Sie sind nicht angemeldet.

1

Donnerstag, 21. Mai 2020, 13:15

Sattelhöhe / Aufliegerhöhe

Heyho,


ich baue gerade nebenbei den ersten Auflieger / Zugmaschine in 1:24. Demnächst beginne ich mit einem Eigenbautieflader auf Basis des Heavy Duty Trailer von Revell, der aber in 1:25 ist.
Was gibt es eigentlich bei der Kombination von Auflieger und Zugmaschine zu beachten?
Haben die Zugmaschinen bei Italeri alle die gleiche Sattelhöhe? Sind die Auflieger von der Höhe des Königszapfens gleich?


Primär reizen mich bei Zugmaschinen nur Modelle im Zeitrahmen von 1960-1990. Sprich Mercedes SK, MAN F8, Scania 113 etc. pp.
Und so wie es aussieht bin ich da komplett auf Italeri beschränkt.


Grüße rob

2

Montag, 25. Mai 2020, 09:07

Hat denn niemanden einen Hinweis oder Tip? :D Ich möchte mich unnötig bei meinen Ideen während des Baus verzetteln :D

3

Montag, 25. Mai 2020, 10:25

Hallo Rob
Sehr weit gefasster Zeitraum . Standards für "Fernlaster" haben sich zwar angenähert , aber national gibt es nach wie vor Sonderwege .
Bei Allrad /Schweerlast ist es wohl Firmenspezifisch . Die brauchen eh oft Sondergenehmigungen.
Bin H0er ,also nix Info zu BS möglich.
Gruß Ronald

4

Montag, 25. Mai 2020, 10:56

In H0 fällt das ganze ja schon in den zehntel mm Bereich glaube ich. Es geht eher darum, dass wenn ich bsp. einen Italeri Mercedes SK baue mit Trailer dran, ob ich Trailer dann auch ohne Probleme an eine Italeri Scania oder MAN legen kann.

Beiträge: 3 513

Realname: Daniel

Wohnort: Traun, Österreich

  • Nachricht senden

5

Montag, 25. Mai 2020, 11:00

Ja, die Italeri Modelle sind alle untereinander kombinierbar, auch der Heavy Duty Trailer paßt.

Gruß
Daniel
ALFA ROMEO - Geschmack macht einsam!


6

Mittwoch, 27. Mai 2020, 18:17

Hallo,sollte passen wie es alfisti schreibt-im dümmsten Fall einfach auf eine andere Sattelkupplung ausweichen.

Viele Grüsse Staubanbeter

Ähnliche Themen

Werbung