Sie sind nicht angemeldet.

  • »asus1402« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 279

Realname: Peter

Wohnort: Königswinter

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 13. März 2019, 19:48

Kommentare zu Bauberichten

Hallo alle,

ich bin von unserem Forum total begeistert.
Auch wenn ich z.Z. keinen eigenen Baubericht einstellen kann, bin ich von anderen sehr begeistert.
Zu welchen Themenbereiche auch immer, Autos, Trucks, Flugzeuge, Schiffe, etc.
Was mich allerdings bei manchen Beiträgen zu diesen Bauberichten stört, sind die nicht zielführenden, unsachlichen und sehr infantilen Kommentare, wie da sind:
"ich schaue dir zu", "ich bin auch dabei", "ich schaue dir über die Schulter", etc.
Es ist einfach nur albern und entspricht nicht dem Niveau dieses Forums.

Gruß Peter

2

Donnerstag, 14. März 2019, 07:37

Das sehe ich anders. Ich finde es durchaus in Ordnung wenn jemand schreibt "bin dabei". Es wird ja nicht jedes Bild und Beitrag kommentiert (mache ich ja auch nicht).

Aber so weiß ich doch, wessen Interesse ich geweckt habe und wer zuschaut anstatt nur anonyme Klickzahlen zu sehen.

Die Aussage, daß das nicht zum Niveau des Forums paßt teile ich überhaupt nicht. Aber jeder wie er meint.

Was mich viel mehr ärgert ist, wenn eine Frage gestellt wird, der Counter 50 Klicks mehr zeigt, aber keine Antwort kommt!
Ob groß, ob klein, ob arm, ob reich. Vor einem Lauf sind alle gleich :pinch:
Im Bau: Vimoutiers-Tiger
Maßstab 1:35 Houffalize-Panther
Maßstab 1:35 Tiger I Lenino Snegiri

3

Donnerstag, 14. März 2019, 09:00

Ich seh das wie Panzerschubser. Es macht ne Menge Arbeit einen Baubericht zu schreiben und ich zumindest freue mich über jeden Kommentar der kommt. So merkt man wenigstens, dass sich der Aufwand lohnt und das Thema jemanden interessiert. Mit Niveau hat das auch nix zu tun. Gäbe es diese Kommentare nicht, gäbe es als Antworten auf einen BB nur Kritik. Das baut auch nicht unbedingt auf.

4

Donnerstag, 14. März 2019, 11:00

Ich seh das wie Panzerschubser. Es macht ne Menge Arbeit einen Baubericht zu schreiben und ich zumindest freue mich über jeden Kommentar der kommt. So merkt man wenigstens, dass sich der Aufwand lohnt und das Thema jemanden interessiert. Mit Niveau hat das auch nix zu tun.
Genau meine Meinung. Rückmeldungen, auch in kurzer Form, sind das Salz in der Suppe für einen BB.
Gruß
Thomas

Eine Übersicht meiner fertigen Bauten gibt es hier:
Modelle von Tommy124

Beiträge: 129

Realname: Konstantin

Wohnort: Taufkirchen

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 14. März 2019, 11:22

Mit einem "Bin dabei" wird Interesse bekundet und der Threadersteller ist nicht im leeren Raum unterwegs. --> Paßt.
Keine Frage des Niveaus wie ich finde..

Beiträge: 252

Realname: Mike und Kevin

Wohnort: Düsseldorf

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 14. März 2019, 12:19

Gruß an Alle

@Marc: ich sehe das auch so. 170 Clicks und kein Kommentar.

:(

Gruß an Ende auch
Mike

7

Donnerstag, 14. März 2019, 15:18

Mahlzeit!

Selten, dass mal jemand zuviele Antworten kritisiert, viele Bauberichte veröden eher, weil niemand was dazu schreibt.
Ich freue mich über jede Antwort, natürlich besonders über welche mit konstruktiven Ideen, Anregungen, Kritiken, Fragen, aber auch ein simples "Hallo, ich schau zu" oder "Wo steht das Bier?" freut und motiviert mich.
Selber habe ich das Gefühl, in manchen Berichten zuwenig zu schreiben, was einfach daran liegt, dass ich mich ungern wiederhole und nicht ständig neue Superlative erfinden kann.

Das konkrete Fragen an die Gemeinde oft nicht beantwortet werden, liegt wohl nicht an mangelndem Willen, sondern an mangelndem Wissen, denn sie sind doch teilweise sehr speziell. Hier sind zwar viele Experten unterwegs, aber in ebensovielen Sachgebieten. Wenn es hier 50 WW2-Kriegsschiffbauer gäbe, wüsste wohl auch einer davon, wo an der HMS Repulse die Signalleinen belegt waren, und wenn er es wüsste, würde er es sicher auch mitteilen, aber hier ist mir mit "Keine Ahnung" dann tatsächlich nicht geholfen.
Ein guter Rat des Vaters an den Sohn:
Halte stets mit allem Maß-mit dem Essen,dem Trinken und dem Arbeiten.Vor allem mit dem Arbeiten.
-Otto von Bismarck

Beiträge: 252

Realname: Mike und Kevin

Wohnort: Düsseldorf

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 14. März 2019, 15:23

Hallo Jochen,

hatte mich im vorigen Beitrag verschrieben. Es sollte 170 Clicks heissen.

Dabei will ich nicht unbedingt Lob sondern guter konstruktiver Kritik!

Oder wenn jemand fragt "Wie hast du das gemacht?" bin ich auch gerne bereit dazu was zu schreiben.

Gruß
Mike

9

Donnerstag, 14. März 2019, 17:33

Hallo
Ich hab Null Ahnung von Seglern (z.B.). Sie faszinieren mich halt .
Die Lösungen für " sehr klein " oder "wie altern" ,können mir, in völlig anderen Bereichen, helfen. Da bleibt mir nur ein kurzer Dank !
Die Sache soll Spaß machen . Da hilft ein "Schulterklopfen". :ok:
Unmißverständliche Antworten auf komplexe Fragen, ist gar nicht so einfach ,wenn man denn überhaupt etwas dazu hat.
Gruß Ronald

Beiträge: 185

Realname: Patrick

Wohnort: Fellbach/BW

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 17. März 2019, 10:38

Hallo zusammen,

ich schließe mich gerne den anderen an. Ich finds auch einfach als Bekundung von Interesse wenn jemand schreibt, dass er sich dazu setzt.
Natürlich lebt das Forum von den fachlichen Beiträgen. Ich denke aber auch, dass es einigen oder vielen so geht wie mir, die einfach noch jicht die Erfahrung haben, um "überall' was zu schreiben. Dennoch freut man sich, wenn man dann seinen Baubericht schreibt, das Rückmeldungen kommen und interesse da ist. Bin ansonsten oft nur stiller mitleser und kann aus meiner Erfahrung raus weniger beitragen. Aber Interesse zeigen und sich am können anderer erfreuen ist aus meiner Sicht auch ein positiver Beitrag, zu ermuntern, weiter zu machen, auch wenns vielleicht mal schwieriger im Bau ist.

Ich fühl mich hier im Forum wohl und es sind viele da, die gerne helfen, aufmuntern,... Weiter so... :ok:
Du kannst dein Leben nicht verlängern und du kannst es auch nicht verbreitern. Aber du kannst es vertiefen.
Gorch Fock (deutscher Schriftsteller)

Beiträge: 1 782

Realname: Marcel

Wohnort: Burgau, Schwaben

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 17. März 2019, 13:05

Hallo,

ich finde, das es eine positive Rückmeldung ist, wenn jemand schreibt, das er beim Bau mit dabei ist.
Aber es ist auch deprimierend, wenn man innerhalb weniger Minuten viele Klicks zu verzeichnen hat (was aber auch positiv bewertet werden sollte) aber kein Kommentar bekommt und Fragen unbeantwortet bleiben.
Auch bin ich der Meinung das jeder seine Ideen posten sollte, egal wie viel oder wenig Erfahrung man hat. Manchmal kommt auch ein "Profi" nicht auf die einfachsten Dinge. Wir sind eine Community, und da kann ruhig jeder schreiben.
Marcel

MODELLBAUER


Eine Person, die in der Lage ist, Probleme zu lösen, von denen du nicht einmal gewusst hast, das diese überhaupt existieren, auf eine Art und Weise, die du niemals verstehen wirst.


Siehe auch:

Superheld, Zauberer, Gott


Beiträge: 185

Realname: Patrick

Wohnort: Fellbach/BW

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 17. März 2019, 13:44

Hi Marcel,

werds von meiner Seite beherzigen, auch mal als "Anfänger" bei bden Profis nen Kommentar zu hinterlassen. Man denkt ja leider immer, man kann so vieles noch nicht, was kann ich denn dazu sagen... Aber Deine Sichtweise ist absolut nicht verkehrt und manchmal sieht man in der Tat den Wald vor lauter Bäumen nicht...
Du kannst dein Leben nicht verlängern und du kannst es auch nicht verbreitern. Aber du kannst es vertiefen.
Gorch Fock (deutscher Schriftsteller)

13

Montag, 18. März 2019, 04:26

Hallo zusammen,diesen Punkt wollte ich auch anschreiben.Schon weil ich die Meinung vertrete(wie andere ja auch)wenn sich jemand die Mühe macht das Modell,die Baustufen usw noch aufznehmen,Bilder zu sortieren,Hochzuladen und auch noch einen Bericht zu schreiben-das hätte zumindest einen Daumen nach oben verdient.Dann wüsste zumindest jeder das da jemand ist der die Arbeit anerkennt.

Viele Grüsse Staubanbeter

14

Montag, 18. März 2019, 06:54

Was mich allerdings bei manchen Beiträgen zu diesen Bauberichten stört, sind die nicht zielführenden, unsachlichen und sehr infantilen Kommentare, wie da sind:
"ich schaue dir zu", "ich bin auch dabei", "ich schaue dir über die Schulter", etc.
Es ist einfach nur albern und entspricht nicht dem Niveau dieses Forums.

Dieses Forum ist von Menschen für Menschen und wird von selbigen mit facettenreichen Leben gefüllt und das ist auch gut so. Daran ist nichts Infantiles oder Albernes zu erkennen, das Leben ist kein Brockhaus. Ich bin selbst jemand, der schreibt "da setz ich mich mal dazu" und bekunde damit mein Interesse an dem Baubericht - und dieses Interesse ist sicher nicht unsachlich, für den Threadersteller vielleicht nicht zielführend, aber der gesamte Thread eventuell für den Kommentierenden. Also, einfach mal nicht alles so ernst nehmen und Fünfe gerade sein lassen, wenn einem mal etwas nicht so zusagt. In diesem Sinne: :prost:
Gruß, Olaf

Im Bau Zerstörer Mölders 1:100 scratch
Abgewrackt Zerstörer Z-17 1:350
Fertig: Hachette U96 1:48, Academy Graf Spee 1:350, VIIc 1:350

Beiträge: 72

Realname: Manfred

Wohnort: Norddeutsche Tiefebene

  • Nachricht senden

15

Samstag, 27. Juli 2019, 09:12

Jeder nimmt das lockere freundschaftliche Miteinander, in einem Bericht, anders wahr. Was dem einen gefällt, muss dem anderen nicht unbedingt zusagen,- und trotzdem schaffen wir es in der Regel, das wir eine vernünftige Unterhaltung auf die Beine stellen.
Das ist leider nicht überall der Fall. Von daher können wir uns glücklich schätzen, das wir uns in diesem Forum gefunden haben.
Ein klein wenig liegt es vielleicht auch daran, das wir jedem das Recht zugestehen sich zu äußern, wie er es für angemessen hält. Sollte sich mal jemand im Ton vergreifen, oder gar zu OT zu werden, dann wird es ihm anhand der Reaktionen schon auffallen.

Ich für meinen Teil handhabe das so. Wenn mir eine Textpassage im Baubericht zu flach, oder zu langweilig wird, dann nutze ich das Mausrad und suche mir einen neuen Ansatzpunkt zum lesen. Wenn wir der ganze Baubericht missfällt, dann klicke ich den komplett weg. Ist mir aber noch nie passiert. Um es auf den Punkt zu bringen. Ich liebe diesen vertraulichen, freundschaftlichen und familiären Ton in einem Bericht. Das gibt mir auch das Gefühl, ein akzeptierter Teil dieser Familie zu sein.

Mir hat es hier von der ersten Minute an, gefallen,- gerade weil hier auch mal schräg/komisch geschrieben wird.

Zu dem Vorwurf, das hätte hier einen infantilen Charakter.
Zeige mir einen in diesem Forum, der sich nicht das Kind im Manne bewahrt hat. OK, einem ist es vielleicht nicht gelungen. Tut mir echt leid für denjenigen. Der weiß gar nicht was ihm entgeht.

Werbung