du lässt uns nicht zu langen warten

Gruß Berni
________________________________________________________________
Glücklich ist wer vergisst,was eh nicht mehr zu ändern ist.

228

Freitag, 12. Februar 2016, 14:58

Tach Bernd

Ist stimmig geworden, der Trailer und auch der YellowStar :ok: . Der Ford könnte ruhig so als Ladung dienen, ein Scheunenfund auf dem Weg zum Restaurator :) .

Gut, dann warten wir mal wie sich der Zug im Freien macht, aber erstmal muss dazu schönes Wetter in Wetter sein ;) .

Grüße, Bernd

229

Freitag, 12. Februar 2016, 23:20

:ok: Hallo Bernd,

I kann mich nur anschließen, der Lonestar sieht echt super aus :ok:
Auch der Tieflader ist dir gelungen :ok:


Schönen Abend noch, Markus

230

Samstag, 13. Februar 2016, 08:18

Hallo Bernd,

Auch ich finde dein Kombi Super aussehen!
Die abnutzung der Trailer passt, nicht zu viel und nicht zu wenig. :thumbsup:
Dank für dieses schöne und Tolle Baubericht. :hand:

Grüß Hermann. :wink:

Beiträge: 2 419

Realname: Emanuel Berger

Wohnort: Eutin

  • Nachricht senden

231

Samstag, 13. Februar 2016, 16:53

Hy Bernd,
schließe mich den anderen an, hast super BB gemacht.
Das der Lonie mir gefällt, ist dir ja schon bekannt und der Trailer überzeugt auch :ok: :ok:
Sorry nochmal für meine ehrliche Meinung, aber im Endeffekt hat genau diese Meinung dein Modell um vieles wieder aufgewertet :hey: :baeh:

Selbstverständlich bin ich bei deinem nächsten Projekt auch wieder dabei ( wenn ich darf :abhau: )

US Truck-Gruß,

Emanuel

Beiträge: 450

Realname: Michael

Wohnort: Stuttgart

  • Nachricht senden

232

Samstag, 13. Februar 2016, 17:13

Bernd, das Gespann ist einfach grandios geworden. :ok: Immer wieder hier reinzuschauen hat Spaß gemacht.

Grüße, Micha

  • »Truckoldi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 696

Realname: Bernd

Wohnort: Wetter/Hessen

  • Nachricht senden

233

Samstag, 13. Februar 2016, 19:46

N'Abend zusammen,

Nun da kann ich euch allen eigentlich nur noch Danke sagen, mehr fällt mir gerade nicht ein... :nixweis:
Da meine anderen beiden Projekte noch auf Material Nachschub warten, werde ich noch etwas anderes dazwischen schieben. Dazu dann aber Morgen und an anderer Stelle mehr.

Bis dann, LG Bernd

PS.: du darfst Emanuel, du darfst :abhau: :baeh: und jeder andere natürlich auch.
Leben beginnt dort, wo die Zeit egal ist! :wink:

Was es sonst noch von mir gibt, findet ihr << Hier >>

234

Montag, 15. Februar 2016, 19:33

Hallo Bernd,

sieht Klasse aus der Trailer. Auch die Farbkombination macht sich super. Tolle Arbeit :ok:

  • »Truckoldi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 696

Realname: Bernd

Wohnort: Wetter/Hessen

  • Nachricht senden

235

Donnerstag, 18. Februar 2016, 07:43

Moin Jurij,

Danke für dein Lob, freut mich sehr das dir mein Gespann gefällt.


LG Bernd
Leben beginnt dort, wo die Zeit egal ist! :wink:

Was es sonst noch von mir gibt, findet ihr << Hier >>

Beiträge: 122

Realname: gunnar

Wohnort: steiermark

  • Nachricht senden

236

Sonntag, 21. Februar 2016, 08:39

Moin ^^

Wow! Absolut genial geworden! :respekt: War toll dabei sein zu dürfen und freu mich schon auf dein nächstes Kunstwerk. :ok: :ok: :ok:

237

Dienstag, 15. September 2020, 21:58

Servus Bernd,

durch die Umleitung gier eingetroffen und nicht gleich am weiterfahren wie man das normalerweise dann macht - anhalten - genießen und WOOOOW sagen.

Mega geworden - absolut

Grüßle RennAngel - manchmal muss es schnell gehen :abhau: :) :abhau:
Regentropfen sind flüssige Sonnenstrahlen welche nur länger an Dir haften werden.

#bleibtschönimHerzen

In memoriam Bill - mein Dad war n Großer

  • »Truckoldi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 696

Realname: Bernd

Wohnort: Wetter/Hessen

  • Nachricht senden

238

Mittwoch, 16. September 2020, 06:51

Moin Angel,

Freut mich, das dir der gelbe gefällt, :five: ist aber auch schon eine Zeitlang her wo ich den gebaut habe und der Trailer ist auch an einem anderen dran. :grins:


LG Bernd
Leben beginnt dort, wo die Zeit egal ist! :wink:

Was es sonst noch von mir gibt, findet ihr << Hier >>

Werbung