Sie sind nicht angemeldet.

301

Freitag, 25. Januar 2019, 08:42

Hallo,
3. Lieferung kommt heute, aber die Bauanleitungen steht noch nicht zum Download zur Verfügung.
Lg Helmut

302

Freitag, 25. Januar 2019, 08:57

Sagt mal.....wenn ich mir diese Batterie und den Motorraum im allgemeinen so anschaue....findet ihr die Detailierung für diesen großen Maßstab und in der Preiskategorie eigentlich in Ordnung? Nicht nur beim Bulli auch bei Mercedes L ist mir das schon negativ aufgefallen........


Soll jetzt keine Diffamierung der Abonnenten sein, auch von
der Grundidee bin ich eigentlich sehr begeistert (wie und wo bekommt man sonst so tolle Modelle), hatte selbst damals die erste
Bismarck abonniert aber die Qualität


!!!!!!

Nur meine persönnliche Meinung, würde nur mal gerne erfahren wie ihr Abonnenten darüber denkt und warum euch das trotzdem nicht abschreckt?
Gruß
Markus

303

Freitag, 25. Januar 2019, 09:28

Moin moin Bernd,
So heimlich still und leise hab ich immer wieder mal deine Fortschritte hier verfolgt. Der Bulli kommt schon richtig gut rüber :ok:
Auch deine "kleinen", z.B. farblichen Veränderungen find ich super.

Bin auf die weitere Bauphase gespannt.
@ chevy markus:
Das mit der Qualität ist tatsächlich so ne sache.
Ich z.B. bin neu im Modellbau und habe bis jetzt nur den Mustang gebaut.
Mir persönlich hat der komplette Motor optisch z.B. nicht zugesagt, also habe ich etwas Farbe ins Spiel gebracht, sowie diverse Schläuche oder Kabel damit es meiner Vorstellung entspricht.
Grüße aus dem Ruhrpott, Dawid :thumbup:

Beiträge: 658

Realname: Markus

Wohnort: Oldenburger Münsterland

  • Nachricht senden

304

Freitag, 25. Januar 2019, 12:19

Ich sehe das ähnlich wie chevy markus, aber diese Abos sind auch für Menschen die
Modellbau nicht als Hobby haben und dann muss sowas mit eingermaßen leichten Bauabschnitten
auch für eben jene zu bewältigen sein.
Noch vor Jahren hätte mir der Detailgrad bei den Heft/Abo-Modellen auch gereicht, aber nach so
einigen Modellen bin ich auch der Meinug, das die eigentlich viel zu teuer für die Qualität sind.

Aber das ganze ist ja, wie sagt man so schön, "alternativlos".
Im Bau:

Star Wars Millenium Falcon 1:43 (DeAgostini) 95% | DeLorean 1:8 (Eaglemoss) 65% | Samba Bulli 1:8 (Altaya) 31%

305

Freitag, 25. Januar 2019, 14:06

Noch vor Jahren hätte mir der Detailgrad bei den Heft/Abo-Modellen auch gereicht
Kann gut sein das ich es auch so sehe nach dem zweiten oder dritten Modell ;)
Grüße aus dem Ruhrpott, Dawid :thumbup:

306

Freitag, 25. Januar 2019, 17:13

Nur mal jetzt ein Paar Bilder zum vielleicht besseren Verständnis was ich meine:

Das ist eine Batterie und teilweise der Motorraum im Maßstab 1:25 für meinen Ford-F8 Eigenbau, ich habe dies zwar selbst gebaut aber ein Modellhersteller der im Maßstab 1:8 produziert, sollte doch wenigstens annähernd eine halbwegs echt aussehende Batterie hin bekommen oder?











Ich wollte dies aber nur mal als eines von vielen möglichen Beispielen zeigen...…..

Ich weis ja auch das es viele Interessierte für diese eigentlich doch wundervollen und einmaligen Bausätze gibt, die aber evtl. noch nicht das nötige Geschick oder die entsprechende Zeit und Geduld aufbringen können und darum froh sind das es so einfach zu bauende Modelle gibt......darum kreide ich den Herstellern erst recht, bei solch hohen Verkaufspreisen, die teilweise seeehr mangelhafte Detailgetreu und Vereinfachung an!!! Vielleicht sollten diese lieber auf diese, immer mehr aufkommenden, Kinkerlitzchen und Spielereien wie Beleuchtung und Funktionen verzichten und mehr Wert auf eine realistischere Optik legen...….und nicht auf einen doch eher fragwürdigen Spielwert!!! Wenn ich mir den so offen verlegten Kabelbaum beim Mercedes Laster so anschaue...….das sieht schrecklich aus!!!!

Markus

P.S.: Falls die Bilder unerwünscht sind, einfach entfernen oder sich bei mir melden!

307

Freitag, 25. Januar 2019, 22:44

Hallo Markus
Grundsätzlich würde ich mich auch über mehr Detailtreue freuen. Wenn ich nur mal an meine Original Pocher erinnere, wäre schon einiges wünschenswert.
Auf der anderen Seite, zähle mal deine Teileanzahl, Farben und Materialien, das wäre eine ganz andere Kalkulatiom für den Hersteller.
Und ich glaube auch, daß aufgrund der Konkurenz, es gibt ja nicht nur einen Herausgeber, die Sammelwerke schon recht scharf kalkuliert sind.
ich überlege gerade, mein Pocher hat vor über 30 Jahren rund 1000 Mark gekostet. Damals ein Monatsverdienst. Wenn ich jetzt auf heute übertrage, sind die 1200 Euro für
so ein Modell geradezu günstig :P
Gruss Thomas

Im Bau: Ford Mustang Shelby GT500 - De Agostini / Willys Jeep - Hachette
VW Bully Samba T1 - Altaya / Jaguar E-Type - De Agostini
Ford GT40 1:12 - Trumpeter

308

Dienstag, 29. Januar 2019, 22:36

Hallo zusammen. :wink:

Der VW Käfer Cabrio 1303 kommt nach Deutschland. Hoffentlich ist er auch am Kiosk zu haben. Ein genauer Termin ist noch nicht bekannt.

Viele Grüße Bernd.

Beiträge: 532

Realname: Rainer

Wohnort: Oldenburg

  • Nachricht senden

309

Dienstag, 29. Januar 2019, 23:09

Moin Moin,

Das hoffe ich auch das der Käfer am Kiosk kommt.
MfG
Rainer

In Ostfriesland sagt man Moin!
Moin, Moin ist schon gesabbel.

310

Mittwoch, 13. Februar 2019, 19:51

Hallo Markus. :wink:

Das sieht sehr gut aus. Respekt.

Heute kam die 60 vom Samba ins Haus. In ihr war eine Felge mit Radkappe enthalten. Der Gummischluffen gab´s ja schon eine Ausgabe vorher. In der 61 und 62 wiederholt sich das ganze noch einmal.
Mit heißem Wasser das Gummi auf die Felge geholfen. Da ich ja noch den Reifen hatte, der hinter die Frontsitze zu liegen kommen sollte, habe ich nun beide Reifen an dem Motorisierten Teil des Wagens
angebracht. Wieder mußte ich mich Wundern. Schnicky Micky Kram werden mit langen Schrauben befestigt, Räder und die Last tragende Teile, werden immer mit kleinen Mikro Schrauben verschraubt.
Gefühlte zwei bis drei Gewindegänge und die Schraube ist schon zu Ende. Ich verstehe es nicht.

Viele Grüße Bernd. :party:

















Beiträge: 532

Realname: Rainer

Wohnort: Oldenburg

  • Nachricht senden

311

Sonntag, 17. Februar 2019, 17:58

Moin Moin,

sieht ja schon fast aus wie ein richtiger Bulli.

Ich warte auf die 4te Lieferung mit Bauabschnitt 26-35.
Die müsste Ende Feb Anfang März kommen..
MfG
Rainer

In Ostfriesland sagt man Moin!
Moin, Moin ist schon gesabbel.

312

Dienstag, 5. März 2019, 20:11

Hallo zusammen. :wink:

Da mir noch einige Nummern fehlen, stell ich ein paar Bilder ein, von der Ausgabe 63, die mich heute erreichte. Es war eine schwere Unterbodenplatte.
Sie sollte laut Bauanleitung noch nicht angebracht werden, aber ich habe sie trotzdem befestigt.
Die Bestellungen bei Journaux laufen wieder, seitdem ich auf Paket Lieferung umgestellt habe. Kostet zwar etwas mehr, ist aber sicherer.

Viele Grüße Bernd. :pc: :kaffee:





313

Freitag, 15. März 2019, 06:58

Hallo zusammen. :wink:

Heute beginnt die Aufarbeitung der liegen gebliebenen Ausgaben. Weil einige Ausgaben zu spät geliefert wurden. Es sind die Nummern 58 bis 64. In ihnen sind der Kraftstofftank,
Luftfilter, die beiden Hinterräder, die metallene Bodenplatte und die vordere Teilbodenplatte aus Plastik.
Die Teile waren viel zu schnell verschraubt. Schade, das das vordere Bodenblech und demnach die beiden anderen Teile aus einfachen Plastik sind. Kann man nichts machen. :nixweis:

Viele Grüße Bernd. :pc: :kaffee:



























Beiträge: 532

Realname: Rainer

Wohnort: Oldenburg

  • Nachricht senden

314

Freitag, 15. März 2019, 11:55

Moin Bernd,

Schön bei dir zu sehen wie es bei meinem Bulli mal weiter geht.
MfG
Rainer

In Ostfriesland sagt man Moin!
Moin, Moin ist schon gesabbel.

315

Samstag, 16. März 2019, 05:19

Hallo Rainer. :wink:

"Mal" ist gut. Demnächst überholst Du mich und ich schau bei Dir zu, wie es weitergeht.

Viele Grüße Bernd. :prost:

316

Samstag, 23. März 2019, 18:31

Hallo zusammen. :wink:

Heute kamen die Nummern 65 und 66 ins Haus. In ihnen waren der rechte Radkasten und das vordere Mittelblech enthalten. Ein Wunder.
Das mittlere Blech ist aus schwerem Metall. Auch mal was. Hätte ich nicht gedacht. Ein paar Schrauben und fertig.

Viele Grüße Bernd. :pc: :kaffee:













Beiträge: 532

Realname: Rainer

Wohnort: Oldenburg

  • Nachricht senden

317

Sonntag, 24. März 2019, 08:37

Moin Bernd,

lackierst du die Teile auch noch?

Ich bin am überleben ob ich sie schwarzen Teile, die man hinterher von unten sieht, schwarz lackiere damit das nicht so plastikhaft aussieht.
MfG
Rainer

In Ostfriesland sagt man Moin!
Moin, Moin ist schon gesabbel.

318

Sonntag, 24. März 2019, 09:35

Hallo Rainer. :wink:

Erst mal nicht. Aus Plastik sind nur die beiden
Radhäuser. Und die werden später von den Rädern
Verdeckt. Ich überlege es mir noch.

Viele Grüße Bernd. :prost:

319

Mittwoch, 3. April 2019, 16:13

Hallo zusammen. :wink:

Heute traf die 67 des Samba bei mir ein und hatte ein Chassis Teil für die vordere Radaufhängung dabei. Sechs Schrauben und fertig. Das Teil ist aus Metall.

Viele Grüße Bernd. :prost:









Beiträge: 532

Realname: Rainer

Wohnort: Oldenburg

  • Nachricht senden

320

Donnerstag, 4. April 2019, 10:56

Hallo Bernd,

stell doch mal alle Teile in deine "Presentationsbox"
MfG
Rainer

In Ostfriesland sagt man Moin!
Moin, Moin ist schon gesabbel.

321

Freitag, 12. April 2019, 13:18

Hallo Bernd 74.

Dein Postkasten ist schon wieder voll.
Die 9 ist da.

Viele Grüße Bernd.

322

Freitag, 12. April 2019, 15:44

Hallo zusammen. :wink:

Heute kam auch die 68 vom Samba daher. In ihr waren fünf kleine Stangen und ein Ofenrohr für den Unterboden. Auch hier war die Freude schnell vorbei.
Die paar Kleinigkeiten lohnten sich überhaupt nicht. X( :motz:

Viele Grüße Bernd. :pc: :kaffee:







323

Gestern, 19:36

Hallo zusammen. :wink:

Heute kam die 69 ins Haus und sie hatte die Rahmenverstärkung des Unterbodens dabei. Vier Schrauben und fertsch. Das Teil war Metall.

Viele Grüße Bernd. :pc: :kaffee:









Werbung