Sie sind nicht angemeldet.

271

Montag, 24. Februar 2020, 16:07

....Trucks, Planes, Bikes and Rock´n Roll


Ich bin ja der Meinung, es ist an der Zeit, daß Bernd auch mal ein Schiff zum Besten gibt ...natürlich erst nach dem Bike und der B58 :D

Was meint Ray dazu? :abhau:


Das Bike sieht immer besser aus, Bernd :ok: Anfangs war ich ja skeptisch wegen den Stars-and-stripes...aber es wird :ok:
Ob groß, ob klein, ob arm, ob reich. Vor einem Lauf sind alle gleich :pinch:
Im Bau: Vimoutiers-Tiger
Maßstab 1:35 Houffalize-Panther
Maßstab 1:35 Tiger I Lenino Snegiri

272

Montag, 24. Februar 2020, 17:03

Na klar, immer zu.

Wer solche Motorräder baut,
wird ein Schiff allemal auf Kiel legen.
:schrei: "Kleine Schiffe zu bauen führt bloß zur Vergeudung von Jungholz"
(Gustav II. Adolf, König von Schweden; 1611 - 1632)

Eine großartige Modellbauzeit wünscht
Ray

273

Montag, 24. Februar 2020, 17:33

Nix da, den Bernd lassen wir aus der Mopped Ecke nicht mehr raus :abhau: :baeh:
Gruss,Rudi
Strohsterne werden gebastelt-Modelle werden gebaut

Ich bin der,der nicht bei Facebook ist!!!! :abhau: :baeh:

  • »Truckoldi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 872

Realname: Bernd

Wohnort: Wetter/Hessen

  • Nachricht senden

274

Montag, 24. Februar 2020, 19:34

N'Abend ihr Schelme,

HAAALLLOOOOO zum Teufel, was soll das dann nun werden, eh??? Muss ich hier nun erst mal Dienstlich werden, als Offizier im Ruhestand oder wie???

Aber gut, erst einmal Freund Gustav an Bord begrüßen, schön das du hierher gefunden hast, d.h. Gut das es Kameraden im Geiste gibt! :hand:

Den Trucks gehört meine Liebe, mit den „Planes“ habe ich mehr zu tun gehabt als manch einer denkt, etwas was mir aber immer noch Spaß macht. ;)

Zum Bike bin ich ja gekommen, wie besagte Jungfrau zum Kind und auch wenn du das jetzt nicht gerne lesen wirst Rudi, aber noch so ein Bike, wird es in diesem Leben wohl kaum mehr geben von mir!!! Und jegliches weitere Angebot von Bausätzen werde ich ablehnen, ist das KLAR Rudi, alter Freund? Also nie wieder. :!! :!! :!!

Ein Schiff???, aber klar doch, da gibt es schon eines was mich interessieren könnte und NEIN es ist bestimmt kein Schlachtschiff, auch kein amerikanisches, hihi, wenn dann ein MFP, falls jemand weiß was das ist, im Maßstab 1:35!
Wie das weiß keiner, was ein MFP ist? Das wäre ein Marine Fährpram, allerdings gibt es davon keine Bausätze, zumindest keinen den ich bezahlen könnte, oder will :rolleyes:

Ok ein Schiffchen gäbe es da noch, nur werde ich das bestimmt hier nicht verraten welches und wenn dann auch nicht vor 2022!
Denn noch habe ich nicht nur die B-58 zu bauen, sondern da soll auch noch eine B-17G und eine B-29A folgen und falls ich sie noch bekomme auch eine B-47. ;(

Ihr seht also eigentlich bin ich vollkommen ausgelastet, auch werde ich dieses Jahr 60, das heißt: wie viel Zeit mir noch bleibt weiß ich ja gar nicht. Auch wäre da noch ein Truck, den ich mir wünsche, der dann aber ähnlich viel Zeit braucht wie mein „Dicker“

Also Schiff ist in den nächsten Jahren bestimmt nicht drin!

Aber auch am Bike wird es erst morgen oder so weiter gehen, denn ganz gegen meine Gewohnheiten, gehe ich gleich zu einer Faschingspartie. :lol:
Also bis die Tage dann wieder,

LG Bernd
Leben beginnt dort, wo die Zeit egal ist! :wink:

Was es sonst noch von mir gibt, findet ihr << Hier >>

275

Dienstag, 25. Februar 2020, 21:29

Hallo Bernd,
Wie jetzt,keine Mopped mehr? So geht das aber nicht,wo kämen wir denn hin wenn hier jeder baut was er will :abhau: ;) :baeh:
Gruss,Rudi
Strohsterne werden gebastelt-Modelle werden gebaut

Ich bin der,der nicht bei Facebook ist!!!! :abhau: :baeh:

276

Dienstag, 25. Februar 2020, 22:12

Och, n Schiff würde ich von dir auch gern mal sehen. Sci fi ebenfalls. Jedoch denke ich, dass du (aufgrund deiner Detail Verliebtheit) Jahre an nem sternenzerstörer o. Ä. Sitzen würdest. Weiter so, mega bis hier hin. Lese aktuell aber fast nur still mit.
Beste Grüße aus Varel!


Gibt 1000 schöne Dinge, die man daheim machen kann... Für euch, eure Eltern, Kinder, Enkelkinder und Freunde... #stayathome

"Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim alten zu belassen und zu hoffen, dass sich etwas ändert" - Albert Einstein
"Ich bin so klug... K - L - U - K" - Homer Simpson

  • »Truckoldi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 872

Realname: Bernd

Wohnort: Wetter/Hessen

  • Nachricht senden

277

Mittwoch, 26. Februar 2020, 07:28

Moin Rudi, moin Markus,

Ne ne Rudi, ich baue eh nur was ich will :abhau: und ein weiteres Bike ist nun mal nicht vorgesehen, wenn ich hier fertig bin, konzentriere ich mich voll und ganz auf die B-58 und dann mal sehen wie es weiter geht.

Danke Markus, ja Schiff und SiFi sind schon sehr interessante Themen, aber dazu fehlt mir jetzt erst mal Platz und auch die Zeit. Außerdem ist mir da auch ein Bausatz durch die Lappen gegangen, war mir einfach zu teuer, wäre aber eine gute Grundlage für einen Kugelraumer gewesen.

Aber gut, nachdem ich gestern meine Sünden vom Montag, auskuriert habe, geht es heute weiter. Noch ein paar Kleinteile fertig machen und anbringen und auch am Auspuff möchte ich noch etwas ausprobieren, mal sehen ob es mir gelingt. :pfeif:

Also bis denne dann,


LG Bernd
Leben beginnt dort, wo die Zeit egal ist! :wink:

Was es sonst noch von mir gibt, findet ihr << Hier >>

  • »Truckoldi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 872

Realname: Bernd

Wohnort: Wetter/Hessen

  • Nachricht senden

278

Mittwoch, 26. Februar 2020, 19:53

N'Abend zusammen,

Heute ging es dann erst noch mal um den Auspuff, ich habe versucht ihn etwas anlaufen zu lassen, aber erst noch mal ein Bild vom Auspuff ohne diese Behandlung und auch nur zusammen gesteckt.




Nun wurde als erstes und auch nur an den Krümmerrohren, eine hauch dünne Schicht Pale Burnt Metal lackiert, ALC 104, gleich danach dann eine weiter dünne Schicht Hotmetal Red, ALC 411 und anschließend eine weitere Schicht mit Hotmetal Blue, ALC 413.




Leider bringt es meine Knipse nicht so wirklich rüber, bei diesem Licht, wie das aussieht, aber evtl. klappt es morgen dann bei Tageslicht, noch mal etwas besser.

Nun sollte das lange Auspuffstück eingebaut werden, dabei ist dann nicht nur der Auspuff gebrochen, sondern auch der hintere Fender hat sich auf einer Seite wieder gelöst.
Den Auspuff habe ich dann erst mal wieder repariert und der nächste Versuch das Stück ein zu bauen hat dann auch geklappt, nur wirklich passen tut er nicht.




Dann den vorderen Krümmer anbauen, wenigstens passt dieser gut ins Loch, aber hinten am Fender muss ich nun noch mal mit dem Pinsel ran, aber erst morgen, weil ich nun noch den Batteriekasten (?) eingebaut habe und das lass ich nun erst mal alles aushärten.








Ok, war eine nervige Bastelsitzung heute, weil einfach nichts wirklich zusammen gepasst hat und solche Dinge wie heute können einem schon den letzten Nerv rauben und wirklich zufrieden bin ich heute auch nicht.
Also mal gucken, ob es morgen dann mit den Tanks besser geht, bis dahin dann wieder,


LG Bernd
Leben beginnt dort, wo die Zeit egal ist! :wink:

Was es sonst noch von mir gibt, findet ihr << Hier >>

279

Mittwoch, 26. Februar 2020, 22:03

Hallo Bernd,

irgendwie werdet ihr keine Freunde - die Harley und Du. Da war von Anfang an der Wurm drin.
Ich bewundere daher einmal mehr Dein Stehvermögen und die von Dir angewandten Techniken, die bei
Deinen anderen Modellen allerdings irgendwie zu viel schöneren Ergebnissen geführt haben.

Ich drücke Dir die Daumen für den Rest, der noch ansteht.
Beste Grüße vom Plastinator

  • »Truckoldi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 872

Realname: Bernd

Wohnort: Wetter/Hessen

  • Nachricht senden

280

Donnerstag, 27. Februar 2020, 08:02

Moin Peter,

Das ist eine charmante Art, zu sagen, das dieses „Bike“ nicht gerade das beste Modell ist was ich da baue :grins: und damit triffst du den Nagel auch auf den Kopf!
Das liegt wohl auch daran das ich nicht so ganz mit dem Herzen, bei der Sache bin, zum anderen aber auch daran das es ein wirklich miserabler Bausatz ist, der von Anfang an kaum Freude am bauen, aufkommen lies.
Aber ich stehe im Wort, also ziehe ich das hier auch bis zum bitteren Ende durch, werde also heute mal gucken ob die Tanks noch dahin passen, wo sie hin sollen und dann noch ein paar Teile dazu.
Dann heißt es warten bis ich das Chromzeug habe und die restlichen Teile Verchromen kann.


LG Bernd
Leben beginnt dort, wo die Zeit egal ist! :wink:

Was es sonst noch von mir gibt, findet ihr << Hier >>

Beiträge: 246

Realname: Patrick

Wohnort: Fellbach/BW

  • Nachricht senden

281

Donnerstag, 27. Februar 2020, 19:38

Hallo Bernd,

einfach mal wieder nur hammer, auch wenn Du meinst das Du nicht ganz mit dem Herzen bei der Sache bist. Finds immer wieder lehrreich und interessant mit welcher Kreativität du an die Sachen ran gehst und Lösungen findest und umsetzt.

Viele Grüße

Patrick
Du kannst dein Leben nicht verlängern und du kannst es auch nicht verbreitern. Aber du kannst es vertiefen.
Gorch Fock (deutscher Schriftsteller)

  • »Truckoldi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 872

Realname: Bernd

Wohnort: Wetter/Hessen

  • Nachricht senden

282

Freitag, 28. Februar 2020, 08:42

Moin Patrick,

Vielen Dank, für deinen Zuspruch und auch sehr schön das du es so siehst. Das kann ich hier derzeit wirklich gut gebrauchen. :five:

Etwas weiter ging es gestern auch, ich habe zuerst die linke Tankhälfte angebracht und dann kam später noch die Benzinleitung an den Hahn.




Nachdem das soweit fest war, kam dann die rechte Tankhälfte, an den Rahmen, auch hier musste ich erst noch die Leitung so verlegen, das sie den Tank nicht wieder hoch gedrückt hat.




Dann noch eine Stellprobe gemacht, die Gabel eingesetzt und den Tachoaufsatz, lose aufgelegt.




An der Lücke unten, am Tachoaufsatz, sieht man aber, das die Tankhälften, oben noch angepasst werden müssen, da der Rahmen einfach nicht wirklich gerade ist, leider konnte man das am Anfang, beim Zusammenbau, vom Rahmen, nicht erkennen, das es später hinten und vorne nicht richtig passt. :motz:
Aber gut, das werde ich dann heute machen und dann kann es weiter gehen,


LG Bernd
Leben beginnt dort, wo die Zeit egal ist! :wink:

Was es sonst noch von mir gibt, findet ihr << Hier >>

283

Freitag, 28. Februar 2020, 10:06

Gefällt mir was ich sehe, Bernd.

Wo sind die Anlauffarben hin? Direkt am Zylinderansatz wird es auch immer sehr gerne schnell blau :)
:schrei: "Kleine Schiffe zu bauen führt bloß zur Vergeudung von Jungholz"
(Gustav II. Adolf, König von Schweden; 1611 - 1632)

Eine großartige Modellbauzeit wünscht
Ray

  • »Truckoldi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 872

Realname: Bernd

Wohnort: Wetter/Hessen

  • Nachricht senden

284

Montag, 2. März 2020, 09:00

Servus zusammen,

Sorry Ray, das ich mich erst jetzt melde, aber mich hat eine Erkältung erwischt, aber das kommt davon wenn man mit nassem Kopf, vor die Tür geht und so hat es mich Freitagabend so richtig umgehauen.
Danke auch, für dein Lob, aber an den Zylindern will ich nicht mehr rum lackieren, zumal meine 0,2er Düse nicht mehr so richtig funktioniert, die werde ich demnächst noch austauschen müssen.

Nun aber mal wieder etwas aus der Rubrik: „Pleiten, Pech und Pannen“ beim ausrichten der Tankhälften ist mir ein Tropfen Ethylacetat unter den Finger gelaufen. :motz:






Wirklich blöd wenn man weiß, dass das Acetat, mit seiner Kapillarwirkung, auch von unten nach oben läuft. :bang:
Hier heißt es nun vorsichtig schleifen und den einen oder anderen Stern erneuern, wobei dass, das kleinere Übel ist, Sterne habe ich noch genug da.

Aber gut, sobald ich wieder einigermaßen auf den Beinen bin geht es hier dann weiter, ich weiß nur noch nicht wann, selbst die paar Zeilen kann ich nur mit Unterbrechung tippen, denn seit heute Nacht ist auch noch Durchfall dazu gekommen. X(

Bis die Tage dann,


LG Bernd
Leben beginnt dort, wo die Zeit egal ist! :wink:

Was es sonst noch von mir gibt, findet ihr << Hier >>

285

Montag, 2. März 2020, 09:19

Bernd, ich wünsche dir eine schnelle Genehsung!
Beste Grüße aus Varel!


Gibt 1000 schöne Dinge, die man daheim machen kann... Für euch, eure Eltern, Kinder, Enkelkinder und Freunde... #stayathome

"Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim alten zu belassen und zu hoffen, dass sich etwas ändert" - Albert Einstein
"Ich bin so klug... K - L - U - K" - Homer Simpson

286

Montag, 2. März 2020, 11:52

Genau Bernd,
schluck den Ärger runter (mit Erkältungssaft) und werde schnell wieder gesund.
:schrei: "Kleine Schiffe zu bauen führt bloß zur Vergeudung von Jungholz"
(Gustav II. Adolf, König von Schweden; 1611 - 1632)

Eine großartige Modellbauzeit wünscht
Ray

287

Montag, 2. März 2020, 12:03

Hallo Bernd,

erst einmal gute Besserung.

Und dann mach Dir bitte keinen Stress wegen des kleinen Missgeschicks. Der größte Teil der verunreinigten Fläche wird eh vom Panel überdeckt.
Zusätzlich kannst Du dieses auch mit "Leder" unterlegen, das über die Kanten des Panels hinausragt. Was das nicht sogar Serie bei der von Dir
gebauten Polizeiversion? ;-)

Hier sind ein paar Beispiele: https://www.google.com/search?q=Harley+t…ih=898&biw=1680
Beste Grüße vom Plastinator

288

Montag, 2. März 2020, 20:39

Moin Bernd

auch von mir gute Besserung ^^

Ärgerlich das mit dem tank ich denke aber du bekommst das wieder hin

Heiko

  • »Truckoldi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 872

Realname: Bernd

Wohnort: Wetter/Hessen

  • Nachricht senden

289

Dienstag, 3. März 2020, 06:41

Moin allerseits,

Vielen Dank für eure Genesungswünsche, ich hoffe selber das es nicht so lange dauert, wie letztes Jahr. War ja fast die gleiche Zeit, in der es mich gebeutelt hat.

Erkältungssaft, Ray? Ich fange schon an zu würgen, wenn ich nur an so was denke. :cracy:

Danke für den Link, Peter, sehr interessant, das ganze, mal sehen ob ich da was abgucken kann, nur zur Zeit, steht mir einfach nicht der Sinn, nach Modellbau.
Auch wenn noch eine B-47 Stratojet im zu lauf, von der ich aber noch nicht genau weiß wann sie hier landet.

Wird schon werden Heiko, aber erst muss ich einigermaßen in Ordnung sein und da ich die nächsten Tage nicht raus muss, bleibe ich zumindest heute mal liegen.


LG Bernd
Leben beginnt dort, wo die Zeit egal ist! :wink:

Was es sonst noch von mir gibt, findet ihr << Hier >>

290

Dienstag, 3. März 2020, 08:34

Mahlzeit!

Soso, eine B-47.... Hasegawa?
Genau solche Pannen wie mit dem Tank jetzt haben dazu geführt, dass ich nach anfänglicher Begeisterung über Kapilarkleber, ich nehme Tamiya Extra Thin, diesen im doppelten Sinne nur noch sparsam anwende, bereits lackierte Teile mache ich inzwischen lieber mit Sekundenkleber.
Na ja, shit happens...
Und gute Besserung!
Ein guter Rat des Vaters an den Sohn:
Halte stets mit allem Maß-mit dem Essen,dem Trinken und dem Arbeiten.Vor allem mit dem Arbeiten.
-Otto von Bismarck

  • »Truckoldi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 872

Realname: Bernd

Wohnort: Wetter/Hessen

  • Nachricht senden

291

Dienstag, 3. März 2020, 09:07

Danke Jochen, nur von Sekundenkleber bin ich kein Freund, normalerweise klebe ich lackierte Teile nur noch mit Schmucksteinkleber, aber keine Ahnung warum ich das diesmal nicht gemacht habe, aber egal das kriege ich wieder hin.

Jo jo ist ist die von Hasegawa, habe die recht günstig in der Bucht geschossen, musste aber suchen denn sonst sind die Preise suboptimal hoch!
Die Landung ist mir gerade eben für heute, im laufe des Tages, gemeldet worden, d.h.: jetzt muss ich erst mal auf den Beinen bleiben, sonst höre ich die Klingel nicht.
Das gefällt mir zwar nicht, aber sonst laufe ich dem Bausatz, bei GLS, tagelang hinter her und darauf habe ich erst recht keine Lust.


LG Bernd
Leben beginnt dort, wo die Zeit egal ist! :wink:

Was es sonst noch von mir gibt, findet ihr << Hier >>

  • »Truckoldi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 872

Realname: Bernd

Wohnort: Wetter/Hessen

  • Nachricht senden

292

Donnerstag, 5. März 2020, 07:50

Moin zusammen,

Da ich ja nun ein paar Tage Zeit hatte, um mir zu überlegen wie ich weiter mache, ist bei mir außer Ärger über meinen Fehler und Unlust, erst mal nichts geblieben.
Das heißt, ich werde das Bike, mal eine Zeit lang auf Eis legen, so wie ich das bei meinem „Dicken“ ja auch gemacht hatte.
Es bringt mir und dem Bausatz nichts, wenn ich verärgert und frustriert weiter mache. Die Gefahr, dabei mehr kaputt zu machen, als es wieder zu richten, ist mir einfach zu groß. Beim „Dicken“ hat das ja auch gut geklappt, einfach eine Pause einlegen und was anderes machen.
Also, seid mir bitte nicht böse, wenn hier mal eine Zeitlang nichts passiert und ich mich voll und ganz der B-58 zuwende, aber weiter gehen wird es!


LG Bernd
Leben beginnt dort, wo die Zeit egal ist! :wink:

Was es sonst noch von mir gibt, findet ihr << Hier >>

293

Donnerstag, 5. März 2020, 12:47

Hallo Bernd,

ich hoffe dir geht es mittlerweile wieder etwas besser.
Das mit dem Tank ist ärgerlich aber reparabel.
Das du den Bau jetzt erstmal etwas ruhen läßt kann ich nachvollziehen,
ist mir auch schon so gegangen.
Hol dir erstmal wieder Spaß und Lust bei deiner B-58.

Gruß Boris :wink:

294

Donnerstag, 5. März 2020, 15:10

Ich würde sagen Bernd fehlt entschuldigt und ich wünsche ihm alles Gute in der "Reha" ;)
Gruss,Rudi
Strohsterne werden gebastelt-Modelle werden gebaut

Ich bin der,der nicht bei Facebook ist!!!! :abhau: :baeh:

  • »Truckoldi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 872

Realname: Bernd

Wohnort: Wetter/Hessen

  • Nachricht senden

295

Freitag, 6. März 2020, 06:57

Moin zusammen,

Jup und genau das mache ich auch :lol: bin so zu sagen, im Urlaub :abhau: auf ne Reha hätte ich so gar keine Lust. :grins:


LG Bernd
Leben beginnt dort, wo die Zeit egal ist! :wink:

Was es sonst noch von mir gibt, findet ihr << Hier >>

Beiträge: 2 168

Realname: Gustav Stefan

Wohnort: Groß Enzersdorf, Österreich

  • Nachricht senden

296

Freitag, 6. März 2020, 15:36

Servus Bernd
Hoff Du hast den "Tropfrüssel" hinter Dir.
Das Kleber-Attentat ist ärgerlich... kennt wohl jeder hier... :) aus fast fertig wird in Sekunden: Neu machen!.... :cursing:
Und wenn bei einem Modell schon mal die Uhr der Motivation tickt…. hilft nur Abstand!.. Das machst genau richtig... also widme Dich einer neuen Freude zu...
By time wird das hier auch weitergehen....
Gruß, Gustav
Im Entwurf, da zeigt sich das Talent, in der
Ausführung die Kunst! Wobei die
Schönheit liegt im Auge des Betrachters…


Im Bau: U-505 Revell 1:72

Beiträge: 111

Realname: Martin

Wohnort: Oberhöchstadt

  • Nachricht senden

297

Sonntag, 15. März 2020, 17:37

Zitat: "Außerdem ist mir da auch ein Bausatz durch die Lappen gegangen, war mir einfach zu teuer, wäre aber eine gute Grundlage für einen Kugelraumer gewesen."

Da machst Du mich aber neugierig. Welcher Bausatz wäre das denn gewesen. Und in welchem Universum wäre der von Dir beabsichtigte Kugelraumer denn unterwegs?

Hab übrigens hier ab und zu reingeschaut und über Deine ganzen Techniken und Idenn gestaunt. Hoffe, dass die Harley trotz Motivationsbremse doch irgendwann wieder Dein Erbarmen findet. Aber das mit den "Showstoppern" kenne ich selber zur Genüge.

Cheers
Martin
“I’ve seen things you people wouldn’t believe!
Attack ships on fire off the shoulder of Orion. I’ve seen C-Beams. Sparkling in
the dark near the Tannhauser Gate. All those moments will be lost in time …
like tears in rain … time to die!”

Rutger Hauer alias Roy Batty in “Blade Runner”

  • »Truckoldi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 872

Realname: Bernd

Wohnort: Wetter/Hessen

  • Nachricht senden

298

Montag, 16. März 2020, 07:54

Moin Martin,

Klar wird es hier irgendwann weiter gehen, aber durch den Ausfall von Wettringen, habe ich praktisch ein Jahr mehr Zeit, das Bike fertig zu bauen :grins:

Ich kenne eigentlich nur das Perry Rhodan Universum, wo Kugelraumer unterwegs sind. In diesem Fall war es die „Marco Polo“ ein Raumschiff der Trägerklasse, 2500m Durchmesser, Revell 04850.
Ab 1999 – 2000, hatte Revell insgesamt 4 Raumschiffe aus dieser SiFi Serie im Programm, wie schon erwähnt, die Marco Polo, die Sol, ein Bluesschiff und eine Spacejet.


LG Bernd
Leben beginnt dort, wo die Zeit egal ist! :wink:

Was es sonst noch von mir gibt, findet ihr << Hier >>

299

Montag, 16. März 2020, 17:01

Hi Bernd,
Ich bewundere deine Geduld und dein Durchhaltevermögen. Ich habe die Electra Glide vin Revell in 1:8 nach Drei Wochen zurück in den Kartong geklatscht. Ich habe bis jetzt noch keinen schlechteren Bausatz in den Fingern gehabt.
Solltest Du Ersatzteile brauchen schicke ich Dir den Kartong gerne zu.Ein Kumpel von mir hat mal gesagt. Aus einem schlechten Bausatz was zu zaubern , das ist die Kunst. Tamiya kann jeder.
Da bin ich gespannt, was Du aus dem Ding rauskitzelst.

Gruß Rainer

  • »Truckoldi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 872

Realname: Bernd

Wohnort: Wetter/Hessen

  • Nachricht senden

300

Dienstag, 17. März 2020, 06:55

Moin Rainer,

Nun ja, zur Zeit ist hier ja Pause und ich erhole mich beim Bau, von meinem „Gauner“. :grins: Aber Danke für deinen netten Beitrag hier und auch danke für dein Angebot, bezüglich Ersatzteile, aber vorläufig wird das nicht nötig sein.
Falls ich doch noch was brauche, melde ich mich. :hand:


LG Bernd
Leben beginnt dort, wo die Zeit egal ist! :wink:

Was es sonst noch von mir gibt, findet ihr << Hier >>

Zur Zeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Werbung