Sie sind nicht angemeldet.

31

Montag, 20. Januar 2020, 09:46

Ach ja, gut möglich, dass es eine Zwangspause geben wird. Bin heute morgen auf dem Weg zur Arbeit freundlicherweise von einem Lieferwagen über den Haufen gefahren worden. Anfänglich tat nix weh, jetzt warte ich bei der notfallambulanz.
Beste Grüße aus Varel!



"Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim alten zu belassen und zu hoffen, dass sich etwas ändert" - Albert Einstein
"Ich bin so klug... K - L - U - K" - Homer Simpson

32

Montag, 20. Januar 2020, 19:20

Autsch ;( hoffentlich bleibt´s bei "blauen Flecken".
Gute Genesung an dieser Stelle :hand:
Ob groß, ob klein, ob arm, ob reich. Vor einem Lauf sind alle gleich :pinch:
Im Bau: Vimoutiers-Tiger
Maßstab 1:35 Houffalize-Panther
Maßstab 1:35 Tiger I Lenino Snegiri

33

Montag, 20. Januar 2020, 20:09

Mensch Markus, was machst du dann wieder für Sachen ;( na dann drück ich dir mal die Daumen das alles gut wird und auf jeden Fall, gute Besserung. :ok:

LG Bernd
Leben beginnt dort, wo die Zeit egal ist! :wink:

Was es sonst noch von mir gibt, findet ihr << Hier >>

34

Montag, 20. Januar 2020, 21:27

Moin,

Ich sag meiner Frau schon seit Wochen, dass ich an der Stelle irgendwann noch mal um gesägt werde. Heute war es so weit. Prellungen an der ganzen linken Seite, blaues Auge aber sonst NIX passiert. Mehr als Schwein gehabt. Tut zwar alles weh, aber passt schon. Danke für eure besserungswünsche.
Beste Grüße aus Varel!



"Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim alten zu belassen und zu hoffen, dass sich etwas ändert" - Albert Einstein
"Ich bin so klug... K - L - U - K" - Homer Simpson

35

Dienstag, 21. Januar 2020, 06:55

Moin Markus,

Keine gebrochenen Knochen oder so, sehr gut, das blaue Auge vergeht wieder und die Schmerzen sind auch bald wieder weg. :ok:
Aber Ruh dich ruhig mal ein paar Tage aus, das sollte man sich, nach so einem Erlebnis, mal gönnen und alles gute, für die Genesung.


LG Bernd
Leben beginnt dort, wo die Zeit egal ist! :wink:

Was es sonst noch von mir gibt, findet ihr << Hier >>

36

Dienstag, 21. Januar 2020, 12:23

Moin Bernd,

Danke für die guten Wünsche. Ganz ausruhen ging aber leider nicht. :)

Laufen noch schwer, arme und Hände tun aber. Hab also heute, ausnahmsweise im Haus, die beiden stummelflügel mit 2k modeliermasse von miliput gefüllt. Muss zwar noch mal ran, weil der eine Flügel vorn weniger Rundung hat als der andere aber das sollte kein Problem sein.










Die gitter bleiben wohl weg. Hätte ich vorher einbauen müssen. Aber da fällt mir noch was gutes ein.
Beste Grüße aus Varel!



"Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim alten zu belassen und zu hoffen, dass sich etwas ändert" - Albert Einstein
"Ich bin so klug... K - L - U - K" - Homer Simpson

37

Mittwoch, 22. Januar 2020, 07:49

Moin Markus,

Gute Idee, vor allem was soll da auch gekühlt werden. :grins: Dann solltest du aber auch die beiden Triebwerkseingänge verschließen, oder als Waffenstation umbauen, denn die machen ja so auch keinen Sinn.


LG Bernd
Leben beginnt dort, wo die Zeit egal ist! :wink:

Was es sonst noch von mir gibt, findet ihr << Hier >>

38

Mittwoch, 22. Januar 2020, 09:03

Moin Bernd,

Da denke ich schon seit projektstart drüber nach, was ich damit mache. Denke aber, schließen ist die. Beste Option.

Ich werde auch noch einen Rücken - Kamera - Turm anbringen und die Front Sensorik erweitern. Rest teile von einer lancaster dam buster.
Beste Grüße aus Varel!



"Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim alten zu belassen und zu hoffen, dass sich etwas ändert" - Albert Einstein
"Ich bin so klug... K - L - U - K" - Homer Simpson

39

Mittwoch, 22. Januar 2020, 11:00

So, habe das ganze mal grob zurecht geschliffen. Nun nur noch mal drüber spachteln, dann sollte das gut sein.











Beste Grüße aus Varel!



"Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim alten zu belassen und zu hoffen, dass sich etwas ändert" - Albert Einstein
"Ich bin so klug... K - L - U - K" - Homer Simpson

40

Mittwoch, 22. Januar 2020, 11:23

Du könntest da ja auch Bordkanonen einbauen die Star nach vorne schießen. 20Mm Gattlings wären da doch eine gute Option und über genügend Feuerkraft verfügen sie auch. :grins: Auch wäre da genug Platz für die Munitionsbehälter.


LG Bernd
Leben beginnt dort, wo die Zeit egal ist! :wink:

Was es sonst noch von mir gibt, findet ihr << Hier >>

41

Mittwoch, 22. Januar 2020, 11:46

Hätte ich gattlings, würde ich das tun. Aber in der Größe selber bauen ist doch schwer. Mal sehen.
Beste Grüße aus Varel!



"Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim alten zu belassen und zu hoffen, dass sich etwas ändert" - Albert Einstein
"Ich bin so klug... K - L - U - K" - Homer Simpson

42

Mittwoch, 22. Januar 2020, 15:06

So, die Idee mit den gattlings ist in meinem Kopf. Mal sehen, ob ich sowas realisieren kann.


Erstmal ging es am Turm weiter. Habe noch mal um geplant. Einfach hinten an geklebt hätte es blöd ausgesehen, also fix eine Plattform geschnitzt.







Beste Grüße aus Varel!



"Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim alten zu belassen und zu hoffen, dass sich etwas ändert" - Albert Einstein
"Ich bin so klug... K - L - U - K" - Homer Simpson

43

Donnerstag, 23. Januar 2020, 07:01

Moin Markus,

Das mit der Gattling sollte gehen, du brauchst zwei gleich große Scheiben, in die dann exakt 7 Bohrungen müssen. 1 x Mittelachse und 6x Läufe, das System selber liegt ja im Rumpf.

Das mit der Heckkanzel will mir nicht so wirklich gefallen, die steht mir einfach zu weit nach oben über. Entweder flacher machen, oder gleich etwas aerodynamisches machen, da sitzt ja eh keiner drin sondern wird vom Bordcomputer gesteuert.


LG Bernd
Leben beginnt dort, wo die Zeit egal ist! :wink:

Was es sonst noch von mir gibt, findet ihr << Hier >>

44

Donnerstag, 23. Januar 2020, 19:55

Moin Bernd,

Da triffst du genau meine Gedanken. Hatte so in mir Zweifel, ob das die beste Lösung ist. Ich mache mir noch mal ein paar Gedanken.

Und bzgl der gattlings... Ich schaue mal, was ich am Material da habe. Hat mich schon angefixt, die Idee.


Ich mache jetzt aber erst mal ein paar Tage Pause, so sehr mich das auch ärgert (die Zeit drückt, nur noch etwas mehr als acht Wochen bis der groupbuild rum ist). Habe die Wahl zwischen Schmerzen ohne Ende unter Vermeidung jeder Bewegung oder unter Schmerzmitteln auf dem Sofa liegen und sabbern. Beides nicht die besten voraussetzungen für einen Teil-Scratch-Bau.
Beste Grüße aus Varel!



"Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim alten zu belassen und zu hoffen, dass sich etwas ändert" - Albert Einstein
"Ich bin so klug... K - L - U - K" - Homer Simpson

45

Freitag, 24. Januar 2020, 06:31

Moin Markus,

Oh weh, aber Prellungen sind oft sehr schmerzhaft, also schone dich erst mal und mach nur dann etwas, wenn es dich absolut in den Fingern juckt!
Aber du kannst ja schon mal in Gedanken, für die Gattling planen. Evtl. gibt es da auch etwas in 1:87, bzw. 1:72, denn die Gattling gab es auch als Bodengestütztes Flakgeschütz, auf dem M113, genaue Bezeichnung habe ich gerade nicht im Kopf, aber ich habe die selber schießen sehen.
Falls deine Zeit dafür reicht, baue einen neuen Heckstand, der dem Verlauf der Maschine besser angepasst ist, sonst einfach nur die Kanzel flacher machen und nur von oben etwas verkleiden.
Aber nun erst mal gute Besserung und erhole dich einfach.


LG Bernd
Leben beginnt dort, wo die Zeit egal ist! :wink:

Was es sonst noch von mir gibt, findet ihr << Hier >>

46

Freitag, 24. Januar 2020, 06:37

Moin Markus,

Oh weh, aber Prellungen sind oft sehr schmerzhaft, also schone dich erst mal und mach nur dann etwas, wenn es dich absolut in den Fingern juckt!
Aber du kannst ja schon mal in Gedanken, für die Gatling planen. Evtl. gibt es da auch etwas in 1:87, bzw. 1:72, denn die Gatling gab es auch als Bodengestütztes Flakgeschütz, auf dem M113, genaue Bezeichnung: M163 Vulcan Air Defense System (VADS), ich habe die selber schießen gesehen, in Todendorf an der Ostsee.
Falls deine Zeit dafür reicht, baue einen neuen Heckstand, der dem Verlauf der Maschine besser angepasst ist, sonst einfach nur die Kanzel flacher machen und nur von oben etwas verkleiden.
Aber nun erst mal gute Besserung und erhole dich einfach.


LG Bernd
Leben beginnt dort, wo die Zeit egal ist! :wink:

Was es sonst noch von mir gibt, findet ihr << Hier >>

47

Montag, 27. Januar 2020, 12:46

die Gatling gab es auch als Bodengestütztes Flakgeschütz, auf dem M113, genaue Bezeichnung: M163 Vulcan Air Defense System (VADS), ich habe die selber schießen gesehen, in Todendorf an der Ostsee.


Für SciFi würde ich als Waffe eher nichts aus den 60ern nehmen, sondern was Neues entwickeln, sonst wirkt das evtl. etwas rückständig. Zumindest nicht ans Original halten, sondern bewusst um- und weiterentwickeln.
Es sei denn es soll WhatIf sein; mit passender US-Lackierung und -Decals aus dieser Zeit wäre das eine interessante Möglichkeit, dann passt auch die Gatling.
Gruß Jochen

48

Freitag, 21. Februar 2020, 19:38

Moin zusammen,

So, die deadline werde ich nicht mehr packen, aber konnte mich heute nach langer Pause endlich mal wieder in den schuppen begeben und ohne zittrige Hände was schaffen, zumindest kurzzeitig.

Bin von der Idee mit dem acryl rohr plus Beleuchtung weg. Material liegt auf der Arbeit, bin aber weiter krank geschrieben, zumindest noch kommende Woche. In so fern was anderes aus gedacht. Öffnung oben mit Edelstahl drahtgitter geschlossen. Da kommt dann ein durch Zufall genau passender Deckel einer Kinder quetschie Packung. Idee ist geklaut, danke dafür. :)

Sieht dann am Ende in etwa so aus:









Gitter außerhalb des einlasses wird noch geschlossen.

Wollte dann ans Innenleben. Dazu eine Öffnung unten in dem quetschie Deckel schließen wollen. Mit Spachtel Masse...

Hab wohl etwas doll auf die tube gedrückt... Das folgende Foto war nach Reinigung meines kompletten brillen Glases. Die tube war geplatzt... Die Düse dadurch übrigens auch versaut..



Moin, das bin übrigens ich.

Das war es damit für heute. Aber immerhin ging endlich mal wieder ein bißchen.
Beste Grüße aus Varel!



"Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim alten zu belassen und zu hoffen, dass sich etwas ändert" - Albert Einstein
"Ich bin so klug... K - L - U - K" - Homer Simpson

49

Samstag, 22. Februar 2020, 07:09

Moin Markus,

Mein erster Gedanke war, hallo was macht dann die gelbe Paprika, auf den Triebwerk? Also so ganz überzeugt bin ich von der Idee noch nicht, aber mach erst mal weiter, ich könnte mir schon vorstellen das es gut wird.
Aber bedenke bitte, das sich die Rundungen im Fluggerät selber fortsetzen sollten, damit es ein harmonisches Ganzes wird.

Ähnliches ist mir, vor ein paar Tagen, mit meiner Schmucksteinkleber Flasche passiert und auf einmal war das Tachogehäuse vom Bike, komplett damit aufgefüllt, aber so lange es weiter keinen Schaden gibt, ist ja alles gut. :grins:


LG Bernd

PS.: Sympathisches Foto von dir :)
Leben beginnt dort, wo die Zeit egal ist! :wink:

Was es sonst noch von mir gibt, findet ihr << Hier >>

50

Montag, 24. Februar 2020, 09:03

Moin Bernd,

Danke für deinen Hinweis. Habe es noch mal überdacht und dann doch lieber selber gebaut. Siehe hier:


Deckel für oben und unten erstellt, unten dann doch verworfen.



Dann Löcher geschnitten, erst mal oben und einen Kragen gebaut. So sieht es auch rund aus. Habe das aus schneiden nie kreisrund hinbekommen, durch den Kragen wird das relativiert.







Dann noch gitter ein gebaut.






So und habe noch paar Sachen wieder gefunden und kann nun doch die Beleuchtung realisieren:


Eine flacker led in blau plus lichtwellenleiter. Unten wird mit Plexiglas verschlossen, mehr dazu später.
Beste Grüße aus Varel!



"Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim alten zu belassen und zu hoffen, dass sich etwas ändert" - Albert Einstein
"Ich bin so klug... K - L - U - K" - Homer Simpson

51

Montag, 24. Februar 2020, 09:35

Moin Markus,

Prima, das sieht um Klassen besser aus, als die „Parika“ :ok: und schön das du hier weiter machst, auch wenn es mit der Deadline, nicht mehr klappt.

Aber noch ein Tipp, zum Schneiden von Kreisen, hier hat sich ein Kreisschneider, wie auf folgendem Bild, mehr als nur bewährt.




Bei unseren Materialstärken geht das relativ Problemlos, ich habe sogar damit den runden Bereich, beim Kenworth Wrecker, für den Kranaufbau, in 1mm Sperrholz geschnitten, bzw. geritzt, das war zwar anstrengend hat aber trotzdem gut funktioniert, wenn man das mehrfach einritzt.


LG Bernd
Leben beginnt dort, wo die Zeit egal ist! :wink:

Was es sonst noch von mir gibt, findet ihr << Hier >>

52

Montag, 24. Februar 2020, 10:21

Moin Bernd,

Danke, freue mich, dass es dir gefällt. Mir übrigens auch.

ich hab so n Ding. Leider radius zu groß. Habe versucht, es um zu bauen. Aber das teste ich dann bei den nächsten Teilen. Mit dem Kragen ist es nahezu Kreis rund. Hier und da noch spachteln und natürlich schleifen.

Puh, so froh, dass es weiter geht...
Beste Grüße aus Varel!



"Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim alten zu belassen und zu hoffen, dass sich etwas ändert" - Albert Einstein
"Ich bin so klug... K - L - U - K" - Homer Simpson

53

Dienstag, 25. Februar 2020, 13:39

Moin an alle,

Ich spiele mit dem Gedanken, mir für solche Projekte eine konturlehre zu beschaffen. Kann mir jemand eine Empfehlung machen, vor allem ob man besser eine mit stahlstiften oder komplett aus Kunststoff nehmen sollte?

Danke für eure Hilfe.
Beste Grüße aus Varel!



"Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim alten zu belassen und zu hoffen, dass sich etwas ändert" - Albert Einstein
"Ich bin so klug... K - L - U - K" - Homer Simpson

54

Dienstag, 25. Februar 2020, 17:10

So, es ging weiter...

Erstmal wurde der kanonenschacht mit einem Kasten geschlossen. Daraus wird ein Raketen Magazin.









Das heck soll mal so aussehen. Ich weiß, massiv. Aber finde es abgefahren und sieht dadurch sehr brachial aus.



Beste Grüße aus Varel!



"Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim alten zu belassen und zu hoffen, dass sich etwas ändert" - Albert Einstein
"Ich bin so klug... K - L - U - K" - Homer Simpson

55

Gestern, 07:03

Moin Markus,

Ein bisschen übermotorrisiert, das Ganze, aber es hat was und Leistung kann man ja nie genug haben. :grins: Allerdings würde ich die Form, von dem Raketenmagazin noch mal überdenken, es durchbricht, die ansonsten schönen runden Formen, deines Fliegers.


LG Bernd
Leben beginnt dort, wo die Zeit egal ist! :wink:

Was es sonst noch von mir gibt, findet ihr << Hier >>

56

Gestern, 12:59

Moin Bernd,

Schon richtig. Siedle das ganze aber wohl im Bereich fremder Planet und terraforming an. Verteidigung von schwerkraftminderern auf einem Planeten mit über 1g. Daher auch die fetten Maschinen.

Beim Raketen Werfer stimme ich dir zu. Ist schon wieder ab. Ganze Nacht drüber gegrübelt. Wird aus nem Hydra Werfer neu auf gebaut. Plan ist im Kopf bereits vorhanden, wartet nur auf Umsetzung. :) Zeit ist Mangelware da es meiner Frau extrem schlecht geht und ich ihr aktuell viel abnehmen muss und aufgrund ihrer Krankheit dennoch viel einstecken und schlucken muss. Aber sobald die Kids pennen geht es weiter.
Beste Grüße aus Varel!



"Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim alten zu belassen und zu hoffen, dass sich etwas ändert" - Albert Einstein
"Ich bin so klug... K - L - U - K" - Homer Simpson

Zur Zeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Ähnliche Themen

Werbung