Sie sind nicht angemeldet.

Holz: Astrolabe

  • »protector« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 475

Realname: Steffen

Wohnort: klostermansfeld

  • Nachricht senden

121

Sonntag, 8. September 2019, 16:36

Astrolabe

Hallo miteinander
Hab mal an der Barkasse weitergefuddelt,und das ist dabei rausgekommen.

Das Ruder mit Pinne sind Montiert und der Schandeckel ist auch drauf. Hab dabei auf den Dollbord verzichtet ,also eigentlich hab ichs vergessen aber nicht Weitersagen.


Wie man sieht bin ich recht gut Vorangekommen,und sollte bald fertig sein.
Nadann noch ein schönes Wochenende
Gruß Steffen
DAS KANNSTE

SCHON SO MACHEN

ABER DANN ISSES HALT

KACKE




Fertig : Peregrine Galley /Sergal

Fertig (fast) Halifax /Constructo

Im Bau : Astrolabe

122

Montag, 9. September 2019, 17:48

Sieht prima aus :ok: . Das Dollbord ist doch dran? Nur die Dollen fehlen, kannst Du ja noch ergänzen. Oder hab ich da jetzt einen Denkfehler? :idee:

Schöne Grüße
Chris :ahoi:
"Go and tell Lord Grenville that the tide is on the turn. It's time to haul the anchor up and leave the land astern. We'll be gone before the dawn returns. Like voices on the wind..." (A. S.)

"Mayflower"

"La Santissima Madre"



123

Montag, 9. September 2019, 18:53

Dieses Boot vor einem passenden Hintergrund
kommt schon nahe an das Original ran.
Super!
:schrei: "Kleine Schiffe zu bauen führt bloß zur Vergeudung von Jungholz"
(Gustav II. Adolf, König von Schweden; 1611 - 1632)

Eine großartige Modellbauzeit wünscht
Ray

  • »protector« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 475

Realname: Steffen

Wohnort: klostermansfeld

  • Nachricht senden

124

Dienstag, 10. September 2019, 19:39

Astrolabe

Hi Miteinander
Danke für die Netten Worte Chris und Ray.Fürs erstemal bin ich recht zufrieden aber aus einer anderen Perspektive sieht man das sich der Rumpf doch etwas verzogen hat . X( Aber was solls ,beim nächsten wirds besser.
@ Chris
Ich denk mal was du meintest ist der Schandeckel (der obere Abschluss,könnte man auch Handlauf nennen wie bei einem Geländer ). Das Dollbord liegt meines Denkens nach auf den Spanten auf und da kam der schanzdeckel drauf .Ich kann aber auch Falsch liegen ,aber so hab ichs aus der Zeichnung Rausgelesen .
Schönen Abend noch
Gruß Steffen
DAS KANNSTE

SCHON SO MACHEN

ABER DANN ISSES HALT

KACKE




Fertig : Peregrine Galley /Sergal

Fertig (fast) Halifax /Constructo

Im Bau : Astrolabe

  • »protector« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 475

Realname: Steffen

Wohnort: klostermansfeld

  • Nachricht senden

125

Sonntag, 15. September 2019, 18:05

Astrolabe

Hallo Miteinander
Heut gibt's nur ein kurzes update.


Hab alle Teile für die Stückpfortenluken vorbereitet und mal eine Pforte zur Probe leicht befestigt.


Nebenbei hatte ich mir endlich die Zeit genommen um für die Reeperbahn einen passenden Platz zu suchen ,und hab ihn gefunden.
Nun wird erst mal probiert,mit der Länge von einem knappen Meter (95 cm ) bin ich schon mal zufrieden.Jetzt kommts darauf an das richtige Feeling zu finden denn die Ankertaue für die Astro sollen mein erstes Werk werden.
bis denne
Gruß Steffen
DAS KANNSTE

SCHON SO MACHEN

ABER DANN ISSES HALT

KACKE




Fertig : Peregrine Galley /Sergal

Fertig (fast) Halifax /Constructo

Im Bau : Astrolabe

126

Montag, 16. September 2019, 13:29

Hallo Steffen :wink: ,
bei Ankerkabeln müsstest Du allerdings beachten, dass diese etwas anders gefertigt waren, als "normale" Taue. Schau mal hier post 920 ff.
Schöne Grüße
Chris :ahoi:
"Go and tell Lord Grenville that the tide is on the turn. It's time to haul the anchor up and leave the land astern. We'll be gone before the dawn returns. Like voices on the wind..." (A. S.)

"Mayflower"

"La Santissima Madre"



  • »protector« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 475

Realname: Steffen

Wohnort: klostermansfeld

  • Nachricht senden

127

Sonntag, 22. September 2019, 16:50

Astrolabe

Hallo zusammen
Hab da weitergemacht wo ich aufgehört hatte und schon waren die Stückpforten fertig.

Nun gings an die Montage.


Das anbringen der Pforten gestaltete sich als etwas kniffelig aber irgendwie hats geklappt.Dann kam das böse erwachen ,bei einigen Pforten ist das schliessen derselben nicht möglich weil die Wanten mit den Reeps im wege sind.Das ist Natürlich voll vor den Baum gefahren ,lässt sich aber ohne Große Umbauten nicht mehr ändern.Jetzt wo mans weiß schaut man extrem oft hin und Ärget sich in allen Farben. :bang: :cursing: :heul:
Nun was anderes .Danke chris für deinen Post ,werde es Beachten beim Fertigen der Ankertaue.
Bis denne
Gruß Steffen :doof:
DAS KANNSTE

SCHON SO MACHEN

ABER DANN ISSES HALT

KACKE




Fertig : Peregrine Galley /Sergal

Fertig (fast) Halifax /Constructo

Im Bau : Astrolabe

128

Sonntag, 22. September 2019, 17:21

Funktionsfähige Pfortendeckel,
das ist ja super!
Auch die Variante mit den durchgängigen
Scharnierstangen kannte ich noch nicht.
Tolle Arbeit!
Da tritt das Ärgernis mit der Schussbehinderung
in den Hintergrund.
Ich denke, den meisten ist das schon mal passiert.
:schrei: "Kleine Schiffe zu bauen führt bloß zur Vergeudung von Jungholz"
(Gustav II. Adolf, König von Schweden; 1611 - 1632)

Eine großartige Modellbauzeit wünscht
Ray

Beiträge: 2 376

Realname: Hans Juergen

Wohnort: Bitburg

  • Nachricht senden

129

Montag, 23. September 2019, 17:43

wäre aber doch interessant, zu wissen wie das mit den Pfotendeckeln beim Original gelöst wurde ... vielleicht zweiteilig abklappbarer Deckel? :rolleyes:

  • »protector« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 475

Realname: Steffen

Wohnort: klostermansfeld

  • Nachricht senden

130

Montag, 23. September 2019, 21:12

Astrolabe

Namd
Ja das ist mir auch ein Rätsel wie das gelöst wurde. Auf einigen Bildern von anderen Modellen ist das gleiche Problem zu sehen ,Teilweise wurden die Pfortendeckel einfach weggelassen,ist zwar die Einfachste Lösung aber Bestimmt auch nicht Korrekt.
Ich wird noch ein bisserl Stöbern vll. fällt mir jea noch was auf.
Gruß Steffen
DAS KANNSTE

SCHON SO MACHEN

ABER DANN ISSES HALT

KACKE




Fertig : Peregrine Galley /Sergal

Fertig (fast) Halifax /Constructo

Im Bau : Astrolabe

131

Dienstag, 24. September 2019, 07:04

Moin,

sehr sauber gebaut und alles sieht richtig gut aus! :ok:

Das Problem mit den Pfortendeckeln hätte sich spätestens nach dem ersten Schuß gelöst ... :pfeif:

Ingo
"Kein Kommandant geht fehl, wenn er sein Schiff neben das des Feindes legt"
Lord Nelson


  • »protector« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 475

Realname: Steffen

Wohnort: klostermansfeld

  • Nachricht senden

132

Sonntag, 29. September 2019, 16:38

Astrolabe

Hallo Miteinander
Das mit dem ersten schuss war Klasse Ingo,Recht Haste.
Ein Bisschen habch heut auch getan ,nämlich an der Barkasse,die Stückpforten Habch aus Frust erstmal Ignoriert.
Als erstes erstmal Blöcke und Taue Vormontiert.

Dann musste ich sie (die Barkasse ) bloß noch Aufhängen.


Die Befestigung habch mir so Vorgestellt,da ich keine andere Idee dazu hatte.

Als nächstes stürze ich mich an die Anker oder Doch die Pforten ,naja soviel Auswahl hab ich ja nun nicht mehr.
So bis denne
Gruß Steffen
DAS KANNSTE

SCHON SO MACHEN

ABER DANN ISSES HALT

KACKE




Fertig : Peregrine Galley /Sergal

Fertig (fast) Halifax /Constructo

Im Bau : Astrolabe

Beiträge: 2 376

Realname: Hans Juergen

Wohnort: Bitburg

  • Nachricht senden

133

Montag, 30. September 2019, 10:08

ansehnlicher Baufortschritt :ok: , zwei Kleinigkeiten : Die Taue zum Boot sollten straff gespannt sein ( z.B. mit Weißleim tränken und etwas belasten), denn da hängt ja Last dran. Und nicht so doll finde ich das Ruderlager aus der schwarzen Masse. Vielleicht fällt es aber im normalen Betrachtermodus auch gar nicht auf :pfeif:

134

Montag, 30. September 2019, 19:25

Gude,

schöne Fortschritte :ok:
Die Ruderabdeckung passt schon, find ich. Im Original dürfte die ja aus geteertem Leinen bestanden haben. (ok, wohl eher braun als schwarz). Passt trotzdem, find ich.

Bei den Tauen hilft´s auch, die vor dem montieren ein paar Mal durch die Fingernägel zu ziehen. Dann wird das ganze weicher. Leider aber auch das Ende...
Im Bau: Royal Louis; Fletcher-Klasse (Platinum Edition); Jeep Willys

Fertig: Lamborghini Countach (Abo); La Montanes; Astrolabe; Bounty; Lanz-Bulldog D8506 (Abo); Bismarck (Platinum Edition)

  • »protector« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 475

Realname: Steffen

Wohnort: klostermansfeld

  • Nachricht senden

135

Sonntag, 6. Oktober 2019, 17:57

Astrolabe

Hallo zusammen
Da Isser wiedermal. Achja die Ruderschaftabdeckung ist Tatsächlich aus eingefärbten Segeltuch angefertigt was aber in der Aufnahme nicht so gut Sichtbar ist (eventudel Zuviel Farbe ) .
Dieses Wochenende hab ich mich Ausschließlich mit den Tauen beschäftigt nachdem meine Probleme bezüglich des Durchmessers Geklärt waren.
Irgendwie war auch Zahltag

hab Lehrgeld gezahlt.


Hab die Schlitten auf Akkubetrieb Umgebaut und die ersten Ernstzunehmenden Versuche gestartet.

Meine besere Hälfte hat mir noch Garn mitgebracht aber das was dabei herauskommt ist das untere Tau. Die Qualität ist nicht das was ich mir dachte ,wird weitehin bei Baumwollgarn von Wenco bleiben bis sich was besseres findet .

Bei diesen zwei Tauen habch vorgefertigte Taue benutzt und zu jeweils einem Dicken fürn Anker verdrillt,2,55mm und 1,97mm sind dabei rausgekommen .Irgendwie kamen sie mir seltsam vor vom Aussehen her.

Hab dann die "faule " Variante probiert ,einfach 18!mal pro Haken Garn gaspannt.

Nun wurden die 54 Kardeele oder Adern wie auch immer ,mit dem Akku verdrillt.

Danach die entstandenen 3 Faden verdrillen,und raus kommt das .


Die Unteren zwei Taue sind für mich soweit in Ordnung für die Verwendung zum Ankertau ,obwohl noch ein Paar hundertstel fehlen.Was solls für mich isses OK.
Das wars für Heut
Gruß Steffen
DAS KANNSTE

SCHON SO MACHEN

ABER DANN ISSES HALT

KACKE




Fertig : Peregrine Galley /Sergal

Fertig (fast) Halifax /Constructo

Im Bau : Astrolabe

136

Sonntag, 6. Oktober 2019, 19:52

Für mich ist es auch ok.
Ich ziehe meinen Hut vor soviel Behaarlichkeit und Ausdauer.
:schrei: "Kleine Schiffe zu bauen führt bloß zur Vergeudung von Jungholz"
(Gustav II. Adolf, König von Schweden; 1611 - 1632)

Eine großartige Modellbauzeit wünscht
Ray

Beiträge: 2 376

Realname: Hans Juergen

Wohnort: Bitburg

  • Nachricht senden

137

Sonntag, 6. Oktober 2019, 21:44

tolle Arbeit die Du da ablieferst. :D

138

Sonntag, 6. Oktober 2019, 23:10

Nabend Steffen! :wink:

Wie hast Du denn die Stärke des Ankerkabels ermittelt? Und nur eine kurze Anmerkung/ Nachfrage: Ich denke nicht, dass es so schwarz war. Ankerkabel waren sicherlich dunkler aufgrund der Nutzung aber m. W. nicht geteert.
Schöne Grüße
Chris :ahoi:
"Go and tell Lord Grenville that the tide is on the turn. It's time to haul the anchor up and leave the land astern. We'll be gone before the dawn returns. Like voices on the wind..." (A. S.)

"Mayflower"

"La Santissima Madre"



  • »protector« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 475

Realname: Steffen

Wohnort: klostermansfeld

  • Nachricht senden

139

Montag, 7. Oktober 2019, 18:01

Astrolabe

Hallo zusammen
Hi Chris
Mit der Farbe der Ankertrosse hast du vollkommen Recht aber so gefällt es mir halt am besten.
Die Formel für den Durchmesser des Ankertaus habch ausm Mondfeld und wie Johann mir schrieb isses sone Art Faustregel.
Wenn man die Richtigen Maße hat isses ganz easy (nich wie bei mir ,siehe weiter oben ).
Im Prinzip die Rumpfbreite in Fuß ,davon die Hälfte ist der UMFANG in ZOLL.Das habch dann in den Durchmesser Umgerechnet (in Zoll) , dann in mm Umgerechnet und zu guter letzt in den Maßstab gerechnet.Ist eigentlich keine Zauberei :lol: es sei denn man hat die Falschen Daten so wie ich ,aber 5mm Durchm. war schon Optisch zuviel.
Hoffentlich Hilfts
Gruß Steffen
DAS KANNSTE

SCHON SO MACHEN

ABER DANN ISSES HALT

KACKE




Fertig : Peregrine Galley /Sergal

Fertig (fast) Halifax /Constructo

Im Bau : Astrolabe

140

Montag, 7. Oktober 2019, 19:12

Hallo Steffen! :wink:
Besten Dank für die Antwort. Die Formel ist mir bekannt. Ich berechne damit ebenfalls immer. :ok: Und die Farbe ist ja auch Geschmackssache...


Schöne Grüße

Chris :ahoi:
"Go and tell Lord Grenville that the tide is on the turn. It's time to haul the anchor up and leave the land astern. We'll be gone before the dawn returns. Like voices on the wind..." (A. S.)

"Mayflower"

"La Santissima Madre"



Zur Zeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Werbung