Sie sind nicht angemeldet.

31

Dienstag, 3. März 2020, 08:17

Moin allerseits,

Sorry dafür, dass ich mich jetzt so spät melde, hatte vor 2 Wochenenden eine Modellbau-Ausstellung im FEZ in Berlin Wuhlheide gehabt. Für diese Ausstellung hatte ich mich intensiv vorbereitet, da blieb fürs Volvo-Projekt keine Zeit. Ich bitte um Entschuldigung. Doch jetzt geht es mit dem Projekt weiter. Leider habe ich bis jetzt immer noch Unglück mit dem Chassis. Egal wie oft ich die abgebrochenen Teile auch zusammenklebe, die gehen jedes mal wieder auseinander. Das passt mir absolut überhaupt nicht! :bang: Darum überlege ich nun, wie ich das Ganze verstärken könnte, ohne dass es wieder auseinander geht.

Hier der aktuelle Stand des Chassis:

Und hier das Übel:

Die fertig zusammengebauten Räder:


Fahrerhaus wurde auch schon grundiert, es gibt da nur noch wenig nachzuarbeiten:

Hoffentlich kriege ich das Problem in den Griff. Bis demnächst.

Gruß :wink:
Eugen S.

Beiträge: 4 878

Realname: Bernd

Wohnort: Wetter/Hessen

  • Nachricht senden

32

Donnerstag, 5. März 2020, 07:23

Moin Eugen,

Wenn ich das so richtig sehe, auf deinen Bildern, dann hast du das U-Profil vom Rahmen, nicht mit neuen Teilen ausgearbeitet. Also oben und unten fehlen diese Bereiche, so dass, das immer Instabil bleibt und brechen wird.
Wenn du mal Zeit hast, dann schau dir die Rahmenverlängerung, hier mal an, GMC Astro, leider existiert der Truck nicht mehr, weil er mir beim Aufräumen aus dem Regal gefallen ist. Der Rahmen ist dabei zwar ganz geblieben, aber die Kabine hat es vollkommen zerbröselt.
Einfach auf der ersten Seite, weiter nach unten scrollen, zwar ist die Bildqualität nicht die beste, das liegt schon Jahre zurück, aber man kann auf einigen Bildern schon gut sehen, wie ich das damals gemacht hatte.


LG Bernd
Leben beginnt dort, wo die Zeit egal ist! :wink:

Was es sonst noch von mir gibt, findet ihr << Hier >>

33

Donnerstag, 5. März 2020, 20:15

Hallo,
also ohne mir die Bilder von Truckoldie angesehen zu haben würde ich einen Versuch mit Messingprofilen machen-wobei mir gerade einfällt das irendwo noch ein Rahmen darauf wartet gerichtet zuwerden.

Viele Grüsse Staubanbeter

34

Mittwoch, 25. März 2020, 23:16

Nabend allerseits,

Aufgrund dieser Ausnahmesituation wegen Corona habe ich hiermit beschlossen, mit dem Volvo weiter zu machen. Ich habe mir genug Zeit genommen, das Fahrerhaus zu lackieren. Mit TS-50 Mica Blue von Tamiya. Nicht ganz so optimal aber es wird noch werden.



Hier gibt's noch einige Stellen, die noch zu bearbeiten sind:


Soweit bis hierhin. Weitere Updates werden folgen.

Bis dann.

Gruß :wink:
Eugen

Beiträge: 4 878

Realname: Bernd

Wohnort: Wetter/Hessen

  • Nachricht senden

35

Donnerstag, 26. März 2020, 05:06

Moin Eugen,

Also mir gefällt die Farbe und so wie es aussieht ist dir die Lackierung auch gelungen und der Glanz kommt ja eh erst mit dem Klarlack.
Das du da noch einiges zu tun hast, ist auch klar, also weiterhin viel Erfolg, bei deinen Arbeiten. :ok:


LG Bernd
Leben beginnt dort, wo die Zeit egal ist! :wink:

Was es sonst noch von mir gibt, findet ihr << Hier >>

Ähnliche Themen

Verwendete Tags

1:24, 90er, Dekotora, FH, Italeri, japanisch, Volvo

Werbung