Sie sind nicht angemeldet.

31

Dienstag, 30. Juni 2020, 11:28

ein Träumchen :thumbsup:
Liebe Grüße
Martina

Die Kunst des Streichholzbaus ist, aus einem großen Haufen Streichhölzer ein Modell zu erschaffen

Im Bau: BR 98 727 Zuckersusi

Projekte

32

Mittwoch, 1. Juli 2020, 20:07

Hallo Ray, Bernd, Martina & an die anderen Mitleser,

danke für Eure Beiträge. Mittlerweile ging es weiter und hier mal die neusten Fortschritte...

Die Bodenplatte des Wagens hatte ich am Anfang komplett geschwärzt, habe jetzt erst gesehen das die Enden gelb sein sollen. Also abgeschliffen, abgeklebt und lackiert.



Dann kommen die rot lackierten Seitenleisten dran - also wenn man nach der Occre Anleitung geht, dann wird erst mal der komplette Rahmen zusammengeklebt und dann lackiert. Sowas kann ich überhaupt nicht ab denn die Kanten werden einfach unsauber.
Also Leisten vorher angepunktet, auf Maß gefeilt, markiert, entfernt, lackiert und danach wieder dran damit.





Danach die Grundplatte und Fahrgestellrahmen an den Wagen, voila, das schaut doch schon ganz gut aus und es passt!... :rolleyes:



die vorbereiteten Räder dran...



und schwupps mal umgedreht zur Sichtprobe...



Sitzpolster sind auch drin



Ein paar Feinheiten fehlen noch - Kopfstützen, Gardinen und so. Die Reste vom abkleben oben am Wagenkasten muss ich noch entfernen, dann geht's mit dem Dach weiter.

So, das war's erstmal von der Baustelle hier. Bis später!

Jan

33

Samstag, 4. Juli 2020, 14:23

Hallo in die Runde,

die Fenster + Scheiben sind im Wagenkasten montiert. Durch die dicke der Lackschicht musste ich die Rahmen noch minimal abschleifen - jetzt passt alles!
So, gleich mal erste Stellprobe hinter der Lok - diente mir vor allem zur Überprüfung ob die Spurweite passt denn ich habe nur dieses Gleis in der Vitrine...

Sieht alles ganz gut aus bis jetzt und hier noch ein paar Bilder:







Bei der Lok habe ich alle Blattfedern an den Rädern rot lackiert, in der Bauanleitung der Wagen steht das selbige blank bleiben sollen. Ich lasse das jetzt mal so stehen und frage in die Runde was Ihr machen würdet: Die Federn am Wagen auch rot lackieren oder in Metall lassen?

Danke und bis zum nächsten mal...
Jan

Beiträge: 5 231

Realname: Bernd

Wohnort: Wetter/Hessen

  • Nachricht senden

34

Gestern, 08:01

Moin Jan,

Erst mal, die Kutsche :grins: also der Wagon sieht schon toll aus, gefällt mir sehr gut. :thumbsup:

Zu deiner Frage, du kannst dich ja an den Nachbau des Zuges halten, da gibt es einen schönen Bericht im Wikki dazu und die Federn kann man auch ganz gut erkennen.


LG Bernd
Leben beginnt dort, wo die Zeit egal ist! :wink:

Was es sonst noch von mir gibt, findet ihr << Hier >>

Ähnliche Themen

Werbung