Sie sind nicht angemeldet.

  • »urban warrior« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 100

Realname: Martin

Wohnort: Oberhöchstadt

  • Nachricht senden

1

Samstag, 26. Oktober 2019, 19:15

Space Days Darmstadt 03. und 04. Oktober 2020

Hallo Zusammen,

auch wenn es noch elf Monate hin ist. Hier eine Ankündigung in Verbindung mit einer Bitte:

Zum vormerken, 20. Jubiläum, die Space Days 2020 am neuen Ort, dem darmstadtium

Samstag, den 03.10.2020: 10:00 bis 18:00 Uhr
Sonntag, den 04.10.2020: 10:00 bis 18:00 Uhr

Eintritt:

Erwachsene: 7,00 € / Tag
Ermässigt: 3,50 € / Tag

darmstadtium / Wissenschafts- und Kongresszentrum
Darmstadt GmbH & Co. KG
Schlossgraben 1
64283 Darmstadt

Mehr unter ==> http://2020.spacedays.de

Und jetzt zur Bitte:

Die letzten Space Days 2018 haben das Vereinsbudget stark strapaziert, da die Kosten für die Location erst recht kurzfristig vor dem letzten Event mitgeteilt wurden und eine recht exorbitante Steigerung erfahren haben. Die geplanten Space Days stehen daher noch nicht 100% auf sicheren Füßen, auch wenn zum Teil schon Spender und Sponsoren ihre Bereitschaft bekundet haben, die Ausstellung zu unterstützen.

Jetzt gibt es eine Plattform (ENTEGA) auf der noch zusätzliche Spendengelder auf Basis einer Abstimmung "gewonnen" werden können. Ich möchte hiermit um Stimmen für die Space Days werben und Euch bitten uns zu
unterstützen:

Link zur Abstimmung: https://vereinsaktion.entega.de/profile/spacedays-e-v/

Ich danke allen Unterstützern im Voraus!

Gruß Martin
“I’ve seen things you people wouldn’t believe!
Attack ships on fire off the shoulder of Orion. I’ve seen C-Beams. Sparkling in
the dark near the Tannhauser Gate. All those moments will be lost in time …
like tears in rain … time to die!”

Rutger Hauer alias Roy Batty in “Blade Runner”

  • »urban warrior« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 100

Realname: Martin

Wohnort: Oberhöchstadt

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 27. November 2019, 21:03

Einen schönen guten Abend!

Ich mal wieder in Sachen unserer Veranstaltung im Oktober 2020. Da die Aktion mit Entega nicht den erwünschten Erfolg gebracht hat und unser Verein immer noch nach Sponsoren oder anderen Finanzhilfen sucht, wurde jetzt ein sog. Crowdfunding bei Startnext angestoßen. Wer möchte kann uns gerne unterstützen oder vielleicht unser Anliegen und den Link zu Startnext verbreiten. Sollte das Funding-Target (Finanzierungsziel) nicht erreicht werden, bekommen die Unterstützer ihre Beträge zurückerstattet (so steht es zumindest auf der Seite). Natürlich würde das bedeuten, dass die Space Days dann in 2020 (und wahrscheinlich auch darüber hinaus) nicht mehr stattfinden werden.

Hier der Orginaltext aus dem Phoxim-Forum:

Liebe SpaceDays-Fans und Begeisterte,
im Jahr 2000 fanden die 1. Darmstadt SpaceDays im Gesellschaftssaal der Gaststätte Stadt Budapest im Herzen von Darmstadt statt. Mit ein paar Ausstellern auf etwa 120 m² erfreuten sich damals etwa 100 Besucher an den Modellen.
20 Jahre später wurde aus dieser kleinen Idee etwas Großes:
Die SpaceDays wuchsen von Veranstaltung zu Veranstaltung, wir haben einen gemeinnützigen Verein gegründet, um die immer größer werdende Veranstaltung durchführen zu können.
Nun freuen wir uns sehr, im Jahr 2020 zum 20. Jubiläum der SpaceDays die Veranstaltung im größten Wissenschaft- und Kongresszentrum Darmstadts, dem darmstadtium, feiern zu dürfen.
Ohne die Unterstützung von engagierten Fans der Science Fiction & Fantasy- sowie der Modellbauszene hätten wir dieses großartige Ereignis nie erreicht.
Dennoch wir sind weiterhin auf Engagement und Support angewiesen.
Ab heute möchten wir gemeinsam mit Euch den nächsten großen Schritt gehen, um die SpaceDays 2020 im darmstadtium zu einem Erfolg werden zu lassen!
Das SpaceDays 2020 Orga-Team und der Spacedays e.V. haben auf der Plattform Startnext ein Crowdfunding für die Veranstaltung eingerichtet:


https://www.startnext.com/darmstadt-spacedays-2020

Es gibt eine Auswahl an verschiedenen „Dankeschöns“ für so gut wie jeden Geldbeutel und auch die Möglichkeit für unser Projekt zu spenden. Da der Spacedays e.V. ein gemeinnütziger Verein ist, dürfen wir Euch Spendenquittungen ausstellen, die bei er Steuererklärung eingereicht werden können.
Das gesammelte Geld wird ausschließlich für die Durchführung der Veranstaltung verwendet, damit wir die Eintrittspreise, wie in den letzten 20 Jahren moderat halten können.
“I’ve seen things you people wouldn’t believe!
Attack ships on fire off the shoulder of Orion. I’ve seen C-Beams. Sparkling in
the dark near the Tannhauser Gate. All those moments will be lost in time …
like tears in rain … time to die!”

Rutger Hauer alias Roy Batty in “Blade Runner”

Werbung