Sie sind nicht angemeldet.

301

Donnerstag, 28. Mai 2020, 18:38

Hallo zusammen,

ich habe mich nun hier im Forum auch neu angemeldet. Den Manta werde ich auch bauen, allerdings etwas später .Hab ihn als ABO und bin bei Ausgabe 35...Hoffe die nächsten treffen bald ein :smilie:

Meine Eltern hatten auch einen , allerdings in rot und als SR mit 90 PS. Also ein muss.. :D


Im Moment schlage ich mich mit dem Hachette Delorean rum ....

Gruß
Rene
Zur Zeit im Bau :

1.Eaglemoss Delorean

Danach folgen:

2.Deagostini Millennium Falcon ...Winterprojekt... ;)

3.Hachette Manta A GT/E warte noch bis ich mehr Ausgaben habe .Heute neue Abo Lieferung bekommen Nr.36-39

4.Deagostini Ferrari 312 T4 Abo abgeschlossen...dauert also noch ein bisschen ^^

5.Deagostini VW Samba Bully Gesamtbausatz 04.06.2020 geliefert :)

6. Und noch ein paar kleinere Projekte , BBR ,Tameo ,Tron usw. in 1:43 ,1:24 , 1:20 alles Resin Bausätze

302

Donnerstag, 28. Mai 2020, 18:57

@Bernd
wie .. du baust schon am Armaturenbrett und wie Abo ... warter haben noch nix .... nun werd ich aber neidisch :doof:


wobei so richtig interesannt wirds ja erst mit Ausgabe 38 und 40 wieder ... wenn die ersten elektrik teile geliefert werden...


denke da muss ich mir die Hefte dann am Kiosk zusätzlich besorgen, da ich versuchen möchte den Lichtschalter an die Orginalposition umzubauen
vom Radio weg links neben Lenkrad im Armaturenbrett


oder meint ihr man sollte sich sicherheitshalber das Armaturenbrett auch nochmal hinlegen .. ?


Gruß Uwe

303

Freitag, 29. Mai 2020, 11:35

So die nächste abolieferung ist da mit den ausgaben 36-39. Es darf wieder gebastelt werden.

304

Samstag, 30. Mai 2020, 02:07

Brems- und Kupplungspedal

In der Anleitung zu Abschnitt 39 ist ein Fehler.

In Bild Nr. 5 wird das Kupplungspedal 39C zusammen mit der Abdeckung 39B an die Halterung 39A geschraubt.
Die Gesamtdicke der drei Teile beträgt 5,3 mm. Eine AP Schraube (M1,7 x 4 mm) ist zu kurz. Statt dessen sollte
eine GP Schraube (M1,7 x 5 mm) verwendet werden.Das Gleiche gilt in Bild Nr. 8 für die Schalteraufnahme 39E.
Auch hier wird eine GP Schraube benötigt.

Die Halterung 39A wird in den Bildern 10 und 11 mit zwei GP Schrauben an das Armaturenbrett 36A geschraubt.
Hier reichen die AP Schrauben aus, da beide Teile insgesamt 4 mm stark sind. Die Schrauben schließen bündig
mit der Unterkante des Armaturenbretts ab und ragen nicht hervor.

Es ist besser, wenn die Schalteraufnahme 39E mit dem Schalter (Schritt 8 ) erst nachdem die Halterung 39A an das Armaturenbrett 36A geschraubt
wurde (Schritt 11) montiert wird, da die Schraube in Bild Nr. 11 von den zwei zusätzlichen Kontakten des Schalters 39G verdeckt wird.

Viele Grüsse und ein schönes Pfingstwochenende... Karsten

305

Samstag, 30. Mai 2020, 09:37

Ich benutze für die Schrauben Brillantfett aus dem Fahrrad Bereich.
Etwas Fett an die Spitze der Schraube..lassen sich viel leichter eindrehen.



Gruß
Rene
Zur Zeit im Bau :

1.Eaglemoss Delorean

Danach folgen:

2.Deagostini Millennium Falcon ...Winterprojekt... ;)

3.Hachette Manta A GT/E warte noch bis ich mehr Ausgaben habe .Heute neue Abo Lieferung bekommen Nr.36-39

4.Deagostini Ferrari 312 T4 Abo abgeschlossen...dauert also noch ein bisschen ^^

5.Deagostini VW Samba Bully Gesamtbausatz 04.06.2020 geliefert :)

6. Und noch ein paar kleinere Projekte , BBR ,Tameo ,Tron usw. in 1:43 ,1:24 , 1:20 alles Resin Bausätze

306

Mittwoch, 3. Juni 2020, 08:14

Hallo Uwe, Homer, Karsten und Rene. :wink:

Heute morgen war die 37 des A am Kiosk. In ihr waren Teile des Handschuhfachs enthalten. Dieses HSF war sehr tückisch. Besonders die Mini-Mikro Schrauben. Einmal überdreht und es hält nichts mehr.
Ein Schraube wurde deshalb mit einem halben Tropfen Sekundenkleber fixiert. Die beiden Scharniere waren auch bled. Man konnte in der Anleitung nicht einwandfrei erkennen, wir rum die Scharniere
angebracht werden müssen. Das Fach ist nach der Fertigstellung schwer zu öffnen. Ist aber nicht weiter wichtig.

Viele Grüße Bernd. :party:











307

Mittwoch, 3. Juni 2020, 14:29

Handschuhfach und Lüfterklappen

Hallo Bernd,

die OP Schrauben sind schon eine echte Herausforderung an die eigene Feinmotorik. Ich weiss schon, warum ich nicht Uhrmacher gelernt habe.
Bei den Scharnieren habe ich gleich einen Tropfen Öl drauf gegeben.

Auf der Vorderseite der Lüfterklappen sind kleine Dreiecke. Die müssen im geschlossenen Zustand für den Fahrer bzw. den Beifahrer sichtbar sein.
Beim Original Manta musste man auf diese Markierungen drücken, um die Lüfterklappe zu öffnen. Ausserdem konnten die Klappen in sich um 360 Grad gedreht werden.
Dadurch war es möglich den Luftstrom in alle Richtungen zu lenken. Es ist daher eigentlich nicht wichtig, ob die Dreiecke bei dem Modell nach rechts oder links zeigen.
Bei meinem Model zeigen sie trotzdem alle nach innen in Richtung Mittelkonsole.

Auf YouTube gibt es ein Video bei dem eine Klappe falsch eingebaut worden ist. Darum dieser Hinweis an alle, die schon länger nicht mehr ihren Optiker aufgesucht haben. ;)

VG... Karsten

Zur Zeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Mitglied

KaSchBo

Legende: Administratoren, Moderatoren

Werbung