Sie sind nicht angemeldet.

1

Dienstag, 12. November 2019, 08:20

Expertenwissen gefragt

Guten Morgen

Ich habe mir in der Bildergalerie gerade den Mercedes-Benz L 10000 angesehen und frage mich ,warum diese ungewöhnlich hohen Bordwände?

Bei der Standard-Pritsche beträgt die Bordwandhöhe 500 mm.

Gibt es dafür eine Erklärung?



Vielen Dank und Grüße



Frank

Beiträge: 3 435

Realname: Daniel

Wohnort: Traun, Österreich

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 12. November 2019, 14:21

Hi.

Gegenfrage, was ist eine Standardpritsche? LKW-Aufbauten, egal ob Plateau, Kipper, Koffer,... gibt es in unzähligen Versionen, standardisiert sind meißt jene Teile, die in einen gesetzlichen Rahmen passen müssen, oder einer gewissen Normung unterliegen wie z.B. die Aufnahmen für Container. Ansonst gibt´s das was gefällt, bzw. gebraucht wird. Wird auch zu Zeiten des L 1000 nicht anders gewesen sein. Nebenbei, 500mm sind bei den heutigen Fahrzeugen wohl nur sehr selten anzutreffen, da geht es eher in Richtung 800-1000mm Bordwandhöhe.


Gruß
Daniel
ALFA ROMEO - Geschmack macht einsam!


3

Dienstag, 12. November 2019, 19:27

Hallo frank,
wenn es sich um ein Militärmodell handelt könnte ich mir vorstellen das die erhöhten Bordwände dazu dienten das bei Mannschaftstransporten keiner runterfällt.
Gruss,Rudi
Strohsterne werden gebastelt-Modelle werden gebaut

Ich bin der,der nicht bei Facebook ist!!!! :abhau: :baeh:

4

Mittwoch, 13. November 2019, 10:02

Guten Tag

@ Daniel

Sorry, missverständlich formuliert. Standard ist hier im Sinn von normal oder üblich gemeint. DIE Standardpritsche gibt es so nicht.

@Rudi

Der Lkw wurde bei der WL und WH verwendet. Eine Nutzung als Personen-Transporter halte ich für eher unwahrscheinlich. Bekannt sind die hohen Bordwände bei dem Sunlicht-Fahrzeug. Allerdings habe ich bis jetzt noch keine einleuchtende Erklärung dafür gefunden.

Grüße
Frank

Beiträge: 3 435

Realname: Daniel

Wohnort: Traun, Österreich

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 13. November 2019, 17:29

Hi Frank.

Hab das mit "Standard" schon richtig verstanden, was ich sagen wollte ist, dass das gebaut wird, was gewünscht wird. Nicht wie beim PKW, wo man zwischen x Optionen wählt. Hier wird halt, wenn gewünscht, komplett nach den Anforderungen des Kunden gebaut.

Ich gehe mal davon aus, dass der Grund einfach mit der Beschaffenheit der Ladung bzw. den Möglichkeiten der Ladungssicherung zu tun hat. Eventuell sehr hohe, labile Behältnisse oder Ware in Säcken, die von einer Plane alleine nicht gehalten worden wären.

Gruß
Daniel
ALFA ROMEO - Geschmack macht einsam!


Werbung