Sie sind nicht angemeldet.

  • »Madmax1485« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 286

Realname: Jay

Wohnort: Oberösterreich

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 17. Juli 2019, 22:59

1980 BMW 635Csi E24

Hallo Modellbaugemeinde :wink:

Da es die letzten Tage mal nicht so schön war draußen, habe ich ein neues Projekt gestartet :thumbup:

Es ist ein Bausatz aus 1981 der mal vor langer Zeit begonnem wurde, aber nie beendet. Ich habe den Bausatz in einem großen Bündel mit einigen anderen gekauft und wollte ihn eigentlich nicht bauen. Der Bausatz enthält keine Decals, es muss daher jedes Detail wie Logos oder Tacho bemalt werden. Es wurde auch mal die Karosserie grundiert, sonnst war alles noch enthalten und in Folie Verpackt. Als ich letztens einen alten 6er in echt gesehen habe, bekam ich dann doch Lust auf den Bausatz. ^^

Eigentlich sollte der BMW ein bisschen umgebaut werden, ich hatte sogar schon 17 Zoll Hartge Felgen von Fujimi bestellt. Den Plan habe ich letzendlich verworfen, und ihm ein elegantes aussehen verpasst. Der Spoiler wurde weggelassen (es handelt sich um den großen aus den frühen Baujahren) und die Karosserie wurde Tiefergelegt, oob ist er viel zu hoch.

Feue mich natürlich über eure Kritik ^^


Bis zum nächsten mal...

Lg. Jay































Beiträge: 70

Realname: Manfred

Wohnort: Norddeutsche Tiefebene

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 17. Juli 2019, 23:32

Der in 1:1 war mein erstes Traumauto,- ist dann auch zum Glück beim Traum geblieben.
Ich denke der Unterhalt hätte mich ins Armenhaus gebracht ;)
Ich finde, da hast du ein schönes Modell auf die Beine gestellt. :respekt:
Auf dem 3.Bild, erinnert die Lackierung ein wenig an Hammerite,- oder täuscht uns da das Foto`?

  • »Madmax1485« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 286

Realname: Jay

Wohnort: Oberösterreich

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 18. Juli 2019, 23:16

Hallo Manfred :wink:
Freut mich das dir der BMW so gut gefällt :ok:


Auf dem 3.Bild, erinnert die Lackierung ein wenig an Hammerite,- oder täuscht uns da das Foto`?

Die Farbe habe ich aus Revell Aqua's selber gemischt. Blau als Hauptfarbe, Aluminum, ein bisschen Schwarz und ganz wenig Feuerrot zusammengemischt und die Karosserie wurde vorher noch Silber vorlackiert. Ich habe versucht das Monacoblau von dem BMW meiner Frau zu mischen. Leider nicht ganz getroffen, hätte mehr Rot und Schwarz hinzufügen müssen.


Der in 1:1 war mein erstes Traumauto,- ist dann auch zum Glück beim Traum geblieben.
Ich denke der Unterhalt hätte mich ins Armenhaus gebracht

Heute kosten die alten 6er schon ein vermögen in der Anschaffung, die Preise sind explodiert für gute Fahrzeuge. Sogar echte Leichen kostem schon ein haufen Geld. :(

Lg. Jay

4

Freitag, 19. Juli 2019, 09:08

Hallo Jay,

Dieser schöne BMW ist auch bei mir geplant. Sehr schöne Arbeit, Farbe und Ausführung gefällt mir ebenso. Weniger gefallen mir die Nummernschilder, hätten ein wenig sauberer sein sollen, doch das tut dem Gesamtbild dieses wunderschönen eleganten Coupes keinen A... äh weiß ich nicht mehr wie das richtig heißt. :lol:

Da du gesagt hast, dass der Bausatz aus dem Jahre 1981 stammt, müsste dies ein Monogram- Bausatz sein. Stimmt's?

Ich freue mich auf weitere tolle Modelle von dir.

Gruß :wink:
Eugen S.

  • »Madmax1485« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 286

Realname: Jay

Wohnort: Oberösterreich

  • Nachricht senden

5

Freitag, 19. Juli 2019, 10:08

Hallo Eugen :wink:
schön das dir der Gesamteindruck des BMW's gut gefällt :ok: Leider hast du recht, ich habe die vorderen Kennzeichen und alle Zierleisten mit dem Pinsel, bzw. Molotov Liquid Chrome Stift bemalt. Dabei habe ich sehr starke schmerzen im Handgelenk bekommen... jetzt geht's schon wieder besser. Am Wochenende werde ich noch ein paar Details ausbessern, wie die rechte hintere Zierleiste und das Kennzeichen.

Da du gesagt hast, dass der Bausatz aus dem Jahre 1981 stammt, müsste dies ein Monogram- Bausatz sein. Stimmt's?

Ja, es handelt sich um den alten Monogram Kit, der Bausatz an sich ist von der Qualität Top, keine Gießgrate oder verzogenen Teile, sehr detailliert aber leider ohne Decals, daher muss jedes Logo oder Detail bemalt werden. Die Bodenfreiheit und der Heckspoiler sind das einzig negative an dem Bausatz, ich musste vorne 5mm und hinten 6mm runter mit der Karosserie :smilie:

Lg. Jay

6

Freitag, 19. Juli 2019, 15:20

Hallo Jay,

Wenn ich mich nicht irre, ist der Bausatz eine ziemliche Katastrophe und reiht sich nahtlos in die Monogram-Tradition unglücklich umgesetzter Europa-Fahrzeuge ein.
Kein Vergleich mit der Qualität der Tamiya- oder Fujimi-Bausätze dieses Fahrzeugs.
Gerade auch vor diesem Hintergrund ist Deine Leistung hoch einzuschätzen. :ok:

Was die Preise der Originalfahrzeuge angeht, so bekommt man diese sicherlich nicht geschenkt. Ich habe vor einigen Wochen jedoch eher zufällig einen BMW 635 CSi angeboten bekommen (sogar von einem vertrauenswürdigen Händler) und mich dabei gewundert, dass diese jedenfalls scheinbar doch noch nicht ganz so abgehoben sind, wie ich es gedacht hätte. Es handelte sich um ein ehrliches Fahrzeug Bj. 86 in originalem Zustand mit rund 120 TKM auf der Uhr.
Ich würde knapp 22.000 Euro jedenfalls wesentlich eher für dieses Fahrzeug verwenden, als als „Anzahlung“ für irgendwas Anderes, was der gleiche Hersteller aktuell im Programm führt. :du:

Gruß
Thomas

Eine Übersicht meiner fertigen Bauten gibt es hier:
Modelle von Tommy124

7

Samstag, 20. Juli 2019, 18:59

Tolle Farbe für den 6er! Der Innenraum gefällt mir auch gut!
Zur Zeit im Bau: ´30 Ford Model A
Alle meine Modelle gibts hier: Koellefornia Kustoms

Customs are rolling works of art, and their builders are the artists
Alan Mayes

  • »Madmax1485« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 286

Realname: Jay

Wohnort: Oberösterreich

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 21. Juli 2019, 11:26

Hi Oliver, vielen Dank für dein positives feedback :ok:


Wenn ich mich nicht irre, ist der Bausatz eine ziemliche Katastrophe und reiht sich nahtlos in die Monogram-Tradition unglücklich umgesetzter Europa-Fahrzeuge ein.


Hallo Thomas :wink:
Vielen Dank für dein Lob :thumbsup: Ja, wie beschrieben handelt es sich um den alten Monogram Bausatz. Aber ich finde ihn nicht so schlimm. Obwohl ich anfangs den 6er gar nicht bauen wollte, eben wegen der Mängel die der Bausatz mitsich bringt. War von der Passgenauigkeit eigentlich positive überrascht. Ein paar Decals hätten auch vieles einfacher gemacht. Am schlimmsten finde ich die Bodenfreiheit, die geht gar nicht! Würde ich die Tieferlegung von 6mm umrechnen im Maßstab, wären das in 1:1 ca. 144mm 8o


Was die Preise der Originalfahrzeuge angeht, so bekommt man diese sicherlich nicht geschenkt. Ich habe vor einigen Wochen jedoch eher zufällig einen BMW 635 CSi angeboten bekommen...


Der sieht ja richtig schick aus, und das Lackbild zeimlich gepflegt. Der Preis in in Verhältnis zu Laufleistung und Zustand auf jeden Fall nicht übertrieben :ok: Schockiert bin ich über die Preise der M635CSi mit dem M88 Motors, die kosten das doppelte eines gepflegten 635CSi

Lg, Jay

  • »Madmax1485« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 286

Realname: Jay

Wohnort: Oberösterreich

  • Nachricht senden

9

Samstag, 27. Juli 2019, 18:22

Noch ein paar Bilder des 635CSi, die Zierleisten wurden noch ein bisschen verschönert, sowie die Kennzeichen und als persönliche Premiere habe ich ein "Mini Diorama" gebaut, es sollte einen Feldweg darstellen :D
Es besteht aus einer einfachen Pastikplatte, feinem Sand, statischem Gras und als Details noch ein paar Büsche.

Lg. Jay ^^








Ähnliche Themen

Werbung