Sie sind nicht angemeldet.

  • »Pumuckl« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 996

Realname: Fredl

Wohnort: München

Shop: mbm-munich.com

USTID: 336/19590

Tel.: 089-7696665

  • Nachricht senden

31

Sonntag, 16. Dezember 2018, 20:57

Abend :wink:


@ Jurij : Kommt Zeit kommt Idee ^^

Die Schwungscheibe hätte ich schon mal . Jetzt noch die Kupplung :verrückt:

Gruß Fredl

  • »Pumuckl« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 996

Realname: Fredl

Wohnort: München

Shop: mbm-munich.com

USTID: 336/19590

Tel.: 089-7696665

  • Nachricht senden

32

Dienstag, 18. Dezember 2018, 12:54

Mahlzeit :wink:


Es geht ein wenig weiter


Als erstes Platz machen für die Schwungscheibe . Leider ist die zu groß ,also eine neue Anfertigen. ;(


Dann gleich die Kupplung formen und aushärten lassen.

In der Zwischenzeit mach ich die Riemenscheiben für den Keilriemen.

....und den Halter für die Lichtmaschine .


Zum Vergleich das Original aus dem Bausatz.

Das wars in kürze

Gruß Fredl

  • »Pumuckl« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 996

Realname: Fredl

Wohnort: München

Shop: mbm-munich.com

USTID: 336/19590

Tel.: 089-7696665

  • Nachricht senden

33

Mittwoch, 19. Dezember 2018, 00:23

Noch ein kleines Update zu später Stunde ^^
Mal die Teile udn den Motor lackiert




.... und zur Probe mal zusammengesteckt


Sieht schon ganz gut aus . :smilie:

Gruß Fredl

  • »Pumuckl« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 996

Realname: Fredl

Wohnort: München

Shop: mbm-munich.com

USTID: 336/19590

Tel.: 089-7696665

  • Nachricht senden

34

Donnerstag, 27. Dezember 2018, 10:40

Hallo :wink:


Es geht wieder ein wenig weiter .

Die Vergaser wurden bemalt und Löcher für die Spritleitungen gebohrt.

Dann die Benzinpumpe angebracht mit den Spritleitungen .

Dann die Lichtmaschine und der Spanner dazu.


Bis demnächst

Fredl

  • »Pumuckl« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 996

Realname: Fredl

Wohnort: München

Shop: mbm-munich.com

USTID: 336/19590

Tel.: 089-7696665

  • Nachricht senden

35

Freitag, 28. Dezember 2018, 21:51

Abend :wink:


Und wieder was geschafft. :D



Untersruckleitung vom Verteiler zum Vergaser.


Das Gasgestänge aus dem Bausatz ist zu groß. Hab die Halter schmäler geschliffen und die kleinere Rundstäbe (Evergreen) eingestzt.



Dann den Auspuff durch einzelne Rundstäbe ( Evergreen) ersetzt .


Das Ölfiltergehäuse und den Anlasser angebracht.

Jetzt kommen die Zündkabel drann.





Ein paar Kleinigkeiten fehlen noch aber ich musste jetzt den Motor zur Probe mal aufstellen. ^^

Gruß Fredl

36

Sonntag, 30. Dezember 2018, 08:34

Der Motor ist klasse geworden. Und die Karre erst. Ist das ein Mercury?

  • »Pumuckl« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 996

Realname: Fredl

Wohnort: München

Shop: mbm-munich.com

USTID: 336/19590

Tel.: 089-7696665

  • Nachricht senden

37

Sonntag, 30. Dezember 2018, 11:03

Hallo Michael :wink:

Das ist einHudson Hornet Spezial. Leider fehlen ein paar Bilder im Bericht durch die Löschung von Arc.... :motz: . Ein paar hab ich wieder hochgeladen.
Freut mich das der Motor Dir gefällt.
Gruß Fredl

38

Sonntag, 6. Januar 2019, 12:05

Einfach genial.

Grüsse Staubanbeter

  • »Pumuckl« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 996

Realname: Fredl

Wohnort: München

Shop: mbm-munich.com

USTID: 336/19590

Tel.: 089-7696665

  • Nachricht senden

39

Sonntag, 27. Januar 2019, 21:27

Abend :wink:


Da der Motor noch nicht ganz fertig war, hab ich das mal erledigt . Die Zündkabel angeschlossen. Die Luftfilterkästen mit Klarlack versiegelt und die Pe Teile angebracht . Dann noch ein Datenblatt hingehängt. Jetzt kann er in den Showroom ^^

Einzigst die Farbe für den Motorständer könnte sich noch ändern. Aber da ist mir noch keine passende Farbe eingefallen. :nixweis:






Hab schon eine Idee für den nächsten Motor.

Aber das verrat ich noch nicht. ;)

Fredl

Beiträge: 2 106

Realname: Gustav Stefan

Wohnort: Groß Enzersdorf, Österreich

  • Nachricht senden

40

Samstag, 23. März 2019, 21:42

Servus Fredl :hand:
Spät aber doch habe ich Dein Projekt entdeckt... bin wirklich schwer beeindruckt, die Drehbühne ist der Hammer :sabber:
Du hast interessante Details erschaffen... und mit der Beleuchtung kommt richtig Stimmung auf...
Den letzten Motor hast du toll gepimpt :) ... meckern auf höchstem Niveau: Der Kühlerventilator ist sooo dick, Flügel aus Messing würden ihm gut stehen :ok:
Bin gespannt was Dir hier sonst noch einfällt!
Gustav
Im Entwurf, da zeigt sich das Talent, in der
Ausführung die Kunst! Wobei die
Schönheit liegt im Auge des Betrachters…


Im Bau: U-505 Revell 1:72

  • »Pumuckl« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 996

Realname: Fredl

Wohnort: München

Shop: mbm-munich.com

USTID: 336/19590

Tel.: 089-7696665

  • Nachricht senden

41

Mittwoch, 10. April 2019, 12:52

Mahlzeit :wink:

@ Gustav : Freut mich das es Dir gefällt. War auf der letzten Ausstellung damit sehr zufrieden. Den ganzen Tag ohne Ausfälle gelaufen.

Mit dem Kühlerventilator muss ich Dir Recht geben. Hab sogar einen als PE-Teil hier. Ist aber ein bisschen zu groß. Kann ich ja immer noch ändern,ist ja gut zugänglich. :D

Gruß Fredl

  • »Pumuckl« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 996

Realname: Fredl

Wohnort: München

Shop: mbm-munich.com

USTID: 336/19590

Tel.: 089-7696665

  • Nachricht senden

42

Donnerstag, 30. Mai 2019, 14:58

Hallo Bastelfreunde :wink:

Hab mal wieder ein bisschen weiter gemacht. Nachdem ich meinen 57 Bel Air so gut wie fertig hab, dacht ich mir der passt gut in den Showroom. Und da ist mir dann das eine und andere Eingefallen . :rolleyes:

Das eine ist der Rand der Drehscheibe. Ideen hatte ich schon , nur wie mach ich das . Und dann sitz ich so da ,stell den Bel Air drauf und da ist das Zehnerl gefallen. Schau neben mich und da liegt eine

Erste Hilfe Decke. :idee: Damit verchrome ich den Rand. Das Karomuster liegt nur lose drauf. Deswegen der Spalt. Ist eh schon doppelt mit Papier verklebt damits ein wenig staibler wird. Reicht aber nicht ganz. ;(


Naja. Kommt Zeit ,kommt Idee :D .Das andere sind die Poster und die Absperrung.Ein paar neue Poster und ein Datenblatt gedruckt.

In den Schränken stehen Pokale. Das waren Zusatzteile aus einem anderen Bausatz. Der Motor ist ebenfalls aus einem anderen
Bausatz. Der bekam einen Motorständer , der noch lackiert werden muss. Der Motor ist auch noch nicht ganz fertig. Kleinteile fehlen noch.


Dann hab ich noch ein paar Flyer und kleine Bücher an den Schränken und in der Schublade verteilt. ...............so, nun aber die Bilder. Viel Spass beim gucken. ......Gruß Fredl










43

Samstag, 1. Juni 2019, 18:22

Hallo Fredl,

dein Showroom ist sehr schick geworden. Mittlerweile stören mich die Holzwände nicht mehr, passt super.
Aus welchem Bausatz sind die Pokale?

Grüße

  • »Pumuckl« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 996

Realname: Fredl

Wohnort: München

Shop: mbm-munich.com

USTID: 336/19590

Tel.: 089-7696665

  • Nachricht senden

44

Samstag, 1. Juni 2019, 20:28

Abend Marcus


Die Pokale , der Ständer fürs Datenblatt und die Absperrungspfosten sind aus diesem Bausatz :

Gruß Fredl

45

Sonntag, 2. Juni 2019, 19:01

Danke dir, aber nur wegen den Pokalen werde ich mir den Bausatz nicht kaufen.
Ich habe schon gesucht, aber außer was von Tamiya habe ich nichts gefunden und das hat mir nicht gefallen.

  • »Pumuckl« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 996

Realname: Fredl

Wohnort: München

Shop: mbm-munich.com

USTID: 336/19590

Tel.: 089-7696665

  • Nachricht senden

46

Sonntag, 2. Juni 2019, 19:09

Abend

@ em.zet : Den Bausatz hab ich auch schon ein paar Tage. Da steht noch DM auf dem Preisedikett :lol:Die Pokale und den Rest hat aber noch ein anderer Bausatz. Weiss aber nicht welcher das war.
Gruß Fredl

Beiträge: 435

Realname: Andreas Eickhoff

Wohnort: Zeesen

  • Nachricht senden

47

Montag, 3. Juni 2019, 23:52

Beim 49er Mercury von AMT sind die Teile auch bei
Grüße, Andy

Werbung