Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Wettringer Modellbauforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »markus68« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 453

Realname: Markus

Wohnort: Linz/Oberösterreich

  • Nachricht senden

691

Donnerstag, 28. Februar 2019, 09:48

Hallo. Noch ein paar Fotos. Ich habe letzte Woche von einem 540k Besitzer erfahren, dass die Batterie beim Spezial Roadster hinter und nicht unter (Cabrio) dem Fahrersitz platziert ist.

Vorab ein Foto mit Chassis.

Batterie-Box vorne. Der Verschluss ist nicht schön aber sinnvoll weil in der Box echte Batterien Platz finden müssen und die Box ziemlich schwer zugänglich ist.

Batterie-Box hinten. Boden ist zum Aushängen.

Weitere Teile der Bodenplatte fix montiert.

Da ist mal was ordentlich daneben gegangen. Falsches Maß und falsche Reihenfolge der Arbeitsschritte.

Hier ist die Abdeckung der Kardanwelle montiert.
LG
Markus

692

Freitag, 1. März 2019, 07:24

Moin Markus,

Der Batteriekasten ist ja wieder zum :love:

Aber was sich mir so gar nicht erklärt, ist: was ist denn da so gründlich daneben gegangen? Ist eines der beiden Teile zu lang oder das andere zu kurz? Erklär das bitte dem „Laien“ doch mal. Denn für mich sieht ein Teil so gut aus wie das andere.


LG Bernd
Faulheit ist die Angewohnheit, sich auszuruhen, bevor man Müde wird. :wink:

Was es sonst noch von mir gibt, findet ihr << Hier >>

  • »markus68« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 453

Realname: Markus

Wohnort: Linz/Oberösterreich

  • Nachricht senden

693

Freitag, 1. März 2019, 07:35

Hallo Bernd. Danke. Beide sind gleich lang aber da ich mich vermessen (Breite) habe ist die Höhe falsch und die Kante für die Aufnahme der Bodenplatte ist nicht gerade. Ich habe diese Kante erst nach der Rundung (die ist auch nicht gleichmäßig) gebogen und das war falsch. LG Markus

694

Freitag, 1. März 2019, 07:49

Danke Markus, jetzt ist mir das klar geworden, aber so etwas passiert halt immer mal wieder, geht mir ja genauso. :grins:


LG Bernd
Faulheit ist die Angewohnheit, sich auszuruhen, bevor man Müde wird. :wink:

Was es sonst noch von mir gibt, findet ihr << Hier >>

  • »markus68« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 453

Realname: Markus

Wohnort: Linz/Oberösterreich

  • Nachricht senden

695

Montag, 29. Juli 2019, 10:27

Hallo zusammen. Ich hätte mal wieder Fotos für euch. Hoffe es gibt noch Interessierte. Es geht um die Bodenplatte und den Holzrahmen.

Unterkonstruktion aus Messing.

Die Holzplatte alleine wäre zu schwach um die Sitze zu tragen.





Dieser Teil des Holzrahmens dient auch zur Befestigung des Armaturenbretts.








Dieses Holzteil kommt hinter die Feuerwand und war sehr viel Arbeit. Er ist nicht gebrochen sondern zweitgeteilt weil es in einem Stück nicht montiert werden kann.
Alle Holzteile sind aus Buche massiv.
Danke für`s reinschauen. Markus

696

Montag, 29. Juli 2019, 10:47

Hallo Marcus,
mal wieder ein grandioses Schauspiel in Deinem Mercedes Theater !
L.G.
Günter

  • »markus68« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 453

Realname: Markus

Wohnort: Linz/Oberösterreich

  • Nachricht senden

697

Montag, 29. Juli 2019, 10:56

Danke Günter. Modellbaufieber ist unterdrückbar aber nicht heilbar, oder? :) LG Markus

Beiträge: 1 800

Realname: Marcel

Wohnort: Burgau, Schwaben

  • Nachricht senden

698

Montag, 29. Juli 2019, 11:08

Danke Günter. Modellbaufieber ist unterdrückbar aber nicht heilbar, oder? :) LG Markus

Ich glaube es ist unheilbar und das ist auch gut so. :thumbsup:

Deine Arbeiten sind wieder mal traumhaft. :thumbsup:
Marcel

MODELLBAUER


Eine Person, die in der Lage ist, Probleme zu lösen, von denen du nicht einmal gewusst hast, das diese überhaupt existieren, auf eine Art und Weise, die du niemals verstehen wirst.


Siehe auch:

Superheld, Zauberer, Gott


699

Montag, 29. Juli 2019, 12:27

Hallo Markus, :wink:
kann mich meinen Vorrednern nur anschließen - ist mal wieder super gebaut das Ganze. Sieht nach sehr viel Detailarbeit aus - um so schöner ist aber auch das Ergebnis - sehe ich das Richtig, dass der Block in Bild 5 die Ausgangsbasis für die beiden folgenden Teile sind?
GLG Martin

  • »markus68« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 453

Realname: Markus

Wohnort: Linz/Oberösterreich

  • Nachricht senden

700

Montag, 29. Juli 2019, 12:49

Danke. Martin: du hast recht. Die werden mit einem Querbalken verbunden. Dazu fehlen aber noch zwei sehr schwierige Teile: die Rahmenteile um die Türausschnitte. Die kommen in nächster Zeit dran weil ich dann an der Bodenplatte weitermachen möchte und dazu sind sie unerlässlich. Markus

701

Montag, 29. Juli 2019, 21:15

Wieder ganz große Modellbau-Kunst !!
Und es schmerzt etwas, dass es "nur" 1/8 wird und nicht 1/1.
Ich habe stets mehrere Modelle im Bau, oft gibt es längere Pausen. Aktuell im Bau, bzw. in den letzten Monaten immer mal etwas dran gemacht: mehrere Duesenberg, Mercedes 540K, Cadillac Eldorado Caddy Racer, Rolls Royce Phantom II 1:16, Bugatti Royale-Umbau, diverse 1:32-Modelle usw ........ :wink:

702

Dienstag, 30. Juli 2019, 06:37

Moin Markus,

Dem kann ich nur wieder zustimmen, Modellbau Kunst vom allerfeinsten. Das in einer anderen Umgebung fotografiert und man könnte es wohl kaum, von einem original Aufbau, des Roadsters unterscheiden.


LG Bernd
Faulheit ist die Angewohnheit, sich auszuruhen, bevor man Müde wird. :wink:

Was es sonst noch von mir gibt, findet ihr << Hier >>

703

Dienstag, 30. Juli 2019, 07:19

Autsch ;(

Mir ist gerade die Kinnlade auf den Schreibtisch geknallt :abhau:

Ganz tolle Arbeit, Markus :ok: Weiter so. Immer wieder schön, Fortschritte von Dir zu sehen :ok:
Ob groß, ob klein, ob arm, ob reich. Vor einem Lauf sind alle gleich :pinch:
Im Bau: Vimoutiers-Tiger
Maßstab 1:35 Houffalize-Panther
Maßstab 1:35 Tiger I Lenino Snegiri

  • »markus68« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 453

Realname: Markus

Wohnort: Linz/Oberösterreich

  • Nachricht senden

704

Dienstag, 30. Juli 2019, 07:28

Ich danke euch. Für 1/1 bin ich finanziell (ein wenig) zu schwach. :lol: Markus

Beiträge: 8 841

Realname: Dominik

Wohnort: um Aachen - Tor zur Eifel - NRW

  • Nachricht senden

705

Dienstag, 30. Juli 2019, 08:39

ist ganz o.k. Markus.... :D ...Spaß!

Nachdem Du ja mit den traumhaft schönen Metallarbeiten um Dich wirfst, knallst Du jetzt noch einen bildschönen Holzrahmen hin. Das ist absolut Klasse - ich lese immer gerne bei Dir. Ein Augenorgasmus :love: .
Und am Ende wird alles unter Farbe versteckt :heul: - das finde ich "fast am schlimmsten" Das sieht so herrlich aus bis jetzt. :respekt:

  • »markus68« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 453

Realname: Markus

Wohnort: Linz/Oberösterreich

  • Nachricht senden

706

Dienstag, 30. Juli 2019, 09:38

Danke Dominik. Ich versuche halt alles auszureizen was irgendwie machbar für mich ist. Es gibt Grenzen aber die möchte ich möglichst weit verschieben. LG

Beiträge: 180

Realname: Roger

Wohnort: Gelsenkirchen

  • Nachricht senden

707

Dienstag, 30. Juli 2019, 15:59

Interressenten?? Aber natürlich. Solch Großes Kino wird sonst nicht geboten.Viele werden sich Fragen wann du die erste Probefahrt machst???


GR.Roger

708

Dienstag, 30. Juli 2019, 20:54

Für 1/1 bin ich finanziell (ein wenig) zu schwach. :lol: Markus

Hmmh, ... vielleicht findet sich da ein Mäzen.
Gibt es da einen Anhaltspunkt was das Material und die nötigen Maschinen für einen 1:1-Bau kosten würde?
Also nur mal die Karosserie und Chassis. Den Motor wird man ja nicht nachbauen müssen.
Ich habe stets mehrere Modelle im Bau, oft gibt es längere Pausen. Aktuell im Bau, bzw. in den letzten Monaten immer mal etwas dran gemacht: mehrere Duesenberg, Mercedes 540K, Cadillac Eldorado Caddy Racer, Rolls Royce Phantom II 1:16, Bugatti Royale-Umbau, diverse 1:32-Modelle usw ........ :wink:

  • »markus68« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 453

Realname: Markus

Wohnort: Linz/Oberösterreich

  • Nachricht senden

709

Mittwoch, 31. Juli 2019, 09:05

Roger: Danke. Für mich ist es nicht selbstverständlich weil es ja zeitliche Lücken gibt.
Thomas: Ich habe keine Ahnung was so etwas kosten würde und vor Allem würde es an der Zeit scheitern ganz abgesehen vom Platz für div. Maschinen etc. Mir ist 1/8 einfach lieber. :)

Beiträge: 70

Realname: Andreas Sicklinger

Wohnort: Kairo - Regensburg

  • Nachricht senden

710

Samstag, 21. Dezember 2019, 22:59

Hallo,
ich schaue nach einer langen Weile wieder mal ins Forum, aus Nostalgie. Ich hoffe ich komme wieder dazu Modelle zu bauen.
Aber es ist schoen was sich bei Deinem Mercedes mittlerweile getan hat. Kompliment, Das wird ein Museumsstueck!

LG Andreas
http://balsamanufaktur.blogspot.com - www.facebook.com/balsamanufaktur

Gerade im Bau:
BMW 503 von 1957 (fast fertig)
vielleicht eine BMW Isetta ....

  • »markus68« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 453

Realname: Markus

Wohnort: Linz/Oberösterreich

  • Nachricht senden

711

Sonntag, 22. Dezember 2019, 16:31

Hallo Andreas. Freut mich, dass du vorbeigeschaut hast. Ich arbeite nach wie vor (Holzrahmen) am 540K aber langsam. Wird noch ein wenig dauern bis ich was einstelle. Frohe Weihnachten Markus

712

Montag, 23. Dezember 2019, 13:48

Hallo Markus, :wink:

schade ich dachte wir bekommen noch ein paar neue Bilder als Weihnachtsgeschenk zusehen. :huh:

Ich schaue dir schon ein paar Jahre begeistert zu, ganz tolle Arbeit :ok: :ok: :ok:
Gruß
Hans-Jörg

  • »markus68« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 453

Realname: Markus

Wohnort: Linz/Oberösterreich

  • Nachricht senden

713

Montag, 23. Dezember 2019, 16:13

Hallo Hans-Jörg. Geht sich leider nicht aus. Bitte noch ein wenig Geduld. LG Markus

  • »markus68« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 453

Realname: Markus

Wohnort: Linz/Oberösterreich

  • Nachricht senden

714

Dienstag, 14. Januar 2020, 13:11

Hallo Kollegen. Nach längerer Zeit habe ich wieder ein Update. Ich habe die Belüftungseinlässe vor der Windschutzscheibe und am Holzrahmen (weiter) gebaut.

Die Einlässe, gefräst und gelötet.

Hier schon eingelötet. Die Deckel kommen viel später.

Auf den Teil mit den vielen Schraubenlöchern kommt die Armatur.



Einer der Holzteile für den Türausschnitt.



Beim Original ist das ein Teil. Ich musste wegen der Querstreben drei Teile machen da ich die Querstreben nicht auf den Holzboden schrauben kann.

Eingepasst.

Für diesen Teil musste ich mir eine Fräserverlängerung machen. Kann ich sicher öfters gebrauchen.

Die Teile die bis jetzt fertig sind.
Danke für`s reinschauen.
LG Markus

715

Dienstag, 14. Januar 2020, 20:36

Meine Güte, was für eine großartige Leistung !!
8o
Ich habe stets mehrere Modelle im Bau, oft gibt es längere Pausen. Aktuell im Bau, bzw. in den letzten Monaten immer mal etwas dran gemacht: mehrere Duesenberg, Mercedes 540K, Cadillac Eldorado Caddy Racer, Rolls Royce Phantom II 1:16, Bugatti Royale-Umbau, diverse 1:32-Modelle usw ........ :wink:

716

Dienstag, 14. Januar 2020, 21:47

Handwerkskunst vom feinsten, ich kann immer wieder nur staunen :respekt:

717

Mittwoch, 15. Januar 2020, 06:36

Moin Markus,

WOW sieht das gut aus und wie immer nur vom feinsten!


LG Bernd
Faulheit ist die Angewohnheit, sich auszuruhen, bevor man Müde wird. :wink:

Was es sonst noch von mir gibt, findet ihr << Hier >>

  • »markus68« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 453

Realname: Markus

Wohnort: Linz/Oberösterreich

  • Nachricht senden

718

Mittwoch, 15. Januar 2020, 08:25

Vielen Dank. Schön dass noch jemand dabei ist weil die Abstände der Postings doch recht groß sind. LG Markus :thumbsup:

Beiträge: 331

Realname: Olaf

Wohnort: Bietigheim/Karlsruhe

  • Nachricht senden

719

Mittwoch, 15. Januar 2020, 15:14

Aber Markus,

wer bei so einem Modell nicht dabei ist.... :nixweis:

Skorpi1211

720

Mittwoch, 15. Januar 2020, 15:25

Beeindruckend :respekt:
Ich denke, dass hier viele mitlesen, aber eben nicht jeder was schreibt ... mir geht's auch manchmal so, dass ich mir Bauberichte regelmäßig angucke, aber nicht unbedingt der fünfte oder so sein will, der 'Daumen hoch', 'tolle Arbeit', etc schreibt :nixweis:
Grüße aus der Hauptstadt
Peter

Zuletzt fertig geworden: Ferrari 360 Modena; Ferrari F430 SpiderFerrari 360 Spider & aktueller Baubericht

Werbung