Sie sind nicht angemeldet.

Beiträge: 200

Realname: Jan

Wohnort: Landsberg am Lech

  • Nachricht senden

151

Dienstag, 15. Oktober 2019, 21:11

So langsam sieht's nach Segelschiff aus... :respekt:

Jan

Beiträge: 577

Realname: Joachim

Wohnort: Medebach NRW

  • Nachricht senden

152

Dienstag, 22. Oktober 2019, 22:44

Hallo Rainer, :wink:

das laufende Gut für Stag- und Klüversegel würde ich fehlen lassen.

Gruß Joachim :ahoi:
Fertig: die Thermopylae in 1:96

Fertig: die Cutty Sark in 1:96

Fertig: CUTTY SARK, die Zweite in 1:96


"Nicht ich habe die Segelschiffe verlassen. Sie haben mich verlassen."

Robert Miethe, Kapitän des Laeisz- Windjammers "PITLOCHRY"

  • »rmo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 707

Realname: Rainer

Wohnort: Oldenburg

  • Nachricht senden

153

Mittwoch, 30. Oktober 2019, 18:59

Moin Moin,

ich habe dann mal die Halse oder Hälse und Falle oder Fälle, oder wie auch immer die Taue heißen, von den Stagsegeln getakelt.

MfG
Rainer

In Ostfriesland sagt man Moin!
Moin, Moin ist schon gesabbel.

  • »rmo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 707

Realname: Rainer

Wohnort: Oldenburg

  • Nachricht senden

154

Samstag, 16. November 2019, 15:42

Moin Moin,

An der Cutty geht es auch weiter. Heute habe ich die Pardunen am Fockmast angetüddelt. Die überstehenden Fäden werden verknotet wenn alle Pardunen getakelt sind. So kann ich die noch nach spannen.







MfG
Rainer

In Ostfriesland sagt man Moin!
Moin, Moin ist schon gesabbel.

  • »rmo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 707

Realname: Rainer

Wohnort: Oldenburg

  • Nachricht senden

155

Mittwoch, 20. November 2019, 22:50

Moin Moin,

die Pardunen vom Hauptmast sind auch dran.
Man ist das eine Tüddelei. Mehr als 2 Stück schaff ich nicht am Tag

MfG
Rainer

In Ostfriesland sagt man Moin!
Moin, Moin ist schon gesabbel.

156

Donnerstag, 21. November 2019, 07:24

Moin Rainer,

deine Cutty wird ein echter Hingucker :ok:

Eine Frage hätte ich aber:
Hat es einen bestimmten Grund, warum die Pardunen immer auf Steuerbordseite an den Mastauslegern gefahren werden?


Ingo
"Kein Kommandant geht fehl, wenn er sein Schiff neben das des Feindes legt"
Lord Nelson


  • »rmo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 707

Realname: Rainer

Wohnort: Oldenburg

  • Nachricht senden

157

Donnerstag, 21. November 2019, 08:16


...Hat es einen bestimmten Grund, warum die Pardunen immer auf Steuerbordseite an den Mastauslegern gefahren werden?....


Moin Ingo,

Ich denke um den Winddruck, der über die Rahrsegel auf den Mast ausgeübt wird, zum Rumpf hin abgeleitet wird.

Aber auch auf der Backbordseite.
MfG
Rainer

In Ostfriesland sagt man Moin!
Moin, Moin ist schon gesabbel.

158

Donnerstag, 21. November 2019, 09:36

Moin,

ich hatte mich nur gewundert, weil bei dir alle auf einer Seite sind :nixweis:

Ingo
"Kein Kommandant geht fehl, wenn er sein Schiff neben das des Feindes legt"
Lord Nelson


  • »rmo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 707

Realname: Rainer

Wohnort: Oldenburg

  • Nachricht senden

159

Donnerstag, 21. November 2019, 09:58

....ich hatte mich nur gewundert, weil bei dir alle auf einer Seite sind....



Aahh jetzt verstehe ich deine Frage. Das dauert bei mir manchmal etwas länger.

In den 2x2mm-Leisten sind 0.9mm Löscher. Da gehen die Schnüre durch.


MfG
Rainer

In Ostfriesland sagt man Moin!
Moin, Moin ist schon gesabbel.

160

Freitag, 22. November 2019, 06:56

:ok:

Mit dem letzten Bild habe ich erkannt, dass es nicht an den Leistern vorbei, sondern durch diese hindurch geht.
Danke für die Aufklärung

Ingo
"Kein Kommandant geht fehl, wenn er sein Schiff neben das des Feindes legt"
Lord Nelson


  • »rmo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 707

Realname: Rainer

Wohnort: Oldenburg

  • Nachricht senden

161

Samstag, 23. November 2019, 13:23

Moin Moin,

die Pardunen sind alle dran und die Fadenenden alle verknotet.
Vorher habe ich noch alle Pardunen einmal nachgespannt.
Ich bin zufrieden. Auch mit den Jungfern.





Diese Abstandshalter für die Jungfern habe ich mir auf Anraten eines netten Modellbauers gebastelt.
Damit klappte es ganz gut.

MfG
Rainer

In Ostfriesland sagt man Moin!
Moin, Moin ist schon gesabbel.

  • »rmo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 707

Realname: Rainer

Wohnort: Oldenburg

  • Nachricht senden

162

Dienstag, 26. November 2019, 11:16

Moin Moin,


jetzt sind die Rahen dran.

Erst habe ich mir die Maße aus dem Plan von AL zusammen gesucht dann von 1:84 auf 1:95 umgerechnet,
die Teile zugeschnitten und konisch geschliffen. Nach dem Bad in der Beize blockieren sie jetzt meinen Bastelplatz und trocknen.

MfG
Rainer

In Ostfriesland sagt man Moin!
Moin, Moin ist schon gesabbel.

  • »rmo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 707

Realname: Rainer

Wohnort: Oldenburg

  • Nachricht senden

163

Donnerstag, 28. November 2019, 15:46

Moin Moin,

die erste Rah ist dran. Das Ergebnis ist der Kompromiss aus DeiPrado-Material und AL-Bauplan.
Leider fehlen mir ja die ganzen vorgefertigten Teile von AL um es richtig schön zu bastel.
Nach dem Plan von Delprado hätte ich die Rahen einfach an den Mast ankleben sollen.
Auch sollte die Rah ein 6mm Holz sein. Ich habe eine 5mm Leiste genommen.
Das sieht besser aus als so dicke Leisten zu nehmen. Auch die Ausleger habe ich anders befestigt.
Ob die Ausleger jetzt oberhalb oder unterhalb der Rah montiert werden weiß ich nicht.
Auf Bildern von der Cutty im Netzt habe ich es oberhalb gesehen.
Nach AL sollen sie mal oberhalb und mal unterhalb sein.
Die Länge der Rahen habe ich aus dem AL Plan und von 1:84 auf 1:95 herunter gerechnet.
Der Maßstab soll laut DelPrado zwar 1:90 sein. Wenn ich aber den Rumpf nachmesse komme ich auf 1:95.
Segel kommen keine dran.







MfG
Rainer

In Ostfriesland sagt man Moin!
Moin, Moin ist schon gesabbel.

  • »rmo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 707

Realname: Rainer

Wohnort: Oldenburg

  • Nachricht senden

164

Sonntag, 1. Dezember 2019, 16:49

Moin Moin,

die ersten 5 Rahen vom Fockmast  sind dran.
Die Ausleger von der unteren Rah habe ich noch umgebaut.
Die müssen doch unter die Rah und nicht oben drauf.

MfG
Rainer

In Ostfriesland sagt man Moin!
Moin, Moin ist schon gesabbel.

Ähnliche Themen

Werbung