Sie sind nicht angemeldet.

1

Sonntag, 15. September 2019, 13:08

Kenworth K100 Aerodyne Towtruck / Wrecker

Servus zusammen,

Das Wetter war heute super, die Bediungen fast perfekt und so kann ich doch schon, nach nur einer Woche, seitdem der „Dicke“ fertig ist, die Galerie Bilder präsentieren.
Wer sich auch für den Baubericht interessiert, kann sich das >HIER< gerne noch antun.

So nun aber zu den Bildern vom „Dicken“ Teil 1




















Wie ich mal im Baubericht versprochen hatte, nun auch ein paar Bilder, mit meinem 352 Pete Wrecker, zum Vergleich.












Und für eine Abschleppszene hat die Zeit dann auch gereicht, auch wenn ich meine Zuschauer immer mal wieder hin und her scheuchen musste. :lol:












Das war nun Teil 1, denn da der Western Star, beim Abschleppen auch noch sein Doghouse verloren hatte, musste man noch mal zurück zum Bergen. :grins:
Faulheit ist die Angewohnheit, sich auszuruhen, bevor man Müde wird. :wink:

Was es sonst noch von mir gibt, findet ihr << Hier >>

2

Sonntag, 15. September 2019, 13:19

Teil 2, Bergen des Doghouse und immer wieder Zuschauer scheuchen, aber davon gibt es keine Bilder. :abhau:































So das war es nun aber wirklich, zum „Dicken“, 34 von 168 Bildern sollte ja auch reichen. :grins: Ich hoffe das ich nun auch die noch zufrieden stellen konnte, die ihn gerne mal in „Funktion“ sehen wollten.
Ich hoffe aber auch das er so schon gefällt und sich der eine oder andere, dann hier auch noch mal zu äußert, auch wenn Der oder Diejenige, sich schon im Baubericht dazu gemeldet hatten.

Wünsche nun allen noch einen schönen Sonntag und bis demnächst, evtl. beim „Bomber“ wieder,


LG Bernd
Faulheit ist die Angewohnheit, sich auszuruhen, bevor man Müde wird. :wink:

Was es sonst noch von mir gibt, findet ihr << Hier >>

3

Montag, 16. September 2019, 13:19

Hallo,keine kritik!Du hast beim Dicken die Haltegriffe vorne vergessen.Aber nochmal ein Danke für deinen Bericht und die Bilder-das ist schon eine tolle Anleitung mit jeder menge Ideen und Lösungsvorschläge.

Viele Grüsse Thomas

4

Montag, 16. September 2019, 20:09

Hallo Bernd,
herzlichen Glückwunsch zu einem Tollen Modell das bei Tageslicht gleich noch mal besser wirkt.Einen winzigen Kritikpunt hätte ich aber doch.Die labberigen Seile am Kranausleger passen irgendwie nicht so recht zum perfekten Rest.
Gruss,Rudi
Strohsterne werden gebastelt-Modelle werden gebaut

Ich bin der,der nicht bei Facebook ist!!!! :abhau: :baeh:

5

Dienstag, 17. September 2019, 07:00

Moin euch beiden,

Danke für eure Beitrage, für Lob, aber auch für die Kritik. :five:

Jaaa nun; Thomas, ich könnte mich ja damit raus reden, das die Griffe leider nicht dabei waren, bei der Kabine :grins: aber ihr wisst auch das ich die problemlos hätte selber machen können. Ich hab sie also einfach nur Vergessen, werde ich aber noch machen, versprochen.

Ja mit den Seilen habe ich ein Problem, wenn ich die spanne, rutschen die Ausleger wieder in einander, ich hatte fast eine viertel Stunde gebraucht bis ich das so, für das Foto, einigermaßen hin bekommen hatte.
Auch ist der Bindfaden, den Revell als Seil mitliefert nicht gerade der Beste und ich habe bis jetzt noch immer nichts gefunden, was sich nach dem Aufwickeln, auch wieder gerade heraus ziehen lässt, das ist ja bei meinen anderen beiden Wrecker genau der gleiche Fall.


LG Bernd
Faulheit ist die Angewohnheit, sich auszuruhen, bevor man Müde wird. :wink:

Was es sonst noch von mir gibt, findet ihr << Hier >>

Beiträge: 244

Realname: Jan Harms

Wohnort: Oldenburg

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 19. September 2019, 12:43

Kenworth K100 Aerodyne Towtruck / Wrecker

Hallo Bernd ! Das ist aber richtig gut geworden ! Schöner Wrecker und gut in Scene gesetzt. Tolle Fots . Grüße von Jan

7

Donnerstag, 19. September 2019, 20:28

Das das Ding super wird war im BB schon zu erahnen.
Der sieht wirklich geandios aus aber ich hätte den lieber auf einem neutraleren Untergrund als diese Steine fotografiert.
Einheitlicher Asphalt wäre da meiner Meinung nach besser gewesen aber das schmälert natürlich nicht die Qualität des Modells.
Gruss
Markus

8

Freitag, 20. September 2019, 07:03

Moin euch beiden,

Vielen Dank, für euer Lob, das freut mich sehr :five:
Das mit dem Asphalt, Markus, ist ja schon ein gut gemeinter Hinweis, nur habe ich hier keinen in erreichbarer Nähe, außer unserer Hauptstraße und das Risiko gehe ich nicht mal an einem Sonntag Vormittag ein. :du:


LG Bernd
Faulheit ist die Angewohnheit, sich auszuruhen, bevor man Müde wird. :wink:

Was es sonst noch von mir gibt, findet ihr << Hier >>

9

Samstag, 21. September 2019, 02:51

Hallo Bernd,

Das war ein großer und harter Job, aber das Ergebnis ist überzeugend. :respekt: :dafür:

Ein schöner Fotobericht von einem schönen Model.

Ich bin gespannt auf das nächste Projekt.

Grüß Hermann. :wink:

10

Samstag, 21. September 2019, 06:52

Moin Hermann,

Vielen, vielen Dank für dein Lob, :five: ja der Job war hart und lang...

Das nächste Projekt läuft ja schon, allerdings habe ich dazu mal die Fraktion gewechselt und so findest du mich mal, ne Zeit lang, bei den Fliegern. :grins:


LG Bernd
Faulheit ist die Angewohnheit, sich auszuruhen, bevor man Müde wird. :wink:

Was es sonst noch von mir gibt, findet ihr << Hier >>

Beiträge: 673

Realname: Detlef

Wohnort: Bremen,am schönen Weserdeich.

  • Nachricht senden

11

Samstag, 21. September 2019, 11:54

Hallo Bernd.

War bei deinem Baubericht Stiller Mitleser gewesen,und ich muss Sagen,du hast etwas Eizigartiges und Großartiges Erschaffen :respekt: :respekt: :respekt: .

Ich kann dafür nur meinen Hut ziehen.

Gruß Dedel :smilie: .

12

Sonntag, 22. September 2019, 06:19

Moin Detlef,

Vielen Dank für deine lobenden Worte und es freut mich das dir, der „Dicke“ gefällt. :hand:


LG Bernd
Faulheit ist die Angewohnheit, sich auszuruhen, bevor man Müde wird. :wink:

Was es sonst noch von mir gibt, findet ihr << Hier >>

13

Donnerstag, 3. Oktober 2019, 11:18

Hi Bernd,

wie schon im Bericht geschrieben, Glückwunsch zur Fertigstellung des Unikats.

Die Kombination mit dem Wrecker und den fünf Achsen alleine ist schon imposant und ich traue mich gar nicht, ein paar Anmerkungen zu sagen.

Die beiden Lenkachsen trüben das Bild etwas, da sie auf den Bildern oft nicht in die selbe Richtung zeigen respektive der Lenkwinkel zueinander nicht stimmig ist. Bspw. gleich auf dem ersten Bild, da ist die 1. Lenkachse leicht nach links eingeschlagen, die 2. jedoch fast ein wenig nach rechts. Sind die beiden Achsen eigentlich miteinander verbunden?
Das Farbschema finde ich super. Nur stört mich der gelbe Rand unterhalb der Beifahrertür, welcher auf der Fahrertür aber nicht zu sehen ist.

Richtig toll finde ich, das der ganze Aufbau sogar beweglich gestaltet ist. :ok:

14

Freitag, 4. Oktober 2019, 07:08

Moin Jurij,

Vielen Dank, für dein Lob und nur keine Angst vor Kritik, die habe ich auch nicht :grins: und ja da hat sich etwas von der grünen Farbe abgerieben, die Beifahrertür klemmt etwas, das überarbeite ich dann noch.
Nein, ich habe die beiden Achsen nicht mit einander verbunden, alles was sich bewegt, bei den Rädern, bricht früher oder später nur ab.
Da war ich etwas nachlässig beim Ausrichten der Räder, zumal ich dieses mal beim Knipsen auch einige Zuschauer hatte, da gelobe ich einfach mal Besserung.


LG Bernd
Faulheit ist die Angewohnheit, sich auszuruhen, bevor man Müde wird. :wink:

Was es sonst noch von mir gibt, findet ihr << Hier >>

Werbung