Sie sind nicht angemeldet.

31

Freitag, 2. August 2019, 13:17

Das Teil ist schon mehr als cool! Verschmutzung würde mir nun auch noch fehlen.

Das einzige was mir nicht so ganz gefällt ist die Farbe der LED. Aber die lag dem Bausatz bei, korrekt? Die sieht so nach Hallogen aus und passt irgendwie nicht zur WKI - Optik des Bausatzes. Aber da dein Thema ja "Das geheime Labor" ist und dieser Bausatz wohl ein Szenario weit nach Vorfall X darstellen soll, geht das schon in Ordnung.
Beste Grüße aus Varel!



"Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim alten zu belassen und zu hoffen, dass sich etwas ändert" - Albert Einstein
"Ich bin so klug... K - L - U - K" - Homer Simpson

32

Freitag, 2. August 2019, 13:24

PS: Würde die Nieten auch hier und da noch ein wenig trockenmalen, falls dir sowas gefällt.
Beste Grüße aus Varel!



"Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim alten zu belassen und zu hoffen, dass sich etwas ändert" - Albert Einstein
"Ich bin so klug... K - L - U - K" - Homer Simpson

  • »lomara« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 211

Realname: Rainer

Wohnort: nähe München

  • Nachricht senden

33

Freitag, 2. August 2019, 13:29

Ja, die Led ist etwas hell! Könnte man die mit etwas Farbe abdunkeln, geht sowas?
Trockenmalen ist eine sehr gute Idee, mache ich bei meinen Figuren schließlich auch.
Gruß Rainer

Im Bau-Papegojan von Shipyard 1:72, und fast fertiggestellt!
Im Bau-Victory von Shipyard 1:96, Zweitbau!

34

Freitag, 2. August 2019, 13:31

Glaube das müsste gehen, je nachdem, ob die viel Wärme abstrahlt oder nicht. Meine Erfahrung in diesem Bereich ist aber mehr als gering.

Am besten vorher an einer anderen LED mit ähnlicher Farbe testen. Gibt ja diverse Semi-Transparente Farben in unterschiedlichsten Farbtönen auf dem Markt. Mir würde hier ein warm-weiß vorschweben.
Beste Grüße aus Varel!



"Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim alten zu belassen und zu hoffen, dass sich etwas ändert" - Albert Einstein
"Ich bin so klug... K - L - U - K" - Homer Simpson

35

Dienstag, 6. August 2019, 17:52

Genial. Ich würde das Tarnnetz noch mit NOCH-Laub bestreuen, um es realistischer zu machen. Oder bissl Blätterreste Schreddern und die drauf kleben, um Kosten zu sparen.

  • »lomara« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 211

Realname: Rainer

Wohnort: nähe München

  • Nachricht senden

36

Samstag, 10. August 2019, 17:59

Vielen Dank für Euer Interesse!

Das ganze wird in nächster Zeit noch um einiges gealtert, ist ja nur ein kleiner Teil von meinem Diorama. An Laub usw. hatte ich auch gedacht.
Im Moment warte ich noch auf diverse Teile und Farben und dann geht's auch schon mal los.

In der Zwischenzeit fange ich mit den zwei Figuren an, also Teile zusammensetzen, Spachteln und dann Grundieren.



Gruß Rainer

Im Bau-Papegojan von Shipyard 1:72, und fast fertiggestellt!
Im Bau-Victory von Shipyard 1:96, Zweitbau!

  • »lomara« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 211

Realname: Rainer

Wohnort: nähe München

  • Nachricht senden

37

Montag, 12. August 2019, 14:04

Weiter geht's

Die Visiere sind noch nicht fertig, finish fehlt auch noch.






Gruß Rainer

Im Bau-Papegojan von Shipyard 1:72, und fast fertiggestellt!
Im Bau-Victory von Shipyard 1:96, Zweitbau!

  • »lomara« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 211

Realname: Rainer

Wohnort: nähe München

  • Nachricht senden

38

Dienstag, 13. August 2019, 15:30

Fortsetzung Part#3 beginnt

Weiter geht's mit dem Diorama und diesem Bausatz. Was letztendlich daraus wird bleibt noch ein Geheimnis. Wer mehr wissen möchte muss eben am Ball bleiben und dem Baubericht folgen :D







Gruß Rainer

Im Bau-Papegojan von Shipyard 1:72, und fast fertiggestellt!
Im Bau-Victory von Shipyard 1:96, Zweitbau!

39

Mittwoch, 14. August 2019, 00:12

Moin Rainer

schicker Bausatz. Na da bin ich mal wirklich gespant was daraus wird . Hoffe was rostiges altes ^^ :D Was benutzt du eigentlich zum spachteln deiner Figuren .

Heiko

  • »lomara« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 211

Realname: Rainer

Wohnort: nähe München

  • Nachricht senden

40

Donnerstag, 15. August 2019, 20:14

Ja Heiko sehr sehr rostig :D :ok:
Zum Spachteln benutze ich Plastikputty.

Der erste Bauabschnitt hat begonnen und das mit wahnsinnig kleinen und vielen Teilen, hat aber Spaß gemacht.







Gruß Rainer

Im Bau-Papegojan von Shipyard 1:72, und fast fertiggestellt!
Im Bau-Victory von Shipyard 1:96, Zweitbau!

  • »lomara« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 211

Realname: Rainer

Wohnort: nähe München

  • Nachricht senden

41

Freitag, 16. August 2019, 12:06

Die zwei Bodenplatten wurden vereinigt, leicht verschliffen und gespachtelt. Die etwas unsauberen Spachtelstellen sind später nicht mehr sichtbar, da die Räder samt Aufhängung drüber kommen.
Anschließend wurde alles mit Schwarzer Grundierung angesprüht.







mit Grundierung









Dann kommt die erste Rostbehandlung, Bilder folgen!

Gruß Rainer

Im Bau-Papegojan von Shipyard 1:72, und fast fertiggestellt!
Im Bau-Victory von Shipyard 1:96, Zweitbau!

  • »lomara« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 211

Realname: Rainer

Wohnort: nähe München

  • Nachricht senden

42

Freitag, 16. August 2019, 17:52

Es wird rostig Baby :D

Ich hoffe man erkennt was auf den Bildern. Zudem habe ich den Boden in der Grundfarbe gestrichen und schon mal leicht verschmutzt (Wasserflecken z.B.). Hier warte ich noch auf Pigmente um das ganze Staubig werden zu lassen.







Gruß Rainer

Im Bau-Papegojan von Shipyard 1:72, und fast fertiggestellt!
Im Bau-Victory von Shipyard 1:96, Zweitbau!

  • »lomara« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 211

Realname: Rainer

Wohnort: nähe München

  • Nachricht senden

43

Freitag, 16. August 2019, 20:38

Montage der Sitzbänke und Stellprobe





Gruß Rainer

Im Bau-Papegojan von Shipyard 1:72, und fast fertiggestellt!
Im Bau-Victory von Shipyard 1:96, Zweitbau!

44

Samstag, 17. August 2019, 22:18

Moin Rainer

Plastikputty . Ist Notiert . :ok:

Deine Straßenbahn nimmt ja langsam gestallt an. Sieht gut aus . Zur Rostdarstellung kann ich echten Rost empfehlen . Kann man leicht selber machen. Braucht nur ein bißchen Zeit :rolleyes: ^^
Die Sitzbänke kann man mit einer Lage Papiertaschentücher belegen .Falten erwünscht . Gibt nen schönen gebrauchten Eindruck .
Aber egal ,ist dein Modell du machst das schon :ok:

Heiko

  • »lomara« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 211

Realname: Rainer

Wohnort: nähe München

  • Nachricht senden

45

Montag, 19. August 2019, 14:16

Servus Heiko!

Die Bänke sollen aus Holz sein, aber die Idee mit den Tüchern finde ich super! Ich werde versuchen alles noch einzustauben und weiter zu verschmutzen. Dazu habe ich mir einige Pigmente bestellt.
Gearbeitet habe ich damit noch nicht, aber auf Youtube habe ich schon einige Videos dazu angeschaut.

Hast Du schon mal mit Pigmenten gearbeitet?

Damit kann man wohl sehr schöne Ergebnisse erzielen.
Gruß Rainer

Im Bau-Papegojan von Shipyard 1:72, und fast fertiggestellt!
Im Bau-Victory von Shipyard 1:96, Zweitbau!

46

Mittwoch, 21. August 2019, 11:01

Moin Rainer

Pigmente hab ich auch . Kann da aber leider keine Tipps geben . Hab da auch zu wenig Erfahrung mit." Versuch macht Kluch" Heist es doch so schön :)
Bin auf jeden fall gespant wie es weiter geht

Heiko

47

Mittwoch, 21. August 2019, 21:59

Hallo
Die Straba ist nicht Grad aus der GR ?
Der Fußboden (Holzleisten) schreit nach Spuren der Nutzung. :roll:
Bei Teilen von 1920 bis 2020 bin ich etwas überfordert . :kaffee:
Gruß Ronald

  • »lomara« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 211

Realname: Rainer

Wohnort: nähe München

  • Nachricht senden

48

Mittwoch, 21. August 2019, 23:52

Hallo Ronald,
steh gerade auf dem Schlauch! Was meinst Du mit GR?

Ja sind Holzleisten, würde ich auch sagen.
Gruß Rainer

Im Bau-Papegojan von Shipyard 1:72, und fast fertiggestellt!
Im Bau-Victory von Shipyard 1:96, Zweitbau!

49

Donnerstag, 22. August 2019, 20:33

Hallo Rainer
GR meint General Reparatur .
Alles mal nachgezogen,etwas Farbe drauf ,eventuell auch mal ein neues Brett.
Eine sehr interessante Mischung. Straba von 1950 ,Chemieaufklärer von grad letztens und die Lady endsiebziger ?
Bleib ich dabei und lass der Fantasie freien Lauf.

50

Gestern, 06:38

Moin Rainer,

Interessant, interessant, was du da alles zusammen baust, der Läufer ist schon klasse und der Straba Bausatz gefällt mir auch, falls du da keine Holzbänke für Innen machen möchtest, kann man die Sitzbänke auch mit After Eight Leder beziehen, ja genau die kleinen Pfefferminz Dinger :grins: erst naschen, dann die Hülle zusammenknüllen, danach wieder glätten und mit Uhu an den Sitzen anbringen.


LG Bernd
Faulheit ist die Angewohnheit, sich auszuruhen, bevor man Müde wird. :wink:

Was es sonst noch von mir gibt, findet ihr << Hier >>

  • »lomara« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 211

Realname: Rainer

Wohnort: nähe München

  • Nachricht senden

51

Gestern, 20:00

Guten Abend die Herren!

Vielen lieben dank für Euer Interesse. Ich bin selbst auch gespannt was am ende dabei raus kommt :D, natürlich habe ich aber eine gewisse Vorstellung von allem.
Hhmmm Stoff/Leder auf die Bänke oder doch nur Holz?? Da werde ich mir noch Gedanken machen.

Zunächst werde ich allerdings an einem Übungsstück die Salzmethode zur Rostdarstellung ausprobieren. Dazu habe ich eine Kunststoffplatte erst Grundiert und anschließend mit Rostfarbe gebrusht.
Der nächste Schritt wird sein das Teil mit Haarspray zu besprühen und dann mit Salz bestreuen.

Wenn alles trocken ist kommt die eigentliche Farbe darüber, und dann wird letztendlich (nach dem trocken) das Salz mit einer Zahnbürste wieder vorsichtig entfernt.
Auf das Endergebnis bin ich selbst gespannt und werde alles natürlich mit Bildern hier zeigen.

Gruß Rainer

Im Bau-Papegojan von Shipyard 1:72, und fast fertiggestellt!
Im Bau-Victory von Shipyard 1:96, Zweitbau!

  • »lomara« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 211

Realname: Rainer

Wohnort: nähe München

  • Nachricht senden

52

Gestern, 21:53

Also Versuch 1 Haarspray+grobes Salz war nix!
Anscheinend hat die blaue Farbe mit dem Haarspray reagiert, so das diese unschönen Risse entstanden sind (schwarzer Pfeil). Oder sieht das gar nicht so verkehrt aus :huh: Was mein Ihr?

Versuch 2 mit feinem Salz und Wasser (zu einem Brei verarbeitet) ist noch nicht trocken, somit wird das Endergebnis erst morgen bekannt gegeben.

Bin für alle Vorschläge offen :D











Gruß Rainer

Im Bau-Papegojan von Shipyard 1:72, und fast fertiggestellt!
Im Bau-Victory von Shipyard 1:96, Zweitbau!

  • »lomara« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 211

Realname: Rainer

Wohnort: nähe München

  • Nachricht senden

53

Heute, 12:59

Moin!

Vorläufiges Ergebnis: zweites Bild ist noch etwas mit Farbpigmenten bearbeitet worden. Was ist Eure Meinung?



Mit Pigmenten

Gruß Rainer

Im Bau-Papegojan von Shipyard 1:72, und fast fertiggestellt!
Im Bau-Victory von Shipyard 1:96, Zweitbau!

54

Heute, 15:56

Hallo Rainer
Das Teil mit den Rissen erinnert mich an schweere Stahlkonsruktionen (Brücken ,Schleusen ).Kommt gut rüber, so narbig mit Aufblühungen! :ok: Mit Pigment halt verdammt trocken .
Das andere wär ein Blechteil wo die Grundierung durchkommt. Sehr staubige Gegend mit Pigment :prost:
Gruß Ronald

Werbung