Sie sind nicht angemeldet.

1

Donnerstag, 2. Juli 2020, 17:43

Gastons Comic Auto Fiat 509 im Maßstab 1:8 von Hachette

Hallo zusammen. :wink:


Heute möchte ich Euch einen neuen Wagen vorstellen, den ich schon im letzten Jahr angefangen habe, zu sammeln. Es ist das Auto von Gaston Lagaffe, dem
Büroboten eines Verlages, der einen Fiat 509 fährt. Es ist keine exakte Nachbildung des Fiat, sondern dem Wagen im Comic nach empfunden. Er ist im Maßstab
1:8 und auf 120 Ausgaben ausgelegt. Ein teurer Spaß zwar, aber sonst ist die Kohle auch irgendwie futsch. Ich lese die Comics von diesem Büroboten, der bei seinen Arbeitskollegen nur Chaos und Katastrophen schafft, sehr gerne und schmeiße mich jedes mal weg, wenn ich diese Geschichten lese. Zu diesem Wagen gibt es noch
Figuren, Tiere und andere Ausrüstungsgegenstände. Schaut Euch die Bilder an. Und nun geht´s los.
















































Viele Grüße Bernd. :pc: :kaffee:

2

Donnerstag, 2. Juli 2020, 17:52

Hallo zusammen. :wink:

Hier kommen erst mal die bisher angeschafften Hefte.


Viele Grüße Bernd. :prost:




























3

Donnerstag, 2. Juli 2020, 18:37

Hallo zusammen. :wink:

Beim zusammen schrauben der Bauteile aus den ersten dreizehn Ausgaben gab es keine Probleme. Diesen Bausatz kann man getrost
auf Hundert oder weniger Ausgaben kürzen. Dieser Schmuh wird auch hier betrieben.

Viele Grüße Bernd. :party:




























































Beiträge: 648

Realname: Oliver

Wohnort: Münsterland/ Havixbeck

  • Nachricht senden

4

Freitag, 3. Juli 2020, 06:24

Da freue ich mich auf Dein Bericht.
Sehr lustiges Zubehör :abhau:
"Wenn es blutet, können wir es töten." :!!

5

Freitag, 3. Juli 2020, 09:13

Hallo Oliver. :wink:


Ja, das stimmt. Allein das riesige Saurophon, oder wie das Teil in den deutschen Comics hieß, ist schon eine Augenweide.


Viele Grüße Bernd. :party:

6

Samstag, 4. Juli 2020, 18:45

Nabend Zusammen
Seeeeeeeeeeehr Cooooool. Vor allem das Zubehhör. Fräulein Trudel, Wachtmeister Knüsel, die Katze und die Lachmöve (haben im Comic bei Carlsen leider keine namen). Das Gastophon (Fantasio und Demel (Redaktionskollegen von Gaston) haben es auch als Brontosaurophon betitelt und es war für diverse schäden am Redaktionsgebäude verantwortlich). Die Rakete mit der Gaston den Belgisch/Französischen Zoll überrumpelt hat. Und nicht zu vergessen Gastons alternative (Lach) Antriebskonzepte Kohle/Ölofen bzw. Windenergie aus Fahrtwind zu gewinnen.
Ich bleibe auf jeden Fall dabei
Thorsten
Wir die Wissenden, geführt von den Unwissenden, haben schon so viel mit so wenig erreicht, dass wir prädestiniert sind alles mit nichts zu erschaffen.

7

Samstag, 4. Juli 2020, 19:47

das ist ja ein wirklich lustiges Sammlermodel, allein das Zubehör schon. Werde dir vergnügt beim basteln über die Schulter schauen, Bernd :ok:
LG

Dietmar

8

Sonntag, 5. Juli 2020, 09:44

Hallo Torsten und Dietmar. :wink:


Ich freue mich, das Ihr zusehen wollt. Das wird bestimmt sehr interessant und lustig werden. Die nächsten beiden Ausgaben sind schon auf dem Postwege zu mir.
Ich bin auf die Figur des Gaston gespannt, die mit dabei ist. Die Sachen werden wohl bis Mitte der nächsten Woche hier auftauchen.
Der Wagen wird rund 40 cm lang sein, 20 cm breit und knapp 24 cm hoch. Das witzige Zubehör für den Wagen wird auch riesig sein. Ich freue mich auf diese Teile.


Viele Grüße Bernd. :party:

9

Sonntag, 5. Juli 2020, 10:24

Moin Bernd.

Ich schaue dir auch hier mal zu... wäre schon echt interessant zu sehen, wie ein Auto in 1:8 aus ´nem Comic entsteht. :idee:
Hut ab an die Konstrukteure... :ok:

Allen einen schönen Sonntag...
Grüße aus Kiel

10

Sonntag, 5. Juli 2020, 12:35

Moin Bernd. :wink:


Ja, das meine ich auch. Ich bin gespannt. Genauso wie der Wagen aus den Batman Comics. Der wäre auch was für mich. War ja mal als Test. Mal sehen.


Viele Grüße Bernd. :prost:

11

Dienstag, 7. Juli 2020, 20:28

Hallo zusammen. :wink:

Heute kam wieder mal eine Ladung Bauteile aus Frankreich. Unter anderen zwei Ausgaben von Gastons Karre. Wichtig war mir die Figur des Gaston.
Sie erscheint mir etwas groß, aber sie ist ja eine Comic Figur mit etwas anderen Proportionen. Der Kopf ist abnehmbar und gleich zeitig drehbar.
Die Bauteile werden später verarbeitet.

Viele Grüße Bernd. :party:






















Beiträge: 56

Realname: chris

Wohnort: arnsberg im sauerland

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 8. Juli 2020, 09:37

Hallo !
Als großer Comic-Fan, speziell von andre franquin, beneide ich dich sehr um dieses modell !
und gastons "instrument" hiess im deutschen "gastophon", wenn ich nicht irre...
chris.

Beiträge: 312

Realname: Ulrich Lindemann

Wohnort: Düsseldorf

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 8. Juli 2020, 11:40

Hallo Bernd, :wink:

interessanter Bericht mit SUPER Figur.

Werde hier gerne mitlesen.

Viel Spaß Uli. :tanz:

14

Mittwoch, 8. Juli 2020, 18:43

Hallo Chris und Uli. :wink:

In der gestrigen 14 von Gastons Fiat war ein Winkel plus ein Verbindungsstück enthalten. Als ich beide Teile mit einander verbunden hatte, kam mir die Erinnerung,
das ich in einer früheren Ausgabe einen ähnlichen Winkel vorgefunden hatte. Schnell gesucht, gefunden und er passte genau. Schnell verschraubt. Das werden die
Stabilitätsstreben sein, die sicherlich unter dem Chassis verschraubt werden.


Viele Grüße Bernd. :party:



15

Freitag, 24. Juli 2020, 20:09

Hallo zusammen. :wink:

Gestern kam nach knapp dreieinhalb Tagen Reisezeit ein Paket aus Frankreich herbei. Meine nette Nachbarin hatte dies entgegen genommen. In dem Paket waren
unter anderem die 16 und 17 von Gastons Fiat enthalten. In der 16 war eine weiteres Teil des Gastrophons dabei. Brauchte nur gesteckt zu werden. In der 17 war
die eine Seite des Rahmens enthalten. In der 18, die demnächst eintrifft, kommt die andere Seite mit. Die einzelnen Rahmenteile machten mich nachdenklich. Ich
drehte sie solange, bis sie zusammen passten.
Beim Gastrophon habe ich mal einen Zollstock dran gelegt, damit man die Maße ablesen kann.

Viele Grüße Bernd. :prost:


































16

Samstag, 1. August 2020, 05:41

Hallo zusammen. :wink:


Vorgestern war auch die 18 des Fiats dabei und hatte ein weiteres Teil des Gastrophons und ein Rahmenteil dabei. Habe ich alles
schon zusammen gezimmert, weil es sich anbot. Nächste Woche kommt der Rest des Rahmens.


Viele Grüße Bernd. :pc: :kaffee:





















17

Dienstag, 4. August 2020, 21:30

Hallo zusammen. :wink:

Heute war die 19 des Fiat dabei. In ihr war der Rest des Rahmens enthalten. Habe alles schon zusammen geschraubt, was zusammen gehört.

Viele Grüße Bernd. :prost:




















Werbung