Sie sind nicht angemeldet.

hubifreak

Moderator

  • »hubifreak« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 281

Realname: Florian

Wohnort: Aurich

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 1. September 2020, 20:50

ClearProp! Seasprite UH-2 A/B wheel set

Bausatzvorstellung: Seasprite UH-2 A/B wheel set (all versions)






Für das Modell: Seasprite UH-2 A/B
Hersteller: ClearProp!
Modellnr.: CPA72016 Masstab: 1/72
Teile: 14 graue Resinteile; 7 Ätzteile
Spritzlinge: 8, eine Ätzteilplatine
Preis: 6€
Herstellungsjahr: 2020
Verfügbarkeit: direkt beim Hersteller
Besonderheiten: Reifenset für den hauseigenen Bausatz; auch für das in naher Zukunft erscheinende Modell der Seasprite UH-2C


Teileübersicht:
Detailaufnahmen:
schön zu erkennen: die Bremssättel und weitere Details der Felgen
das kleine Spronrad glänzt auch mit feinen Details
ebenso die Hauptfahrwerksreifen:
Das Bein des Spornrades:
Das heraustrennen des überschüssigen Materials aus der Mitte wird sicherlich nicht sehr einfach sein
Die Ätzteilplatine mit den Schäkeln, die an das Hauptfahrwerk kommt und der Schere für das Spornradbein
Die Bauanleitung:
Teileübersicht und die Montagehinweise



Fazit: Bei der Bausatzvorstellung des Modells, habe ich die Reifen bemängelt. ClearProp! hat dies anscheinend auch selber bemerkt und prompt ein Resinset herausgebracht. Die Felgen des Bausatzes sehen fast genauso aus, wie die des Resinsets, nur mit dem Unterschied, dass man hier nicht Maskieren muss, wenn man die Felgen und Reifen erst lackiert und dann zusammenbaut.
Ein bisschen schwierig wird sich sicherlich das heraustrennen des Angusses aus der Spornradhalterung erweisen, da diese sehr filigran ist. Alle Details überzeugen und sind sehr scharf wiedergegeben. Einziger Kritikpunkt sind die Ätzteile. Hier sieht es ein wenig nach einem Versatz aus, den man sonst nur von Decals kennt, aber in diesem Maßstab ist das noch zu verzeihen.
Auch für den Einsteiger in die Themenbereiche Ätzteile und Resin ist dieses Set zu empfehlen, auch im Hinblick auf den enormen Aufwand, den man betreiben müsste, um die im Bausatz enthaltenen Reifen zu korrigieren.

Zum Baubericht: Wird folgen....

Zur Bildergalerie:
Pull Pitch, Life is short!

Beiträge: 1 666

Realname: Mike

Wohnort: Zwischen WÜ und TBB

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 3. September 2020, 15:55

Danke für die Vorstellung der Zurüstteile.
Ist aber schon ein bisschen frech von ClearProp, oder?
Erst hauen die in die Bausatzreifen ein Versatz den man mit dem Bausatz schon mitkauft. Und
nun "muß" man sich für extra Geld den Ersatz ordern, wobei wieder ein Versatz an den Ätzteilen ist.
(Sowas hab ich vorher noch nie gesehen).
Musst denen mal schreiben, ob es möglich wäre, dass Zeuch gleich in jeden Bausatz mit reinpacken.
Von mir aus auch so wie es Eduard mit seinen "Editionen" handhabt. (weekend und profi).

Gruß Mike :prost:

Werbung