Sie sind nicht angemeldet.

1

Samstag, 30. März 2019, 22:36

Kreise verschiedenen Durchmessers sauber ausschneiden oder ausstechen

Hallo zusammen,

wie kann ich einfach und zuverlässig Kreise verschiedenen Durchmessers (angefangen bei 1,5mm) sauber ausschneiden oder ausstechen? Konkret geht es darum, ein Decal, welches 5 runde Anzeigen in einem länglichen Bild zusammenfasst so zu teilen, dass jede Anzeige kreisrund ausgeschnitten wird. Nun ist der Durchmesser eben nur 1,5mm und das wird mit der Bastelschere eher sehr ungleichmäßig. Hat jemand von Euch eine Idee dazu? Gibt es evtl. eine Art Stanze, um das Decal einfach wie ein Weihnachtsplätzchen auszustechen?
Würde mich über Hilfen :idee: oder Denkanstöße :hey: freuen :wink:
Gutes Gelingen und viele Grüße aus der Hauptstadt :wink:
Peter

Zuletzt gebaut: Ferrari 360 Modena von Tamiya; Ferrari F430 Spider von Revell
Im Bau: Ferrari 360 Spider von Tamiya

Beiträge: 474

Realname: Manfred Bauer

Wohnort: Diessenhofen Schweiz

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 31. März 2019, 10:12

Hallo Peter


Schau mal hier :


www.rptoolz.com


Da gibt es allerlei Werkzeuge für den Modellbau, auch ein Stanzset.

Ich habe es auch in Gebrauch und bin sehr zufrieden damit.

Die gibt es in Deutschland auch bei einigen Onlineshops im Programm.


Gruss

Manfred
Wer bohrt kommt weiter

3

Sonntag, 31. März 2019, 10:28

Hallo Peter,

hab mir für sowas seinerzeit ein Set bei Amazon zusammengekauft.

https://www.amazon.de/gp/product/B07D8WK…e?ie=UTF8&psc=1

Gibts in verschiedenen Größen. Qualitativ vielleicht nicht die Liga wie im Link von Manfred, aber für die paar Mal wo ichs bis jetzt gebraucht hab ists ok.

Weitere Alternative wäre ein Schneidplotter. Hab da aber noch keine weiteren Erfahrungen mit fertig gedrucktem zu schneiden. Hab mir hier meine Maskiervorlagen selbst erstellt und zugeschnitten.

Viele Grüße

Patrick

4

Sonntag, 31. März 2019, 10:48

Danke für den Input und die Links. Werde es für den Anfang mal mit einem Locheisen der entsprechenden Größe probieren!
Schönen Sonntag noch :wink:
Gutes Gelingen und viele Grüße aus der Hauptstadt :wink:
Peter

Zuletzt gebaut: Ferrari 360 Modena von Tamiya; Ferrari F430 Spider von Revell
Im Bau: Ferrari 360 Spider von Tamiya

5

Sonntag, 31. März 2019, 13:09

Hallo Peter,

Habe ich es recht verstanden, es geht um ein Decal? Da würde ich Stanzeisen nicht unbedingt empfehlen. 8| Du siehst da gar nicht genau, was Du ausstanzt (vor allem, wenn Du einen „engen“ Durchmesser wählst). Ich würde zu sowas greifen und das Decal vorsichtig mit einem scharfen Skalpell im richtigen Radius ausschneiden:
https://www.dersockelshop.de/werkzeuge/g…oar_lt0001.html

Beiträge: 474

Realname: Manfred Bauer

Wohnort: Diessenhofen Schweiz

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 31. März 2019, 13:24

Hallo Peter


Ich stand auch schon vor der Frage mit was runde Decals für Amraturenbretter am besten auszuschneiden sind.

Ich habe das Stanzset von RPTOOLZ dafür angeschafft und das ging super.

Inzwischen habe ich mir alle drei angeschafft. die beiden runden und das hexagonal. Brauche alle relativ oft für meinen Scratchbau der Gotthard - TBM und würde die "Dinger" nicht mehr hergeben.

Klar sind diese nicht ganz billig, aber bei richtigem Gebrauch denke ich halten die fast ewig.


Um ganz grosse Rondellen aus PS - Plattenmaterial auszustanzen nehme ich auch die runden Locheisen.


Gruss

Manfred
Wer bohrt kommt weiter

7

Sonntag, 31. März 2019, 22:17

@ Tommy:
auch eine gute Idee ... werde ich im Auge behalten, falls das bei den Übungsstücken mit dem Locheisen nicht wie geplant funktioniert ... :hand:

@ Manfred:
Erfahrungsberichte mit konkreten Materialien sind viel wert, danke dafür :ok:
Gutes Gelingen und viele Grüße aus der Hauptstadt :wink:
Peter

Zuletzt gebaut: Ferrari 360 Modena von Tamiya; Ferrari F430 Spider von Revell
Im Bau: Ferrari 360 Spider von Tamiya

Werbung