Sie sind nicht angemeldet.

61

Montag, 15. April 2019, 11:40

Hallo Bernd,

du hast aber auch ein Pech bei deinem Teilelieferanten. Danke für den Tip mit den Papierstreifen, jetzt ist die Lenkung nicht mehr schwammig. Drücke dir die Daumen das du die fehlenden Ausgaben bald bekommst.
LG

Dietmar

62

Montag, 15. April 2019, 18:13

Hallo Doc. :wink:

Ja, es ist sehr nervig. Vielleicht sind die Teile übermorgen da. Ich hoffe es jedenfalls.

Viele Grüße Bernd. :prost:

63

Donnerstag, 18. April 2019, 19:27

Hallo zusammen. :wink:

Da nach zwei Wochen immer noch keine Teile kamen, habe ich sie mir in der Bucht bestellt und einen Tag später auf den Tisch gehabt. War eine schöne Schrauberei,
weil es so viele Kleinteile gab. Passte alles wunderbar. Jetzt fehlt mir nur der zweite Reifen, damit der Motor auf die Beine kommt.

Viele Grüße Bernd. :pc: :kaffee:



















64

Donnerstag, 18. April 2019, 19:47

Hallo Bernd,
der zweite Reifen kommt mit Teil 15, also in knapp 2 Wochen.
Gruß Hinni

65

Gestern, 08:36

Hallo Hinni. :wink:

Alles klar. Heute die 14 vom Fendt abgeholt. Die 66 vom Laster war nicht da. Es is a Kreiz. Diese Lieferschwierigkeiten, die zur Zeit auftreten, sind mir zuwider.
Da kann man sich die Sachen besser aus der Bucht holen. Da gibt es Superverkäufer, die die Ausgabe am selben Tag verschicken und man sie am nächsten Tag auf
den Tisch hat. Meinen Dank nochmal an diese Personen.
Bei der heutigen Ausgabe muß man etwas vorarbeiten. Beim Anschluß 14I zuerst den Schlauch 14L aufstecken, dann den Anschluß 14I in Kühlerrückwand mittels
Sekundenkleber befestigen. Denn beim aufstecken des Schlauches an der Wasserpumpe 10K fällt der Anschluß 14I aus der Rückwand raus und man bekommt ihn im
festgeschraubten Zustand des Kühlers nicht wieder hinein.
Dann die beiden Teile, Hebel 14M und Zugstange 14 N, im nicht eingebauten Zustand verbinden. Die Zugstange ist so butterweich, sodass sie Schaden nehmen könnte.
Alles andere läuft gut.

Viele Grüße Bernd.









66

Gestern, 11:38

Du hast aber echt Pech bei deinem Lieferanten, Bernd, ansonsten, ja der Kühleranschluß ist etwas frimmelig, aber du hast das ganze ja gut hinbekommen und die nächste Ausgabe ist Entspannung :)
LG

Dietmar

67

Gestern, 14:26

Moin Bernd,
Teil 14 heute war tatsächlich etwas frickelig. Die Probleme mit dem Wasserpumpenschlauch hatte ich auch. Es ging tatsächlich nur mit Superkleber. Mit der Zugstange hatte ich dagegen keine Probleme, dafür aber reichlich mit den Haubenstützen. Das war eine schöne Fummelei.
Gruß Hinni

Zur Zeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Verwendete Tags

1:8, Dieselross, F 15, Fendt, Hachette

Werbung