Sie sind nicht angemeldet.

1

Dienstag, 7. Januar 2020, 10:34

Space Shuttle Discovery 1:144

Hallo Modellbauer!

Jetzt war es endlich an der Zeit, die letzten Arbeitsschritte an diesem Bausatz fertig zu stellen, nachdem er jetzt über 1 Jahr darauf gewartet hatte.
Deshalb gibt es jetzt anstelle eines Bauberichtes nur ein Paar Bilder vom fertigen Modell.
Revell bietet die Möglichkeit, die Versionen vor und nach 1998 zu bauen-ich habe mich für die frühe Variante entschieden.
Wie es bereits schon an anderer Stelle hier im Forum geschrieben wurde, ist der Zusammenbau des Shuttles kein wirkliches Vergnügen-es ist einiges an Nacharbeit erforderlich.
Viele Teile sind verzogen oder passen einfach überhaupt nicht, was den Einsatz von jeder Menge Spachtelmasse und viel Schleifarbeit erfordert.
Erfreulicherweise sind die Decals dafür umso besser.
Gebaut habe ich out of box, auch wenn es auf dem Markt unendlich viele Zubehörteile und Decals in diesem Maßstab gibt. Also man kann durchaus noch mehr rausholen (auch out of box ist bestimmt noch mehr möglich).
Das ganze kommt noch unter eine Acrylhaube, weshalb ich es mit 20mA beleuchte habe. Bequem über ein Netzteil zu stecken.
Jetzt kann es auch noch in winterlich später Stunde bei schwächerer Raumbeleuchtung betrachtet werden.
Es gibt viele Bilder vom Shuttle auf der Startrampe bei Nacht, meine Darstellung ist davon zwar auch noch weit entfernt, das liegt hauptsächlich auch daran, dass es bei diesem Bausatz nur um das startfertige Shuttle geht und der launch tower komplett fehlt.
Einen Bausatz mit launch tower bietet Revell auch an/bot es an, zumal sich der Bausatzpreis sehr stark unterscheidet.
Hier einfach mal ein paar Bilder:


















Schöne Grüße,
Simon

www.birocco.com

Werbung