Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Wettringer Modellbauforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

421

Samstag, 24. August 2019, 21:09

Hallo Thomas und Rainer.

Die 89 ist das doppelte Fenster für das rechte Seitenteil. In der 90 werden
wohl die Fenster sein. Wie Rainer schon sagte, sind es nicht 10, sondern noch 30 Ausgaben. Mehr als ein halbes Jahr.
Zur Zeit haben wir beide die gleiche Anzahl von Ausgaben. Aber du wirst mir jetzt davon rennen. Während ich pro Monat nur vier Ausgaben bekomme, kriegst du acht bis zehn. Dann schaue ich Dir zu.

Viele Grüße Bernd.

Beiträge: 665

Realname: Rainer

Wohnort: Oldenburg

  • Nachricht senden

422

Samstag, 24. August 2019, 21:31

......Die 89 ist das doppelte Fenster für das rechte Seitenteil. In der 90 werden
wohl die Fenster sein...... .


Moin Moin,

ich habe mal bei Altaya nachgesehen.
Die 89 enthält Teile vom Armaturenbrett und die 89 den hinteren rechten Fensterrahmen.

MfG
Rainer

In Ostfriesland sagt man Moin!
Moin, Moin ist schon gesabbel.

423

Sonntag, 25. August 2019, 08:58

Hallo Rainer. :wink:

Verflixt, da habe ich mich vertan. Aber ich war nah dran. Danke.

Viele Grüße Bernd. :party:

424

Sonntag, 25. August 2019, 10:53

Na, da freuen wir uns doch glatt mal drüber :ok:
Gruss Thomas

Im Bau: De Agostini / Willys Jeep - Hachette
VW Bully Samba T1 - Altaya / Jaguar E-Type - De Agostini
Ford GT40 1:12 - Trumpeter

425

Mittwoch, 28. August 2019, 16:02

Hallo zusammen. :wink:

Heute kam, unter anderem, die 87. Die jetzt hier nachgelegt wird. In ihr war die innere Frontmaske, die von mir noch farblich angepasst wurde sowie ein paar Türscharniere.
Die Türscharniere müssen nochmal gelöst werden, weil zur Zeit noch große Spalten bei den Türen sichtbar sind. Es waren keine Splinte oder dünne Schrauben dabei, um die
Türen zu befestigen.
Die Frontmaske auf meinen Bildern und in den Bauanleitungen steht auf den Kopf. Eingebaut kommen die Buckel der Scheinwerfer nach unten.

Viele Grüße Bernd.













Beiträge: 278

Realname: Ulrich Lindemann

Wohnort: Düsseldorf

  • Nachricht senden

426

Sonntag, 1. September 2019, 12:25

Hallo Bernd, :wink:


nach neusten Meldungen ist es ja erst mal " Pustekuchen " mit Überholen.
Unsere Lieferung 10 ist ja nicht lieferbar.
Die Teile gibt es ja bei Altaya noch gar nicht, die sind ja erst bei 90.
Sonst würden die sich ja selbst überholen, wir werden schön warten können.
Wahrscheinlich sind wir doch erst zusammen fertig.
Ich habe es nicht eilig, habe noch den Jaguar, den Mercedes und den Manta.

Gruß Uli. :party:

427

Sonntag, 1. September 2019, 13:56

Hallo Uli. :wink:

Wie weit bist Du denn mit Deinem Jaguar?

Viele Grüße Bernd. :prost:

Beiträge: 278

Realname: Ulrich Lindemann

Wohnort: Düsseldorf

  • Nachricht senden

428

Sonntag, 1. September 2019, 14:52

Hallo Bernd, :wink:


ich bin bei Pack 22 von 24.
Das ist bis Bauphase 92, Einbau linke Tür.
Aber auch das 5. Rad ist noch nicht ganz fertig,
Da müssen noch die 24 A und B Speichen eingespeicht werden.

Gruß Uli. :prost:

429

Dienstag, 3. September 2019, 20:04

Hallo Uli.

Na, da hast Du ja noch eine schöne Arbeit vor Dir. Es lohnt sich aber sehr. Ein sehr schöner Wagen.

Heute gab es wieder einen Gruß aus Frankreich und er hatte die 89 des Samba dabei. In ihr waren das Lenkrad, die Lenksäule, eine Borte, die Frontbeleuchtung
und einigen Kleinkram dabei. Das Lenkrad, die Lenksäule und deren Befestigung umgefärbt. Ein Teil wird morgen erledigt. Zur Zeit bekomme ich kleine Kartoffelaugen
und dann macht das werkeln keinen Spaß mehr. Aber es ist noch zur Früh um in die Muschel zu kriechen. Schaun mer mal.

Viele Grüße Bernd. :pc: :kaffee:



















Beiträge: 278

Realname: Ulrich Lindemann

Wohnort: Düsseldorf

  • Nachricht senden

430

Dienstag, 3. September 2019, 21:43

Hallo Bernd, :wink:


Deine Farbänderungen gefallen mir gut.
Aber da ich Kindheitserinnerungen an den T1 meines Onkels habe, werde ich alles in Elfenbein-Beige lassen.

Gruß Uli. :party:

431

Mittwoch, 4. September 2019, 10:53

Hallo Bernd,
ist der Lenkradkranz nicht etwas zu dick?
Das waren doch früher nur ganz dünne Ringe.
Grüße Jörg

Beiträge: 278

Realname: Ulrich Lindemann

Wohnort: Düsseldorf

  • Nachricht senden

432

Mittwoch, 4. September 2019, 11:40

Hallo Bernd, :wink:

das Lenkrad sieht wirklich etwas dick aus...?


Hier das Original :




Gruß Uli. :prost:

433

Mittwoch, 4. September 2019, 11:45

Hallo Jörg und Uli. :wink:

Den Eindruck hatte ich auch. 3,5mm dick ist das Teil, macht 28mm im Original. Müßt mal eben nachsehen, wie dick die wirklich sind.

Viele Grüße Bernd. :pc: :kaffee:

434

Donnerstag, 5. September 2019, 08:01

Hallo zusammen. :wink:

Habe mir an Hand eines Verkaufsbildes und des Dreisatzes ausgerechnet, wie dick das Originallenkrad ist. Das Lenkrad hat einen Durchmesser von 40cm. Nach Umrechnung beträgt der
Durchmesser des Ringes abgerundet 1,8cm. Das bedeutet, das unser Modelllenkrad in Originalgröße 2,8cm dick wäre. Also mehr als ein drittel zu viel.
Es kann sein, das unser Modelllenkrad aus folgenden Gründen extra dicker gemacht wurde. Fertigung und Stabilität? Vielleicht würde das Lenkrad Schaden nehmen, wenn man es bewegt?1?
Man kennt die Überlegungen der Modellbauer nicht.

Viele Grüße Bernd. :pc: :kaffee:

435

Donnerstag, 5. September 2019, 08:32

Hallo Bernd,

1,8 cm, so dünn wie mein kleiner Finger? Das kann ich mir nicht vorstellen, 2,8 cm (Daumendicke) schon eher. Aber letzterer Wert ist wohl deutlich zu hoch. Denn die Lenkräder damals waren wohl sehr dünn. Ich hätte mich damit nicht wohlgefühlt. Und ich habe gerade gelesen, dass die Dinger gerne gebrochen sind. Kein Wunder bei der Kurbelei ohne Lenkhilfe. :)

Viele Grüße Hinrich

436

Donnerstag, 5. September 2019, 09:06

Hallo Hinrich. :wink:

Was hast Du denn für Finger. :D Das kommt schon hin. Ich weiß das noch von meinem Käfer. Da war das Lenkrad auch sehr dünn. Damit man das Rad besser fassen konnte,
habe ich mir damals einen Wickel aus Leder oder Plastik mit so einem langen Schnürfaden besorgt und befestigt. Damit konnte man um einiges besser Lenken.
Die waren schon relativ dünn. Aber unser Lenkrad ist definitiv zu dick.

Viele Grüße Bernd. :prost:

437

Freitag, 6. September 2019, 05:55

Hallo zusammen. :wink:

Heute noch einige Restarbeiten der 89 erledigt. Einige Kleinteile sind übergeblieben. Werden wohl in einer der nächsten Ausgabe verbaut.
Die Front LED´s wurden angebracht und die innere Frontschürze verschraubt. Hoffentlich sind die Kontakte der Frontlampen nicht abgebrochen.

Viele Grüße Bernd. :pc: :kaffee:









438

Dienstag, 10. September 2019, 07:45

Hallo zusammen. :wink:

Gestern kam die 90 ins Haus und brachte Verdruss ohne Ende mit. Das Oberteil der hinteren rechten Seite war noch harmlos. Aber die Türen vorne, die haben meine
Hasskappe wieder wachgestoßen. Die Türen passten nicht. Die Scharniere waren nicht deckungsgleich. Eine riesen Spalte zwischen Tür und der vorderen Schürze war
nicht klein zu kriegen. Der Schnapper vom Öffnungsmechanismus funktionierte wunderbar, aber die Tür passte hinten beim Schloß nicht in den Rahmen. Die A-Säule
scheint auch nicht richtig gebogen zu sein. Dann waren zu wenig Scharniersplinte dabei. Erst später sah ich, das mit dem Außenspiegel das fehlende Scharnier gehalten
wird. Da war ich aber schon so kribbelig, das ich die Teile vom Samba beiseite legte, bevor ich, wie das HB-Männchen in der Zigaretten Werbung früher, durch die
Decke sauste. Erst mal einen Tag abstand nehmen, um dann mit neuem Elan an die Sache zu gehen.

Viele Grüße Bernd. :pc: :kaffee:













Beiträge: 665

Realname: Rainer

Wohnort: Oldenburg

  • Nachricht senden

439

Dienstag, 10. September 2019, 09:24

...........bevor ich, wie das HB-Männchen ...durch die Decke sauste............


Moin Bernd,

so ging es mir das schon öfter. Das letzte mal beim Zusammenbauen der Front.
Da hatte ich auch das Gefühl daß das Teil 1-1 aus der ersten Lieferung schief ist.
Das habe ich dann vorsichtig, auf die Gefahr hin das es bricht, so weit es ging hin gebogen.
Mit den provisorischen Stiften (1mm Draht) in die Scharniere passen die Fahrer und Beifahrertüren ganz gut.
Der Service will mir jetzt das rote Teil 82-1 von der Front neu schicken. ??????? So sind die halt

Kannst du bei den Franzosen eigentlich mangelhafte Teile reklamieren?
MfG
Rainer

In Ostfriesland sagt man Moin!
Moin, Moin ist schon gesabbel.

440

Dienstag, 10. September 2019, 16:34

Hallo Rainer. :wink:

Das weiß ich nicht. Ich sag mal, wenn sie ausgepackt sind, hast Du wenig Chancen. Wenn sie noch in der Tüte sind, vielleicht. Ich habe mal zwei Sendungen nicht bekommen.
Die kamen damals im Plastikbeutel, ohne Sendungsnummer. Haben die mir nicht ersetzt!!! Wenn ich einen Affen gemacht hätte, hätten die mir sicher das Konto gesperrt und
ich könnte dann dort nicht mehr einkaufen. Was mache ich dann mit den Modellen, die noch am Anfang oder in der Mitte steckten. Das war mir zu gefährlich.
Die sitzen immer am längeren Hebel.
In einer Jaguar Ausgabe aus England war eine linke und rechte Strebe enthalten. Bei mir saßen zwei linke drin. Habe ich moniert. Half nix. Mußte mir die Ausgabe nochmal
neu kaufen. Modellbau ist ein hartes Brot!!

Viele Grüße Bernd. :pc: :kaffee:

441

Dienstag, 10. September 2019, 23:38

Hallo Bernd
Das ist auch meine Sorge. Daß mal ne Sendung von Journoux nicht ankommt. Kein Tracking, kein garnix.

Aber toi toi, noch 20 Folgen, dann ist die Serie zu Ende.
Gruss Thomas

Im Bau: De Agostini / Willys Jeep - Hachette
VW Bully Samba T1 - Altaya / Jaguar E-Type - De Agostini
Ford GT40 1:12 - Trumpeter

442

Freitag, 13. September 2019, 14:18

Hallo Jungs
Mir wundert sich gerade etwas. Das Innenraumbild von Uli, die Ausbuchtungen bei den Scheinwerfern sind nicht rund beim Original, sondern so wie beim Modell. So zumindest spuckt das Google aus. ;(


Ich werde mal schauen, ob ich diese Verkleidung nicht original farblich wie die Türverkleidungen zu lassen, aber die Lampenausbuchtungen in rot zu machen. Hängt jetzt nur noch davon ab, ob ich qualifiziert bin, schön ab zu kleben. 8)

Edit: Sehe gerade beim Bildersuchen, da gabs zig Varianten der Farbkombis.
Gruss Thomas

Im Bau: De Agostini / Willys Jeep - Hachette
VW Bully Samba T1 - Altaya / Jaguar E-Type - De Agostini
Ford GT40 1:12 - Trumpeter

443

Samstag, 21. September 2019, 17:02

Hallo zusammen. :wink:

Heute kamen die beiden Nummern 91 und 92 ins Haus. Nachdem ich gestern keine gute Einstellung zum Samba hatte, habe ich heute morgen die beiden Fenster,
den Tankdeckel und die Zierstreifen eingebaut Das ging alles wunderbar ab. Den weißen Bügel, über der Beifahrertür, habe ich auch schon angebracht.

Viele Grüße Bernd. :party:









444

Sonntag, 22. September 2019, 11:09

Hallo zusammen. :wink:

Heute ist mir ein Missgeschick passiert. Bei der Einstellung des oberen Scharniers auf der rechten, der Beifahrerseite, ist mir die Öse des Scharniers 87-3, abgebrochen.
Meine Frage an Euch, hat jemand, aus irgendeinen Grund auch immer, die Ausgabe 87 doppelt und kann mir ein Scharnier überlassen? Das wäre sehr lieb von Euch.

Viele Grüße Bernd. :pc: :kaffee:



445

Sonntag, 22. September 2019, 11:47

Hallo Bernd :wink:
durch meine Doppellieferung habe ich die Nummer 87 für dich und ich kann dir ein Scharnier überlassen. Einzige Bedingung ist, dass du mir sagen kannst, welcher Scheibenwischer wo hinkommt. Ach und da brauch ich nochmal deine Hilfe, aber das ist ein anderer Bausatz :smilie:
Hach, habe es selbst raus bekommen mit den Scheibenwischern, man kann die Bauteile direkt über dem geöffneten PDF auf den Bildschirm legen und erhält die richtige Zuweisung. Angebot bleibt aber :)

Gruß
Rüdiger

446

Sonntag, 22. September 2019, 15:32

Hallo Rüdiger.

Das ist ja lieb von Dir. Was meinst du, mit dem anderen Bausatz?

Viele Grüße Bernd.

447

Sonntag, 22. September 2019, 16:55

Hallo Bernd,
Mercedes Kurzhauber, da weiß ich nicht wo ein Kabel hingehört. Da muss ich aber erst die Bauphase checken. Kannst du mir PM deine Adresse mitteilen und ich sende dir dann das rechte Scharnier?

Gruß
Rüdiger

448

Mittwoch, 25. September 2019, 16:47

Hallo Rüdiger. :wink:

Das Scharnier ist heute eingetroffen. Vielen lieben Dank. Jetzt kann es weiter gehen und ich hoffe, das das einbringen der Tür diesmal besser klappt.
Danke Danke Danke. :hand:

Viele Grüße Bernd. :party:

449

Montag, 30. September 2019, 12:05

Hallo Rüdiger. :wink:

Klingt vielleicht bled, aber mit Deinem Scharnier passte die Tür vernünftig. Wahrscheinlich hatte ich an dem alten Scharnier zuviel herum gebogen.
Danke nochmal.

Viele Grüße Bernd. :prost:









450

Montag, 30. September 2019, 19:47

Hallo zusammen. :wink:

Die Tür der Fahrerseite samt Spiegel und Haltegurte eingebaut. Hoffentlich werden die großen Spalte noch ein wenig kleiner, wenn das Chassis mit den anderen Teile verbaut wird.

Viele Grüße Bernd. :pc: :kaffee:












Zur Zeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Werbung