Sie sind nicht angemeldet.

1

Donnerstag, 30. Juli 2020, 11:35

Frage an die Gemeined UB 80

Hallo,
war ja lange nicht mehr auf dem Forum.....aber da wieder zurück in Deutschland kann es wieder losgehen !
Aus Platz Gründen habe ich mich von den großen Modellen leider verabschieden müssen, also wieder bei 1:87 gelandet.
Nun zu meiner Frage.
Ich habe mir einige UB 80 Bagger Modelle zugelegt, leider sind einige GRAUSAM bemalt , andre müssen SANIERT werden.
Hat jemand eine Idee wie man die Klebestellen ohne großen MECHANISCHEN aufwand lösen könnte?

Was Farbe angeht habe ich schon gute Erfahrungen mit Bremsflüssigkeit gemacht. Nur die Klebestellen machen mir
Kopfschmerzen.

Bin für jeden Tip dankbar,
besten Gruß
:ahoi:
If you can think it,you can built it..........
Bin kein Nietenzaehlaer mir gehts um den gesammt Eindruck,habe aber grossen Respekt fuer Euch...
Wer Schreibfehler findet darf sie gerne behalten,ich bin in dieser Hinsicht sehr grosszuegig.

2

Freitag, 31. Juli 2020, 20:07

Moin,

Zitat

Bin für jeden Tip dankbar,


habe leider keinen, es soll aber Löser für Klebstoffe geben - aber hier gilt wohl der Satz:

probieren geht über studieren
Gruß aus Münster
Jürgen :wink:


hier gibts ein paar Wikinger & Co. Modelle vom Deutzfahrer

und hier ein paar Lokomotiven: Ein paar Lokomotiven

3

Freitag, 31. Juli 2020, 20:41

Hi, frage ist naturlich: wie ist das verklebt? Sekundenkleber bekommt man gut mit lösemittel auseinander, kunststoffkleber verschweißt ja beide Teile miteinander. Dann wird es schwieriger.
Beste Grüße aus Varel!


Gibt 1000 schöne Dinge, die man daheim machen kann... Für euch, eure Eltern, Kinder, Enkelkinder und Freunde... #stayathome

"Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim alten zu belassen und zu hoffen, dass sich etwas ändert" - Albert Einstein
"Ich bin so klug... K - L - U - K" - Homer Simpson

Werbung