Sie sind nicht angemeldet.

1

Sonntag, 8. April 2018, 00:13

SIL 4906 oder der etwas andere Truck

Hallo,
möchte euch mein neuestes Projekt nicht vorenthalten. Eigentlich bin ich modellbautechnisch eher im Schiffsmodell-Bereich zuhause, soll heißen ich baue nur (mit Ausnahme meines Trabbis) was auch schwimmt. Einen Truck wollte ich aber auch mal bauen, und wenn er bischen anders ist als die anderen wäre das auch nicht schlecht. So fiel die Wahl dann auf den hier: SIL 4906 oder in der englischen Umschreibung ZIL 4906. Die Originale wurden in den 1980iger Jahren im Lichatschow-Automobilwerk in Moskau gebaut, in 2 Versionen: mit Kran als Transporter und mit Kabine für Personentransport. Zweck: Suche, Bergung der "Sojus"-Landekapsel nach der Landung in Kasachsten und Katastrophenhilfe, so geschehen 2002 beim Elbhochwasser im Raum Dresden (zum Einsatz kam damals die Kabinen-Version Sil 49061). Die Kabinen-Version 49061 ist jetzt modellbautechnisch nicht so die Herausforderung, so entschieden wir uns für die Kran-Version. Im Moment sind die Kräne nur als "Dummies" angebaut, wir arbeiten aber an funktionsfähigen Kränen.
Ich konnte einen Modellbaufreund vom Projekt begeistern und so bauten wir 2 Exemplare. Und der Gunter - Yuriko- brachte sein Wissen und Können in Form einiger Gußteile mit ins Projekt ein.
Hier die Bilder:

.

.

.

.

.



Grüße aus EF
Jürgen

Wettringer

Administrator

Beiträge: 4 191

Realname: Stefan van Kisfeld

Wohnort: 48493 Wettringen

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 8. April 2018, 04:23

Hallo Jürgen,

die maximal erlaubte Bildergröße hier im Forum ist 800 x 800. Bitte die Bilder entsprechend korrigieren.

Gruß Stefan

3

Sonntag, 8. April 2018, 20:42

Moin Stefan,
hab`s geändert.

Grüße
Jürgen

4

Sonntag, 8. April 2018, 21:46

Hallo Truck-Freunde,
paar neue Fotos:

.

.

.
Grüße aus EF
Jürgen

5

Montag, 9. April 2018, 19:33

Hallo Truck-Freunde,
hier vorab schon mal 2 kurze Videos, längere Version wird folgen. SIL bei RC-Movie

Grüße aus EF
Jürgen

6

Dienstag, 10. April 2018, 16:45

Tolles Projekt, will ich auch haben, machen,.... :respekt:

Nee, ernsthaft, tolle Vereinigung von Boots- und Truckbau. Wäre an Details interessiert: Antrieb, Formenbau des Rumpfes, etc. da ich ähnliche Modellbau-Wurzeln habe.

Gruß
Werner

7

Dienstag, 10. April 2018, 22:38

Hallo Werner,
... na, dann mach doch...
Fotos vom Bau gibts hier: Skippers Modellbauprojekte und hier: die Einzelheiten
Wichtig waren 2 Sachen: Leichtbau, weil sollte ja schwimmen und absolutes Kosten-Limit <1000,-€. Im Moment halten wir beides ein, aber noch sind auch die Kräne, also die funktionsfähigen, noch nicht fertig. Da stecken immerhin 9 Getriebemotoren drin und es wird noch einiges an Teilen aus dem 3-D-Drucker benötigt.
Das Fahrerhaus wird natürlich auch noch vervollständigt, mit Scheiben, Scheibenwischern, Sitzen, Amaturenbrett und Fahrer / Beifahrer.
Der Rumpf besteht hauptsächlich aus 2mm PS-Platten. Im Bug sind, wegen der Biegung, 0,5mm Platten verbaut. Die gerundeten vorderen Seitenteile sind im 3-D-Druck erstellt. Auch die Gehäuse der Winkelgetriebe vom Wasserantrieb. Die einzelnen Teile des Rumpfes wurden gefräst.
Die Felgen /"Radkappen" von den Originalrädern des Crawlers waren mehr Spielzeug und für unsere Zwecke nicht zu gebrauchen. Der Gunter "Yuriko" hier aus dem Forum hat uns nach einer im 3-D-Druck erstellten Vorlage die Radkappen in Kunstharz gegossen. Und auch die Sojus-Kapsel... :) Im Hohlguß-Verfahren, da bin ich immer noch am Staunen wie er das hingekriegt hat.
Was man in den Bildern nicht sieht ist das Soundmodul. Zum Austarieren im Wasser wurde vorne noch Gewicht gebraucht. Also kam ein Lautsprecher mit ins Fahrerhaus. Drehzahlabhängiges Fahrgeräusch wird nicht abgespielt, bei dem Krach den die Getriebe machen ist das Sinnfrei. Mehr so Sounds wie das Telemetriesignal von "Sputnik 1" oder die original russische Radiomeldung von TASS über den Start von "Wostok 1" oder die Tonspur mit dem Sprecher von einem Video über die SIL 4906 in russisch... Oder das motorgeräusch im Stand wie Anlassen eines V8-Motors und Leerlauf im Stand.
Wir hatten ja am Wochenende bei der Modellbaumesse in Erfurt die beiden Modelle 3 Tage lang ausgiebig getestet und dabei ist auch einiges an Videomaterial entstanden. Ich versuche am WE mal daraus ein brauchbares Video zu machen.

Grüße aus EF
Jürgen

8

Dienstag, 31. Juli 2018, 00:01

Moin, gibts hier eigentlich noch Interesse an diesem Truck?
Einer der beiden (die "38", meiner ist die "19") hatte letztens einen Einsatz bei einem Schaufahren am Waldsee...


.
Der aktuelle Flug vom Astro-Alex hat mich dran erinnert - es geht mit
großen Schritten auf ein Jubiläum zu: den 40. Jahrestag des Raumfluges
von Sigmund Jähn, des ersten Deutschen im Weltall (26.08-03.09.1978)...
und meine Sojus 29 ist noch nicht fertig... also wird das aktuelle Schiff in der Werft beiseite gestellt und das Raumschiff, vielmehr ein
Teil davon, das Landemodul, bearbeitet. Die Landekapsel ist ja schließlich die "Ladung" vom SIL...

Diverse Löcher wurden schon mal in die Kapsel gebohrt: für Luken, Fallschirmbehälter, Bullaugen, Düsen/Raketenmotoren für Drehungen in
x,yund z-Achse, Positionsblinker und Peilsender-Antenne.


.

.
Morgen versuch ich mich am Behälter für den Hauptfallschirm.



Grüße aus EF

Jürgen

9

Dienstag, 31. Juli 2018, 07:26

Neuigkeiten sind immer interessant. :ok:

10

Dienstag, 14. August 2018, 00:18

Moin,

der Fallschirmbehälter ist soweit fertig, kleb ich aber erst ein, wenn
die äußere Lackierung fertig ist. Musste erstmal 2 Fehler korrigieren:
Die Verkleidung der Pitch-Thruster saß falschrum und das Fenster vom
Periskop hatte die falsche Position: so schön in Linie mit
Pitch-Thruster und Stecker-Board war das erst ab Version "T", bei der 29
war das noch seitlich versetzt. Gibt ja nicht so viele Fotos im www von
den interessanten Stellen der "29" und für ne Fahrt nach Dresden ins
MHM fehlt mir auch die Zeit...
.



.
Grüße aus EF
Jürgen

Beiträge: 268

Realname: Klaus

Wohnort: Bei den Kehrwochenfetischisten: Nürtingen

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 14. August 2018, 07:35

Aber HALLO!

Her mit all den Neuigkeiten und Bildern zu deinem/eurem Projekt!

Gefällt mir :ok: :ok: :ok:
Servus

Klaus

12

Montag, 17. September 2018, 22:21

Hallo neugierige Freunde des kleinen SIL,

schön, daß das Forum wieder online ist. In der Zwischenzeit hat sich einiges getan. Die Sojus 29-Kapsel als "Ladung" ist so gut wie fertig, nur die Ansteuerung fürs Blitzlicht fehlt noch.
Bilder:
Die Landekapsel im Rohbau:

.
die Bodenplatte:

.
das Ganze mit ein wenig Farbe:

das rote Gestell obendrauf wird benötigt um die Kapsel an den Kran anhängen zu können. Wird nach der Landung aufmontiert. Muß ja irgendwie auf den SIL drauf kommen...
.
Am 26.08.2018 war der SIL in Aktion. Und wo? In Morgenröthe-Rautenkranz! Es ist nicht zufällig das Modell der Sojus 29, vor 40 Jahren war der Start des 1. deutschen Raumfahrers... oder besser ... Fliegers... Siegmund Jähn.

.
So nach und nach kommen weitere Details hinzu, z.B. die "Bordwände" der Ladefläche.

.
Die orange Rundumleuchte könnte ein wenig heller sein, werde mich mal darum kümmern.

Grüße aus EF
Jürgen

13

Mittwoch, 26. Dezember 2018, 18:05

Moin,

wünsche Frohe Weihnachten gehabt zu haben...

Es wird mal wieder Zeit für ein Update.
Die SIL 4906 im Original sind schon über 30 Jahre alt und aktuell immer noch im Einsatz. Auf Fotos nach der Landung von Sojus MS09 am 20.12. waren einige der Trucks zu sehen...
Frank war in der Zwischenzeit fleißig und hat einen Kran vom Prototyp #3 montiert. Hier die einzelnen Teile:


zusammengebaut sieht das dann so aus:



Grüße aus EF
Jürgen

14

Sonntag, 13. Januar 2019, 13:13

Moin,
so ein Truck braucht natürlich auch einen Fahrer. Konnte mich jetzt endlich aufraffen, die Fahrerfigur anzumalen. Hätte vorher nie gedacht, daß ich dafür länger brauche als den ganzen SIL mit der Airbrush zu spritzen... Ist noch nicht perfekt, aber für meine 1. Figur schon ganz brauchbar. Und ausgerechnet der kleinste Part ist am kompliziertesten und aufwendigsten: die Augen.


.


.
Grüße aus EF
Jürgen

15

Montag, 11. Februar 2019, 22:14

Moin,
ist nicht mehr lange hin bis zur Modellbaumesse in Erfurt am 22. - 24.02. in Erfurt. Da ich die schon gebaute "Sojus-Kapsel" nicht dahin mitnehmen will, muß ich halt noch eine bauen. Einen Rohling hab ich ja noch... War die erste Kapsel der Sojus29 nachgebaut, wird die 2. eine "SojusT". Unterschiede: 6 statt 4 Bremstriebwerke, Düsenverkleidung jetzt rund, Position vom Periskop nicht mehr versetzt. 4 statt 2 Triebwerke für Drehung um die Z-Achse.
Der Boden:


.
Die Kapsel lackiert:

.
Grüße aus EF
Jürgen

16

Dienstag, 12. Februar 2019, 18:27

Klasse Modellbau !
Raumfahrt bei RC Modellbau zu finden , war ne echte Überraschung . :)
Mögen die Servos funktionieren und die Elemente das tun was man erwartet ! :ok: :wink:
Gruß Ronald

17

Mittwoch, 27. Februar 2019, 22:40

Hallo,
Ronalds Wünsche haben geholfen, vergangenes Wochenende waren die beiden Modelle zur Erfurter Modellbaumesse im harten Einsatz, ohne Ausfälle.

.

.


Video kommt die nächsten Tage...

Grüße aus EF
Jürgen

18

Mittwoch, 27. Februar 2019, 23:19

Moin,
hier das Video: SIL in Fahrt

Grüße aus EF
Jürgen

19

Montag, 24. Juni 2019, 22:27

Hallo,
die Links zu den Videos funktionieren irgendwie nicht mehr, rc-movie, wo ich meine Videos bisher eingestellt habe, scheint abgeschaltet zu sein. Zur Modellbau-Messe in EF haben auch andere fleißig gefilmt, hier sind z.B. zwei Videos: 2x Sil

Grüße aus EF
Jürgen

20

Dienstag, 21. Januar 2020, 21:27

Moin,

wird Zeit für ein Update...


Die Kräne nähern sich langsam der Fertigstellung. Beide Kräne des 1. SIL sind lackiert und montiert. Hier die Einzelteile:





Die Stütz-Ausleger:




Getriebemotor mit M2 Gewindespindel im Teleskop der Stütze:




der komplette Kran eingeklappt:





Der Kran mit ausgefahrenem Stützausleger und teilweise ausgefahrenem Kranarm:



Grüße aus EF
Jürgen

21

Freitag, 24. Januar 2020, 10:45

Hallo Jürgen
Sicher ne harte Tüftelei der kleine Antrieb als Hydraulik Alternative .
Es funktioniert 8o Glückwunsch :prost:
Gruß Ronald

22

Samstag, 8. Februar 2020, 23:08

Moin,
Danke Ronald für die Glückwünsche. Ja, war schon ne Tüftelei. Ich hab aber nicht alleine getüftelt, solche Projekte baut man besser mit einem Modellbaukollegen zusammen. Jedenfalls ist die Montage dieser Kräne nichts für Choleriker...
Hier der aktuelle Stand. Pünklich zur Erfurter Modellbaumesse - geht noch bis Sonntag 17.00 - waren die beiden Kräne fertig und aufmontiert. Hier paar Fotos von heute:

.


.


.


.


.
Meine Befürchtung, daß sich durch die 340g Gewicht der Kräne die Schwimmlage im Wasser verschlechtert und die ganze Fuhre kippelt, hat sich nicht bestätigt. Liegt selbst mit dem "Schneckochod" als Ladung stabil im Wasser. genau perfekt auf KWL.
Grüße aus EF
Jürgen

Ähnliche Themen

Verwendete Tags

SIL

Werbung