Sie sind nicht angemeldet.

1

Dienstag, 24. April 2007, 21:35

Scania CP 94 Abschlepper mit Schiebeplateau – Hubbrille und Kran

Hallo Modellbauer,
hier möchte ich Euch den Umbau eines Scania Abschleppers zeigen, die CP Kabine stammt
von KFS, das Fahrgestell (wurde verlängert) und der Kran von Italerie.
Der Rest ist Eigenbau nach Unterlagen der Firma Hartmann Abschleppfahrzeuge.
Viele Grüße
Michael

















Always look on the bright side of life :pfeif:

2

Dienstag, 24. April 2007, 21:39

Hallo Michael,

das ist ja mal ein wunderschönes Modell :ok:
Sieht man nicht alle Tage :ok: :respekt:
Sauber umgesetzt :)

Gruss Andy

3

Mittwoch, 25. April 2007, 05:28

Wow ! mir fehlen die Worte ! :ok:

Wie schafft man es die Teile zu lackieren und sie trotzdem beweglich zu lassen. Ich habe das bisher nicht hinbekommen :(
"Every man dies; but, not every man lives." Sir William Wallace, BraveHeart

4

Mittwoch, 25. April 2007, 07:04

Hallo Michael, :ok:

sehr schönes und gelungenes Modell, daß du hier vorstellst.
Sehr beeindruckend, das die Abschleppvorrichtungen komplett funktionsfähig sind :respekt: :dafür:

Gruß
Peter

5

Mittwoch, 25. April 2007, 10:39

Hallo Michael,

echt Klasse das Modell und ein echtes Unikat :ok:

Sauber gebaut.

Gruss Markus

Bastlwastl

unregistriert

6

Mittwoch, 25. April 2007, 15:13

Hallo,

da kann man ja nur neidisch werden! :ok:
Gaaaanz großes Kompliment :ok: :ok: :ok:
Vom Schrott-Auto ganz zu schweigen.
Das ist ja die perfekte Unfall-Karre. Sowas ist bestimmt schwer hinzubekommen wenn das so realistisch wirken soll. Einfach genial!!!

Da krieg ich ja langsam Komplexe hier noch ein Modell zu zeigen das NUR OOB-gebaut ist. :rot:

Da schätz ich mal, dass man für so einen Umbau für die ganzen An- und Umbauteile ein paar Eureken investieren muss damit sowas entstehen kann.
Hab mir ja schon ab und an nur ein paar Zusatzteile von KFS oder Evergreen gegönnt. Da biste ruckzuck mit 50,- Euro dabei und hast nicht mal wirklich was Besonderes. Eben nur Platten, Profile, ein paar Ätzteile.
Darum hier mal meine neugierige Frage:
Was etwa hat dieser Eigenbau an Material so gekostet????

Gruß
Bernhard

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Bastlwastl« (25. April 2007, 15:25)


7

Mittwoch, 25. April 2007, 18:05

Hallo Michael,

HAMMER!!!! :cracy: :cracy:

Klasse Modell, und deine Arbeit auc Klasse! :ok: :ok: :ok:

:respekt:

Grüße

Gabi :wink:

8

Mittwoch, 25. April 2007, 19:12

Hallo Michael!

:ok: :ok: :ok: :ok: :ok: :ok: :ok:

Also was soll man da noch sagen einfach ein klasse Abschlepper den de da gebaut hast. Wäre vom Orginal bestimmt kaum zu unterscheiden. :respekt: :dafür:

:ok: :ok: :ok: :ok: Einfach Klasse :ok: :ok: :ok: :ok: :ok:


Gruß Sven
im Bau


nur Trucks

:wink:

Beiträge: 658

Realname: Jürgen Dultmeyer

Wohnort: Neuenkirchen-Vörden

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 25. April 2007, 20:12

Hallo Michael, :wink: :wink:

da kann ich mich meinen Vorrednern nur anschließen. Echt super, wie du den so hinbekommen hast.

Mit original-Plänen ist dieses natürlich leichter. Ein Paar Infos zum Umbau wären schön, um die Arbeit zu sehen.

Wie man erkennen kann, hast du ja fast kein Detail vergessen, also ich finde da nichts. Ich staune nur, was alles dran ist.

Super Arbeit :respekt: :dafür:

Wie lange hast Du denn an diesem Umbau bzw. Selbstbau gesessen?

Gruß Dulti :wink: :wink:

10

Mittwoch, 25. April 2007, 21:32

Hallo Leute,

auch hier vielen Dank für Eure tollen Kritiken! :prost: :hand:

@Hobi: Das Lackieren, um die Teile beweglich zu halten, ist eigentlich garnicht so schlimm. Man muß die Farbe nur sehr dünn machen, immer nur in dünnen Schichten auftragen und zwischendurch versuchen, die Teile zu bewegen, dann klappt das meistens.
@Bastlwastl: Nene, nicht neidisch werden, meine Anfänge sind eine Katastrophe. Schließlich wollen wir uns hier nicht gegenseitig überbieten, sondern voneinander lernen. :party:
Das Unfallauto ist eigentlich nur ein Abfall-Produkt gewesen. Die Verformung kannst Du ganz leicht machen, indem Du das Auto über eine Kerze hältst oder mit einem Heißluftfön verformst und gegen eine Kante o.ä. drückst.
Das Teuerste war das Fahrerhaus (Preis habe ich verdrängt ;) ), alles andere war halb so wild, das habe ich aus Plastikplatten gefertigt.
@dulti500: Wie lange ich dran gesessen habe, kann ich wirklich nicht sagen, da ich mir sowas nicht aufschreibe und manchmal ein paar Wochen arbeitsbedingt garnichts machen kann.
Eine Umbaubeschreibung würde glaube ich hier den Rahmen sprengen, das werde ich vielleicht nochmal extra machen. Wenn Du etwas konkretes wissen möchtest, kannst Du aber gerne fragen, ich versuche dann auch zu antworten. :smilie:

Grüße an alle
Michael
Always look on the bright side of life :pfeif:

11

Freitag, 4. Mai 2007, 20:40

Hallo Michael,

:cracy: sehr schön. Jetzt fehlt nur noch der passende Wrecker dazu - für die größeren Fahrzeuge.

Sandra

12

Freitag, 4. Mai 2007, 21:22

hi,

also was soll man schreiben....
ein super gelungener umbau ! wirkt total realistisch.

gruss snake :ok: :ok:

Beiträge: 246

Realname: Klaus Lassen

Wohnort: Hiddenhausen

  • Nachricht senden

13

Samstag, 5. Mai 2007, 10:39

RE: Scania CP 94 Abschlepper mit Schiebeplateau – Hubbrille und Kran

Hallo Michael,

als Fan von Abschleppwagen, aber eher der ganz Großen, muß ich Dir ein Lob aussprechen ! Ein Plateauwagen in dieser Größe und Perfektion, ein solches Modell habe ich so noch nie gesehen. Klasse gemacht !!!

Klaus


www.truckin24.de

Die Leitplanke

unregistriert

14

Samstag, 5. Mai 2007, 11:12

Dat sinn ich jo jetz eetz

(Für Immis; Das sehe ich ja jetzt erst)

Dä Jung kütt jo uss Kölle, doo biss mer sympatisch, Wat trinks de?

(Für Immis; Der Junge kommt ja aus Köln, Du bist mir Sympathisch, was Trinkst Du?)







Grüße:wink:

Guido

15

Samstag, 5. Mai 2007, 11:57

tolles modell - wirkt auf mich sehr stimmig und sauber umgesetzt! :ok:
"Niveau" ist keine Handcreme!

FFMC
Ans modélisme

16

Samstag, 5. Mai 2007, 13:42

Moin,

kenne mich mit Modellbaul LKW's nicht so gut aus, baue lieber Heli's.

ABER :respekt: :dafür:

Patrick :wink:

17

Montag, 7. Mai 2007, 15:08

Hallo Michael, :wink:

sieht prima aus, dein Abschlepper, auch der gecrashte MB - super :ok:

Gruß Norbert
:prost: Lieber einen kalten Malteser als einen warmen Johanniter :prost:

18

Freitag, 3. August 2007, 12:36

wie hast die kaputte g-klasse hinbekommen? :D
1887% NUR DER HSV

Nico

19

Freitag, 3. August 2007, 14:10

Hallo Michael

Sieht richtig klasse aus der Abschleppscania, auch der zerstörte MB sieht gut aus :ok: :ok: :ok: :ok: :ok:

Gruß
Georg :wink:
Hauptprojekt:
"Iveco Turbostar eines Schaustellerbetriebes" zu Iveco Turbostar 6x4
Nebenbei:
:kaffee: Schlingmann HLF 20/16 (Revell) :kaffee:

Beiträge: 69

Realname: Wolfgang Berger

Wohnort: St.Martin in Ink. -Österreich

  • Nachricht senden

20

Dienstag, 7. August 2007, 21:00

Hallo Michael

Suber Model ! :ok: Sieht suber aus . Großes Kompliment.
Nun eine Frage zum Motor. Welchen hast Du eingebaut ?
Da ich auch die gleiche kabine habe aber der normale
8Zylinder nicht under die Kabine bast? Ist es ein 6 er?
Nochmals Suber Model
Tchüß Wolfgang

21

Dienstag, 11. Januar 2011, 10:40

N Dickes fettes Lob von mir.......

Also was du da auf die Räder gestellt hast.... :respekt: :respekt: :respekt: !!!!!!!!!!!!!!!

Das ist genau die Sparte der ich mich auch widmen werde! Das Modell sieht echt Super aus! Kann da nur allen anderen rECHT geben! Nur........Gibts denn AvD Fahrzeuge in dieser farbgebung oder hast du dir die selber ausgedacht????? Soweit ich aus meiner "Schlepperzeit" weiß sollen die alle in Silber sein.....



Trotzdem Super teil!!!!!

Grüße,Tobi

22

Donnerstag, 26. März 2020, 17:20

Nun hier die Bilder
Always look on the bright side of life :pfeif:

23

Donnerstag, 26. März 2020, 19:56

Hallo.
also ich muss ständig klicken-eht es nur mir so?Aber es ist die Sache wert-ein toll gebautes Modell.

Viele Grüsse Staubanbeter

Beiträge: 5 139

Realname: Bernd

Wohnort: Wetter/Hessen

  • Nachricht senden

24

Freitag, 27. März 2020, 06:08

Moin ?

Da gebe ich Thomas, einfach mal recht, es wäre schade um das schöne Modell, wenn man hier keine Bilder direkt sehen kann.
Eine Anleitung dazu findest du hier: 4.1.3 Bilder einfügen (fremde Bildhoster)
Auch wenn die Angaben zur Bildgröße und der Pixelanzahl nicht mehr stimmen, ich Arbeite aber schon an einer Änderung, stimmen die Angabe, dort so.
Die maximal erlaubte Bildgröße ist mittlerweile 1600x1600 Pixel bei 1200KB, wobei eine Bildgröße zwischen 800x800 und 1000x1000 Pixel, bei 300KB
ausreichend ist, um auch Details sehen zu können.


LG Bernd

PS.: das gleich gilt auch für deine anderen beiden Beiträge.
Leben beginnt dort, wo die Zeit egal ist! :wink:

Was es sonst noch von mir gibt, findet ihr << Hier >>

25

Freitag, 27. März 2020, 06:36

Hallo, und ich hab ewig gesucht, wie ich Bilder hier einfüge. Vielen Dank! Da kann ich in den nächsten Tagen meine ganzen Bilder mal aktualisieren hier im Forum. Toll, vielen Dank,
Gruß
Michael
Always look on the bright side of life :pfeif:

26

Freitag, 27. März 2020, 11:09

Hier die Bilder (hoffentlich klappts nun)















Always look on the bright side of life :pfeif:

Werbung