Sie sind nicht angemeldet.

1

Montag, 20. Mai 2019, 22:04

Decals versiegeln - wie geht ihr dabei vor?

Hallo Leute
Ich habe gestern die Karosserie meines Fujimi BMW mit Decals versehen. Nun möchte ich diese mit Klarlack versiegeln. Meine Frage ist hierbei nun - wie geht ihr dabei vor? Kann ich die Karosserie wie gewohnt, also mehrere dünne Schichten, lackieren oder muss ich in diesem Fall anders vorgehen? Zur Info: Die Karosserie ist schwarz lackiert mit anschließenden Klarlacküberzug, beide Lacke sind Sprühdosen auf Acrylbasis vom selben Hersteller. Danke schon mal im voraus für eure antworten?
MFG Thomas

Beiträge: 367

Realname: Ralf Pfaff

Wohnort: Wilder Süden

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 21. Mai 2019, 10:06

Ja, kannst eigentlich ganz normal lackieren. Die ersten beiden Schichten würde ich nebeln, damit nicht zu viel Lack auf die Decals gelangt und diese evtl. anlöst. Aber ansonsten, kein Problem. Kleiner Tipp: Wenn Du Weichmacher bei den Decals benutzt hast, dann würde ich die Karosserie vor dem Klarlack nochmals gut reinigen. Es kann sonst zu einer Reaktion zwischen eingetrockneten Weichmacherresten und dem Klarlack kommen. Das hatte ich schon und ist echt nervig. Ich hatte dann Schlieren im Lack und so kleine Bläschen und die Decals waren beschädigt. Das wäre echt ärgerlich.
Grüße aus dem Schwarzwald

Ralf

3

Dienstag, 21. Mai 2019, 10:13

Wie mein Vorredner schon sagte kannst du da üblicherweise ohne Probleme drüber lackieren.
Was du (vielleicht zufällig) schon richtig gemacht hast, ist, die Decals immer auf glänzendem Klarlack aufzutragen. Dieser hat eine glattere Oberfläche als matter oder seidenmatter Lack und daher haften die Bildchen darauf viel besser.
Derzeit im Bau : Cinderella und Tinkerbell von Kabuki Models, Modellbahn :ahoi:
Zuletzt fertiggestellt: Chun-Li Bonus Stage (e2046 contest Teilnahme 2019)

4

Dienstag, 21. Mai 2019, 17:41

Danke schon mal für die antworten. Ich werde heute abend die Karosserie Klarlacken. Werde dann berichten, ob's funktioniert hat.
MFG Thomas

Werbung