Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Wettringer Modellbauforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

91

Freitag, 11. Oktober 2019, 11:14

Hallo zusammen. :wink:

Gestern kam die 61 des Percheron ins Haus. In ihr war ein Winkel, mit der die Dreieckige Platte fixiert wurde und ein Barren Rahmen. Beides war schnell befestigt.
Es gab noch zwei Stützen, die wieder keiner braucht. Meine Stützensammlung wird immer größer!?!?!

Viele Grüße Bernd. :pc: :kaffee:

















92

Dienstag, 5. November 2019, 16:59

Hallo zusammen. :wink:

Nach längerer Zeit war wieder einmal eine Ausgabe für den Trecker dabei. In der aktuellen 65 war der Werkzeugkasten enthalten. Den andere noch vom Lanz her kennen.

Viele Grüße Bernd.























93

Dienstag, 5. November 2019, 22:40

Hallo Bernd,

das ist wirklich fast der identische Werkzeugkasten wie bei unserem Lanz-Bausatz - und so, wie es aussieht, kommen jetzt auch nicht mehr viele Teile für die Zugmaschine... wir sind jetzt bei Nummer 65; beim Lanz-Abo kamen die Hinterräder ab Ausgabe 87 in jeweils drei Lieferungen pro Rad (87 - 89 - 90 - 92 - 94 - 96) plus der Fahrer in Ausgabe 97, der Rest bis Ausgabe 130 waren Grubber -Teile. Das wird also noch ein Weilchen dauern, bis unser Bulldog auf eigenen Hinterrädern steht.

Viele Grüße Michael

94

Mittwoch, 6. November 2019, 04:17

Moin Michael. :wink:

Sehe ich genauso wie Du. Dann werden wir wohl rund 20 Wochen auf den Start der Hinterräder warten müssen. Ein gutes hat die Sache. Die wöchentlichen Ausgaben sind nicht so hoch.
Ich habe die leise Hoffnung, da der Percheron aus wenigeren Teilen als der Lanz besteht, das die Räder einen Hauch eher anfangen. Dafür wird der Grubber in die Länge gezogen. Schaun wir mal.

Viele Grüße Bernd. :pc: :kaffee:

95

Samstag, 30. November 2019, 10:38

Guten Morgen Bernd,

die Nummer 70 mit dem ersten Teil einer der beiden Hinterradfelgen ist lieferbar - ein Anfang vom Ende ist gemacht !

mfg Michael

96

Samstag, 30. November 2019, 10:46

Hallo Michael. :wink:

Das sind gute Neuigkeiten. Dann ist das Ende nahe. Dann habe ich in relativ kurzer Zeit einen weiteren Mühlstein von der Backe. Da bin ich froh darüber. Wird Zeit, das ich in der Hinsicht kürzer trete. Die Rente nähert sich mit großen Schritten.

Viele Grüße Bernd. :pc: :kaffee:

97

Sonntag, 1. Dezember 2019, 04:44

Hallo Michael. :wink:

Wo hast Du denn die Informationen her? Meine Infoquellen zeigen in der Hinsicht nichts an.

Viele Grüße Bernd. :pc: :kaffee:

98

Sonntag, 1. Dezember 2019, 15:26

Hallo Bernd,

ich wurde von LeJournaux benachrichtigt, daß die Ausgabe 70 lieferbar ist und habe gleich bestellt; die Bestellung wird auch schon zur Lieferung vorbereitet ("En cours de préparation").


Alles klar ?

mfg aus dem verrgneten Süden Michael

99

Sonntag, 1. Dezember 2019, 18:12

Hallo Michael. :wink:

Allens kloar. Ich habe mittlerweile auch bei Journaux unter Details den kleinen roten Ring gesehen. Ich dachte zuerst, das Du eine Adresse von Hachette hättest,
auf der die Teile vom Percheron abgebildet wären. Soweit ich weiß gibt es das aber nicht. Höchstens in einem französischen Forum. Aber die sind genausoweit, wie wir.
Dann wird das Ende ja eingeläutet. Bin gespannt, was Mitte Dezember so aufregendes ausgeliefert wird, wovon einige reden. Entweder der Ford GT oder der Ferrari F 40
in Deutschland. Schaun wir mal.

Viele Grüße Bernd. :party:

100

Mittwoch, 11. Dezember 2019, 18:25

Hallo zusammen. :wink:

Heute brachte der Paketfahrer endlich mein Paket aus Frankreich. In der aktuellen Ausgabe Nummer 70 war der erste Teil der Felge des ersten Hinterrades.
War nur zum anluagen und nichts zu schrauben. Mit dabei war die Anhängerkupplung, die mit einer Schraube befestigt wurde.

Viele Grüße Bernd. :prost:





















101

Samstag, 28. Dezember 2019, 11:08

Hallo Bernd,

noch eine gute Nachricht zum Jahresende: der erste der beiden Hinterreifen ist bei LeJournaux lieferbar - ich habe gleich bestellt, man weiß ja nie...

ich wünsche Dir einen tollen Start in´s neue Jahr !

mfg Michael

102

Samstag, 28. Dezember 2019, 12:03

Moin Michael. :wink:

Das ist ja wunderbar. Ich noch nicht bestellen,
da noch eine wichtige Serie fehlt. Vielleicht ist
sie heute abend greifbar. Danke für den Hinweis.
Ich freu mich, denn nun scheint der Trecker fertig
zu werden.

Viele Grüße Bernd. :prost:

103

Sonntag, 12. Januar 2020, 05:21

Hallo Michael. :wink:

Endlich ist mit der 73 der erste dicke Reifen angekommen. Der erste Teil der Felge wurde in den Reifen gesteckt. Weiter gab es keine Arbeit zu leisten.
Das Ende ist nah.

Viele Grüße Bernd. :pc: :kaffee:









104

Sonntag, 12. Januar 2020, 17:23

Hallo Bernd,


ich habe gestern die zweite Felgenhälfte geliefert bekommen - damit ist das erste Rad fertig ! Nachdem die Teile offensichtlich symmetrisch sind, habe ich gleich bei Journaux die Nummern 70, 73 und 74 noch einmal bestellt, damit der Bursche endlich auf vier Füßen steht, sonst dauert das wieder sechs Wochen... und damit sollte das Projekt Percheron abgeschlossen sein (wenn noch eine Fahrerfigur wie beim Lanz geliefert wird, soll´s uns recht sein !) - oder glaubst Du, daß da noch irgendwo an der Zugmaschine ein Teil fehlt ? Ich brauche dringend Platz in meiner "Werkstatt", weil ich mir den Trabant samt Anhänger gönnen werde... und dann gibt´s ja noch den Ford GT 40 - oh mei oh mei, Versuchung, laß´nach !



mfg Michael

105

Sonntag, 12. Januar 2020, 22:34

Hallo Michael. :wink:

Ich glaube auch, das mit der Montage der dicken Hinterräder der Percheron abgeschlossen ist. Eine Figur wäre nicht schlecht. Hoffentlich ist das dann nicht
derselbe Knilch, wie beim Lanz. Auch beim Bus müßten noch ein paar Figuren her. Schaun wir mal, was die daraus machen.
Ja, ich kenne die Versuchung und die Erkenntnis, wenn man um ein Fahrzeug keinen Bogen schlagen kann. Da bleibt dann wieder nur Trockenbrot und Aldi Bier
übrig. Ich wundere mich, das ich nicht vom Fleisch falle.

Viele Grüße Bernd. :pc: :kaffee:

106

Donnerstag, 16. Januar 2020, 07:35

Hallo zusammen. :wink:

Gestern kam mit der 74 der zweite Teil der Felge des ersten Rades. War schnell zusammen geschraubt. Eine Sache muß noch erwähnt werden.
Der zweite Teil der Felge hat bei einem Schraubenloch ein kleines erhabenes Dreieck. Habe ich erst nicht gesehen. Habe mich gewundert, warum
das Rad an einer Stelle nicht so recht zusammen passte. Nach dem auseinander Schrauben, habe ich gesehen, das im ersten Teil der Felge eine
Aussparung war. Diese beiden Stellen übereinander gebracht und das Rad passte famos.

Viele Grüße Bernd. :party:



















107

Donnerstag, 16. Januar 2020, 10:57

Hallo Bernd,

das schaut doch richtig gut aus; ich finde auch die detailgenaue Beschriftung der Reifen gelungen. Eine kleine Anmerkung: Du hast - sowie es aussieht - den Hinterreifen auf der falschen Seite montiert: da ist auf der Außenseite ein kleiner Richtungspfeil angebracht, und der zeigt immer die Laufrichtung nach vorne an (das hängt damit zusammen, daß das Reifenprofil "im Original" immer nur für eine Laufrichtung die optimalen Eigenschaften wie Zugkraft und Laufruhe bringt) - beim Modell ist das zwar wurscht, aber wenn schon, denn schon...

mfg Michael

108

Donnerstag, 16. Januar 2020, 12:39

Hallo Michael. :wink:

Verflixt nochmal. Die ganze Zeit aufgepasst und dann doch falsch zusammen geschraubt. Ich danke Dir sehr, das Du mich auf diesen Fehler hingewiesen hast.
Sofort geändert und den Reifen gedreht. Alles klar. :ok:

Viele Grüße Bernd. :prost: :thumbsup:











109

Sonntag, 19. Januar 2020, 22:04

Guten Abend Bernd,

gerne geschehen - übrigens wird mit der Nummer 76 neben dem nächsten Felgenteil eine Elektrosteckdose ("prise electrique") geliefert; ich bin ja gespannt, was noch alles an Kleinteilen kommt....


mfg Michael

110

Montag, 20. Januar 2020, 04:31

Moin Michael. :wink:

Ja, das kann ich mir vorstellen, das die uns so schnell nicht von der Stange lassen. Hauptsache, die vermischen die restlichen Treckerteile nicht mit denen des Grubbers.

Viele Grüße Bernd. :party:

111

Dienstag, 28. Januar 2020, 17:06

Hallo zusammen. :wink:

Heute kam das erste Felgenteil des zweiten Rades des Percheron ins Haus. Die Nummer lautet 76. Außerdem ist eine Anhänger Steckdose dabei gewesen. Wird in einer der nächsten
Ausgabe mit installiert.

Viele Grüße Bernd. :pc: :kaffee:









Werbung